Bremsbeläge/Scheiben

Diskutiere Bremsbeläge/Scheiben im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Elchfans Wer von Euch hat bei senem Elch schon einmal die Bremsbeläge oder Scheiben wechseln müssen? Bei welcher Laufleistung war das und...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 bkesting, 09.03.2003
    bkesting

    bkesting Elchfan

    Dabei seit:
    09.03.2003
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo Elchfans

    Wer von Euch hat bei senem Elch schon einmal die Bremsbeläge oder Scheiben wechseln müssen? Bei welcher Laufleistung war das und wie wird Euer Elch benützt?(überwiegend Stadt/Strecke?)Wie würdet Ihr Euren persönlichen Fahrstil beschreiben?(forsch/passiv?)

    Röar
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ohni

    ohni Elchfan

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Marke/Modell:
    B 180 CDI
    Hallo,

    bei ca. 80000 km hab ich die Bremsscheiben vorne tauschen lassen. Die linke hatte eine Unwucht.
    Ich fahre fast nur Autobahn.
    Das ist normaler Verschleiss.
     
  4. #3 Casiemir, 09.03.2003
    Casiemir

    Casiemir Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmeister
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    A 150 Elegance W169
    ich habe neue Bremsklötze bei ca. 38.000 km ( 3 Jahre alt)bekommen, da mußte mein Elchi zur kl. Inspekt., die Bremsklötze waren schräg abgenutzt, obwohl mein KI dies noch nicht angezeigt hatte, (vorne an den Bremklötzen, sind Kontake, die signalisieren es, wenn die Klötze erneuert werden müßen).

    Gruß
    Carsten
     
  5. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo ,

    bei mir waren es 40000 als ich die Beläge gewechselt habe. Aber verlasst euch nicht alleine auf die Verschleissanzeige der der Kontakt nur auf der rechten Seite ist und keiner links. Und die Beläge nutzen sich meistens nicht gleich ab , daher lieber ab und zu mal nachschauen.

    Gruss JOJO
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bremsbeläge/Scheiben

Die Seite wird geladen...

Bremsbeläge/Scheiben - Ähnliche Themen

  1. Schreck: komplett abgelöste Bremsbeläge

    Schreck: komplett abgelöste Bremsbeläge: kurz vor einer Urlaubsfahrt wollte ich noch rein vorsorglich bei etwa 53 000 km die vorderen Bremsbeläge an meinem A150 ersetzen lassen. Meine...
  2. Bremsbeläge für A140 (W168)

    Bremsbeläge für A140 (W168): gTag ProfiLeutz Benötige neue Bremsbelsäge für o.g. Elch. Dache meine Frage an euch: Gibt die mit Kontakten/Sensoren für die Tacholeuchte oder...
  3. Korrodierte Bremsbeläge lösen sich schon nach 47.000 km ab

    Korrodierte Bremsbeläge lösen sich schon nach 47.000 km ab: Hallo, hatte meinen W169 gestern zum Service C abgegeben. Gegen Mittag kam dann der Anruf, dass die Bremsscheiben und Bremsbeläge der Hinterachse...
  4. Komisches Phänomen - Alle Scheiben 5 cm runter....

    Komisches Phänomen - Alle Scheiben 5 cm runter....: Heute ist es wieder passiert. Beim ersten mal vor 2 Wochen dacht ich noch, das haste selber böd rum gedrückt und nicht aufgepasst. Folgendes: Ich...
  5. getönte Scheiben

    getönte Scheiben: Wir hatten bei unserem W168 bereits die Scheiben getönt, so das unsere Tochter hinten weniger Sonne hat. Jetzt würden wir gerne bei unserem w169...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.