W168 Bremsenquitschen TROTZ Reinigung -EILT SEHR-

Diskutiere Bremsenquitschen TROTZ Reinigung -EILT SEHR- im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, hab vor einer Woche meinen Elch bekommen (A140 Bj. 2002 / 95000km) und leider bisher eher wenig freude dran. Nachdem ich ihn beim Händler...

  1. #1 Tomfuzius, 22.04.2010
    Tomfuzius

    Tomfuzius Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 140 BJ. 2002
    Hallo,

    hab vor einer Woche meinen Elch bekommen (A140 Bj. 2002 / 95000km) und leider bisher eher wenig freude dran.

    Nachdem ich ihn beim Händler abgeholt hab stellte ich das hier oft beschriebene Quitschen der Bremsen fest. Hab dann Kontakt mit dem Händler aufgenommen, der hat mir was von Bremspaste erzählt und versucht mich abzuwimmeln.
    Als ich ihn dann auf die bekannten A-Klasse Bremsen Probleme angesprochen habe wusste er dann natürlich auch das mit der Reinigung.
    Hab ihn vor 3 Tagen hingebracht und Heute wieder bekommen, angeblich sollte alles ok sein.
    Aber jetzt Leuchtet andauernd die Warnleuchte für die Bremsbeläge auf UND das Quitschen ist auch wieder da.


    Kann mir irgendjemand sagen was das sein kann bevor ich da morgen früh Anrufe
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Winfried, 22.04.2010
    Winfried

    Winfried Elchfan

    Dabei seit:
    02.12.2003
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Oberpfalz
    Marke/Modell:
    A 140
    Hallo Tomfuzius,
    sag Deiner Werkstatt, sie sollen die Leichtgängigkeit der Bremskolben überprüfen.
    Übrigens, wenn Du eingibst "Bremsenquietschen" wirst Du einige threads dazu finden.
    Meine Bremskolben sind jedenfalls mit Spezialfett unter die Staubschutzmanschette gebracht jetzt soweit leichtgängiger, dass die Bremsen seit einigen Jahren nicht mehr gequietscht haben.
    Viel Glück und Gruss
    Winfried
     
  4. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Ähm, wenn die Warnleuchte für die Bremsbeläge aufleuchtet und die Beläge quietschen, dann sind sie mit ziemlicher Sicherheit verschlissen! Mich würde nicht wundern, wenn du auf einer Seite schon auf blankem Metall bremst.

    Also ganz vorsichtig in die Werkstatt und Bremsbeläge sowie ggf. Scheiben tauschen lassen oder die Teile besorgen und selbst machen (Anleitung auf meiner Homepage), wenn man sich das zutraut.

    Auf keinen Fall ohne die Belagstärke zu prüfen einfach weiter fahren!

    Viele Grüße, Mirko
     
  5. #4 Tomfuzius, 23.04.2010
    Tomfuzius

    Tomfuzius Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 140 BJ. 2002
    Hab jetzt neue Bremsklötze bekommen. Er hat mir die alten gezeigt...die waren noch nicht runter. Jedoch meinte er, dass das keine Orginal-Mercedes-Klötze waren und es deshalb auch zum quietschen kommen kann. Die Bremskolben sind laut ihm gängig...

    Ich hoffe, dass es mit dem Monster-Zwitscher-Quietsch-Vogel nun ein Ende hat!

    Danke an alle Antworter!
     
  6. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig
    Hallo Tomfuzius ,

    wenn er nur die Bremsbeläge gewechselt hat (und sonst nichts gemacht), dann wird der "Monster-Zwitscher-Quietsch-Vogel" bald wieder zu neuem Leben erwachen.

    Grüße
    Rene
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Tomfuzius, 23.04.2010
    Tomfuzius

    Tomfuzius Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 140 BJ. 2002
    Hallo Rene,

    die Bremsen gereinigt und mit Kupferpaste versehen hatte er bei der ersten "Nachbesserung". Gebracht hatte das alleine leider nichts. Ich hoffe das die Kombi "Reinigen - Neue Bremsbeläge" ein bißchen länger hält. Die Gängigkeit der Bremskolben hat er übrigens überprüft. Die sollen wohl noch gängig sein. Aber eigentlich "sollten" die alten Bremsklötze ja auch noch gut gewesen sein...mal abwarten

    Für Vorschläge was man noch machen kann ich sehr dankbar.
     
  9. #7 Mr. Bean, 24.04.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Die Beläge haben einen "Sensor". Das ist eine Kontaktfläche, die wenn der Belag runtergeschliffen ist, an die Scheibe kommt und dem Ki sagt, das die Bremsen gemacht werden müssen. Dieser könnte dauerhaft an Masse gekommen sein.

    Die Bremsflüssigkeit wir, so meine ich, auch mit einem Füllstandsmesser überprüft.
     
Thema:

Bremsenquitschen TROTZ Reinigung -EILT SEHR-

Die Seite wird geladen...

Bremsenquitschen TROTZ Reinigung -EILT SEHR- - Ähnliche Themen

  1. Tip: Automatik-Getriebe Reiniger nutzen

    Tip: Automatik-Getriebe Reiniger nutzen: Hier sollte eigentlich der Link stehen; ich erhielt aber eine Meldung, daß ich erst 10 Beiträge brauche um dies zu ermöglichen - merkwürdige Sache...
  2. Rückfahrscheinwerfer lechtet durchgehend trotz Schalterwechsel mit eingelegtem 5. Gang

    Rückfahrscheinwerfer lechtet durchgehend trotz Schalterwechsel mit eingelegtem 5. Gang: Liebe Forengemeinde, trotz vieler ähnlicher Themen zu Problemen beim Wechsel des Rückfahrlichtschalters unterscheidet sich dieser Thread, indem...
  3. Wieder F Fehler trotz Wechsel der Mittelschaltung

    Wieder F Fehler trotz Wechsel der Mittelschaltung: Hallo Seit 6 Monaten hatte ich 1x die Woche den F Fehler mit Fehlermeldungen CAN Kommunikation mit GEM. Vor 1 Monat hatte ich dann täglich das...
  4. Anleitung gesucht Ausbau Mittelkonsole für Reinigung GEM

    Anleitung gesucht Ausbau Mittelkonsole für Reinigung GEM: Hallo liebes Forum, in meinem Vaneo 1.7 CDI Automatik 2002 ruckelt die Schaltung. Die Diagnose bei Mercedes ergab ein defektes...
  5. Drosselklappe u. Luftmassenmesser reinigen ( Stecker entfernen ? )

    Drosselklappe u. Luftmassenmesser reinigen ( Stecker entfernen ? ): Hallo Elchfreunde, wenn ich den Luftmassenmesser und die Drosselklappe mal reinigen möchte , kann ich dann bei "Zündung aus" die elektrischen...