W168 Blinker zu schnell, Lampen u AHK in Ordnung

Diskutiere Blinker zu schnell, Lampen u AHK in Ordnung im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Zusammen, ich brauch wieder einmal Hilfe. Seit 2 Tagen blinkt der Blinker rechts bzw. links doppelt so schnell (wie wenn Birne defekt ist)...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Peter170, 11.11.2007
    Peter170

    Peter170 Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich brauch wieder einmal Hilfe.

    Seit 2 Tagen blinkt der Blinker rechts bzw. links doppelt so schnell (wie wenn Birne defekt ist)

    aber:

    Alle Birnen sind ok

    Bei Warnblinklicht blinken alle Birnen in normaler Geschwindigkeit

    Bei Anhänger in Anhängerstecker blinken einseitig alle Birnen (+ Anhängerbirnen) in normaler Geschwindigkeit
    wenn ich den Stecker löse, blinker die Birnen am Auto wieder doppelt so schnell.

    2. Frage:
    Wo ist das Blinkerrelais, falls es ausgewechselt werden muß und wie komme ich da drann?

    Viele Grüße
    Peter170
     
  2. Anzeige

  3. #2 Mr. Bean, 11.11.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    888
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ja das ist es ja: Die Blinker werden ohne Relais vom KI gesteuert.

    Wie soll es da zu so einem Fehler kommen *kratz*

    Ist wohl was für Funki oder Brutus ;)
     
  4. #3 funkenmeister, 11.11.2007
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    9
    Ich kann mir denken das entweder falsche Glühlampen verbaut hast ( geringer Leistung) oder ein Seitenblinker defekt ist.

    Oder du hast in der Anhängersteckdose ist noch ein Adapter von 13 pol auf 7 oder andersherum stecken.


    Gruß Funki
     
  5. #4 Mr. Bean, 11.11.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    888
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Hmm....


    Das KI überwacht den Lampenstrom? *kratz*


    Die Lampen haben sich wohl nicht von alleine in der Leistung geändert. Auch müßten, falls die Seitenblinker daran schuld wären, beide defekt sein.

    Hört sich nach was anderem an ...
     
  6. #5 Peter170, 11.11.2007
    Peter170

    Peter170 Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    K1 ?

    habe auf der Sicherungsübersicht ein K1-Relais im Steuerungsmodul im Motorraum gefunden.

    Aber wo ist das Steuerungsmodul im Motorraum - habe keins direkt gefunden.
     
  7. #6 Mr. Bean, 11.11.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    888
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    KI = Kombiinstrument (Tacho)
     
  8. #7 Peter170, 11.11.2007
    Peter170

    Peter170 Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kombiinstrument (Tacho) habe ich schon, bei Auswechslung von Tachobeleuchung, ausgebaut.

    Den 13-7 Polstecker habe ich schon seit Jahren in Betrieb.

    Ich werde als erstes die Anschlußstecker am Kombiinstrument prüfen
    und
    dann auf einer Seite alle Blinkerbirnen auswechseln
     
  9. #8 Lockenfrosch, 11.11.2007
    Lockenfrosch

    Lockenfrosch Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Prüffeldtechniker
    Ort:
    Wenden/Sauerland
    Marke/Modell:
    A160 + A190
    Hallo,

    ich vermute einen abgegammelten Kontakt in der Anschlußbuchse zum Anhänger. Dort ist ein kontakt, der beim Einstecken des Steckers vom Anhänger geöffnet wird. Damit erwartet die Blinkerschaltung die Last von 3 Blinkerbirnen plus den Seitenblinker. Du schreibst ja, daß es mit Anhänger funktioniert.

    Wenn der Stecker aus der Buchse gezogen wird und der Kontakt z.B. aufgrund von Korrosion nicht mehr schließt, erwartet die Elektronik immer noch die 3 Birnchen. Es ist aber nur noch die Last der 2 Birnchen vorhanden und die Elektronik meldet einen Defekt durch erhöhte Blinkfreuenz.

    Überprüfe mal die Anhängerbuchse, ich gehe fest davon aus, daß dort der Fehler liegt.

    So long 8)
    Rainer
     
  10. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    das ganze hab ich bei mir wenn ich den 13 --> 7 Poligen Stecker stecken lasse...

    ansonsten würd ich en anderes KI zum testen nehmen...
     
  11. #10 BlackElk, 12.11.2007
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Der Fehler ist mit ziemlicher Sicherheit im Bereich Anhängersteuergerät bzw. -steckdose zu suchen.

    Bei angeschlossenem Anhänger wird die hintere Blinkleuchte aus der Überwachung rausgenommen und dafür die Anhängerblinkleuchte überwacht.
    Die Blinkleuchte des Zugfahrzeugs blinkt dann über ein Zusatzrelais mit, wird aber nicht mehr überwacht.

    ... wird wohl der Schalter in der Anhängersteckdose sein ...
     
  12. #11 Mr. Bean, 12.11.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    888
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Oh, wieder was gelernt *daumen*
     
  13. #12 Elchvater, 12.11.2007
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Wirdum
    ???????????????????????????????????????????????????????

    Dietmar
     
  14. #13 BlackElk, 13.11.2007
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    @Elchvater:

    Die Anhängersteckdose hat einen Schalter drin, der mit dem Einstecken des Steckers betätigt wird. Damit "erkennt" das Steuergerät, daß ein Anhänger dran ist.

    Irgendwo am Rand ist ein Metallstift, der reingedrückt wird, wenn man den Anhänger-Stecker reinmacht. Wenn der vergammelt ist, kommt er natürlich nicht mehr raus ......
     
  15. #14 Elchvater, 13.11.2007
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Wirdum
    @ BlackElk

    Diesen Stift kenne ich, aber so wie ich das Ding kenne ist der dazu da, die Nebelschlussleuchte am Fahrzeug zu unterbrechen,

    Diese Anhängerdosen gab es mit und ohne den Stift zu kaufen. Beim anschließen der Steckdose mußte das Kabel von der Fahrzeug Nebelschlußleuchte unterbrochen werden und wurde dann über die Anhängersteckdose angeschlossen.
    Ist der Stift verklemmt gewesen, dann hattest du am Fahrzeug kein Nebelschlusslicht.

    Dietmar
     
  16. #15 BlackElk, 13.11.2007
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    ... man kann allerdings auch den beschriebenen Kontakt dazu verwenden, um im Anhängersteuergerät ein Relais zu schalten, welches dann die NSL umschaltet (und nebenbei auch die Blinker) ...

    Die "Direkt"-Umschaltung der NSL ist nur eine Billigvariante; ohne spezielles Steuergerät wäre noch ein spezieller Blinkgeber (mit Anhänger-Kontrolleuchte) notwendig, und sowas ist ja nunmal im Elch nicht verbaut.

    Die Blinker-Lampenüberwachung ist nunmal darauf ausgelegt, bei einer Belastung von weniger als 42 Watt schneller zu blinken; es gibt aber die Forderung in der StvZO, daß die Lampen des Anhängers auch überwacht sein müssen .... das WIE ist nicht explizit festgelegt .... (bei Anhängerbetrieb sind die Blinklampen am Zugfahrzeug auch nicht zwingend vorgeschrieben), somit bleibt als einzige technische Variante die von mir beschriebene, wenn die Lampenüberwachung mit der Blinkfrequenz erfolgen soll.
     
  17. #16 Elchvater, 13.11.2007
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Wirdum
  18. #17 BlackElk, 14.11.2007
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    ... ist ja genau das, was ich schon geschrieben hab .... die Billigvariante

    Die Anhängererkennung kann man über den mechanischen Kontakt oder auch über die Brücke im 13-poligen Stecker machen ... wobei ersteres IMMER funktioniert, wenn ein Stecker drinsteckt, letzteres nur, wenn auch die Brücke drin ist.
     
  19. cityr1

    cityr1 Elchfan

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    stud. Betriebswirt
    Ort:
    Wesel
    Marke/Modell:
    A 170 CDI (CHIP)
    Ich möchte gern das Thema noch einmal aufgreifen...
    wie wurde denn nun das Problem genau gelöst?
    War es dieser beschriebene Kontakt in der Anhängersteckdose?

    Mein Elch hat seit Mittwoch das identische Problem!!

    Danke
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. soffel

    soffel Elchfan

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 140
    Hallo zusammen ,

    ich habe seit gestern das gleiche Problem....

    Warnblinker ist in Ordnung

    alle Blinker-Birnen sind in Ordnung

    Blinker links und rechts geht doppelt so schnell . Ich habe allerdings die AHK seit ca. einem Jahr nicht mehr im Gebrauch gehabt , außer die Dekra hat diese letzte Wochen bei der TÜV-Abnahme überprüft . Direkt danach gab es dieses Problem mit dem Blinker allerdings noch nicht .

    Da ich keinen Anhänger habe , kann ich momentan nicht überprüfen , ob dann das Problem weg ist.....ich vermute es aber.

    Die AHK wurde von dem Vorbesitzer nachträglich angebracht .

    Hersteller ist Westfalia : Kupplungskugel mit Halterung Typ 313125 ; Klasse A50-X ; Baujahr 28/99

    Der Stift (Kontakt) wie oben beschrieben habe ich nicht gefunden

    Was könnte in meinem Fall defekt sein ????

    Vielen Dank für eure Hilfe....
     
  22. #20 Elchfan577, 11.06.2009
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Hi,
    dieser ist am äusseren Rand der Steckdose und wird über den Rand des Steckers betätigt.
     
    papajoe gefällt das.
Thema: Blinker zu schnell, Lampen u AHK in Ordnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. blinker blinkt zu schnell anhängerkupplung

    ,
  2. anhänger blinker blinkt schnell

    ,
  3. anhängerkupplung blinker blinkt schnell

    ,
  4. anhänger blinkt schnell,
  5. w168 blinker zu schnell,
  6. a klasse blinker blinkt schnell,
  7. a klasse blinkt falsch,
  8. was macht das Anhängersteuerungsmodul ,
  9. 13 poliger stecker Fehler blinker schnell,
  10. Auto blinkt schnell blinker in Ordnung ,
  11. mercedes fahrradträger Blinker schnell,
  12. autoblinker blinkt zu schnell,
  13. Westfalia anhängekupplung Probleme blinker a klasse,
  14. anhänger blinker geht schnell,
  15. E46 blinkt einseitig schnell bei Ahk,
  16. sprinter blinker zu schnell,
  17. blinker blinkt schnell birnen ok,
  18. aklassew168blinkerblinkenschnell,
  19. aklassew168blinkergehenschnell,
  20. blinker doppelt so schnell keine lampe defekt,
  21. anhängerkupplung alle blinker schnell,
  22. kein blinker funktioniert doppelt so schnell,
  23. sprinter blinker blinkt schnell,
  24. anhänger blinkt zu schnell,
  25. mercedes w168 blinker ist doppelt schnell
Die Seite wird geladen...

Blinker zu schnell, Lampen u AHK in Ordnung - Ähnliche Themen

  1. Schwenkbare AHK nachrüsten ... Eplan

    Schwenkbare AHK nachrüsten ... Eplan: Hallo , ich benötige für dei AHK einen schaltplan oder zumndest die belegung der Kabel die am Sicherungskasten enden... Ich habe einen originalen...
  2. Vibrationen bei 2500-3500 U/MIN Automatik

    Vibrationen bei 2500-3500 U/MIN Automatik: Hallo zusammen, seit einige zeit hat die A Klasse meiner Frau Vibrationen beim anfahren Zwischen 2500-3500 U/MIN dann ist alles wieder gut....
  3. W169 W169/W245 Biete Alufelgen 16" Dezent 'U'

    W169/W245 Biete Alufelgen 16" Dezent 'U': Hallo, habe noch einen Satz Alufelgen Dezent U, 16 Zoll, 6 x 16", ET46, 5 x 112, ABE. Ohne Reifen! Mechanisch beschädigungsfrei, also keine...
  4. Blinker im Spiegel geht nicht

    Blinker im Spiegel geht nicht: Hallo zusammen, ich habe gerade ein echt komisches Problem. Mein rechter Blinker im Spiegel geht nicht. Zuerst dachte ich ok Lampe kaputt. Leider...
  5. ESP-Lampe brennt, Sensor gewechselt, trotzdem nur Notlauf mit 50km/h

    ESP-Lampe brennt, Sensor gewechselt, trotzdem nur Notlauf mit 50km/h: Hallo Ihr Lieben^^, ich weiß ja nicht, ob es überhaupt eine konkrete Antwort gaben kann, aber so langsam verzweifle ich mit unserem Elchi. Es...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden