W168 Blinkerbirnenfassung

Diskutiere Blinkerbirnenfassung im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo alle zusammen, ich suche Fassungen für ne Blinkerbirne mit 2 Glühfäden, will die Blinker als Standlicht anklemmen. Habe es schon mal mit...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ruffy

    Ruffy Elchfan

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zinnowitz (Insel Usedom)
    Marke/Modell:
    A 210
    Hallo alle zusammen,
    ich suche Fassungen für ne Blinkerbirne mit 2 Glühfäden, will die Blinker als Standlicht anklemmen. Habe es schon mal mit Audi-Fassungen versucht aber die bekomm ich nicht so richtig in die Lampen rein (komisch *ulk*).

    Gruß Eric
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 01.08.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    851
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wie soll das auch gehnen ...

    Blinkerlampen mit 2 Fäden sollte es eigentlich nicht geben. Wozu auch?

    Lampen mit 2 Fäden haben eine andere Codierung (Nase) als Lampen mit einem Faden.

    Normale einfadenlampen haben eione andere Codierung als Blinkerlampen.



    Blinkerlampen dürfen garantiert nicht als Standlicht geschltet werden ;)
     
  4. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Ich weiß was du vor hast, diese Beschaltung kennt man von verschiedenen amerikanischen Straßenkreuzern.

    Ich würde dafür keine Zweifaden-Lampe (Nebelschlussleuchte) nehmen, sondern eine normale Blinkerbirne. Anschließend eine kleine Schaltung zwischen Blinker-Birne, Standlicht-Birne und Blinker/Standlicht-Anschlusskabel. In diese Schaltung gehörten zwei Dioden (bzw. P-MOSFETs als Dioden-Ersatzschaltung, weniger Spannungsabfall), sodass das Blink-Relais nicht auf den Standlicht-Kreis durchschlagen kann, sowie ein Vorwiderstand, damit die Helligkeit von Blinker und Standlicht einigermaßen ähnlich wird. Wie groß der Widerstand sein muss, musst du ausprobieren. Der Clou: Blinkst du, wird die Lampe entsprechend heller und dunkler, geht aber nicht ganz aus -- so, wie es bei einer Zweifaden-Lampe auch wäre.

    Alternativ zu den Dioden kannst du auch ein Relais nehmen, das vom Blinker-Kabel geschaltet wird und Ruhe- und Schaltkontakt hat. Dann schließt du das Standlicht und den Widerstand an den Ruhekontakt und die Blinkerleitung nebst Relais-Spule an den Schaltkontakt. Ich find die Dioden- bzw. FET-Lösung aber hübscher.

    Dass du damit natürlich nicht auf der Straße unterwegs sein darfst, versteht sich glaube ich von selbst.

    Viele Grüße, Mirko
     
Thema:

Blinkerbirnenfassung

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.