Bordcomputer: Anzeige von abgenutzten Bremsklötzen und -scheiben

Diskutiere Bordcomputer: Anzeige von abgenutzten Bremsklötzen und -scheiben im T245 Allgemein Forum im Bereich B-Klasse T245 Forum; Hallo an alle. Ich habe zunächst nichts im Handbuch gefunden - Wenn entweder die Bremsklötze oder die Bremsscheiben oder beide runter sind, gibt...

  1. #1 Arvenius, 23.06.2014
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 120 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Hallo an alle.

    Ich habe zunächst nichts im Handbuch gefunden - Wenn entweder die Bremsklötze oder die Bremsscheiben oder beide runter sind, gibt es dann eine automatische Anzeige im Bordcomputer?

    Danke für einen kurzen Kommentar.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Robiwan, 23.06.2014
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Der Elch hat eine Bremsverschleißanzeige (Sensor sitzt in einem Bremsbelag rechts vorne).
     
  4. #3 Arvenius, 23.06.2014
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 120 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Danke Robiwan.

    Und was sagt dann die Anzeige? Vielleicht so was wie: "Es können noch 1000km gefahren werden."?
     
  5. #4 Robiwan, 23.06.2014
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Eine verbindliche Kilometerangabe gibt's nicht weil's vom Fahrstil abhängt. Das können 500km oder auch 5000 sein. Prinzipiell sollte jetzt aber auch die linke Seite geprüft werden. Es kann nämlich sein dass die Bremse dort noch weiter runter ist (wird aber nicht vom Auto erkannt weil's dort keinen Sensor gibt).
     
  6. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Wie schon gesagt, eine verbindliche Aussage gibt es dazu nicht. Jedoch sind 1000km eigentlich immer drin, sofern man nun keinen Extrembetrieb fährt (z.B. Hängerbetrieb in den Alpen).
    Für die Scheiben gibt es keine Warnung.

    gruss
     
  7. #6 Arvenius, 23.06.2014
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 120 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Danke Jupp.

    Mir ist gerade aufgefallen, dass ...
    ... da nur rechts vorne ein Sensor sitzt. Wie ist es mit hinten? - Gerade da muss ich demnächst wechseln, denke ich.
     
  8. #7 Robiwan, 23.06.2014
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Nope... da gibt's keinen Sensor. Die hinteren Standard-Scheiben gammeln aber weg bevor du mit den Belägen auch nur in die Nähe der Verschleißgrenze kommst ;)
     
    Arvenius gefällt das.
  9. #8 Arvenius, 23.06.2014
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 120 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Danke Robiwan.

    Hmm, ich werde mal ein Foto von der Scheibe und dem noch sichtbaren Klotz machen. Könnte das helfen?
     
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Bei den Scheiben weniger (da hilft nur messen), bei den Klötzen sollte man die Stärke ungefähr erkennen können.

    gruss
     
  11. #10 Arvenius, 23.06.2014
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 120 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Hier sind 2 Fotos der Bremsen, links und rechts.

    IMG_0574_mod.JPG
    IMG_0576_mod.JPG

    Was denkt Ihr?
     
  12. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Aus dem Bauch raus: Halbzeit, vielleicht auch schon 55. Minute für die Beläge.

    gruss
     
  13. #12 Arvenius, 23.06.2014
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 120 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Oh, das hätte ich jetzt nicht gedacht. Bist Du Dir sicher?
     
  14. #13 Arvenius, 23.06.2014
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 120 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Ich habe die Fotos nochmal bearbeitet, jetzt kann man die Details besser sehen.

    IMG_0574_mod2.JPG
    IMG_0576_mod2.JPG
     
  15. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich habe mir mal eines deiner Bilder genommen (ich hoffe ich durfte das im Sinne des Urheberrechts ;)).
    Dort habe ich die Belagstärke markiert. Ich würde auf ca. 6mm tippen. Vorbei ist es bei 1-2mm, neu sind 11-12mm üblich.
    Kannst ja mal einen Zollstock daneben halten, wie viel es tatsächlich ist.

    gruss
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      26,2 KB
      Aufrufe:
      62
    Arvenius gefällt das.
  16. #15 Arvenius, 23.06.2014
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 120 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Danke Jupp, das kommt so in etwa hin. Ich schätze, dass es in etwa 4-5 mm sind. Morgen messe ich das mal aus.

    Ich habe noch eine Frage: Nach den Unterlagen aller Vorbesitzer muss es sich um Originalklötze handeln, also seid Start 0 km. Macht das Sinn, nach 90 500 km? Man ließt ja des öfteren im Internet, dass die B-Klasse Bremsen verschleißen.

    Übrigens, wie ist der Zustand der Bremsscheiben? Sind die noch in Ordnung?
     
  17. #16 flockmann, 24.06.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    609
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Die Scheiben sehen erstaunlicherweise noch exzellent aus... die Dicke der Scheibe lässt sich allerdings nur messen. Die Mindestdicke steht eingraviert auf der Scheibe drauf. Denke so um die 7,3mm. Anhand des Randes der glänzt könnten die aber noch einen Satz Beläge verkraften (ohne Gewähr und Messung...)
    Grüsse vom F.
     
  18. #17 Arvenius, 24.06.2014
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 120 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Beläge = Klötze?

    PS: Das Ding, das Jupp markiert hat?
     
  19. #18 flockmann, 24.06.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    609
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Ja!!
    Grüsse vom F.

    P.S.: Das was Jupp markiert hat ist die Restbelagdicke. Ich meinte mit den glänzenden Rand den Rand an Deiner Bremsscheibe. Je mehr glänzt umsomehr ist die Scheibe schon eingelaufen/verschlissen... Eine Messung würde jegliche Vermutungen über Bord werfen...
    Grüsse vom F.
     
    Arvenius gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Für die hinteren Beläge kommt das bei einer B-Klasse absolut hin. Sprich so 30-40tkm sollten die, eine identische Fahrweise vorausgesetzt, noch mitmachen.

    gruss
     
  22. #20 schabernackl, 24.06.2014
    schabernackl

    schabernackl Elchfan

    Dabei seit:
    15.05.2014
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    ~Karlsruhe
    Ausstattung:
    Auf vielfachen Wunsch geändert: leasingsilber, Vier Räder, 0710/516, ein Hund, ledig, ..., ach ja, der Kaufgrund: Automatisches Getriebe, wegen einer Behinderrung, Anhängerkupplung, ...
    Marke/Modell:
    w168
    Der hat nur eine?

    Um die hinteren halbwegs fit zu halten, suche ich ein paarmmal im Jahr einen großen freien Platz auf, um andere nicht zu gefährden, fahre schnell rückwärts, mache dann eine Vollbremsung und wiederhole den Vorgang ein paarmal.
     
Thema:

Bordcomputer: Anzeige von abgenutzten Bremsklötzen und -scheiben

Die Seite wird geladen...

Bordcomputer: Anzeige von abgenutzten Bremsklötzen und -scheiben - Ähnliche Themen

  1. Gurt-Anzeige

    Gurt-Anzeige: Ich frage mich gerade, ob es nur meinem Elch egal ist, ob ich den Sicherheitsgurt angelegt habe oder nicht. Beim Starten geht zwar die...
  2. Anzeige der Serviceintervalle

    Anzeige der Serviceintervalle: Hi, leider existiert das Handbuch von meinem A190 nicht mehr. Wie werden eigentlich die Serviceintervalle angezeigt? Seit einigen Tagen erscheinen...
  3. Service Anzeige zurück stellen klappt nicht?

    Service Anzeige zurück stellen klappt nicht?: Hi, ick kann die Serviceanzeige nicht zurückstellen. Klappt alles wie im Handbuch beschrieben nur dass nicht nach 10 sec die alte Restlaufstrecke...
  4. W169 Android Radio / Bordcomputer

    Android Radio / Bordcomputer: [IMG] Gibt es mit sowas Erfahrungen? Wie ist das eigentlich mit dem Einbau im Elch, so wie diese Nasen rausstehen muss ich wahrscheinlich die...
  5. Problem Temp. Anzeige B200

    Problem Temp. Anzeige B200: Hallo an alle Ich habe ein Problem mit der Temp. Anzeige bei meinem B200 Die Temp. Anzeige geht nicht über 70 Grad auch nach langer Fahrt, obwohl...