W168 Bremse qualmt

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Erik, 19.07.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Erik

    Erik Elchfan

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Koch, bald Bundeswehrsoldat
    Ort:
    Freising, Bayern
    Marke/Modell:
    A BlackEdition
    Hi leute.
    ich bin heute vormittag eine strecke von etwa 30km gefahren, hab auch normal gebremst.
    als ich dann zuhaus angekommen bin, ist mir aufgefallen, das die beiden vorderen bremsen etwas qualmen und sehr heiß sind. das sie heiß sidn, ist ja klar, aber das sdie qualmen? :o :o es kommt etwa soviel rauch raus, als würde darunter eine räucherkerze stehen. mach nir nun natürlich etwas sorgen um den elch.
    heut abend fahr ich mal zu meinem reifenhändler, der soll mal drunter schauen.
    gabs bei euch das problem auch schonmal?? ist das sehr schlimm??

    danke euch schonmal für die antworten...

    gruß erik
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bonko

    Bonko Elchfan

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Niedersachsen
    Marke/Modell:
    A 170 Cdi 11/99
    Das meine Felgen vorne teilweise ganz schön warm sind
    (man kann sie nur kurz anfassen, ca.10sec.)
    ist mir auch schon aufgefallen :o
    Trotz humaner Fahrweise....aber gequalmt hat da noch nichts. :)
    Gruß Bonko

    P.S.: Vielleicht hab ich die Räucherkerze ja schon ausgefahren ;D ;D ;D
     
  4. #3 Sylvie1990, 19.07.2006
    Sylvie1990

    Sylvie1990 Elchfan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unterallgäu
    Marke/Modell:
    A 160 classic
    Das war an meinem Golf auch mal nachdem neue Bremsscheiben montiert wurden.

    Die von der Werkstatt meinten damals das sei nur die Schutzschicht auf den Scheiben und hört von selber auf, was es dann auch tat.

    Sind bei Dir neue Bremsen montiert worden?
     
  5. Erik

    Erik Elchfan

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Koch, bald Bundeswehrsoldat
    Ort:
    Freising, Bayern
    Marke/Modell:
    A BlackEdition
    Hi.
    nein, sind keine neuen Bremsen drauf, hab die seit etwa 6000 km.
    naja, mal abwarten, was mein reifenhändler dazu sagt...
    schutzschicht ist aber keine mehr drauf, wette ich ;) ;)

    danke euch
    gruß erik
     
  6. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Also wenn die Bremsen derart heiß laufen, dass sie sichtbar qualmen (und du nicht grad mit Wohnwagen von der Zugspitze runtergekommen bist), stimmt da was ganz grundlegendes nicht. Z.B. könnten die Klötze total runter sein, so dass du jetzt schon auf dem blanken Metall bremst -- dann kannst du auch die Scheiben vergessen und einmal komplett wechseln. Zwar sollte die Bremsverschleißanzeige sich rechtzeitig melden, die funktioniert aber nicht wirklich zuverlässig (z.B. bei mir).

    Es könnte ein festsitzender Bremssattel sein, das ist nach längeren Standzeiten nicht wirklich ungewöhnlich, in dem Fall musst du dann nicht nur Scheiben und Klötze wechseln, sondern auch den Sattel gründlich reinigen und ggf. die Dichtung austauschen (Bremsen-Reparatur-Kit von MB), je nach dem, wie groß der Schaden ist.

    Viele Grüße, Mirko
     
  7. #6 Sylvie1990, 19.07.2006
    Sylvie1990

    Sylvie1990 Elchfan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unterallgäu
    Marke/Modell:
    A 160 classic
    war nur so ne Vermutung von mir :-/
     
  8. #7 lehrerlustig, 19.07.2006
    lehrerlustig

    lehrerlustig Elchfan

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer(lustig)
    Ort:
    OSL(O)
    Marke/Modell:
    A 170 CDI LARGE
    @erik

    Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum 18. Geburtstag!!! 8-))
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Erik

    Erik Elchfan

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Koch, bald Bundeswehrsoldat
    Ort:
    Freising, Bayern
    Marke/Modell:
    A BlackEdition
    Hi leute.
    Danke euch für die vielen Antworten.
    war, wie gesagt, bei meinem reifenhändler, der hat dann mal die reifen demontiert und mal nachgeschaut. Er hat nicht gefunden, lassen sich auch super drehen, also fest sind sie nicht, sagte er. naja, mal kurz mit bremsenreiniger drüber. dann sagte er, ich soll den fall mal beobachten. bin heute wieder gefahren, und da war nichts.
    aber, wo die reifen einmal ab gewese sind, hab ich die bremssättel gleich mit silberner hoch hitzebeständiger farbe bestrichen, sieht 1a aus, wie neu...

    gruß erik
     
  11. #9 Elchvater, 20.07.2006
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.210
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Wirdum
    Hallo Erik, auch von mir nachträglich alles gute zu Geburstag.

    Dein Elch hat doch einige zeit gestanden , ?? Wenn ja, hat sich ein Rostbelag auf den Scheiben gebildet, den du abgefahren hast. Da macht es so Schleifende Geräusche und das ganze wir etwas Warm.

    Schau mal wann die bremsflüsssigkeit gewechselt wurde. Wenn Länger als 2 Jahre her, erneuern lassen, denn wenn du Temp. Problme mit der Bremse hast, wird die Bremse mit Alter Bremsflüssigkeit schneller versagen.

    Dietmar
     
Thema: Bremse qualmt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremse vorne qualmt w169

Die Seite wird geladen...

Bremse qualmt - Ähnliche Themen

  1. Bremsen quietschen die 5.

    Bremsen quietschen die 5.: Nach unzähligen Versuchen das Quietschen der vorderen Bremsen in den Griff zu bekommen gehen mir bald die Ideen aus. 1. Versuch.....weg von ATE...
  2. Wasserkühler qualmt nach Unfallreparatur

    Wasserkühler qualmt nach Unfallreparatur: Hallo, ich bin neu hier und benötige eure Hilfe. Bei der Suche konnte ich kein passendes Thema finden. Meine Freundin hat unseren Elch bei...
  3. Frage zu Bremsen hinten

    Frage zu Bremsen hinten: Guten Tag Die Bremsen hinten haben lange gehalten. Ich sollte sie demnächst machen lassen. Bremsklötze und Bremsscheiben. Mein Kollege (auch...
  4. A 170 TDI Lang Bremsen vorne (die mit Schwimmsattel) quietschen fürchterlich

    A 170 TDI Lang Bremsen vorne (die mit Schwimmsattel) quietschen fürchterlich: Mehrere Werkstätten sagen mir seit 1 Jahr, daß sie nichts finden können Letzte Woche hat der Elch auch wieder TÜV bekommen Wer kennt sich im Raum...
  5. Flattern beim Bremsen

    Flattern beim Bremsen: Hallo Experten, mein A200CDI fängt ab120 an zu flattern wenn ich bremse. Wahrscheinlich ist es ein Sattel,der nicht mehr richtig arbeitet....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.