Bremsenquietschen --> Kulanz ?

Diskutiere Bremsenquietschen --> Kulanz ? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, bei meiner A-Klasse (A 140 ; 5/2002) ist 2 x in der Garantiezeit das Bremsenquietschen beseitigt worden. Angeblich wurde immer die Bremse...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cadde

    Cadde Elchfan

    Dabei seit:
    26.12.2003
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein - Ostseeküste
    Marke/Modell:
    A 140 - EZ 05/2002
    Hallo,
    bei meiner A-Klasse (A 140 ; 5/2002) ist 2 x in der Garantiezeit das Bremsenquietschen beseitigt worden. Angeblich wurde immer die Bremse gereinigt und neue Paste aufgetragen. Diese beiden Beseitigungen lagen noch in meiner Gebrauchtwagengarantiezeit und ich mußte nichts bezahlen.

    6 Wochen nach der Beseitigung und 4 Wochen nach Ablauf der Garantiezeit (!) trat das Quietschen wieder auf. Der Wagen, die Bremsscheibe und die Bremsbeläge hatten jetzt 40.000 KM runter.

    Der Meister meinte nun, dass die Scheibe und die Belege schon sehr weit runter seien (aber noch immer im normalen Bereich) und da das Problem des Quietschens immer wieder auftrete, müßten nun die Beläge und die Scheiben ausgetauscht werden.

    Nach längerem Streitgespräch, einigten wir uns auf eine Kostenteilung von 50 % ich und 50 % die Werkstatt. Aber irgendwie bin ich damit immer noch nicht zufrieden, da dies Problem laut diesem Forum bei diversen A-Klassen auftritt und ich schon 2 x den Wagen wegen der Sache in der Werkstatt hatte.

    1. Hat jemand von Euch schon ähnliche Erfahrungen gemacht ?
    2. Wurde wegen der Sache ein Kulanzantrag gestellt und wenn ja, wie ist er ausgegangen ?
    3. Hat jemand sonst einen guten Tipp für mich ?

    ciao
    Cadde
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Elchi

    Elchi Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    Marke/Modell:
    A190 Eleg.
    Hallo Cadde,

    1. Hat jemand von Euch schon ähnliche Erfahrungen gemacht ?
    -) Ja habe ich, bei mir trat es auf, nachdem ich den Wagen im Regen gefahren hatte. Stand der Wagen dann längere Zeit in der Garage im trockenen, machten die Bremsen bei den ersten 2-3 Ampeln geräusche.

    2. Wurde wegen der Sache ein Kulanzantrag gestellt und wenn ja, wie ist er ausgegangen ?
    -) Nein leider nicht. Habe mir 4 neue Bremsscheiben und Backen damals gekauft. Danach waren die Geräusche bei/nach Regen weg.


    3. Hat jemand sonst einen guten Tipp für mich ?
    -) Ich lese aus deiner Anzeige das du nahe an der Küste wohnst????
    Steht der Wagen evtl. (oft) direkt am Meer?

    Viele Grüße
    sterni
     
  4. #3 trustkill, 13.09.2005
    trustkill

    trustkill Guest

    Ich habe mich unter anderem wegen des ständigen Bremsengequietsches von meinem Elch getrennt... Scheint ein echter "Dauerbrenner" zu sein. Mich wundert, das ich dieses Problem immer nur hier im Forum lese, wieso geht da keiner mal an die Autobild ?
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ja, bei dem 2. Satz der von DC montiert wurde quietschte es ab und zu (aber nicht so schlimm, dass es mich sehr gestört hat). Beim 3. Satz den ich montiert habe und vorher alles gründlich gereinigt habe quietscht nichts. Ich denke also gründliches reinigen, wofür eine Werkstatt keine Zeit bzw. der Kunde kein Geld hat, hilft.
    Ist aber ein fairer Deal, denn bei der Kilometerleistung sind Scheiben (die vielleicht noch nicht ganz) und Bremsbeläge (die wahrscheinlich schon darüber) halb abgenutzt. Wenn du also nun 50% zahlst, zahlst du nur den Verschleiß der eh schon da war und der früher oder später deinen Geldbeutel sowieso belastet hätte. Von daher sei zufrieden damit!

    gruss
     
  6. Cadde

    Cadde Elchfan

    Dabei seit:
    26.12.2003
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein - Ostseeküste
    Marke/Modell:
    A 140 - EZ 05/2002
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. elch

    elch Elchfan

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A140 `99 Automatik
    Ich habe seit meinem letzten Bremsscheiben und -belagwechsel bei ATU quietschende Bremsen.

    Das scheint irgendwie vom Wetter oder der Luftfeuchtigkeit abhängig zu sein - ich kam noch nicht darauf wovon es nu abhängt.

    Es quietscht nur beim Abbremsen unter 5 km/h. Bei Automatikrollen kann das aber extrem nerven. Manchmal ist es beim nächsten Ampelstopp wieder weg und beim nächsten wieder da.

    Bei welchen Gewschwindigkeiten quietscht's denn bei euch?
     
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    War bei mir bei ähnlichen Geschwindigkeiten, nur das ich zum Glück kein Automatik habe. Von daher ist mir wohl viel Quietscherei entgangen.

    gruss
     
Thema:

Bremsenquietschen --> Kulanz ?

Die Seite wird geladen...

Bremsenquietschen --> Kulanz ? - Ähnliche Themen

  1. MB Wartung, Kulanz, Garantieanspruch, Rostschäden

    MB Wartung, Kulanz, Garantieanspruch, Rostschäden: Ich wollte hier nochmals zum Abschluss einen Sachverhalt versuchen zu erklären. Vor 2 Monaten habe ich einen A160 Diesel Baujahr 10/2005...
  2. W169 Riemenspanner Verschleißteil? / keine Kulanz v. MB

    Riemenspanner Verschleißteil? / keine Kulanz v. MB: Hallo zusammen, bei meinem Elch W169 / A180 CDi ist der Riemenspanner defekt (hat zur Folge das sich mein Elch anhört wie ein 20 Jahre alter...
  3. W168 Mercedes Benz Kulanz bei „W168 Getriebeschäden“

    Mercedes Benz Kulanz bei „W168 Getriebeschäden“: Hallo, ich habe mich mal erdreistet an Mercedes Benz zu schreiben weil unser Elch doch einen Getriebeschaden hat. Ich habe Ihnen freundlich...
  4. W168 Kulanz bei MB für W168

    Kulanz bei MB für W168: Hallo zusammen, - ok, die Suchfunktion wirft mir ca. 3 Tage Lesestoff für den Suchbegriff Kulanz aus.... - Wie ist euere Erfahrung mit MB zum...
  5. Kulanz o.ä. bei Federbruch Vorderachse ?

    Kulanz o.ä. bei Federbruch Vorderachse ?: giubigigiggiuiuih sfgsdfs sgfsdfg
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.