Allgemeines brauche dringend ratschläge!!!

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von petula clark, 18.12.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 petula clark, 18.12.2008
    petula clark

    petula clark Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    dresden
    Marke/Modell:
    A 140 Typ 168
    Hallo Elchfans!Bin selbst kein Elchfan,hoffe aber trotzdem von euch erhört zu werden!Also,haben uns vor ca.3 Jahren einen Elch(A 140 Typ 168 )von privat gekauft.Super Preis,tolles Auto,sehr zufrieden...bis jetzt!Haben im Jahr 2008 ca.1200,-Eur reingesteckt.Ist in Ordnung(120.000km runter)waren die üblichen Verschleissteile.Seit einiger Zeit nihmt er(wenn er kalt ist)kein Gas an(man ruckelt rum,kurz vorm absaufen,fährt wie ein Fahranfänger).Dazu extrem laute Motorgeräusche(klingt wie ein Diesel,lauter als Lkw,Traktor,defekte Nähmaschine,im Auto Ohren zu halten,könnte noch mehr schreiben).Auf jeden Fall waren wir bis jetzt immer in einer freien Werkstatt unseres Vertrauens.Die waren dann überfordert(konnten den Fehler nicht finden,sollen den verkaufen).War in Ordnung,hatten ihn ja jetzt auch nicht mehr lieb´.Dachten,wenn verkaufen dann nicht mit dem Geräusch(gehen schließlich noch für 4000,-Eur bis 6000,-Eur im Internet über den Tisch).Gesagt,getan,auf zu Mercedes!Nach langen überlegen sagte der Mechaniker Reparaturkosten 4000,-Eur!Ole´...also doch verkaufen!So,nun zu meiner eigentlichen Frage.Nur so ein paar Gedanken:-an ein Autohaus geben(quasi die Anzahlung)und neues kaufen-gebrauchten Motor organisieren-Ausschlachten und die Teile extra verkaufen-so verkaufen...Naja,würde mich über zahlreiche Antworten freuen...sind überfordert...wollen halt das Bestmögliche draus machen...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tomek

    tomek Elchfan

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    ich persönlich würde, vor allem bei jetztiger wirtschaftslage, das auto als anzahlung für ein anderes abgeben - muß ja nicht gleich ein neues sein.
    fakt ist allerdings, dass beim neukauf ein bester preis für altes gebrauchtes erzielt werden kann! (nicht selten 3-4 tausend EUR
    über den listenpresi/schwacke) und da jetzt alle autobauer/verkäufer möglich viel bzw. wenigstens etwas verkaufen möchten,
    dürfte der schaden beim eurem elch kein allzu großes hindernis sein. mehrere angebote machen lassen und das beste annehmen - solange den
    autobauer noch relativ "schlecht" geht, denn in 2-4 jahren, wenn sie wieder

    die umsätze richtig ins plus fahren, werden sie wieder etwas arroganter :-X
     
  4. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Naja das kommt wohl mehr auf die persönliche wirtschaftslage an.
    Das sollte man beurteilen und gut ist.

    Aber was ist denn bitte kaputt? 4000€ kommt mir sehr viel vor.

    gruss
     
  5. tomek

    tomek Elchfan

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    ...ja, natürlich aber wie schon das wort "persönlich" sagt, ist das eben persönliche sache, nach der nicht gefragt werden kann,
    das müssen sie logischerweise selbst entscheiden. die wirtschaftslage aber allgemein erlaubt derzeit für potenzielle käufer viel mehr
    spielraum als sonst und genau das habe gemeint....
     
  6. #5 Forthright, 18.12.2008
    Forthright

    Forthright Guest

    ... das wäre wirklich interessant, zumal sich die Autohändler auch in der heutigen Zeit sicher kein Fahrzeug auf den Hof holen, dass einen kaptialen Motorschaden - soferns einer ist und die 4.000,-€ nicht übertrieben waren - hat ... Krise und volle Höfe hin oder her.

    @ petula clark ... was hat denn der freundliche von MB für eine Diagnose gestellt??
    Ein kapitaler Motorschaden würde den Zeitwert des Fahrzeugs nämlich gewaltig drücken ...
     
  7. tomek

    tomek Elchfan

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    @ forthright....das mit den vollen höfen usw....

    ...stimme ich nicht ganz zu. die händler, die über eigene werkstätte verfügen kalkulieren reparaturen an angenommenen autos als anzahlung ganz anders. dem kunden kostet es (vorausgesetzt dass es stimmt) 4.000 EUR aber für den händler, der mechaniker so oder so beschäftigt und ihn auch zahlt (ob er den hof kehrt oder am auto schraubt-natürlich übertrieben ausgedrückt, denn mit dem kehren betrift es vor allem die azubis) fallen die reparaturkosten viel kleiner! man nimmt eben einen azubi, neuwertige aber nicht neue teile, der meister prüft und fertig.....
    ...kosten: 200 EUR für das teil, die anderen ausgaben hat er so oder so.
     
  8. #7 General, 19.12.2008
    General

    General Guest

    Dennoch ist es ein Unterschied ob da jemand an nem Auto rumschraubt was man als gebraucht verkaufen will oder sich an reinkommenden Werkstattaufträgen auslässt.
    Letzteres bringt wohl mehr Geld und somit wäre das wieder ein Risikofaktor, denn wenn viel zu tun in der Werkstatt, oder zu wenig Leute dann findet er nie Zeit für das Auto und es verliert nur weiter an Wert. ;)

    Motor für nen A140 von 2001 gibt es übrigens einen bei MBGTC für 1350€, hat zwar 176000km runter aber als Ersatz!?
    Teilenummer: A1660109000

    Ist natürlich die Frage was alles angepasst werden muss und codiert und gemacht?! *kratz*
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 petula clark, 21.12.2008
    petula clark

    petula clark Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    dresden
    Marke/Modell:
    A 140 Typ 168
    Also,wir waren natürlich in 4 verschiedenen Werkstätten.Haben letztentlich alle das selbe gesagt.Mal überlegen ob ich es noch hin bekomme.Also,da sind irgendwie ganz feine,ich nenne die mal"Öläderchen",im Motor.Die sind alle total verdreckt und verschlammt.Da müsste der ganze Motor raus,und glaube ich der ganze Zylinderkopf plus alle Dichtungen gewechselt werden.Ausschlaggebend war,bitte keine Vorwürfe,ich weiss`wir haben Elch geschändet,das wir mal 10.000-15.000km den Ölwechsel überzogen haben.Mit Autokauf hat sich jetzt privat etwas ergeben so das es nur noch darum geht Ihn bestmöglich zu verkaufen.Bleibe ja immer noch dabei das man vieleicht am meisten bekommt,wenn man Ihn in Einzelteilen verkauft.Sind ja noch relativ jung vom Alter sprich`steht noch keiner auf dem Schrott.Oder im Internet halt.Bin nach wie vor für alle Vorschläge offen...
     
  11. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    ich denkmal das ein classic a 140 in einzelteilen nicht so unglaublich viel bringen wird am ende bleibst du auf 80 -90 % der teile sitzen das teuerste den motor kannst du nur als defekt verkaufen..du könntest bei mbatc..dem altteiecenter von mercedes fragen für welchen betrag die dein defektes auto aufkaufen würden..die kaufen ja mercedesfahrzeuge auf die sich nicht mehr ohne weiteres auf den gebrauchtmarkt absetzen lassen..und vermarkten dann die brauchbaren teile..bzw arbeiten teile auf..
     
Thema:

brauche dringend ratschläge!!!

Die Seite wird geladen...

brauche dringend ratschläge!!! - Ähnliche Themen

  1. Komme von der HU, brauche jetzt ein paar nette Worte

    Komme von der HU, brauche jetzt ein paar nette Worte: Dass unser Kleiner mit Sicherheit nicht mangelfrei ist, das war mir durchaus bewusst, aber das es so schlimm um ihn steht... Mängel: Bremsleitung...
  2. Bitte um Hilfe,welchen Anlasser brauche ich?

    Bitte um Hilfe,welchen Anlasser brauche ich?: Hallo , Kann mir evtl. Jemand helfen welche Teilenummer ich benötige. Habe einen gekauft,bin jetzt aber nicht sicher ob das der richtige ist?...
  3. W168 Suche dringend ISOFIX Strebe

    Suche dringend ISOFIX Strebe: Hallo Kann mir jemand weiterhelfen? Suche dringend eine ISOFIX Strebe zwecks nachrüsten meines 2003 A190 - kriege dieses Teil nirgends mehr...
  4. Brauch Hilfe bei meinem MB A-Klasse 140

    Brauch Hilfe bei meinem MB A-Klasse 140: Hallo ich bin neu hier und habe schon viel gelesen und gegooglet, aber leider bisher noch nicht das richtige gefunden. Ich habe einen MB-...
  5. Dringende Felgenfrage -Eilt!

    Dringende Felgenfrage -Eilt!: Hallo, meine Freundin fährt meinen alten W169 und die Werkstatt, in der wir die Reifen haben einlagern lassen, hat es tatsächlich geschafft, die...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.