Bremsassistent

Diskutiere Bremsassistent im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Servus, meine A170 CDI soll über einen Bremskraftassistenten verfügen. Ich kenne diesen aus den anderen größeren Modellreihen von MB und kann bei...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    Servus,

    meine A170 CDI soll über einen Bremskraftassistenten verfügen. Ich kenne diesen aus den anderen größeren Modellreihen von MB und kann bei mir in der A-Klasse nicht im entferntesten etwas von diesem Assistenten spüren.

    Die Bremse tritt sich recht zäh und man muss selber arbeiten, damit das Auto zum stehen kommen. In der E-Klasse geht man schnell vom Gas auf die Bremse und schon leitet der Wagen eine Vollbremsung ein...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Oldman

    Oldman Elchfan

    Dabei seit:
    01.07.2004
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 160L Eleg/Pica
    Der ist mit Sicherheit drin, wenn nicht.... *kratz*

    Wenn du hinten Trommeln hast, ist die Bremse wirklich etwas zäh. War bei meinem ersten auch so. Grundsätzlich aber, sollte das so funzen wie bei der E-Klasse. Die Zeit ist der entscheidende Faktor, man muss schnell vom Gas und schnell auf die Bremse.
    Oldman
     
  4. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    Naja, noch nichtmal heftige wirkliche Schreckbremsungen im Elch haben irgendwas ausgelöst... Bin da wirklich etwas verwundert. Die Bremse fühlt sich sowieso alles andere als aggressiv an...
     
  5. #4 Jessica, 02.10.2004
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Finde den Unterschied zwischen W 169 und W 168 sehr extrem... als ich wieder in meinen eingestiegen bin, hatte ich ernsthafte Probleme, zum Stehen zu kommen... man tritt manchmal wirklich fast ins Leere. Beim Neuen einmal antippen und fast steht man.
    Bremsassistenten habe ich auch noch nie bewusst bemerkt. Kenne zwar die anderen MB Modelle nicht, aber theoretisch leuchtet dann doch die "BAS" Leuchte im KI, oder? :-[ *blamier*...
    BTW: Thema Bremsen: Ist es bei euch auch so, dass ihr das Bremspedal manchmal kaum treten könnt und manchmal tritt man das Bremspedal fast bis zum Boden ? Das beunruhigt mich etwas... ist ja nicht normal, dass es stets "anders" ist.
     
  6. elch

    elch Elchfan

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A140 `99 Automatik
    Ich habe das Gefühl dass mein BAS verändert wurde. Anfangs griff das BAS bei meinem Vormopf mal ein, als ich erschrocken war dass in der Stadt vor mir plötzlich ein Stau war. Bin schnell auf die Bremse, habe aber trotzdem keine Vollbremsung machen wollen weil ich gleich merkte es reicht noch locker. Trotzdem wurde mir des Bremspedal unter dem Fuß weggezogen und ich hing in den Gurten. Ich würde sagen diese BAS-Notbremsung war überflüssig. Wäre hinter mir eine Auto gefahren es hätte gekracht. Das hätte wohl zwar Schuld gehabt, aber es war kein wirklicher Grund für eine Vollbremsung.

    Danach hatte ich eigentlich noch 2, 3 Situationen wo ich ganz sicher blitzschnell auf die Bremse getappt bin, und der BAS griff nicht ein. *kratz*

    Wenn ein BAS schon voll zugreift, wenn man den Fuß nur schnell vom Gas zur Bremse wechselt, kann es meiner Meinung nach schon gefährlich werden, weil viele Fahrer dies sicherheitshalber tun ohne wirklich bremsen zu wollen/müssen. Das BAS sollte erst dann aktiviert werden, wenn das Bremspedal relativ stark gedrückt wird.

    Das BAS ist ja eigentlich nicht dazu da um schneller zu bremsen, sondern um kräftiger (sprich voll) zu bremsen wenn schon eine Bremsung eingeleitet wurde.

    Find ich jedenfalls.

    Ich weiß gar nicht ob man einen BAS-Einsatz bewusst so einfach provozieren kann. Ich muss das mal ausprobieren.
     
  7. #6 kaiserlein, 02.10.2004
    kaiserlein

    kaiserlein Elchfan

    Dabei seit:
    07.01.2003
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Gau-Algesheim
    Marke/Modell:
    C250 CGI BE T-Modell
    @ Gustav,
    hatte bei meinem A190 vor kurzem eine Notsituation und mußte auch eine "Vollbremsung" hinlegen. Der Abstand zwischen mir und meinem Vordermann wurde dabei sogar größer *thumbup*, obwohl dessen Fahrzeug auch über einen Bremsassistenten verfügte (war der Laguna eines Bekannten, da geht beim Einsatz des BAS sogar die Warnblinkanlage an). Ergo: Ich kann nur sagen, bei mir funktioniert der BAS einwandfrei und so wie ich es z.B. auch vom S210 meines Vaters kenne. Also zur Sicherheit mal prüfen lassen!!!

    Ich habe auch schon versucht den Eingriff des BAS zu provozieren und zwar ohne "Erfolg". Bei einer "geplante Notbremsung" dauert der Wechsel vom Gas- zum Bremspedal wahrscheinlich immer noch zu lange...

    Dazu eine Anmerkung von www.kfztech.de:
    [​IMG]
     
  8. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    Bei unserem S210 habe ich es noch nicht getestet. Ich kann mich aber an die W203s der ersten Generation erinnern und dabei konnte man die Bremsung recht einfach provozieren. Ging sogar im Stadtverkehr ;)

    Der Sinn eines solchen Assistenten ist, dass man sofort mit maximaler Kraft gebremst wird. Viele Leute trauen sich nicht, auch bei höheren Geschwindigkeiten ordentlich zu bremsen, dies übernimmt dann der Assistent :) Nur meiner net :(
     
  9. #8 elch_udo, 02.10.2004
    elch_udo

    elch_udo Elchfan

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    RA
    Ort:
    311*
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    @gustav
    Du bist nicht schnell genug!
    Ich habs auch mal testen wollen, und hab es erst nach etlichen Versuchen geschafft.
    Aber im realen Notfall hats auf Anhieb geklappt!
     
  10. #9 Basti-85, 02.10.2004
    Basti-85

    Basti-85 Elchfan

    Dabei seit:
    11.06.2003
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager :-)
    Ort:
    Brensbach(Odenwald)
    Marke/Modell:
    W168,W169,W203,AP1
    Bei mir ist das auch so,habe das BAS noch nie gemerkt bei mir,selbst auf der Autobahn bei einer Vollbremsung nicht...

    Ich muss bei mir immer das Pedal so ca. 4-5 cm durchtretem und dann das ganze noch mit einem sehr heftigen Druck.

    Bei unserer C und E klasse ist das komplett anders,bei denen geht die Bremse viel besser leichter,und ich komme eher zum Stand...


    Wenn ich bei den beiden so auf die Bremse gehen würde wie ich bei meinem Elch drauf gehe,wenn ich von 100 auf 70 bremsen will,würden die gleich eine Vollbremsung machen.

    Ich versteh das ganze auch irgendwie nicht... *kratz*
     
  11. Acki

    Acki Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düren / NRW
    Marke/Modell:
    A170CDI
    Also mich nervt das BAS häufig an meinem Elch.*mecker* Wenn ich schon etwas stärker bremse schmeist er quasi den Anker ohne dass ich das möchte. *thumbdown*
     
  12. Head

    Head Elchfan

    Dabei seit:
    08.07.2004
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Koblenz
    Marke/Modell:
    A160 Mixed
    Vorhanden ist er und ich hab ihn auch beim alten als auch schon beim neuen "testen" dürfen...soweit ich weiß ist da mal irgendwas von elektronik auf hydraulik umgestellt worden...
     
  13. #12 elch_udo, 02.10.2004
    elch_udo

    elch_udo Elchfan

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    RA
    Ort:
    311*
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Hat mit "stärker Bremsen" überhaupt nichts zu tun!
    Die Schnelligkeit bei der Betätigung der Bremse ist ausschlaggebend.

    siehe Beschreibung von @kaiserlein:

    ....Die Auslösung der BAS erfolgt auch hier, wenn der Membranwegsensor eine hohe Betätigungsgeschwindigkeit des Bremspedals erfasst. ....
     
  14. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich habe es auch noch nie geschafft den Bremsassistenten bewusst auszulösen, habe ihn aber schon einmal ganz deutlich bemerkt, als ich geschlafen habe und einer stand vor der roten Ampel plötzlich vor mir. Ich konnte zum Glück rechts neben ihn ziehen und hatte dann noch 2 Meter Platz und löste dann die Bremse. In dem Moment zog es mir das Bremspedal unter dem Fuß weg bis zum Stillstand.

    gruß
     
  15. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    Dann bin ich ja beruhigt und werde den BAS wohl mal herausfordern ;) Man darf nur keine Angst haben :)
     
  16. Roland

    Roland
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    3.695
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Sklave
    Ort:
    BB
    Ausstattung:
    Exterieur: Exclusive Interieur: Avantgarde
    Marke/Modell:
    W213 - E 200
    Beim BAS bemerkt man am Bremspedal außer ABS-Vibrieren nichts. Das wird nicht "weggezogen" oder so. Schließlich will man ja nicht zwangsläufig bis zum Stillstand bremsen. Man bremst einfach mit voller Leistung bis man das Bedal wieder freigibt.
     
  17. #16 Webking, 03.10.2004
    Webking

    Webking Guest

    Die SBC-Bremse im W211 legt bei schnellem Gaswegnehmen
    die Bremsen auch schon an.
    Außerdem wird vorab schon Druck aufgebaut, der dann, wenn wirklich
    gebremst wird, schnell an die Kolben geleitet werden kann.
     
  18. Acki

    Acki Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düren / NRW
    Marke/Modell:
    A170CDI
    Sorry, ich meinte mit "stärker" abrupt also schnell.
     
  19. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    Ja, aber man merkt sehr wohl, dass man (wenn man) mit BAS bremst. Die Verzögerung ist nicht normal und der Druck auf das Bremspedal muss noch nichtmal nachhaltig sein...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. elch

    elch Elchfan

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A140 `99 Automatik
    Stimmt nicht. Bei mir wurde das Bremspedal nach unten weggezogen und ein Wegziehen des Fußes von der Bremse führte nicht zum Abbruch der Vollbremsung. Das Auto verzögerte bis zum Stillstand!
     
  22. #20 kaiserlein, 03.10.2004
    kaiserlein

    kaiserlein Elchfan

    Dabei seit:
    07.01.2003
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Gau-Algesheim
    Marke/Modell:
    C250 CGI BE T-Modell
    Das ist aber mit Sicherheit nicht normal!!! Das würde ja bedeuten, dass Du bei einer einmal eingeleiteten Vollbremsung und einsetzendem BAS erst zum Stillstand kommen würdest, bevor Du weiterfahren kannst. Netter Gedanke, so auf der Autobahn... *kratz*
    Ich kann aus eigener Ergahrung nur die Aussage von Roland unterstreichen. Sobald der Fuß vom Bremspedal genommen wird, hört auch der Bremsvorgang auf.
     
Thema: Bremsassistent
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremsassistent mercedes a 190

    ,
  2. w176 bremsassistent abs schaltet sich ein

    ,
  3. bremsassistent a klasse

Die Seite wird geladen...

Bremsassistent - Ähnliche Themen

  1. Bremsassistent und ESP

    Bremsassistent und ESP: Hi, als ich gestern abend den Elch in die Garage gefahren habe, hab ich aufgrund meiner unermeßlichen Inteligenz vergessen das Innenlicht...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.