W169 Bremsen

Diskutiere Bremsen im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo, wie sind denn eure Erfahrungswerte was die km-Leistung von Bremsscheiben und/oder Bremsklötzen angeht? Ein Kollege (W169, A160 BE) ist...

  1. #1 schorch23, 23.08.2011
    schorch23

    schorch23 Guest

    Hallo,

    wie sind denn eure Erfahrungswerte was die km-Leistung von Bremsscheiben und/oder Bremsklötzen angeht?
    Ein Kollege (W169, A160 BE) ist jetzt mit 15t km im ersten Service und die Bremsbacken sind schon "dran". Das ist doch extrem früh, oder?

    schorch
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Bremsen. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hupelmann, 23.08.2011
    Hupelmann

    Hupelmann Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2011
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Lager&Logistiker
    Ort:
    Niedersachsen/Raum Osnabrück
    Marke/Modell:
    A160/06-2003/94143 KM
    Ich finde das nicht früh.
    Meine sind auch nach 12-15 wech.
    Kommt immer drauf an wieviel und wie feste man Bremst.
     
  4. #3 Landgraf, 23.08.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    die Bremsklötze der Vorderachse beim W169 sollten MINDESTENS 35.000Km halten (das ist schon schlechter Wert, meiner!). Bei den meisten werden die Klötze ca. 45-50.000Km halten. Die Scheiben immer das Doppelte.

    Die Bremsklötze an der Hinterachse können sicher um 80.000Km halten.

    Evtl. ist ein Kolben fest und deshalb müssen die Bremsklötze getauscht werden? Das macht man immer Achsweise... kann vorkommen wenn man zu zaghaft (rentnermässig) fährt & bremst.

    Sternengruß.
     
  5. #4 Wuppertaler, 23.08.2011
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    Moin Schorch ,

    *kratz*hängt von einigen Faktoren ab :
    - Kurzstrecke / Stadtverkehr oder Langstrecke / Autobahn ?
    - Fahrweise vorausschauend / Heizer ?
    - Automatik- / Schaltgetriebe ?
    - usw.

    Bei mir - *elch* im Mix aus Stadt- / Landstr. - waren die vorderen Klötze nach ~ 40.000 erneuerungsbedüftig und die hinteren sind bei ~ 70.000 noch OK. Bremsscheiben sind noch die ersten.

    Gruss Uli
     
  6. #5 Monarch, 23.08.2011
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Fellbach
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Vorne waren die Beläge bei mir nach rund 60.000 fällig.

    Hinten deutlich früher, aber nur weil die Bremsscheiben völlig verrostet waren :-/
     
  7. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Habe 79.000 km und immer noch die ersten Beläge. Werden, so wie's aussieht, noch eine ganze Weile halten. *daumen*
     
  8. #7 General, 24.08.2011
    General

    General Guest

    Viel zu pauschal!
    Meine Erfahrung war bisher, dass beim W169 wie jetzt beim CL203 vorn Scheiben und Klötze identisch abbauen, habe bisher noch nie 2 Sätze Klötze auf einen Satz Scheiben gefahren.

    Dann gibt es natürlich noch den Unterschied der Bremsanlagen, der 200er Turbo und der 200er cdi haben die größere Anlage, was ja nicht heißt das die immer gebraucht wird, sollte also allgemein leicht länger halten.

    Aber ~40-50.000km sollten schon drin sein wenn man nicht nur Vollgas und Vollbremsung kennt.
     
  9. #8 A200 Coupé, 24.08.2011
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Meine Werte:

    1. Klötze vorne bei ca. 43.000km
    2. Klötze hinten sind die ersten
    3. Scheiben rundum auch noch die ersten bei mittlerweile 82.000km
     
  10. #9 schorch23, 24.08.2011
    schorch23

    schorch23 Guest

    Hi,
    die halten ja doch deutlich länger als bei ihm. Er hat gerade angerufen und mir gesagt, dass die Bremsklötze und -scheiben wohl nicht in Ordnung waren. MB übernimmt die Bremsscheiben und die Arbeit auf Kulanz, er muss nur die Materialkosten der Bremsbacken tragen.
    Komische Mischung was kulant behandelt wird, aber ihn freuts. Mich hats überrascht, dass MB da überhaupt was übernimmt, die Bremsen sind ja nicht von der Garantie gedeckt.

    schorch
     
  11. #10 General, 24.08.2011
    General

    General Guest

    Die Bremsscheiben werden recht kulant behandelt, gerade bei Riefenbildung
    oder ähnlichem, gerade noch im Garantiebereich.

    Muss er eh machen lassen, soll sich freuen und gut. :)
     
  12. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. maraos

    maraos Elchfan

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg
    Marke/Modell:
    A170 W169
    59000km Beläge und Scheiben rundum fällig
     
  14. #12 intersho, 01.09.2011
    intersho

    intersho Elchfan

    Dabei seit:
    03.04.2005
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170
    Halten die MB-Original-Beläge und Scheiben eigentlich länger als die von anderen Fabrikaten/Konkurrenz? Hatte das Gefühl, dass die Beläge von UTA deutlich schneller verschleissen als die von MB. Wer hat hier Erfahrungen?
     
Thema: Bremsen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w169 bremsn km

Die Seite wird geladen...

Bremsen - Ähnliche Themen

  1. Problem mit der Bremse vorne ...

    Problem mit der Bremse vorne ...: Als Ich den Wagen (A190 2001) letztes Jahr gekauft habe, hat die Bremse beim bremsen sehr stark vibriert. Nachdem Ich komplett neue ATE Scheiben...
  2. Geräusch im Motorraum // Bremsen Quietschen

    Geräusch im Motorraum // Bremsen Quietschen: Moin zusammen, ich habe seit Ende letzten Jahres eine A-Klasse / W169 / Benziner / 95PS / Autotronic / BJ 2012 / Classic / 55.000 km und bin neu...
  3. Bremse und Fahrwerk Fragen

    Bremse und Fahrwerk Fragen: Hallo ihr lieben Ich fahre seit Samstag stolz einen 2004er Vaneo 1,6L mit 102PS in der Ausstattung Familie . Es ist ein manuelles Getriebe...
  4. Klappern beim Bremsen

    Klappern beim Bremsen: Hallo, Beim Bremsen gibt es hinten an unserem w169 ein leicht klackendes Geräusch. Man hört es nur bis ca. 80 km\h danach ist Ruhe. Ich habe die...
  5. W169 Lautes Pfeiffen von den Bremsen

    W169 Lautes Pfeiffen von den Bremsen: Nach ca. 10 Minuten Fahrtzeit fängt es vorne rechts und links laut und schrill an zu Pfeiffen. Nur wenn ich bremse oder Kurven fahre ist Ruhe. Was...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden