Breitreifen für die A-Klasse

Diskutiere Breitreifen für die A-Klasse im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; Ich bin´s nochmal. Wenn ich auf unseren Elch 7 x 17 Alus montieren, brauche ich dann den "MO"-Reifen, oder reichen "normale" 205/40 ZR 17?...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 andreasstudent, 14.05.2003
    andreasstudent

    andreasstudent Elchfan

    Dabei seit:
    20.04.2003
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Saarland
    Marke/Modell:
    A 160 (Frau)
    Ich bin´s nochmal.
    Wenn ich auf unseren Elch 7 x 17 Alus montieren, brauche ich dann den "MO"-Reifen, oder reichen "normale" 205/40 ZR 17?

    Danke!!!

    Gruß
    andreasstudent
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. laabla

    laabla Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KULMBACH
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    hallo,
    es können auch reifen ohne MO montiert werden!gruss laabla
     
  4. #3 Stephen, 14.05.2003
    Stephen

    Stephen Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemingenieur
    Ort:
    Ein Pfälzer in Bayern
    Marke/Modell:
    E220T CDI S211
    Aber nur, wenn das bei den Felgen so dabeisteht.
    (Ist fast immer so.)
    Die ABE/Eintragung der Felgen "überschreibt" den zwingenden MO-Eintrag ab Werk.

    Aber aufpassen, dass dann wirklich beim Zusatzeintrag im Schein kein MO dabei ist!
    Üblicherweise geht das dann so (ähnlich):
    "Auch gen.: Felge XYZ 17x7 ET38 mit 205/40 ZR40."
    Wenn hier kein MO steht, dann ist der MO-Eintrag in Zeile 23/24 (nur) für diese Felge nicht bindend.

    Der Felgenhersteller hält dann sozusagen seinen Kopf dafür hin, dass man ohne MO unterwegs ist. Man selber ist dann fein raus. :D

    Stephen
     
  5. #4 andreasstudent, 15.05.2003
    andreasstudent

    andreasstudent Elchfan

    Dabei seit:
    20.04.2003
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Saarland
    Marke/Modell:
    A 160 (Frau)
    Hi,
    ich habe gestern mal eine mail an Dunlop geschickt und gefragt, was MO überhaupt bedeutet und warum beim Dunlp SP9000 (205/40/ZR17) manchmal "MO" dabei steht und manchmal nicht. Hier die Antwort(en):

    Hallo Herr ..,

    ... es bedeutet primär, daß dieser Reifen den Vorgaben von Mercedes
    entspricht. Dazu gehören aber auch z.B. Abmessungen und Kennzeichnung.

    mfG Fett

    P.S. : wir bieten den SP 9000 in dieser Größe nur als MO an


    MO ist eine von Mercedes geforderte Zusatzkennung. Somit ist
    ersichtlich,
    daß es sich um eine von Mercedes freigegebene Bereifung handelt.

    mfG

    M. Fett
    DUNLOP GmbH & Co. KG
    Kundendienst Technik
     
  6. Beni

    Beni Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Marke/Modell:
    A170CDI Pseudo Eleg.
    @Andreasstudent
    Wenn Du dich hier ein bisschen im Forum umschaust wirst Du einige Topics/Diskussionen zum Thema MO finden. Dort findest Du auch andere Erklärungen was MO bedeuten soll.
     
  7. #6 andreasstudent, 16.05.2003
    andreasstudent

    andreasstudent Elchfan

    Dabei seit:
    20.04.2003
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Saarland
    Marke/Modell:
    A 160 (Frau)
    Hi,
    ich wollte halt mal jemanden fragen, von dem ich glaube, dass er es wirklich weiß (Hersteller).

    Gruß
    andreasstudent
     
  8. laabla

    laabla Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KULMBACH
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    M O=
    Mercedes Optimiert..
    das hat meines wissens nach etwas mit der flankensteifheit der reifen zu tun...!
    gruss laabla
     
  9. #8 powders, 16.05.2003
    powders

    powders Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2002
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    120d
    Achja: Noch zum Thema dieses Beitrags:

    Ich bekomme Samstag 2 neue Reifchen hinten montiert, um das Problem des "Röhrens" des rechten HInterreifen zu beseitigen... da er ab ca. 60 km/h richtig Laut wird :o :-[ *mecker*

    Dachte erst es ist das Lager, aber Mercedes meinte dazu dass sie i.O. wären und dass das Geräusch vom "unrunden" Reifen kommen würde... aber woher das ganze kommt, woher der Reifen so geworden ist.. keine ahnung.. hat da jemand ne Idee? Ich hab nämlich keinen Bock dass das nach nem monat bei den neuen Reifen auch so ist... meint ihr spur neu einstellen lassen bringt was?

    Achja: Zahle pro Reifen (DUnlop SP 9000 205/40R17) 129 € incl. Montage.
     
  10. #9 Schuette, 16.05.2003
    Schuette

    Schuette Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Marke/Modell:
    4xA 140> S203 MOPF
    Der Preis ist OK!Hast dich also doch entschieden deine 17" er zu behalten! *thumbup*

    Ich hab mal was von Reifenauswaschung gehört!Man packt über die Lauffläche und spürt das der Reifen ziemlich wellig ist!Das macht die Geräusche!
    Welche Laufleistung haben denn deine Hinterreifen?

    M.f.G.
    Schuette :P
     
  11. #10 powders, 16.05.2003
    powders

    powders Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2002
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    120d
    also hinterreifen haben ca. 55.000 km drauf...

    weisst du woher sowas kommen kann, diese auswaschungen? schlechte produktion vom reifen?
    irgendwie hab ich das gefühl das das immer schlimmer wurde in letzter zeit...
     
  12. Timo

    Timo Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160
    Auswaschungen kommen ziemlich oft von defekten stoßdämpfern...
     
  13. laabla

    laabla Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KULMBACH
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    *klugscheiss ein*
    also ein problem bei mercedes modellen scheint der sogenannte sägezaneffekt zu sein.....d.h.das die reifen sich seltsam abfahren....???
    merkt mann wenn man gegen die laufrichtung mit der hand über die profilblöcke des reifens streichelt :)
    ...mann merkt dann das man hängenbleibt...oft verursacht dieses problem auch reifenlaufgeräusche!
    vorallem(eigene erfahrung) bei conti reifen.
    *klugscheiss aus*
    einfach mal öfter die reifen von vorne nach hinten und umgekehrt wechseln!
    reifen von einem no name hersteller die ich empfehlen kann sind reifen vom hersteller PLATIN.
    als mein erster satz contis damals auf meiner c klasse so schnell runter gefahren war hielt ich ausschau nach günstigem ersatz...und wurde von meinem reifendealer auf platin reifen aufmerksam gemacht...
    also profil verglichen....sah dem conti profil fast 100% gleich und dann bestellt.
    als die reifen dann kamen war doch tatsächlich eine originalbanderole von CONTI um die reifen!!?????
    ich habe die reifen dann mehr als doppet so lange wie die contis auf meiner c klasse gefahren! ohne die selben mängel wie bei conti reifen zu haben...schlechte aquaplaningeigenschaften hoher verschleiss und das zu einem viiiiiel günstigerem preis als die conties-- obwohl im gleichen haus gefertigt!
    ich würde die reifen heut noch fahren...aber leider gibt es die nicht in der grösse 205 40 17 :(
    gruss laabla
     
  14. #13 powders, 16.05.2003
    powders

    powders Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2002
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    120d
    genau das ist es! Wenn man über die lauffläche "streichelt" dann merkt man deutliche unregelmässige ausbeulungen des reifens... aber warum das so kommt??? wenn ich nur würsste was das ist, ich hab nämlich keine lust nahc 2 monaten wieder 130€ pro reifen auszugeben... laabla weisst du da was zufällig warum das so ist?? kann doch ned sein...

    reifen von vorne nach hinten wechseln geht ned... weil ich ja amgs drauf hab und die vorne ne andere einpresstiefe haben wie hinten... und jedesmal die felgen mitwechseln.. :-/
     
  15. #14 Moose2GetLoose, 16.05.2003
    Moose2GetLoose

    Moose2GetLoose Guest

    Lass, bevor du deine Reifen montieren lässt, unbedingt mal die Stoßdämper checken. Und zwar nicht nur auf Sichtprüfung, sondern unbedingt auf einem speziellen Prüfstand, der genau angibt, inwieweit der Verschleiß schon ist und ob die Dämpfer neu müssen.
    Aber wolltest du nicht ohnehin mal auf richtig tief umrüsten? Wäre doch DIE Gelegenheit...
     
  16. #15 Peter Hartmann, 16.05.2003
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    39
    Beruf:
    Immobilien-Ökonom
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Marke/Modell:
    A45 AMG
    Klar doch, mit abmontierten Felgen aufn Stoßdämpferprüfstand... *gg* ;) Aber mal ernsthaft: Das ist wohl eine Eigenheit der Elche, ich hatte selbst den Fall mit "sägenden" Hinterreifen. Auch, wie beschrieben, mit Conti, allerdings Winterreifen. Die habe ich einen Winter gefahren und im nächsten Winter neue gekauft. Mit den Sommerreifen (Michelin) gabs keine Probleme, genauso wie mit den im nächsten Winter gefahrenen Fulda. Es muss also nicht zwingend mit den Stoßdämpfern zu tun haben, dennoch ist eine Überprüfung ratsam.
     
  17. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    nicht nur bei Mercedes, bei meinem Passat und Polo das gleiche Problem. *thumbdown*
    Beim Elch bisher noch nicht! *thumbup*
    Meiner Meinung nach hängt es an verschiedenen Faktoren:
    Art des Reifenprofils und Hersteller, Fahrzeuge hinten zu leicht (hatte bei mir immer nur oder sogut wie an der Hinterachse Sägezahn und oder Auswaschungen), bei Reifen mit überwiegend Längsrillen hatte ich damit keine Probleme. :-/

    Kipper
     
  18. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Besser wirds auf keinen Fall.


    Kipper
     
  19. Beni

    Beni Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Marke/Modell:
    A170CDI Pseudo Eleg.
    Glaubhafte Quellen wurden hier schon viele gepostet aber so 100% sicher hat das hier glaub noch keiner durchstiegen. (Schande über mich falls ich doch jemanden unrecht tue)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 powders, 17.05.2003
    powders

    powders Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2002
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    120d

    naja ich dachte er fährt sich mit der zeit wieder rund... :-/ :-X ;D
     
  22. #20 powders, 17.05.2003
    powders

    powders Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2002
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    120d
    Hallo zusammen,

    habe gerade meine neuen Reifen hinten draufgekriegt, und ich muss sagen, was für ein fahrgefühl! man kann sich wieder während der fahrt unterhalten!! :o :o ;) *rolleyes*

    Naja... und beim reifenwechseln auf der bühne ist meinem reifenhändler folgendes aufgefallen:

    An dem Reifen, wo der Sägezahneffekt am krassesten war, liess sich die Aufhungung mit Felge und Reifen nach links und rechts hin und her bewegen, ca. nen halben cm! das ist doch krass oder?
    meint ihr dass das die lösung des problems ist oder?
    auf der anderen seite war das nicht so, aber der sägezahn bei weitem nicht so schlimm...

    was meint ihr? hatte sowas schon mal jemand? geht da was auf kulanz?
     
Thema:

Breitreifen für die A-Klasse

Die Seite wird geladen...

Breitreifen für die A-Klasse - Ähnliche Themen

  1. Scheibenwischer ohne funktion W245 B Klasse

    Scheibenwischer ohne funktion W245 B Klasse: Hallo zusammen, ich hab ein Mercedes B klasse und leider funktionieren meine Scheibenwischer nicht mehr. Hab den Scheibenwischer Motor mit...
  2. Motorkontrollleuchte ist an - Fehlercode P0236 - Ladedrucksensor A

    Motorkontrollleuchte ist an - Fehlercode P0236 - Ladedrucksensor A: Guten Morgen, als wir gestern Abend heimgefahren sind, ging an unserem Elch urplötzlich die Motorkontrollleuchte an. Da ich einen OBD-Stecker mit...
  3. Passen die Fußmatten vom der B-Klasse T245 in eine A-Klasse W169 ?

    Passen die Fußmatten vom der B-Klasse T245 in eine A-Klasse W169 ?: Guten Abend, ist bekannt ob die Fußmatten vom T245 (B-Klasse) auch beim W169 (A-Klasse) passen? Grüße
  4. W169 Original Mercedes A-Klasse W169 Avantgarde Felgen

    Original Mercedes A-Klasse W169 Avantgarde Felgen: Hallo Ich biete hier meine original 16 Zoll Mercedes Felgen an. Mercedes Teilenummer: A1694011002 Als Reifen sind Vredestein Sportrac 5...
  5. Startprobleme W168 A 160 Mopf, wie Systematisch ran gehen?

    Startprobleme W168 A 160 Mopf, wie Systematisch ran gehen?: Hallo! Unser Elch hat seit gestern Nachmittag startprobleme. Die Frage ist, wie geht man systematisch an das Thema ran um die Fehlerquelle zu...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.