Allgemeines Blinkerhebel

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von BlackOne, 04.06.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 BlackOne, 04.06.2008
    BlackOne

    BlackOne Elchfan

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160
    Moin Leute,

    Hab seit ein paar Tagen ein Problem und zwar, dass wenn ich nach rechts blinke die Lichthupe angeht und ich den Hebel immer wieder ein bischen nach hinten drücken muss, damit das Licht wieder ausgeht.

    Einmal habe ich ausversehen zu doll raugetippt und seitdem ist es so.... was kann ich da machen und wie teuer kann das im schlimmsten Fall werden?


    Lg BlackOne
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 marcsen, 04.06.2008
    marcsen

    marcsen Elchfan

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    SLK 200 K
  4. #3 allgäu-blitz, 04.06.2008
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    Hallo Black one,

    dies ist ein Serienfehler, Ich kenne mit meinem Elch, 2 weitere Autos bei denen der Lenkstockhebel abgebrochen ist. Dies ist eines der vielen Seriendefekte, die der W 168 hat.

    Versuche doch den Hebel auf Kulanz zu bekommen. Die berechneteten Preise bei mir reichen von 88 Euro bis 199 Euro. (Freie Marktwirtschaft !!!!!!)

    Bei meinem Vater, der einen /8 Bauj. 1973 fuhr, ist dieses Teil auch schon kaputtgegangen. Ich war damals ca 13 Jahre alt.

    Ich frage mich , wo da die Weiterentwicklung bleibt.

    Ich vermute es handelt sich bei dem Hersteller um einen "Amigo-Lieferanten"-


    Ich lebe in Bayern---- da war doch mal was ????
     
  5. #4 BlackOne, 04.06.2008
    BlackOne

    BlackOne Elchfan

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160
    Ich weiß nich ob das auf Kulanz geht, weil das erstens n Gebrauchtwagen is und ich ihn nicht dort als Neuwagen gekauft habe und es war ja auch ncih die ganze Zeit...Sondern erst seit ein paar Tagen.
     
  6. #5 allgäu-blitz, 04.06.2008
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    Frage auf jeden Fall, ob du nur den Lenkstockhebel bezahlst, die Montagekosten evtl. von DC übernommen werden.

    Gruß aus dem Allgäu ;)
     
  7. mc_pop

    mc_pop Elchfan

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Gas-Wasser-Schei**e
    Ort:
    Gifhorn, NDS
    Marke/Modell:
    A 140 PreMopf "Eric"
    Versuch wäre es Wert, der Fehler tritt die Bank durch auf.
    A-Klasse ( 168 ) und C + E-Klasse aus der selben Serie haben alle das Prob.

    Der Defekt ist lediglich ein ganz kleiner Nippel der abbricht.
    Dieser Nippel hält den Hebel in der richtigen Position, ist quasi das Hebelscharnier.
    Der Nippel bricht weg und der Hebel rutsch auf einer Seite aus der Führung.
    Reparatur kannste notfalls selber machen.

    Die Einheit kostet be MB ca 90 €, zur Reparatur muss das Lenkrad samt Airbag runter.

    Hifreich dazu ist der Artikel im Do It Yourself-Bereich über das nachrüsten des Tempomats beim 168, dort ist beschrieben, wie Lenkrad, Airbag und Schalter demontiert werden.
     
  8. Brutus

    Brutus Elchfan

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Cirkusartist (Benz)
    Ort:
    Unna
    Ausstattung:
    A160L AKS Leder AMG (A190L AKS)
    Marke/Modell:
    *SISSI* neu im zwinger *USCHI*
    HILFREICH SCHON ABER *kloppe*

    -erwerb,beförderung,aufbewarung sowie prüf-und
    MONTAGEARBEITEN dürfen nur von sachkundig geschultem
    personal erfolgen

    -nach beendigung der arbeiten an den airbag-und gurtstraffer einheiten
    ist das rückhaltesystem grundsätzlich mit dem HHT/star diagnose
    gemäß der diagnose literatur zu prüfen


    sorry ist aber so
     
  9. Falk

    Falk Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Landkreis Leipzig
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde Automatik 03/2001 MoPf
    Korrekte Bezeichung bei Mercedes lautet Kombischalter und kostet um die 88€.
    Hab ihn bei mir letztes Jahr wechseln müßen. Wie schon erwähnt muß Lenkrad,Airbag, ESP Dingsda raus/rein. Wenn man Erfahrung hat gehts gut alleine zu machen aber wie schon erwähnt sind Lenkrad+Airbagsachen nicht ohne Risiko.
    Die extra 80€ für fachgerechten Wechsel sind daher anzuraten.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 funkenmeister, 06.06.2008
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8
    Hey cool du weist mehr als Ich ;). Was für Probleme hatten den die C und E Klassen. Auch Fernlicht, oder sind die gebrochen *kratz* *kratz* *kratz*
    Mir ist da nichts so richtig bekannt. Und eine häufung in der Werkstatt konnte ich auch nicht feststellen.


    Gruß der Funki
     
  12. mc_pop

    mc_pop Elchfan

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Gas-Wasser-Schei**e
    Ort:
    Gifhorn, NDS
    Marke/Modell:
    A 140 PreMopf "Eric"
    Mein Dad hats gehabt, mein Bruder auch.
    ich kenne noch so ca 10-15 Leute, die damit Probleme hatten.
     
Thema:

Blinkerhebel

Die Seite wird geladen...

Blinkerhebel - Ähnliche Themen

  1. Allgemeines Blinkerhebel schwergängig

    Blinkerhebel schwergängig: Moin! Ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines A190 (W168) L Elegance und irgendwie habe ich den Eindruck, dass der Blinkerhebel recht...
  2. W168 Blinkerhebel / Scheibenwischhebel kaputt!!

    Blinkerhebel / Scheibenwischhebel kaputt!!: Hallo zusammen, wenn ich nach links blinke, geht bei mir die Lichthupe mit an. Nach genauem Tasten und Hinsehen vermute ich, dass der Hebel ganz...
  3. W168 Blinkerhebel knarrt !

    Blinkerhebel knarrt !: Hallo, An meinem Elch knarrt der Blinkerhebel bei Betätigung. Bei den jetzigen Temperaturen, 16 Grad, noch ziemlich leise, wird es etwas wärmer,...
  4. W168 Problem mit Blinkerhebel

    Problem mit Blinkerhebel: Hi , habe einen A-140 Baujahr 1998. Betätigt man den Blinkerhebel , geht meißtens das Fernlicht mit an . Wird danach der Hebel leicht angetippt ,...
  5. W168 Blinkerhebel geht schwer

    Blinkerhebel geht schwer: Hi. Ich hab die Suche schon bemüht aber zu diesem Thema, nix gefunden, nur zu andren in dem Bereich. Hab das problem das der Blinkerhebel sich...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.