W168 Bodenfreiheit ?!

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Luthien, 28.05.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Luthien, 28.05.2006
    Luthien

    Luthien Elchfan

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mama
    Ort:
    Bayerischer Wald, Cham
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L(Bj.2004)
    Hallo,

    bin im Forum grad über das Thema Bodenfreiheit gestossen. Und das verunsichert mich jetzt etwas.
    Wollen ihn auf jeden Fall nicht tieferlegen!
    Und *elch*i hat das serienmäßige Sportfahrwerk drinnen (wo ich ja mittlerweile auch schon gelesen habe, das das gar nicht so toll ist :o(

    Haben uns unter anderem für den Elch entschieden, weil er so schön hoch ist und ich die Schnauze gestrichen voll habe von unserem tiefergelegten vierer Golf. Mit dem konnten wir auch nicht mehr auf dem Bordstein parken.

    Jetzt meine Frage, ist das beim Elch wirklich so das der "aufgeht" ?
    Und wie sehr schränkt sich damit die Fahrweise ein?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Servus,

    also der Elch liegt schon mit dem Serien-Fahrwerk ziemlich tief, wenn ich das richtig im Kopf habe hat er beladen nur etwas über 9 Zentimeter zwischen den Vorderreifen. Dennoch, auf dem Bordstein zu parken war für mich bislang nie ein Problem, sofern ich seitlich drauf fahren konnte.

    Was mir allerdings schon mehrfach passiert ist: Wenn du in einer Parklücke stehst, die vorne quer einen Bordstein oder einen kleinen Baumstamm als Begrenzung benutzt, setzt der Elch gern mal auf den Unterfahr-Polstern auf -- du kannst also nicht wie bei anderen Autos mit den Reifen bis an den Bordstein ran fahren, sondern bleibst vorher hängen. Passieren tut dabei nichts, weil Mercedes dafür extra ein paar Polster untergeschraubt hat.

    Bei der Hof-Einfahrt meiner Eltern habe ich auch erhebliche Probleme mit dem Elch. Der Hof und der Gehweg bzw. Straße fallen vor und hinter dem Tor etwas nach unten ab. Wenn ich nicht aufpasse und ganz genau an einer bestimmten Ecke reinfahre, sitze ich entweder in der Mitte auf oder ich nehme einen Vorsprung in der Mitte mit dem Unterboden mit -- nicht gut.

    Auch im Schnee macht der Elch echt Spaß, wenn du mal nachts unterwegs bist, bräuchtest du eigentlich nur noch ein gelbes Blinklicht und einen Salzstreuer hinten, und schon wärest du der Räumdienst ;D Der Elch schiebt wirklich den Schnee vor sich her, du hinterlässt also nicht nur Reifenspuren im Schnee wie üblich, sondern eine richtige Kuhle. Sieht ulkig aus. Ist aber nicht mehr so ulkig, wenn ein LKW vor dir einen Schnee- oder gar Eisklumpen aus den Radkästen verliert... der schlägt mit Sicherheit gegen den Stoßfänger und gegen den Unterboden, drüber fahren ist also nicht gesund.

    Viele Grüße, Mirko
     
  4. #3 Luthien, 28.05.2006
    Luthien

    Luthien Elchfan

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mama
    Ort:
    Bayerischer Wald, Cham
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L(Bj.2004)
    na dann freu ich mich schon mal auf den ersten Winter mit *elch*i *gg*
    Wollt schon immer mal ein Räumfahrzeug fahren *fg*
     
  5. #4 HMBauer, 28.05.2006
    HMBauer

    HMBauer Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Landwirt
    Ort:
    Prenzlau
    Marke/Modell:
    C 220 CDI Sport ed.
    ich denk du hast n tiefergelegten golf. der sollte dann den gleichen effeckt haben.

    - ich fahre im winter oft unter dem schnee durch. denn ab 30-40 km/h fliegt der schnee übers auto (zumindest bei mir mit der lumma schürze)
     
  6. #5 Luthien, 28.05.2006
    Luthien

    Luthien Elchfan

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mama
    Ort:
    Bayerischer Wald, Cham
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L(Bj.2004)
    Ja schon, aber im Golf sitz ich ja ziemlich weit unten.
    Beim Elch glaube ich kommt das feeling besser rüber, da ich ja höher sitze.
     
  7. #6 HMBauer, 28.05.2006
    HMBauer

    HMBauer Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Landwirt
    Ort:
    Prenzlau
    Marke/Modell:
    C 220 CDI Sport ed.
    ja ok das ist gut moglich.

    - ich muß ja im moment mit so nem unfallersatz "wagen" namens Golf plus rumfahren und da sitz man ja auch wie in ne T4 von daher nicht sooo verkehrt aber sonst kann man das dingens nicht auto nennen ("will meinen *elch*i wieder")
     
  8. #7 Luthien, 28.05.2006
    Luthien

    Luthien Elchfan

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mama
    Ort:
    Bayerischer Wald, Cham
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L(Bj.2004)
    Also ich kann nur sagen, nie mehr wieder fahr (kauf) ich einen VW..... bin da echt zu geschädigt... also nur mal so am Rande (an alle Miesmacher des Elches) auch ein Golf kann sch.... sein und unserer wars.
     
  9. #8 Mr. Bonk, 28.05.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    ... welches keinen einzigen mm tiefer ist (nur härter). ;)

    Also die tiefste Stelle beim Elch ist ja vorne (mit 92mm - siehe Grafik)... aber selbst mit meinem Brabus Sportfahrwerk (ca. 25mm tiefer) bin ich bisher eigentlich nicht langsamer/vorsichtiger gefahren (und bisher auch nicht aufgesetzt). ;D Haben hier allerdings auch nicht 10cm Schnee oder sonstiges. Bordsteine sind keinerlei Problem.

    [​IMG]
     
  10. #9 Luthien, 28.05.2006
    Luthien

    Luthien Elchfan

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mama
    Ort:
    Bayerischer Wald, Cham
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L(Bj.2004)
    Das das originale Sportfahrwerk nicht tiefer macht, weiß ich mittlerweile. Auch weiß ich mittlerweile das das sehr hart ist. Deswegen hab ich ja geschrieben das das ja wohl nicht so toll ist. Das habe ich aber erst herausgefunden, nachdem wir unseren Elch bestellt haben.
    Ja so ist das Leben. *ulk* Mann kann nicht alles haben.
    ABer unser Golf ist auch total hart und von daher glaub ich ist es keine große Umgewöhnung!
    Ach ja, aber danke für die super Grafik. Jetzt kenn ich Elchi dann in und auswendig *LOL*
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Mr. Bonk, 28.05.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Morgen schreiben wir dann gleich einen Test. *aetsch*

    Abstand Unterseite Lenkrad bis Mitte Rückenlehne Fahrersitz: ___ mm
    usw.
     
  13. #11 Luthien, 28.05.2006
    Luthien

    Luthien Elchfan

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mama
    Ort:
    Bayerischer Wald, Cham
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L(Bj.2004)
    Ach menno, gib mir doch wenigstens eine Woche Zeit *LOL*
     
Thema:

Bodenfreiheit ?!

Die Seite wird geladen...

Bodenfreiheit ?! - Ähnliche Themen

  1. Bodenfreiheit A-Klasse

    Bodenfreiheit A-Klasse: Ich habe mal eine kurze Frage an euch. Ich will nächstes Jahr evt. nach Sardinien. Ich war da schon öfter, halt nur nicht mit der A-Klasse. Wer...
  2. Bodenfreiheit der A-Klasse

    Bodenfreiheit der A-Klasse: Ich habe mal eine kurze Frage an euch. Ich will nächstes Jahr evt. nach Sardinien. Ich war da schon öfter, halt nur nicht mit der A-Klasse. Wer...
  3. Bodenfreiheit W169

    Bodenfreiheit W169: Ich fahre einen W169 (160 CDI). Wie schon im Forum angesprochen, gibt es Situationen, in denen die Bodenfreiheit kritisch werden kann (Winter mit...
  4. W168 Bodenfreiheit im Winter w168

    Bodenfreiheit im Winter w168: Hallo, wir haben in Berlin in diesem Winter nicht nur Schnee sondern insbesondere in den Nebenstraßen auch dickes Eis mit Spurrinnen. Obgleich...
  5. Mehr Bodenfreiheit - aber wieviel??

    Mehr Bodenfreiheit - aber wieviel??: Hallo allerseits! Der Lagerist meines Vertrauens hat mich wissen lassen, dass es die Möglichkeit gibt, der A-Klasse durch Einbau eines "anderen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.