Bremsen für den W169

Diskutiere Bremsen für den W169 im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Ich habe einen W169 (gebraucht gekauft) welcher nun 46.000 runter hat. Seit ca. einer Woche quietschen meine Bremsen von Zeit zu Zeit ein wenig...

  1. #1 Marty82, 24.03.2013
    Marty82

    Marty82 Elchfan

    Dabei seit:
    07.10.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe einen W169 (gebraucht gekauft) welcher nun 46.000 runter hat. Seit ca. einer Woche quietschen meine Bremsen von Zeit zu Zeit ein wenig und seit heute
    erscheint im Display auch die Meldung "Bremsbeläge tauschen".

    Meine erste Frage wäre nun, ob ich noch ein paar Tage (diesen Monat) mit den alten Bremsen gefahrlos fahren kann, oder ob die SOFORT getauscht werden müssen?!

    Und als zweites würde ich gerne wissen, ob ihr irgendwelche Bremsklötze (die Scheiben werdens ja nicht sein? Kann ich das selber feststellen?) empfehlen könnt.
    Welche Sind für den W169 geeignet und wo kann ich die am besten online bestellen?

    Vielen Dank schonmal! :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Landgraf, 24.03.2013
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    231
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    es kommt ganz darauf an was für einen W169 du da hast (Motor?) und wie er vorher bewegt wurde.

    Bei fast 50.000Km können die Bremsscheiben vorne definitiv austauschwürdig sein, warum denn nicht?

    Bremsklötze kann man von ATE sehr empfehlen und wer immer saubere Felgen haben möchte, der nimmt die etwas teueren ATE Ceramic... die sind wirklich unfassbar gut.

    Bremsscheiben auch von ATE oder von Zimmermann... immer gute Erfahrungen damit gemacht.

    Die Warnung für den Bremsbelagverschleiss ist so ausgelegt, das man auf normalen Straßen noch locker rund 3.000-5.000Km fahren könnte... bedeutet also, Du kannst definitiv noch diesen Monat so weiterfahren!
    (ich übernehme jedoch keine Gewähr für meine Aussage!)

    Sternengruß.
     
  4. #3 Ralf_987, 24.03.2013
    Ralf_987

    Ralf_987 Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Marke/Modell:
    A170/ Boxster S 3.4
    Hallo,
    @Marty82
    im "Biete-Forum" verkauft doch gerade jemand Scheiben und Beläge für den A200.

    LG
     
  5. #4 Supplier, 24.03.2013
    Supplier

    Supplier Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Meerbusch
    Marke/Modell:
    MB / W169 A 200
    Hallo Marty,

    habe kürzlich alle Scheiben und Beläge ausgetauscht. Bestellt habe ich 4 x Scheiben von ATE , 1 Satz ATE Ceramic Beläge

    und 1 Verschleissfühler. Bestellt bei profiteile.de , hat rund 190,00 € gekostet.

    Tipp: Google mal zuerst nach dem ATE Ceramic Katalog im Netz und notiere Dir die Ident-/ Teilenummern für Dein Modell,

    dies vereinfacht den Bestellprozess bei profiteile bezüglich der korrekten Beläge erheblich.
     
    Marty82 gefällt das.
  6. codo

    codo Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    36
    Marke/Modell:
    A200 Turbo
    Bremsflüssigkeit sollte wohl auch gleich getauscht werden.
    Bei Bremsanlagen bin ich immer sehr vorsichtig und habe sie in einer freien Werkstatt komplett machen lassen.
    War auch gut so, da dabei gleich festgestellt wurde, dass eine vordere Feder gebrochen war.
    Das hat so um die 800 Euro gekostet.
    Basteln an Bremsen ist Lebensgefährlich, also vorsichtig!
     
  7. #6 stuermi, 24.03.2013
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    86
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    A200 CDI Autotronic
    Auch von EBC gibt es inzwischen für viele Modelle eintragungsfreie Bremsklötze in bremsstaubreduzierter Ceramic/Kevlar-Version z.B. die Green-Stuff.
    Ich fahre seit vielen Jahren EBC Klötze und kann diese durchwegs empfehlen.
     
  8. JSN

    JSN Elchfan

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Stuttgart
    Genau dort habe auch bestellt. Auch ATE-Scheiben und Beläge und den Warnkontakt. Auch für 190 €. Gute Sache!
     
    W.W.P. und Marty82 gefällt das.
  9. #8 Marty82, 25.03.2013
    Marty82

    Marty82 Elchfan

    Dabei seit:
    07.10.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hört sich sehr gut an, vielen Dank an alle! :)

    Ist übrigens ein A160 BE ;)
     
  10. #9 Marty82, 05.05.2013
    Marty82

    Marty82 Elchfan

    Dabei seit:
    07.10.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Bin gerade am bestellen... :)

    Noch eine Frage zum Verschleißkontakt, ist hier nur einer am ganzen Fahrzeug verbaut, oder einer pro Achse?

    Danke! :)
     
  11. #10 Landgraf, 05.05.2013
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    231
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Nur einer und auch nur vorne rechts an einem Bremsbelag!

    Sternengruß.
     
  12. codo

    codo Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    36
    Marke/Modell:
    A200 Turbo
    Die sparen, wo sie können.
    Bei meinem 123er waren seinerzeit 4 Stck. verbaut.
    :love:
     
  13. #12 Landgraf, 05.05.2013
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    231
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Da ist der Kunde aber mit "Schuld"... siehe Diskussion hier letztens...

    Möchte ich mal die sehen, wenn man 4x 5 EURO für Fühler an der VA verbaut.

    Der W126 mit ASR hatte sogar an der Hinterachse 4 Fühler verbaut bekommen... ;)

    Sternengruß.
     
  14. #13 Sven_164, 13.06.2013
    Sven_164

    Sven_164 Elchfan

    Dabei seit:
    14.11.2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    1
    Hallo

    Bei meinem A200 hat sich auch bei knapp 50.000km der Bremsbelagverschleißwarner gemeldet.
    Ich will die ATE Ceramic Bremsbeläge bestellen.

    Die Artikelnummer bezieht sich auf den Satz pro Achse?
    Für alle 4 Bremsen brauche ich dann:

    1x Bremsbelagsatz, Scheibenbremse ATE Ceramic
    Artikelnummer 13.0470-2712.2.3 nicht für Verschleißwarner vorbereitet

    1x Bremsbelagsatz, Scheibenbremse ATE Ceramic
    Artikelnummer 13.0470-2711.2.3 für Verschleißwarner vorbereitet

    1x Warnkontakt, Bremsbelagverschleiß
    Artikelnummer 24.8190-0410.2.3

    Ist dies so richtig, oder brauche ich bei den Belägen 1x mit und 3x ohne Verschleißwarner?

    Danke und Gruß
    Sven
     
  15. #14 Passauf02, 13.06.2013
    Passauf02

    Passauf02 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    76
    Marke/Modell:
    W169 A180CDI Elegance - Bj 2005 mit Audio 20 - jetzt 280 000 km
    Machs doch nicht so kompliziert. Ich habe für die VA gerade das verbaut: Bremsen VA (erforderliche Stückzahl 1)
    Lediglich einen Verschleißsensor und neue Schrauben um die Bremssättel an den Achsschenkeln zu befestigen habe ich zusätzlich noch gebraucht.
     
    Sven_164 gefällt das.
  16. #15 Sven_164, 14.06.2013
    Sven_164

    Sven_164 Elchfan

    Dabei seit:
    14.11.2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Passauf02

    Vielen Dank für den Link
    Ich will allerdings nur die Beläge tauschen, Scheiben sind soweit noch ok.
    Habe es jetzt so bestellt wie oben angegeben, sollte eigentlich passen.

    Danke und Gruß
    Sven
     
  17. #16 Sascha79, 20.06.2013
    Sascha79

    Sascha79 Elchfan

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A200 W169
    Hallo,

    wenn ich das richtig lese heißt das, wenn ich die Meldung Bremsbelag Verschleis im Ki bekomme ,

    können es nur die vorderen Belege sein, da er nur vorne rechts den sensor hat, Richtig?

    Muß dieser gewechselt werden oder ist er mehrfach verwendbar?

    Grüße

    Sascha

    achja: bj.2004 A-200 136 Ps 70Tkm
     
  18. #17 Robiwan, 20.06.2013
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Soweit alles richtig. Man kann aber davon ausgehn dass der Belag links vorne etwas gleich weit ist ;). Sensor wird gewechselt! Materialkosten für den Geber lt. meiner letzten Rechnung 7€ netto.
     
    Sascha79 gefällt das.
  19. #18 Sascha79, 23.06.2013
    Sascha79

    Sascha79 Elchfan

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A200 W169
    Ja,nee is klar.
    Bin ich auch von ausgegangen das ich beide vorne wechseln muß *ironie*
    Aber ich brauche mir jetzt wenigstens nicht die gedanken machen ob vorne oder hinten.
    Grüße
    Sascha
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Sascha79, 05.07.2013
    Sascha79

    Sascha79 Elchfan

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A200 W169
    Hallo ,
    habe die Bremsbeläge gewechselt, inkl.des Warnanzeigers.
    Bremsbeläge waren nur ca 1/3 el abgenutzt ,habe sie aber trotzdem gewechselt.
    Alles zusammen gebaut,und siehe da immernoch die Meldung Bremsbelag Verschleiß im Ki .
    Muß ich die beim Freundlichem Löschen lassen? oder hat jemand ne andere zündende Idee??
    Gruß
    Sascha
     
  22. #20 Elchfan577, 05.07.2013
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Die Meldung muss nicht gelöscht werden, verschwindet nach Reparatur der Bremse von selbst.

    In deinem Fall ist vermutlich die Leitung des Sensors defekt.
     
Thema: Bremsen für den W169
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w169 meldung bremsbeläge abgefahre5

Die Seite wird geladen...

Bremsen für den W169 - Ähnliche Themen

  1. W169 automatisches Licht

    W169 automatisches Licht: Hallo. Ich habe ein Problem mit dem auto Licht. Es geht nicht mehr aus. Mein erster Gedanke war der Sensor im Rückspiegel. Also hab ich den...
  2. Passen die Fußmatten vom der B-Klasse T245 in eine A-Klasse W169 ?

    Passen die Fußmatten vom der B-Klasse T245 in eine A-Klasse W169 ?: Guten Abend, ist bekannt ob die Fußmatten vom T245 (B-Klasse) auch beim W169 (A-Klasse) passen? Grüße
  3. W169 Wegen Fahrzeugwechsel (w169-w246) diverse Teile zu verkaufen

    Wegen Fahrzeugwechsel (w169-w246) diverse Teile zu verkaufen: Hallo zusammen, wegen Umstieg vom W169 200CDI Bj. 2011(MOPF) auf B-Klasse biete ich einige Teile hier an: 1. Verkauft! 2. Kenwood DDX 5016...
  4. W169 Original Mercedes A-Klasse W169 Avantgarde Felgen

    Original Mercedes A-Klasse W169 Avantgarde Felgen: Hallo Ich biete hier meine original 16 Zoll Mercedes Felgen an. Mercedes Teilenummer: A1694011002 Als Reifen sind Vredestein Sportrac 5...
  5. Reparatur Bremsen, Stoßdämpfer hinten Preis

    Reparatur Bremsen, Stoßdämpfer hinten Preis: Hallo zusammen. Ich habe mal eine Frage. Was kostet es hinten die Bremsen komplett neu zu machen ( inkl. Leitungen) und zusätzlich Stoßdämpfer...