"Bremsbelag-Wechsel" - Information im KI zurücksetzen

Diskutiere "Bremsbelag-Wechsel" - Information im KI zurücksetzen im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo und guten Tag in die Gemeinde, nach dem ich die o.g. Info im Kombiinstrument bekommen habe, wurde auch schnell gehandelt. Der Elch bekam...

  1. #1 Derbyfrank06, 13.03.2014
    Derbyfrank06

    Derbyfrank06 Elchfan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A200 / w169
    Hallo und guten Tag in die Gemeinde,

    nach dem ich die o.g. Info im Kombiinstrument bekommen habe, wurde auch schnell gehandelt. Der Elch bekam neue Steine und auch gleich neue Scheiben. Alles wunderbar, der Wechsel wurde in einer Werkstatt vorgenommen, doch konnten die Jungs dort die Meldung im KI nicht löschen. Tja, und nun bin ich hier und hoffe auf Eure Hilfe. Welche Tastenkombination löscht diesen Hinweis des Wechsels im Display des KI?

    Vielen Dank für die hoffentlich fruchtbare Teilhabe im voraus!

    Frank
     
  2. Anzeige

  3. #2 flockmann, 13.03.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    645
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Du kannst die Info im KI nicht "wegdrücken". Wenn Die Verschleisssensoren angesprochen haben erscheint die Meldung im KI. Sobald Du neue Sensoren (neben den neuen Belägen und Scheiben verbaut hast) ist die Meldung auch wieder weg. Entweder haben die die alten Verschleissensoren verbaut oder sonstwas vergessen anzustecken. Da müssen die Schrauber nochmal nachsehen.
    Grüsse vom F.
     
  4. #3 Derbyfrank06, 13.03.2014
    Derbyfrank06

    Derbyfrank06 Elchfan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A200 / w169
    @ Flockmann

    Vielen Dank für die rasche Antwort. Die Werkstatt hat nach eigenem Bekunden ATE-Klötze mit den passenden Gebern verwendet. Bin schon lange Kunde dort und hatte bis jetzt an deren Kompetenz nie einen Zweifel. Es ist keine Werkstattkette wie z.B. ATU, Unger, PitStop und co... .

    Nur mal für mich zum Verstehen: das System erkennt, dass neue Geber verbaut worden sind und gibt das Signal an das KI. Das KI erkennt das Signal und löscht von sich aus den Belagswechselhinweis ohne mein Zutun?

    Grüße und DANKE

    Frank
     
  5. Base

    Base Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    168
    Beruf:
    Azubi FISI
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    Classic - Brabus
    Marke/Modell:
    W169 A170
    Das Fahrzeug überprüft den Kontakt bei jedem Motorstart.

    Ist ein neuer Sensor mit neuen Klötzen verbaut.

    Meckert das KI nicht mehr, da der Sensor alles i.O. sagt.

    Greetz
    Base
     
  6. #5 Derbyfrank06, 13.03.2014
    Derbyfrank06

    Derbyfrank06 Elchfan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A200 / w169
    @Base

    Kannst Du Deinen letzten Satz konkretisieren? Ich werde nicht wirklich schlau draus...... :S

    .....Danke.....
     
  7. Base

    Base Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    168
    Beruf:
    Azubi FISI
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    Classic - Brabus
    Marke/Modell:
    W169 A170
    Das ganze ist so, siehst du im KI, dsas die Bremse gemacht werden soll, dann ist der Sensor, der in einem Bremskotz steckt durch die Bremsschreibe kaputt gemacht worden.

    Drehst du deinen Schlüssel auf Zündung, dann wird der Sensor überprüft, da er kaputt ist, meldet das KI, Bremsen verschließen.


    Wird jetzt alles erneuert, ist der neue Sensor heile (sollte zumindest so sein).

    Drehst du jetzt den Schlüssel auf Zündung, wird der Sensor überprüft, Sonsor ist i.O., KI Meldung erscheint nicht.

    Greetz
    Base
     
  8. #7 flockmann, 13.03.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    645
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Früher wurde nur ein Verschleissensor mit einem Draht verbaut. Der hat Masse übe die Bremsscheibenweitergegeben und dann hat das LÄmpchen geleuchtet. Allerdings nur so lange bis das Sensorkabel komplett weggebremst war und der Fahrer hat sich gedacht....prima....mein Benz reparieert sich von selber!!!Jetzt verbaut man Verschleissensoren mit einer "Kabelschleife". Wird diese Schleife durchgebremst bekommst Du die Anzeige im KI. Selbiges passiert auch wenn Du den Sensor absteckst da der Stromkreis unterbrochen ist. Genau das prüft das KI bei jedem Start. Ist der Stromkreis wieder geschlossen bleibt die Anzeige weg. Also hat die Werkstatt entweder die alten Sensoren verbaut, die Sensoren nicht angesteckt, Die Bremszangen so hängen gelassen dass sich ein Kabelbruch im Kabel vom Bremssattel zur Steckverbindung gebildet hat, das Kabel zum KI defekt ist, oder eben das KI ist defekt. Wobei die ersteren Themen wahrscheinlicher sein dürften als das andere.
    Grüsse vom F.
     
  9. #8 Landgraf, 16.03.2014
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Also, es gibt nur einen Geber vorne rechts... des kann die Werkstatt dir nicht "mehrere Geber" in Rechnung stellen, soviel dazu.

    Die Ansteuerung funktioniert genau wie seit 1976 (mit dem W123 erstmals weltweit von eingeführt!), eine Masseschaltung bekommt bei abgefahrenen Bremsbelägen Kontakt und schließt so den Kontakt und dadurch wird die Meldung im Kombiinstrument ausgegeben.

    Für den Bremsbelagwechsel muss nichts im Kombiinstrument bzw. nichts im Wartungsrechner zurückgesetzt werden - ist ja kein BMW :D

    Sternengruß.
     
  10. #9 helle.leimen, 18.06.2018
    helle.leimen

    helle.leimen Guest

    Hallo Elchfans

    ich habe bei meinem Elch ( W169 A160BE) vorne neue Bremsscheiben - gelocht - gewechselt. Die alten Scheiben waren noch i.O. Aber wegen der Optik. Die alten Bremsbeläge waren auch noch i.O. und der Sensor ist nicht angeschliffen oder defekt. Also habe ich diesen mit Bremsenreiniger gesäubert und wieder in den neuen Bremsbelag eingebaut. Soweit sogut - alles funzt, nur das KI meldet mir Bremsbelagwechsel. Was nun ?????

    P.S. Ich kenne das System aus dem W123.
     
  11. #10 Heisenberg, 19.06.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.602
    Zustimmungen:
    6.107
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Lies dir doch den Post #7 nochmal ganz genau durch.
    Du bist gelernter Elektriker und kannst ein Messgerät bedienen!
     
  12. #11 helle.leimen, 22.06.2018
    helle.leimen

    helle.leimen Guest

    wer lesen kann, ist klar im Vorteil - ich schrieb: der Sensor ist nicht angeschliffen. Also auch kein Masseschluss mit der Bremsscheibe. Die Bremsbeläge hatten gerade mal 40000 km runter. Und da ist dasProblem !!!!!!!!!!!!!!
     
  13. #12 displex, 22.06.2018
    displex

    displex Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    430
    Ort:
    Kraichgau
    Ausstattung:
    Mopf Classic lang silber ca. 200tkm, man. Schaltung, man. Klima,
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Bj. 04 168.109 OM 668 DE 17 LA 668.942
    Die alten Sensoren hatten 1 Leitung, brauchten also Masse zur Scheibe,
    die Neuen auch 169 haben 2 Adern, ich denke die reagieren wenn die Schleife unterbrochen wird.
    Entweder ist der Kontakt nicht richtig gesteckt oder der Sensor ist defekt
    https://www.autoteiledirekt.de/ridex-8095037.html
    Versuch doch mal den Kontakt zu überbrücken,dann bist du sicher.
    Was soll sonst sein? Marder??
     
  14. #13 Heisenberg, 22.06.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.602
    Zustimmungen:
    6.107
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Ruhestromprinzip und Ader Bruch sagen dir was?
    Kennst du nun ein Multimeter als Elektroinstallateur oder eher doch nicht?
     
  15. #14 Passauf02, 27.06.2018
    Passauf02

    Passauf02 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    235
    Marke/Modell:
    W169 A180CDI Elegance - Bj 2005 mit Audio 20 - jetzt 373 000 km
    Steck doch erst mal einen neuen Sensor dran. Ich hatte auch kürzlich die Anzeige und der Sensor war rein optisch und auch per Multimeter ok. War er aber doch nicht.
     
  16. #15 helle.leimen, 29.06.2018
    helle.leimen

    helle.leimen Guest

    Aha, endlich einmal eine korrekte Auskunft - vielen Dank dafür.

    @Heisenberg - ich wußte schon was ein Multimeter ist, da hast du noch in die Windeln geschissen.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  17. #16 Heisenberg, 29.06.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.602
    Zustimmungen:
    6.107
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Warum kannst du es dann nicht Bedienen?
     
  18. #17 helle.leimen, 02.07.2018
    helle.leimen

    helle.leimen Guest

    Ja, ich kann ein Multimeter immer noch bedienen - und lt. dem Instrument ist der Sensor ok !!!
    sonst noch irgendwelche Fragen ?????????????????
     
  19. #18 helle.leimen, 06.07.2018
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Hitra77, 07.07.2018
    Hitra77

    Hitra77 Elchfan

    Dabei seit:
    03.10.2015
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    53
    Marke/Modell:
    22880 Wedel
    Hallo, Elchfans,
    wenn sie die Bremsbeläge und den Warnkontakt entfernt haben und anschließend
    Bremsbeläge und Warnkontakt erneuert haben,dann Leuchtet immer der Anzeiger im Armaturenbrett.
    Abhilfe geht nur, indem man das Fahrzeug an das Lesegerät anschließt und den Fehler löscht.
    MB verlangt dafür ca.50,00€.Die Selbsthilfe-Werkstatt 15,00€.
    Mfg Hitra77
     
  22. #20 dasBesteamNorden, 07.07.2018
    dasBesteamNorden

    dasBesteamNorden Elchfan

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    382
    Beruf:
    MB-Driver
    Ort:
    Umland von Braunschweig
    Ausstattung:
    Schalter, Sport-Paket, Komfortfahrwerk, Kosmosschwarz 191, MB-Dachspoiler, u.v.a.
    Marke/Modell:
    B 180 CDI VorMopf
    Ich bin mal so DREIST ...
    In Bezug auf welches MB-Modell triffst du diese von DIR "geschriebene Aussage" ?

    Hast du mglw. eine Quellenangabe für diese Aussage?

    Weil, mir ist es in Bezug des W169-A-Klasse und des Bruders T245-B-Klasse NICHTS bekannt was deine, vermutlich fälschliche, Aussage unterlegen würde !!!

    Tritt gern den Beweis durch Quellenangabe an ... ich warte gern, aber nicht unendlich !
     
    Schrott-Gott gefällt das.
Thema: "Bremsbelag-Wechsel" - Information im KI zurücksetzen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w211 bremsbelagverschleiß zurücksetzen

    ,
  2. w176 bremsbeläge wechseln

    ,
  3. viano w639 Anzeige bremscheiben wechseln löschen

    ,
  4. bremsbelagverschleißanzeige mercedes w212,
  5. bremsbelagverschleißanzeige mercedes a-klasse zurücksetzen,
  6. mb w245 bremsanzeige zurück setzen ,
  7. bremsbeläge wechseln mercedse anzeige,
  8. bremsen verschleißanzeige löschen W211,
  9. mercedes a klasse w176 bremzurücksetzen,
  10. mercedes bremsbelagverschleißanzeige zurücksetzen,
  11. mercedes c klasse 2011 bremsewechseln anzeige,
  12. w169 bremsbeläge wechseln anleitung,
  13. mb a meldung rücksetzen,
  14. mercedes glk bremsen hinten wechseln am bordcomputer resetten,
  15. bremsbelagverschleiß zurücksetzen w176,
  16. sprinter bremsverschleißanzeige abstellen,
  17. w176 bremskolben zurückstellen,
  18. mercedes w204 warnkontakt löschen,
  19. w176 bremsscheiben wechseln,
  20. w211 service bremse zurückstellen,
  21. mercedes w 166 elektrische bremse zurück stellen,
  22. mercedes me meldet bremsbelag trotz wechsel,
  23. Mercedes 212 Meldung Bremsbeläge,
  24. w212 bremsen service zurückstellen,
  25. w169 bremsverschleißanzeige zurückstellen
Die Seite wird geladen...

"Bremsbelag-Wechsel" - Information im KI zurücksetzen - Ähnliche Themen

  1. W168 KI Stecker links (der kleinere) Pinbelegung.

    KI Stecker links (der kleinere) Pinbelegung.: Heute hat der Elch beim links blinken nur rechts geblinkt. Ein Druck auf den Stecker bringt kurzzeitig Erfolg. Hält aber nicht lange an....
  2. KI Weißes Coax-Kabel wohin was macht es?

    KI Weißes Coax-Kabel wohin was macht es?: Grüß euch Leute! Heute hat der Elch nur rechts geblinkt (also auch wenn man links blinken wollte). Hab das KI raus und es scheint am Stecker zu...
  3. SRS Leuchtet trotz Wechsel der sitzmatte

    SRS Leuchtet trotz Wechsel der sitzmatte: Guten Abend an alle. Habe ein Problem mit meiner A140 Baujahr 2003. Trotz Wechsel des Sitzbelegungsmatte brennt die SRS Leuchte weiter. Laut...
  4. Öl Lämpchen leuchtet manchmal im KI auf, A 170 CDI W168 Bj. 99

    Öl Lämpchen leuchtet manchmal im KI auf, A 170 CDI W168 Bj. 99: Hallo zusammen, Ich habe mir spontan und ohne viel Vorstellungen einen A170 CDI Bj 99 gekauft, da ich sehr kurzfristig ein Gefährt für die...
  5. Wechsel des Kombiinstruments - Die Unfähigkeit der Mercedeswerkstätten

    Wechsel des Kombiinstruments - Die Unfähigkeit der Mercedeswerkstätten: Hallo zusammen, ich selber schraube viel und gerne an Autos, habe eine eigene kleine Garage mit allem drum und dran. Es kam der Tag an dem mein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden