W168 Bestmögliches ohne Umbaumaßnahmen

Diskutiere Bestmögliches ohne Umbaumaßnahmen im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallo, ich bin im Hinblick auf Auto-Hi-Fi ein kleines hilfloses Kind. Deswegen wollte ich mal so anfragen, welche Komponenten ihr empfehlen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tox

    tox Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dorsten, NRW
    Marke/Modell:
    XLch
    Hallo,
    ich bin im Hinblick auf Auto-Hi-Fi ein kleines hilfloses Kind. Deswegen wollte ich mal so anfragen, welche Komponenten ihr empfehlen könntet (und an welchem Platz). Ich möchte keinen Raumverlust, also keinen Kofferraumumbau oder sontwas, aber möglichst viel Bass.
    Für Tips, Verweise etc. jetzt schon vielen Dank

    Gruß
    Thomas
     
  2. Anzeige

  3. #2 Mr. Bean, 29.06.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    888
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  4. tox

    tox Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dorsten, NRW
    Marke/Modell:
    XLch
    Ich dachte mehr an eine Endstufe, andere Boxen (an die originalen Stellen), DVD/mp3 Radio, nicht an solche Umbauten. Wie gesagt, soll alles "original" bleiben aber möglichst viel Leistung bieten
     
  5. #4 Mr. Bean, 29.06.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    888
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wie soll das gehen. Mit Leistung meinst du wohl Schalldruck, oder?

    Schalldruck ist aber Membranfläche * Membranhub. Mit 2 16ern wirst du da wohl kaum was reißen. Außerdem sind die Originaleinbauplätze so *zensiert* das es sich wohl kaum lohnt, darüber Gedanken zu machen.

    Setze die Hochtöner, so wie ich, auf das Armaturenbrett. Dann hast du wenigstens halbwegs eine ordentliche Bühne.

    [​IMG]

    Ohne Subwoofer hast du auch keinen Tiefbaß. Es bibt auch Lösungen, die wenig Platz einehmen. Siehe 33Hz aus 12 Litern: Mivoc XAW 210
     
  6. tox

    tox Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dorsten, NRW
    Marke/Modell:
    XLch
    Gibt es denn Leute, die nen Subwoofer in die (original) Seitenverkleidungen im Kofferraum eingebaut haben? Ich will nämlich keine Kiste da stehen haben. Ich brauche den Kofferraum ziemlich oft.
     
  7. #6 Mr. Bean, 29.06.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    888
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ja, Baumi z.B. . Allerdings hat er größere Chassis benutzt, die rund das Doppelte an Volumen verschlingen!

    Direkt dort einbauen ist natürlich nicht!! Du mußt schon eine GFK-Box bauen!!!!


    Was ist mit der Reserveradmulde?
     
  8. tox

    tox Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dorsten, NRW
    Marke/Modell:
    XLch
    Da ist ein Reserverad drin.
    Gibt es denn keine Komponenten, die an den Originalstellen wenigstens etwas mehr Schalldruck liefern würden? Wenn nein, wieso nicht?
    (Wie gesagt, ich bin da total unbeholfen)
     
  9. Julian

    Julian Elchfan

    Dabei seit:
    24.11.2002
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT-Consultant
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Marke/Modell:
    Audi TT
    Hi!

    Naja, also "belastbare" Boxen gibt es natürlich schon. Mit einem guten Verstärker kommt da dann auch schon ne Menge raus. Das Problem ist halt, dass wir nicht so genau beurteilen können was Du Dir vorstellst. Vielleicht wäre es für Dich ne Alternative, ne "ganz normale" Anlage mit entnehmbarem Subwoofer einzubauen.
    Ich hatte das früher auch mal so, ein JL12w3 im kleinen geschlossenen Gehäuse mit Schnellanschlüssen, das Teil kannst mit einem Handgriff abmachen und ist ähnlich groß und handhabbar wie eine Bierkiste. Ich schau mal ob ich ein Bier ääh BILD finde.

    Gruß, Julian


    edit: hier die Bilder

    Auch ohne zu wissen wo Dein Anspruchsnieveau liegt... DER hätte Dir sicherlich ausgereicht. Einmal JL immer JL *daumen*
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  10. #9 Mr. Bean, 30.06.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    888
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Das du bis jetzt keinen so hohen Schalldruck erziehlen kannst liegt daran, das die Leistung eines Autoradios mit 12W einfach nicht ausreicht. Am besten kaufst du dir erst einmal einen Verstärker und hörst einmal, wie weit du bis dahin gekommen bist. Den Verstärker, falls es ein kleiner ist, könntest du ja in das Reserverad legen. Aber ohne geht gar nichts!

    Was hälst du denn von dem?

    [​IMG]

    Abmessungen: 207 x 52 x 223 mm

    Sollte in das Reserverad passen!
     
  11. tox

    tox Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dorsten, NRW
    Marke/Modell:
    XLch
    Hi
    der billigste ist der ja nicht gerade. Würden denn die Originalboxen wirklich mehr hergeben, wenn der Verstaärker zwischengeschaltet ist oder müsste man die auch durch andere ersetzen?
    Was ist mit diesen 4x60 Watt Radios?
     
  12. dyn

    dyn Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    wenn du das serienradio austauschst gegen ein vernünftiges bringt klanglich zumindest schon sehr viel. der unterschied zu den serienradios ist gerade bei etwas höherer lautstärke enorm. allerdings sind die serienboxen bei meinem pioneer bei den meisten liedern ab ca. 50% lautstärke völlig überfordert *LOL*
     
  13. #12 Peter Hartmann, 30.06.2005
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.715
    Zustimmungen:
    77
    Marke/Modell:
    Mercedes GLK 350 CDI
    Hi tox,

    hier ein paar "Feststellungen":

    - die Basis ist wichtig: Ohne vernünftiges Radio kein vernünftigen Sound! Bedenke, das Serienradio hat keinerlei Anschlüsse für eine Endstufe (sog. "Chinch-Outs")

    - eine Endstufe ist für höhere Pegel unabdingbar; die 4x60W auf den Radios kannst Du getrost vergessen, das ist nur ein "Brennwert". Die von Mr. Bean vorgeschlagene Steg ist absolut passend für Dich und Dein kommendes Frontsystem. Man mag kaum glauben, was "nur" 45W an vernünftigen 16er Boxen für Pegel erreichen können...

    - Die TMT des Seriensystems sind nicht mal das Hauptproblem des schlechten Sounds, sondern eher die Position der Hochtöner. Es macht also Sinn das komplette System gegen ein vernünftiges 16cm-System zu tauschen und die Hochtöner (HT) auf dem Amaturenbrett zu installieren. All das ist voll rückrüstbar und einfach einzubauen.

    - "Druck" im Bassbereich wirst Du nur mit einem Subwoofer samt Endstufe erreichen. Ein TMT, der bereits die Mitten darstellt, kann nur eingeschränkt Tieftonwiedergabe übernehmen, insbesondere bei höheren Pegeln. Julians Vorschlag mit dem kleinen, rausnehmbaren Gehäuse ist m.E. die einfachste und am leichtesten rückrüstbare Lösung.

    - Vergiss bei Deinen ganzen Überlegungen bitte nicht die Kalkulation für gute Kabel und Dämmung (rundherum 50-100€)

    Bei Fragen einfach fragen! :)

    Viele Grüße
    Peter, der mal genauso unwissend angefangen hat wie Du und durch kompetente Hilfe zum Glück vor "Leer-/Lehrgeldzahlungen" bewahrt wurde
     
  14. #13 Mr. Bean, 30.06.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    888
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    P=U²/R -> (14,5V/Wurzel2)²/4Ohm=26Watt.

    Das ist der maximale Wert, der an 14,5V ohne Innenwiderstand des Radios, den es nun einmal hat, erreicht werden kann. Aber durch den Innenwiderstand erreichen die Autoradios maximal 16W klirrfrei!!!

    Ab dieser Grenze wird die Amplitude begrenzt. Das Gerät klirrt!

    Bei 50% Klirr erreicht man dann 14,5V²/4Ohm=52,6 Watt. Das sind dann Rechtecke!!!!! Mit Innenwiderstand bleiben noch rund 32Watt über!

    Wo in der Rechnug ist der Wert, der an 4 Ohm 60 Watt ergibt?


    ... laßt euch nicht verarschen .... ;D


    Warum meinst du, ist eine Endstufe so groß, die 4x 60W liefern kann? Meinst du, die paßt in ein Autoradio? ;)
     
  15. tox

    tox Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dorsten, NRW
    Marke/Modell:
    XLch
    Wenn ich nun also Endstufe und Subwoofer einbauen will ohne Raumverluste hinzunehmen, würde das folgendermaßen aussehen:
    Endstufe unter Sitz, Sub in Reserveradmulde. Richtig?

    Wenn ich bessere, über E-Stufe verstärkte Boxen in die Originaleinbauplätze einbaue, könnte es dann im Mopf zu klappernden Verkleidungen kommen bzw. brauche ich dann noch Dämmmaterial?

    @mr.bean:
    ich weiss deine Ratschläge wirklich zu schätzen und bin dir auch sehr dankbar dafür. Nur mit solchen Formeln kann ich nichts anfangen. Da habe ich wirklich ne große Wissenlücke.
     
  16. #15 Mr. Bean, 30.06.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    888
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Sollte dir ja auch nur klarmachen, das das mit den Angaben alles Verarsche ist! Und das war der Beweis ;)

    Wenn du einen Woofer nimmst, der ein kleines Volumen benötigt und du eine Lautstärke bevorzugst, die dir nicht das Gehör aus dem Kopf bläst, dann reicht auch ein kleiner Woofer. Somit könntest du ihn in das Reserverad legen.


    Besser noch, du lamelierst die Türverkleidungen mit GFK. Das wäre optimal. Dämmen mußt/Solltest du sowieso!
     
  17. tox

    tox Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dorsten, NRW
    Marke/Modell:
    XLch
    Ich will definitiv nicht auf so einem meiner Meinung nach schwachsinnigen Dezibelwettbewerb gewinnen. Ich möchte halt einfach nur einen sauberen Klang und etwas Bassdruck. Ich höre fast nie zu laut Musik. In meinem ex Auto hatte ich auch ne ziemlich große Endstufe und den kompletten Kofferraum "verbasst", ich hab es nur fast nie genutzt.
    Ihr kennt das ja wenn der Bass so richtig drückt und die Ohrläppchen vibrieren. So etwas hätte ich gerne ansatzweise in einem gesunden Mass. Der sonstige Klang sollte sollte sauber und klar sein, auch bei einer erhöhten Lautstärke. Das ist so meine Vorstellung.
    Und allzu viel Geld wollte ich auch nicht investieren. Dazu stehe ich zu wenig dahinter.
     
  18. #17 Mr. Bean, 30.06.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    888
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Du möchtest also alles fast geschenkt haben, sehe ich das richtig?

    Deine Klang und Schalldruck Vorstellungen decken sich leider nicht ganz mit deiner Kapitaldecke. Ich denke, du sagst wirklich erst einmal, wieviel du für alles zusammen ausgeben möchtest!

    Solange du das nämlich nicht getan hast, macht es absolut keinen Sinn, weitere Vorschläge zu machen ;)


    Apropos Preis: Mein Subwoofervorschlag sollte dir eigentlich gefallen ;D

    Jeder empfindet den Klang anders! Für mich steht die Natürlichkeit an erster Stelle. Bei anderen muß der Baß nur so wummern. Andere empfinden peitschende Höhen als klar und sauber. Hier seriöse Vorschläge zu machen, ist eigentlich unseriös.

    Wenn du mit sauber und klar einen natürlichen HiFi Klang meinst, dann solltest du schon bereit sein, den einen oder anderen Euro zu investieren.

    Vorschlag zum Frontsystem und zur Endstufe: [​IMG]

    Dazu könntest du den kleinen Subwoofer nehmen. Dieser paßt in das Reserverad, das du drinlassen kannst. Allerdings mußt du ein Lüftungsgitter in die Reserveradabdeckung einbringen. Das sieht dann so aus:

    [​IMG]
    Julian mußte mal wieder herhalten ;D
     
  19. tox

    tox Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dorsten, NRW
    Marke/Modell:
    XLch
    ok das gefällt mir sehr gut *daumen*. Du meinst den Subwoofer aus dem Link in deiner ersten Antwort? Da brauch ich doch bestimmt auch noch ne GFK-Einfassung, oder?
    Ich dachte preislich natürlich nicht an 50 €. So um die 500. Was ist denn mit MediaMarkt-Sachen? Ich habe zwar schon öfter gehört "Finger weg davon", aber wollte das nur mal in den Raum stellen.
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Mr. Bean, 30.06.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    888
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ja, ich meine diesen Woofer: 33Hz aus 12 Litern: Mivoc XAW 210


    ... jetzt schlage ich schon fast High End vor, und jetzt paßt es ihm wieder nicht *kratz* *mecker* *heul*

    Du hast aber auf den Preis geachtet, oder?

    Dort steht: EUR 399,00

    65Euro Kostet der Woofer

    Somit unter 500Euro .....


    Da kommst du leider nicht drum herum. Ist doch aber nicht so schwer! Und oben drauf ist doch sowieso ein Brett. Du baust also nur den Teil, der im Rad liegt. Ich meine diesen Baß: klick
     
  22. tox

    tox Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dorsten, NRW
    Marke/Modell:
    XLch
    Was soll ich darunter verstehen? Gibt es vielleicht Bilder von so einem Einbau?
    Gibt es für den Bassteller auch solche Schnellanschlüsse (s.Phioto Julian)?
    Endstufe > unter Beifahrersitz?
     
Thema:

Bestmögliches ohne Umbaumaßnahmen

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden