Bremse und Fahrwerk Fragen

Diskutiere Bremse und Fahrwerk Fragen im Vaneo W414 Forum Forum im Bereich Der Vaneo; Hallo ihr lieben Ich fahre seit Samstag stolz einen 2004er Vaneo 1,6L mit 102PS in der Ausstattung Familie . Es ist ein manuelles Getriebe...

  1. gepa6

    gepa6 Elchfan

    Dabei seit:
    21.02.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    KFZ-Mechatroniker
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    Radio/CD ;ZV mit Fernbedienung;Schaltgetriebe;1,6L 102PS Benziner;
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo Familie
    Hallo ihr lieben

    Ich fahre seit Samstag stolz einen 2004er Vaneo 1,6L mit 102PS in der Ausstattung Familie .
    Es ist ein manuelles Getriebe verbaut .

    Thema Bremse :
    Wie werden die Kolben im Bremssattel zurückgestellt ? Durch drücken oder durch drehen ?

    Thema Fahrwerk (sofern es das überhaupt ist):
    Beim anfahren merke ich , das sich der ganze Vordere Bereich etwas anhebt (ich Rede nicht von sportlichen anfahren) und höre dabei ein leichtes anschlagendes "tock" dabei .
    Ich hoffe , das einer von euch sowas schon hatte und mir dabei helfen kann .
    Meine Vermutungen sind recht weit gefächert und kann keinen klaren Gedanken fassen.
    Obs nun mit den Dämpfern /Domlagern , Antriebswellen , Radlagern oder der Motoraufhängung zu tun hat weiß ich noch nicht . Vielleicht sagt ihr aber aus Erfahrung was ganz anderes .
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Bremse und Fahrwerk Fragen. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Heisenberg, 28.02.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.619
    Zustimmungen:
    6.110
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Antwort:
    Ganz Normale Kolben, für ganz Normales Werkzeug
    bremskolbenruecksteller.jpg

    Mit deinem Beruf hast du doch bestimmt die Möglichkeit den Vaneo mal auf die Bühne zu Fahren!?
    Die Räder runter Schrauben und mal die Stoßdämpfer zu beäugeln ......
    Beim Vaneo wie beim Elch ist nach den Jahren der Nutzung immer wieder dieses bild zu sehen:
    ferbeinschaden.jpg

    Und schau mal hier:
    https://www.elchfans.de/threads/rumpeln-aus-der-vorderachse.44250/
     
    Obi, Lordi und Schrott-Gott gefällt das.
  4. #3 miraculix, 28.02.2019
    miraculix

    miraculix Elchfan

    Dabei seit:
    01.01.2018
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    283
    Ort:
    86558 Hohenwart
    Ausstattung:
    Avantgarde, Halbautomatik
    Marke/Modell:
    W168 A160 75 kW/102 PS Bj. 1998 135Tkm PreMopf
    Das abgebildete Werkzeug ist aber ein DREH-drück-Werkzeug ala VW
     
    doko gefällt das.
  5. #4 Heisenberg, 28.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.619
    Zustimmungen:
    6.110
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Das Werkzeug dreht sich natürlich, aber der untere Drehbar gelagerte Fuß bleibt in seiner festen Position.
    Zumindest meine :D
    715E+ZlKNNL._SX522_.jpg

    [3] Für MB Lucas Bremsen
     
    Obi, Schrott-Gott und miraculix gefällt das.
  6. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    2.171
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, 235.000 km, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + A140 Wanderdüne + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Moin Sascha,

    beim Vaneo passt dein Rückstellersatz. Einfach die Teile RH, 1, und 3 zusammenstecken, dann passt es ideal für die Mercedes Bremsen vorn und hinten.

    Ich denke, damit erzähle ich dir nichts Neues, oder ?

    Der Grund, weshalb es die Druckplatten mit den Stiften gibt, ist die Bauart der VW ( Audi, Seat, und andere ) Hinterradbremsen mit Feststellbremse im Bremssattel ( Seilzug betätigt ). Diese dürfen auf keinen Fall ohne Drehung zurück gedrückt werden. Da diese Bremssättel einen Mechanismus für die automatische Nachstellung der Feststellbremse enthalten würde dieser bei falscher Rückstellung zerstört.

    Gruß aus STD
    Klaus
     
    Obi, Lordi, Schrott-Gott und 3 anderen gefällt das.
  7. #6 Heisenberg, 28.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.619
    Zustimmungen:
    6.110
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Ne nicht Wirklich!
    Hatte nur für den ersten post gerade kein anderes "Symbol Bild" zur Hand.:pinch:
    Asche auf mein haupt.

    Nachtrag:
    So sehen übrigens total Vergammelte VA Bremsen aus 8|
    DSC03071.JPG DSC03072.JPG

    Und so, wenn sie überholt sind:
    DSC03491.JPG
     
    Lordi, Schrott-Gott, Andiamo und 2 anderen gefällt das.
  8. #7 miraculix, 28.02.2019
    miraculix

    miraculix Elchfan

    Dabei seit:
    01.01.2018
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    283
    Ort:
    86558 Hohenwart
    Ausstattung:
    Avantgarde, Halbautomatik
    Marke/Modell:
    W168 A160 75 kW/102 PS Bj. 1998 135Tkm PreMopf
    achso...ich kenn das bloß fest, also zum drehen des Kolbens. Dann ist ja alles klar *thumbup*
     
    Obi, Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  9. #8 Andiamo, 28.02.2019
    Andiamo

    Andiamo Elchfan

    Dabei seit:
    26.12.2015
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    261
    Beruf:
    Ingenieur, Fachrichtung Mikrosysteme
    Ort:
    Nähe Potsdam
    Ausstattung:
    Classic-MOPF, Webasto Standheizung, Klima, Regensensor, Radio Audio 10 CD, Schaltwagen, >140TKm
    Marke/Modell:
    A140 L Schaltwagen EZ 1/2003
    Ja, genau! Das Zurückstellen funktioniert bei VW an der HA nicht ohne den o.g. Werkzeug-Einsatz und der Rotation. Da rührt sich der Kolben einfach nicht. Selbst mit Wkz ein ziemliches Gewürge. Passendes und qualitativ gutes Werkzeug ist eine wichtige Voraussetzung für eine fachgerechte Arbeit. (Nichts neues für euch, die schon länger schrauben).
     
    Obi, miraculix und Schrott-Gott gefällt das.
  10. #9 Heisenberg, 28.02.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.619
    Zustimmungen:
    6.110
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Hier mal die Org. Bilder aus meinem China Koffer ...
    DSC06668.JPG
    es ist jeweils eine Rückstellgewindestange mit Rechts und Links Gewinde vorhanden. (VW & ähnlich)
    Inkl. passender Adapter.

    Und natürlich der Freidrehende Adapter [3] für Lucas Bremsen (u.a.)
    DSC06666.JPG DSC06667.JPG

    Nachtrag:
    Bitte nicht wundern das es noch unbenutzt aussieht! Ich Putze mein Werkzeug nach dem Gebrauch ... Immer!
     

    Anhänge:

    Obi, Lordi, Andiamo und 2 anderen gefällt das.
  11. #10 Andiamo, 28.02.2019
    Andiamo

    Andiamo Elchfan

    Dabei seit:
    26.12.2015
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    261
    Beruf:
    Ingenieur, Fachrichtung Mikrosysteme
    Ort:
    Nähe Potsdam
    Ausstattung:
    Classic-MOPF, Webasto Standheizung, Klima, Regensensor, Radio Audio 10 CD, Schaltwagen, >140TKm
    Marke/Modell:
    A140 L Schaltwagen EZ 1/2003
    @Heisenberg, du bist ein Musterschüler!*thumbup*
    (So ein sauberes Werkzeug sollte immer im Regal liegen. Da macht das Schrauben Spaß.)
     
    Obi, Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  12. #11 Heisenberg, 01.03.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.619
    Zustimmungen:
    6.110
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Zu meiner Lehrzeit war Werkzeug noch kein Günstiges Massenprodukt aus China, da hat der Meister darauf geachtet das auch ja alles Ordentlich behandelt und benutzt wurde.
    Freitags wurde zudem die Werkstatt gründlich Gereinigt, und sie durfte erst Verlassen werden wenn es dem Meister genehm war.
    Das galt auch für die Gesellen! :D
     
    Obi, Andiamo, Schrott-Gott und einer weiteren Person gefällt das.
  13. gepa6

    gepa6 Elchfan

    Dabei seit:
    21.02.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    KFZ-Mechatroniker
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    Radio/CD ;ZV mit Fernbedienung;Schaltgetriebe;1,6L 102PS Benziner;
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo Familie
    Nach langer ruhe das erste Feedback

    Ich konnte heute zusammen mit meinem Vater als Hilfe feststellen, das eines der Motorlager ausgeschlagen ist . Daher kommt das "schlagen" beim Anfahren und das gefühlte anheben des vorderbaus.
     
    Andiamo, Heisenberg, Schrott-Gott und einer weiteren Person gefällt das.
  14. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    2.171
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, 235.000 km, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + A140 Wanderdüne + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Wahrscheinlich das vordere auf der Motorseite ( Beifahrerseite ) ? Wenn du länger Ruhe haben willst schmeiss auch das auf der Getriebeseite raus. Das ist zwar etwas mehr Schrauberei, weil es etwas verbaut ist, aber es ist genauso alt und wird als nächstes Spiel bekommen. Preislich sind die Lager unter EUR 20.- pro Seite zu haben.

    Klaus
     
    Heisenberg, Schrott-Gott und Obi gefällt das.
  15. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    638
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Ausstattung:
    classic automatik SH RS AHV starr
    Marke/Modell:
    A170CDI Bj 03
    Also:
    Für das Zurückdrücken der Kolben habe ich eine steinalte Schraubzwinge. Die sieht aus wie ein C und hat am Stator eine Fläche, die gegen das Gehäuse drückt. Auf der Gewindeseite ist eine Kugel, die innen in den Kolben kommt. Die Kugel verhindert ein Moment über das Gewinde. (Punktberührung)
    sowas inetwa:
    https://www.ebay.de/itm/Antike-Schr...693957?hash=item2f2cf4a705:g:FMUAAOSw2s1cgTRk
    Nach dem Entfernen der alten Beläge, kommt die Zwinge zum Einsatz.
    Beim Reindrücken den Flüssigkeitsbehälter im Auge behalten, dass der nicht überläuft.
    Jetzt noch der Trick: Wenn der Kolben ganz zurück gedrückt ist, mit einer Einmalspritze aus der Apotheke den Behälter leer saugen.. Danach neue Flüssigkeit einfüllen.
    Jetzt sind ca 90° neue Flüssigkeit drin und nur noch 10% vom Wasser. Das macht aber nichts, weil sich das im gesamten System durchmischt. Neue Beläge rein und Kolben beipumpen und abgesunkenen Stand im Behälter nachfüllen.
    Regards
    Rei97
     
    Heisenberg, Schrott-Gott, Obi und einer weiteren Person gefällt das.
  16. Obi

    Obi Elchfan

    Dabei seit:
    22.02.2018
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    829
    Beruf:
    Vollgas-Chaot (=Berufskraftfahrer), Lebenskünstler
    Ort:
    Altlandkreis Wertingen
    Ausstattung:
    Avantgarde.
    Marke/Modell:
    W168/A160 Benziner (75kW) Handschalter bzw. auch W168/A170 CDI (66kW) Handschalter
    Nabend beisammen,
    @Heisenbergs Köfferchen habe ich in blau.
    Keine Ahnung, ob es die Farbe vom Koffer ausmacht, oder ob in meinen Druckspindeln tatsächlich zusätzlich noch im Drehlagerzapfen und der Spindel die Querbohrung drin ist, womit man bewußt die Drehbewegung vom Spindelgriff auf die Druckplatte übertragen kann.
    Da ich den Splint zum Blockieren wohl schon bei der ersten Anwendung verloren habe, ist mir das jahrelang nicht aufgefallen, bis ich an Vaters Audi A6 eben mit viel Mühen die hinteren Bremssättel zurück gestellt habe, um dann bei fast vollendeter Arbeit die fluchtenden Querbohrungen zur Folge hatte, was wiederum einen leise fluchenden (diesmal bewußt ohne das "t" geschrieben, ja!) Obi zur Folge hatte.

    Ansonsten halte ich meine Werkzeugbehältnisse sauber und achte auch auf die Sortierung. Wehe, es hat jemand anders bei mir geschraubt und legt die Schraubenschlüssel nicht in der Sortierung Doppelringschlüssel/Doppelgabelschlüssel/Ring-Gabelschlüssel in den Blechkoffer zurück, wie ich es gewohnt bin. Da war wieder der Obi, der nicht fluchtete, sondern nur fluchte...

    Wer ab und zu draußen schraubt, tut übrigens sehr gut daran, seine Werkzeugköfferchen konsequent immer zu schließen, auch wenn man nur 3 Minuten weg ist.

    Der im Griechenlandurlaub 2017 benutzte LT Typ 281 (hier einmal wieder die Feststellung, daß das eigentlich off-topic ist, denn der Typ 281 ist noch nicht der sogenannte "Sprinter-Klon-LT"und dammit ja markenfremd *ironie* ) gönnte sich noch in Deutschland einen Schaden am Drehstromgenerator und genau in den 5 Minuten, die ich mit dem Seniorchef die Riemenscheibe vom alten an den Ersatzgenerator ummontierte, setzte mir ein amtlich anerkannter Regenguß 3 Werkzeugkoffer unter Wasser.
    Alles Werkzeug, welches ich natürlich für die gut 1800km weite Fahrt von meinem Wohnsitz bis Katerini mitgenommen habe, um mir im Bedarfsfall helfen zu können, wurde dann mit Erlaubnis des Juniors in der Werkstatt ausgebreitet, grob trocken geblasen und anschließend mit einem bewußt öligen Lappen weiter getrocknet und in die ihrerseits ausgeblasenen und trocken geriebenen Blechkoffer zurück sortiert.
    Ihr könnt Euch sicher vorstellen, daß dann die Reinigung des Werkzeugs länger dauerte als der Wechsel des Generators, obwohl das am VW-Motor 1G auch eine ganz schöne Viecherei ist.

    Cool fand ich die Bemerkungen des Juniorchefs, welcher in meinem Alter ist, über den hammerbetätigten Schlagschrauber und andere Kuriositäten, die sich so im Laufe der Jahre als "distributed by flea market"-Version bei mir angesammelt haben.

    Irgendwie auch sicher nicht unverständlich, daß ich nach der Besichtigung des weißen Turms in Thessaloniki eine Ansichtskarte besorgte und die an den Familienbetrieb schickte. Wenn es mich einmal dort vorbei treibt, schaue ich da wohl einmal wieder rein.

    Mit gRuß aus dem nach wie vor unordentlichen Obirationssaal,
    Obi
     
    Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  17. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    2.171
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, 235.000 km, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + A140 Wanderdüne + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    @Obi

    Die Farbe des Koffers spielt keine Rolle. Meiner ist z.B. schwarz und den kleinen " Mitnehmerstift " habe ich auch schon ersetzt, scheint also die gleiche Technik zu sein.

    Gruß Klaus
     
    Heisenberg, Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  18. gepa6

    gepa6 Elchfan

    Dabei seit:
    21.02.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    KFZ-Mechatroniker
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    Radio/CD ;ZV mit Fernbedienung;Schaltgetriebe;1,6L 102PS Benziner;
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo Familie
    @doko den Tipp werde ich berücksichtigen. Danke
    Sind beide Lager identisch oder sind die unterschiedlich?
     
  19. #18 Heisenberg, 11.03.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.619
    Zustimmungen:
    6.110
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Die sind beide Gleich! es gibt aber zwei verschiedene Ausführungen:
    Typ-1
    lager-1.jpg

    Typ-2
    lager-2.jpeg
    Der eine oder andere hatte einen geringen Höhenunterschied in der Bohrung .....(oder war es nur bei mir so?)
    Daher besser gleich Paarweise Tauschen.
     
    Obi und doko gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    2.171
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, 235.000 km, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + A140 Wanderdüne + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo,

    die vorderen Lager sind gleich, Mercedes Nr. A1682401617 . Ich kaufe immer " Aftersalesteile " über Ebay. Wenn man die Mercedes Nr. als Suchbegriff eingibt bekommt man eine gute Auswahl. Ich habe jetzt schon ein paar Mal welche von Febi verbaut. Meiner Meinung nach gute Qualität zu fairen Preis.

    Klaus
     
    Obi, Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  22. Obi

    Obi Elchfan

    Dabei seit:
    22.02.2018
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    829
    Beruf:
    Vollgas-Chaot (=Berufskraftfahrer), Lebenskünstler
    Ort:
    Altlandkreis Wertingen
    Ausstattung:
    Avantgarde.
    Marke/Modell:
    W168/A160 Benziner (75kW) Handschalter bzw. auch W168/A170 CDI (66kW) Handschalter
    Guten Abend allerseits,
    in Beitrag #15 habe ich beim mehrmaligen Umformulieren einen Satz mal wieder grandios gegen die Wand gefahren.*scheisse*

    Ich versuche also, die Aussage verständlich zu machen und noch da Wortspiel zu retten:

    "Bei der Fummelei mit der leicht belasteten Druckspindel und der Wasserpumpenzange zum drehen des Kolbens kamen kurz vor Ende der Maßnahme zwei fluchtende Querbohrungen in Druckstück und Spindel zum Vorschein, was einen leise fluchenden Obi zur Folge hatte."
    sollte den verunglückten Wust ersetzen .

    gRuß aus der Stadt der Dampfkesselspezialisten, nämlich Meiningen,

    Obi
     
    miraculix und Schrott-Gott gefällt das.
Thema:

Bremse und Fahrwerk Fragen

Die Seite wird geladen...

Bremse und Fahrwerk Fragen - Ähnliche Themen

  1. Frage Reparaturkosten Ausfall des 1. Zylinders

    Frage Reparaturkosten Ausfall des 1. Zylinders: Hallo, W169, A170, Bj. 2006, ca. 160tKM Laufleistung beim Beschleunigen sehr starkes Ruckeln und Leistungsabfall (zumindest gefühlt). Diagnose...
  2. Bitte nicht steinigen, aber ich frag ja nur: Hammerschlag-Erfahrungen?

    Bitte nicht steinigen, aber ich frag ja nur: Hammerschlag-Erfahrungen?: Guten Abend, der Dicke von meiner Frau (nicht ich, der W169) hat 4 Avantgarde-Felgen drauf, eine ist weniger schön. Gestern hab ich dann einen...
  3. A168 Sturz Vorderachse einstellen - eine Frage hierzu

    A168 Sturz Vorderachse einstellen - eine Frage hierzu: Hallo Leute, vor ein paar Wochen habe ich einen der vorderen Stossdämpfer gewechselt, bin danach zu einem Reifendealer gefahren, um den Sturz...
  4. W168 W168 Evolution A210 AMG Fahrwerk kompl.

    W168 Evolution A210 AMG Fahrwerk kompl.: Hi, biete auf Ebay ( Elchfans werden bevorzugt ) ein W168 AMG Evo komplettFahrwerk an. https://www.ebay.de/itm/254327278698 ihr könnt gerne...
  5. Frage an Aufsteiger vom W168: Was ist besser, was nicht?

    Frage an Aufsteiger vom W168: Was ist besser, was nicht?: Hallo, ich würde gerne mal Erfahrungswerte von Aufsteigern hören(lesen), die vom W168 auf den W169 umgestiegen sind. Dinge, die man eben nicht aus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden