W168 Bremsen DRINGEND!!!!

Diskutiere Bremsen DRINGEND!!!! im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Gemeinde. habe ein Problem mit meinem A160 Benziner. Mir ist hinten rechts der Bremsbelag auseinander geflogen.( Scheibenbremsen). Und die...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mrowka

    Mrowka Elchfan

    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Marke/Modell:
    A160L
    Hallo Gemeinde.

    habe ein Problem mit meinem A160 Benziner.

    Mir ist hinten rechts der Bremsbelag auseinander geflogen.( Scheibenbremsen).
    Und die Bremsscheibe hat einen sehr sehr leichten aber mit dem Auge sichtbaren Schlag.
    Kann ich jetzt einfach nur neue Klötze einbauen und mit den alten Bremsscheiben so etwa 1200km aus dem Urlaub zurück nach hause fahren oder ist das ein erhebliches Risiko?
    Und was kostet es beim Benz so ungefähr Lohn + Teile??

    Zu hause habe ich nämlich neue Bremsscheiben liegen :)

    Und noch was, ist die Bremsscheibe hinten nur mit einer sicherungsschraube befestigt oder nicht?
    Habe vergessen zu schauen und es ist nun zu dunkel draußen...




    Danke im voraus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 30.07.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf

    Natürlich nicht! Scheiben und Klötze müssen ersetzt werden!
     
  4. #3 General, 30.07.2008
    General

    General Guest

    Das Risiko einfach neue Klötze drauf machen und gut, ist einfach zu groß.... *heul*
     
  5. #4 Dobermann03, 30.07.2008
    Dobermann03

    Dobermann03 Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160, W108 280 SE
    Ich weiss ich ziehe mir jetzt sicher grossen Ärger zu, aber ich würde es so machen. Klötze rein, vorrausschauend fahren, ab und an stehenbleiben und die Hand auf die Felge und nicht zu schnell fahren. Bremslastmässig ist die Hinterachse nicht zu stark versorgt, ausser du trittst voll in die Eisen. Bei gemässigter Fahrweise sehe ich wenig Probleme, dass du gut nach Hause kommst, wenn du auf die Temperatur und evtl. Geräuschentwicklung achtest.
    Wenn die Bremse stark "rubbelt" nachdem du neue Beläge reingemacht hast, dann such dir vor Ort ne Schlosserei die dir sicher für 5-10 Euro die Scheibe mit Oberflächenschlag (meist ist es nunmal nicht mehr) abdrehen. Falls das "rubbeln" nicht oder kaum merklich ist, dann kannst du in jedem Falle umsichtig nach Hause schippern. Du wirst merken dass sich die "Rubbelei" mit der Dauer der Fahrt abschwächt.

    Ist mir auch schon passiert (Kroatien) und ich hab´s auch nach Hause geschafft, ohne fühlbare Verluste in der Bremskraft. Der Mechaniker hier meinte dann auch ich sollte nicht mehr zu weit fahren..naja *ulk*
    Wie gesagt, ich bin bereit für die Steinigung, aber Butter bei die Fische, wenn er langsam und kontrollierend nach Hause fährt sollte es kein Thema sein.
    Andererseits bin ich auch schon mit meinem 280 SE mit Pistolenhandbremse nach Ausfall des Hauptbremszylinders über den Wurzen geeiert und fand´s irgendwie auch noch spassig *kratz*
     
  6. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Die Bremswirkung dürfte nicht darunter leiden durch den Schlag.

    Wie schon beschrieben ist die einige Gefahr, dass es permanent schleift und dadurch überhitzt. Darauf solltest du achten.

    gruss
     
  7. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Na ich weiß nicht, ob ich um vielleicht 100 Euro zu sparen (der Wechsel von Scheibe und Klötzen dürfte um die 200-250 bei MB kosten, aber irgend wer müsste die Scheibe in Deutschland ja auch wechseln und die Hälfte der Kosten geht auf die Klötze, die du so oder so neu brauchst) mit ner verbogenen Bremsscheibe nach Hause fahren würde.

    Die Scheibe ist, wie du schon richtig gesehen hast, nur mit dieser einen kleinen und butterweichen Torx-Schraube gesichert. Setzt du da einmal ein minderwertiges Bit an oder das Bit schräg, wird sie sofort rund drehen und du darfst das Mistding ausbohren. Hat bei mir auf jeder Seite über ne Stunde gedauert, mit Gewinde neu schneiden usw.

    Viele Grüße, Mirko
     
  8. #7 Malboro Man, 31.07.2008
    Malboro Man

    Malboro Man Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Operator
    Ort:
    Offenbach
    Marke/Modell:
    A170CDI / A140
    Also hier bei uns inner NL kostet das wechseln von den Klötzen und den Scheiben vorne beim A140 320€uro inkls. märchensteuer. habe es vor 2 machen lassen
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    .... ein ziemlich stolzer Preis. Ich habe dafür nicht mal 200 Euro bezahlt, allerdings nicht bei ner Niederlassung (mit ihren durchaus horrenden AW-Sätzen), sondern bei ner VT. Bei 50 Prozent NL-Aufschlag sollte man doch evtl. mal Preise vergleichen gehen...

    Viele Grüße, Mirko
     
  11. Mrowka

    Mrowka Elchfan

    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Marke/Modell:
    A160L
    So, Elchi geht wieder neue Beläge und Scheiben All inklusive 175 Euro mit Einbau natürlich.
     
Thema:

Bremsen DRINGEND!!!!

Die Seite wird geladen...

Bremsen DRINGEND!!!! - Ähnliche Themen

  1. Bremsen quietschen die 5.

    Bremsen quietschen die 5.: Nach unzähligen Versuchen das Quietschen der vorderen Bremsen in den Griff zu bekommen gehen mir bald die Ideen aus. 1. Versuch.....weg von ATE...
  2. W168 Suche dringend ISOFIX Strebe

    Suche dringend ISOFIX Strebe: Hallo Kann mir jemand weiterhelfen? Suche dringend eine ISOFIX Strebe zwecks nachrüsten meines 2003 A190 - kriege dieses Teil nirgends mehr...
  3. Frage zu Bremsen hinten

    Frage zu Bremsen hinten: Guten Tag Die Bremsen hinten haben lange gehalten. Ich sollte sie demnächst machen lassen. Bremsklötze und Bremsscheiben. Mein Kollege (auch...
  4. Dringende Felgenfrage -Eilt!

    Dringende Felgenfrage -Eilt!: Hallo, meine Freundin fährt meinen alten W169 und die Werkstatt, in der wir die Reifen haben einlagern lassen, hat es tatsächlich geschafft, die...
  5. W168 Kaufberatung A-Klasse A140 (dringend)

    Kaufberatung A-Klasse A140 (dringend): Hallo! Ich möchte mir morgen eine A-Klasse W168 anschauen und evtl. auch kaufen. Da brauche ich eure Hilfe, da ich mich mit diesem Typ nicht...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.