W168 Bremse beim Rückwärtsfahren........

Diskutiere Bremse beim Rückwärtsfahren........ im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo also mir ist jetzt schon 2 mal aufgefallen. das wenn ich etwas schneller rückwärtsfahre und dann bremse, habe ich nur eine ganz schwache...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. WIZZ

    WIZZ Elchfan

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheingau
    Marke/Modell:
    A 190
    Hallo

    also mir ist jetzt schon 2 mal aufgefallen. das wenn ich etwas schneller rückwärtsfahre und dann bremse, habe ich nur eine ganz schwache Bremsleistung....es ist als ob ich mit dem Bremspedal gegen einen Wiederstand stoße und nicht festgenug drauftreten kann.

    Im normalen Fahrbetrieb funktioniert die Bremse einandfrei....kennt das jemand?

    Grüße

    WIZZ
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hayaman, 02.03.2010
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    Mögliche Erklärung.

    Beim Rückwärtsfahren und Bremsen wird haupsächlich mit Hinterachse gebremst. Da die hintere Bremse mit ca. Faktor 1/3 dimmensioniert ist, kommt ein subjektiver Eindruck, dass es kaum Bremswirkung gibt, ist aber normal.
    Hast schon Bremsversuche nur mit Handbremse gemacht, um zu sehen ob die überhaupt gut bremst?
    Was hast du hinten für Bremse Trommel oder Scheibe?
    Gruß Andreas
     
  4. #3 Himbeere, 02.03.2010
    Himbeere

    Himbeere Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde
    A190 ich würde mal auf Bremsscheibe tippen.

    Ich merke dies auch leicht aber ich denke das dies an der Beschleunigungsrichtung liegt, da wie Hayaman schon sagte das bei Fahrzeugen mit Trommelbremsen diese kleiner sind!


    Mit feundlichen Grüßen
    Himbeere
     
  5. WIZZ

    WIZZ Elchfan

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheingau
    Marke/Modell:
    A 190
    Habs gerade gestern noch mal mehrfach ausprobiert, es geht einwandfrei.

    Es ist damals immer nach Fahrten im Schnee bemerkt worden, vielleicht lags auch am Schnee oder er ist wirklich gerutscht und ich habe es nicht gemerkt.

    WIZZ
     
  6. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    ist absolut normal und Hayaman's Erklärung ist absolut richtig.
    Die Bremse der HA ist deutlich kleiner dimensioniert als die der VA, egal ob Scheibe oder Trommel.
    Hättest du an VA und HA eine identische Bremse wäre die Bremswirkung beim Vorwärts- und Rückwärtsfahren gleich.


    Gruß
    Über
     
Thema:

Bremse beim Rückwärtsfahren........

Die Seite wird geladen...

Bremse beim Rückwärtsfahren........ - Ähnliche Themen

  1. Metalsches schleifen beim Rückwärtsgang.

    Metalsches schleifen beim Rückwärtsgang.: Hallo liebe Leut, ich hoffe mir kann jemand helfen! Alsoooo.... Ich habe mir vor gut 2 Monaten nen A190 mit 150.000km und Schaltgetriebe gekauft....
  2. Autotronic ruckeln beim Beschleunigen

    Autotronic ruckeln beim Beschleunigen: Hallo Ich hab einen W169 A200 CDI BJ. 05.2005 mit knapp 147tkm gelaufen. Nun hab ich immer öfter das problem dass auf der Autobahn beim...
  3. Radio beim A 160 nach unten versetzen

    Radio beim A 160 nach unten versetzen: Hallo Ich habe mir für mein A 160 ein 1 Din Autoradio mit allen möglichen Funktionen gekauft. Es hat einen ausfahrbaren Monitor. Und das ist...
  4. W168 Ankerbleche Bremse hinten für meinen Elch

    Ankerbleche Bremse hinten für meinen Elch: Levve Lütt, an meinem A160L wird hinten die Bremse heiss Ich habe die Handbremse im Verdacht- die Ankerbleche sind alles andere als gut und...
  5. Anlasserprobleme beim 1.9er Automatik

    Anlasserprobleme beim 1.9er Automatik: Hallo zusammen, ich hab da mal ein paar Fragen an die Weisen hier . Bin Neubesitzer eines W414 von 2003/4 mit 1,9er Benziner und Automatik....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.