Blauer Avantgarde Tacho

Diskutiere Blauer Avantgarde Tacho im W168 Interieur & Elektrik Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; So nach langem Probieren und mehreren Nervenzusammenbrüchen habe ich es geschafft. Mein Tacho leuchtet nun seit 1 Woche schön Blau ;D ;D ;D...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Baumi

    Baumi Regionalmoderator Süddeutschland

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Industriemechaniker bei Daimler
    Ort:
    Sachsenheim
    Marke/Modell:
    A190 Turbo + Alltagsschüssel A210L & Punto 1,2 16v
    So nach langem Probieren und mehreren Nervenzusammenbrüchen habe ich es geschafft.

    Mein Tacho leuchtet nun seit 1 Woche schön Blau ;D ;D ;D

    Als erstes muss man die Tachofolie bearbeiten. Also hinten mit z.B. Nagellackentferner die Gelbe schicht runterwischen. Dann noch hinten auf dem Display die gelbe Folie runtermachen.
    Danach habe ich die LED's rausgeschmissen und bin auf El-Folie umgestiegen. Ist zwar ein helleres Blau dafür leuchtet es schön gleichmässig.
    Dann kommt die El-Folie. Die kann man schön gleichmässig unter der Tachofolie verteilen und zuschneiden Habe 3 Folien gebraucht.
    Das ganze wird dann noch mit einem Converter und nem Wiederstand an den Fassungen der LED's verlötet.

    Das war jetzt eine grobe Zusammenfassung. Bilder habe ich leider keine
    gemacht weil meine Digi-Cam bis heute in Reperatur war.

    Hier nun das Ergebnis:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    Respekt, sieht wirklich superfesch aus und die Idee wie auch Umsetzung sind 1a.

    Das einzige Problem mit EL-Folien, inklusive der Erfahrung im Bereich Smart haben gelehrt, dass die Folien vor allem bei Sonneneinstrahlung binnen einen Jahres auch mal 50% an Leuchtkraft ireversibel einbüßen können. Je älter die werden, des schwächer leuchten die. Ist aber evtl auch ganz gut so ;)

    Dimmen könntest sie meiner Meinung nach nur mit einem Pulsweitenmodulator? Per Spannung geht ja dank dem Trafo nicht...
     
  4. Viper

    Viper Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Marke/Modell:
    W168 A160 alias CERBEROS, S211 E280 Sportpaket
    sehr schön gemacht *thumbup*
     
  5. #4 Ghostdog, 30.03.2004
    Ghostdog

    Ghostdog Guest

  6. Beni

    Beni Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Marke/Modell:
    A170CDI Pseudo Eleg.
    Sauber *thumbup*

    Aber klärt mich mal bitte über die Folie auf.

    Gruß Beni
     
  7. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    92
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
    :o :o :o

    sieht echt klasse aus *thumbup*
     
  8. Baumi

    Baumi Regionalmoderator Süddeutschland

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Industriemechaniker bei Daimler
    Ort:
    Sachsenheim
    Marke/Modell:
    A190 Turbo + Alltagsschüssel A210L & Punto 1,2 16v
  9. #8 Hüpfburg74, 31.03.2004
    Hüpfburg74

    Hüpfburg74 Elchfan

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    sieht geil aus, bis auf die rosa 6 beim drehzahlmesser :-X
     
  10. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    ;D Telekom-Begrenzung! ;D Nee, sieht wirklich gut aus, alle Achtung!
     
  11. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Die Seite sieht genauso aus, wie Fahrzeug-'Studien' auf der IAA. Sachen, die man niemals (oder erst Jahre später) kaufen kann *thumbdown* *thumbdown*
     
  12. kojote

    kojote Elchfan

    Dabei seit:
    19.03.2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Da ich auch ein anderes Bild von meinem Tacha haben wollte, habe ich "kurzerhand" eine neue Tachoscheibe erstellt.
    So gibt es ebenfalls einen "Blaulicht-Effekt". Nur die Leuchtverteilung ist nicht so gleichmäßig - dafür aber auch ohne Converter, Widerstand und neue LED´s.
    Wenn einer einen Tipp hat, wie das Licht besser verteilt wird....

    Entschuldigt die schlechte Fotoqualität...[​IMG]
    [​IMG]
     
  13. #12 Elchmetzi, 04.04.2004
    Elchmetzi

    Elchmetzi Elchfan

    Dabei seit:
    09.05.2003
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Baumi, erst mal respeckt *thumbup* der Tacho sieht spitze aus.
    Auf der Rückseite sauber gerubbelt habe ich meine Tachofolie auch, aber noch mit blauen LED´s bestückt. Wie das aussieht brauche ich dir nicht zu erklären.
    Was hast du denn bezahlt für die leuchtende Folie, insgesammt?
    Gruß Frank
     
  14. Baumi

    Baumi Regionalmoderator Süddeutschland

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Industriemechaniker bei Daimler
    Ort:
    Sachsenheim
    Marke/Modell:
    A190 Turbo + Alltagsschüssel A210L & Punto 1,2 16v
    @Elchmetzi
    Habe bei Conrad ca. 35€ bezahlt.
    3x EL-Folie (blau) Bestellnummer 184070
    3x EL-Inverter Bestellnummer 184005

    Dazu habe ich noch 3 Widerstände von hmm glaube 47 Ohm verbaut, da der Inverter nur 5V Engangsspannung braucht.
     
  15. #14 Elchmetzi, 04.04.2004
    Elchmetzi

    Elchmetzi Elchfan

    Dabei seit:
    09.05.2003
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    @Baumi
    Vielen Dank für die Info, *thumbup*
    werde morgen mal zu Conrad fahren.
    Muß ich noch etwas wichtiges beachten beim Einbau?
    Gruß Frank
     
  16. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    @ Baumi
    Sagmal kannst du nochmal nachschaun wegen der Widerstände?
    Ich komme da nähmlich auf ein etwas anderes Ergebnis.
    Danke
     
  17. #16 Stephen, 05.04.2004
    Stephen

    Stephen Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemingenieur
    Ort:
    Ein Pfälzer in Bayern
    Marke/Modell:
    E220T CDI S211
    Nehmt bitte keinen (einzelnen) Widerstand zum runterregeln, sondern einen Spannungsregler.
    Entweder auf feste 5V mit einem Festspannungsregler (z.B. 7805)
    Oder die dimmbare Spannung des KI mit zwei hochohmigen Widerständen in Reihe auf ein gedimmtes Zwischenpotential bringen (z.B. 6,8 und 4,7 kOhm) um dieses dann von einem Operationsverstärker zu einer belastbaren Spannungsquelle zu machen.
    Falls man deutlich unter der Stromaufnahme der originalen Birnchen bleibt, kann man auch einen relativ niederohmigen Widerstandsspannungsteiler bauen, der dann die EL-Folie direkt versorgt. Diese sollte ja nicht so viel Strom verbrauchen. Aber Vorsicht mit der Kühlung der beiden Widerstände dann.

    Mit einem einzelnen Widerstand bekommt man wegen Stromschwankungen nie genau die gewünschte Spannung für die EL-Folie hin. Das ist allenfalls ein Provisorium, welches einem die Folie oder sogar das KI beschädigen kann.

    Aber Provisorien halten bekanntlich am längsten ?!? ;D
     
  18. Baumi

    Baumi Regionalmoderator Süddeutschland

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Industriemechaniker bei Daimler
    Ort:
    Sachsenheim
    Marke/Modell:
    A190 Turbo + Alltagsschüssel A210L & Punto 1,2 16v
    Also ich habe es erst mit den Spannungsreglern probiert. Da hat die Folie aber dann immer geflakert wenn ich geblinkt hab oder so. Jetzt habe ich den Strom an der Stelle wo normal die LED's sind angelötet. Kann die Folie sogar ganz normal dimmen ;D ;D
    Es war glaube ich schon ein 47Ohm Wiederstand. Habe da ein bisschen rumprobiert bis es schön hell geleuchtet hat.
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Nagut ich werd mir dann mal unterschiedliche Widerstände bestellen und ausprobieren (kosten ja eh fast gar nichts). Rechnerisch kam ich auf ca. 160 Ohm widerstand.
    @ Stephen
    Hast du dir mal die Arbeitsspannung der Folie angeschaut? Die ist ja so weit gefächert, dass man keinesfalls eine genaue Spannung treffen muss.

    gruß
     
  21. #19 Stephen, 07.04.2004
    Stephen

    Stephen Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemingenieur
    Ort:
    Ein Pfälzer in Bayern
    Marke/Modell:
    E220T CDI S211
    Nagut, nagut.
    Hab mal wegen der Spec der EL-Folie geschaut. Wenn ihr sicher unterhalb der Maximalspannung der EL bleibt (direkt über Widerstand an 12 Volt). Dann wird das wohl funktionieren. *thumbup*

    Nur: Wenn die EL-Folie einen Kurzschluss intern bekommt, dann muss das KI den Maximalstrom aushalten, der durch den 47 Ohm Widerstand durchfließt (260mA). Bei starker Dimmung (Leistungsanpassung) muss das KI dann maximalen 0,75 Watt abkönnen. Das wird knapp, sollte aber noch gehen. :-/

    Eine andere Lösung als ein vorgeschalteter Widerstand wäre halt schöner.

    Die wohl einfachste ist folgendes (warum bin ich da nicht schon vorgestern drauf gekommen...):

    Man nehmer Zehnerdioden. Die haben die nette Eigenschaft, eine exakt festgelegte Spannung an sich abfallen zu lassen. Ihr Widerstand ändert sich also ständig je nach Stromfluß.
    Wenn man eine 7 Volt Zehnerdiode (oder 7*1V) vorschaltet, fallen von den maximal 12 Volt der KI Beleuchtung genau 7 Volt ab, was in einer Spannung von maximal 5V an der EL-Folie resultiert. Und das ist dann natürlich dimmbar. (Allerdings wird die El schon recht schnell dunkel, weil bei weniger als 7 Volt gedimmter Spannung nix mehr bei der ELF ankommt...)

    Na, ist das ein Kompromiss? :]

    ;D
     
Thema:

Blauer Avantgarde Tacho

Die Seite wird geladen...

Blauer Avantgarde Tacho - Ähnliche Themen

  1. W169 Original Mercedes A-Klasse W169 Avantgarde Felgen

    Original Mercedes A-Klasse W169 Avantgarde Felgen: Hallo Ich biete hier meine original 16 Zoll Mercedes Felgen an. Mercedes Teilenummer: A1694011002 Als Reifen sind Vredestein Sportrac 5...
  2. W168 A 190 Avantgarde MOPF | polarsilber 761

    A 190 Avantgarde MOPF | polarsilber 761: Verkaufe meinen gut gepflegten Elch A190 Avantgarde, 92 kW, EZ 5/2001 (MOPF), 134 TKm Laufleistung, 5-Gang, polarsilber, HU/AU 5|2018, drei...
  3. W168 A 140 Langversion als Avantgarde erst 74tkm

    A 140 Langversion als Avantgarde erst 74tkm: Halli Hallo.....wir haben gerade bei uns in der Firma 2 A - Klassen die sich eigentlich in einem super Zustand befinden aber beide mit Mängeln am...
  4. W168 A 160 Avantgarde mit Brabus & Lorinserteilen zu verkaufen

    A 160 Avantgarde mit Brabus & Lorinserteilen zu verkaufen: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Halli Hallo.....wir haben gerade bei uns in der Firma 2...
  5. Tacho neu anlernen

    Tacho neu anlernen: Hallo an alle ! Mein alter Tacho W168 ist die Woche komplett ausgestiegen bei ca 140000 km .Habe mir einen neuen alten versorgt Autoverwertung...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.