Bremsflüssigkeit bei ATU wechseln?

Diskutiere Bremsflüssigkeit bei ATU wechseln? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Leute, habe nen Termin für ne Inspektion bei ATU. :-X ;D Zusätzlich soll die Bremsflüssigkeit getauscht werden. Laut "So wird´s gemacht"...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Scooby_DooAK, 13.07.2004
    Scooby_DooAK

    Scooby_DooAK Elchfan

    Dabei seit:
    28.05.2003
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    Jack A-160
    Hallo Leute, habe nen Termin für ne Inspektion bei ATU. :-X ;D
    Zusätzlich soll die Bremsflüssigkeit getauscht werden.

    Laut "So wird´s gemacht" ist so ein Tausch ja doch schon was komplizierter,
    ohne an die Fähigkeiten von den ATU Jungs zu zweifeln, wollte ich Euch mal fragen wer bei ATU schon mal die Bremsflüssigkeit tauschen lassen hat und ob alles geklappt hat.

    Danke für Eure Infos. *thumbup*
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 brabusprinz, 13.07.2004
    brabusprinz

    brabusprinz Elchfan

    Dabei seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    A140
    Das kriegt ATU sicher hin,macht bei DC jeder Lehrbub im zweiten.Aber warum ATU und nicht DC?.Eventl. das falsche Fzg.
     
  4. #3 Mr. Bean, 13.07.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Also bei mir haben sie (ATU) das bestens hinbekommen
     
  5. #4 Robiwan, 13.07.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    50% Preisunterschied?
     
  6. #5 brabusprinz, 13.07.2004
    brabusprinz

    brabusprinz Elchfan

    Dabei seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    A140
    Aber bei Kulanz ist DC gut,ebenso bei anderen Reparaturen wo ATU nicht weiter weiss.
     
  7. TB206

    TB206 Guest

    bei mir hats auch wunderbar funktioniert!
     
  8. #7 Susi1711, 13.07.2004
    Susi1711

    Susi1711 Guest

    Ich würde mir auch noch mal 2-3 Angebote bei einer freien Kfz-Werkstatt machen lassen. Die sind teilweise günstiger als ATU bei mehr Leistung!!

    Ich habe keine guten Erfahreungen bei ATU gemacht *thumbdown*, dort kannst zum Reifenwechsel hinfahren. Die haben dort keine Ahnung, die Erfahrung habe ich schon öfters gemacht (z.B. war eine leere Batterie lt. ATU-Diagnose ein kaputter Anlasser). Ich glaube dort arbeiten nur die Idioten, die in qualifizierten Werkstätten keine Anstellung finden. X(
     
  9. Elchi

    Elchi Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    Marke/Modell:
    A190 Eleg.
    Hallo Susi,

    ohne dich naeher anzugreifen, ich finde man kann nicht gleich pauschal sagen.
    "Ich glaube dort arbeiten nur die Idioten, die in qualifizierten Werkstätten keine Anstellung finden."
    Meine ATU Zweigstelle, (Nuernberg / Erlangen) hat einen guten Service.
    Ich fahre generell Mercedes Werkstaetten nur bei spezielle Angelegenheite an. Der Rest (Assyst ect.) grundsaetzlich nur freie Werkstaetten. Dort ist der Service auch gut, und warum soll ich fuer meine Tasse Kaffee bei Mercedes 30 oder 50 % mehr bezahlen? Mit Garantie ist Mercedes eh knauserig, und mein Wagen ist BJ 2001.

    Gruesse
    Elchi
     
  10. #9 Mr. Bonk, 14.07.2004
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Kann man wohl zustimmen... und damit auch gleich auf die Frage von Scooby_DooAK zurückkommen:

    Das kann Dir wohl nur jemand beantworten, der schon einmal in der Hamburger ATU-Niederlassung war und auch den gleichen ATU-Mitarbeiter hatte, den Du bekommen wirst. ;)

    Ob ATU München den Wechsel hinbekommt oder nicht, bringt Dir so gesehen gar nix! :-X
     
  11. #10 Susi1711, 14.07.2004
    Susi1711

    Susi1711 Guest

    Ich habe doch auch geschrieben "Angebote von freien Werkstätten einholen"! Von Mercedes-Werkstätten war nie die Rede (erst richtig lesen!).
     
  12. UVo

    UVo Elchfan

    Dabei seit:
    17.05.2004
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Saarland
    Hallo!

    Ich war letzte Woche in ner freien Werkstatt für Wartung/Inspektion bei 53Tkm. Habe 201,91€ bezahlt für:

    Lohn kosten 80€
    Öl+Filter (5W40 Esso Ultron)
    Zündkerzen
    Bremsflüssigkeit
    Getriebeöl
    Heckwischerblatt
    Fahrersitz entquietschen
    In Summe Material : 94,06

    + 16% Märchensteuer

    Ich finde das ein extrem guter Preis, und ein Meister der Zeit für einen hat. Ok man bekommt kein Kaffee, aber von dem ersparten kann ich mir ja fast eine Jura kaufen ;)

    Und ich hatte noch meinen Smart dort, Bremsflüssigkeit tauschen: 28,50.

    Von ATU hale ich persönlich nicht zu viel, um nicht zu sagen garnix. Kenne zu viele Fälle aus dem Bekanntenkreis bei denen verschiedene ATU-Filialen extrmen Murks gemacht haben (Domlager nicht festgezogen, zu lange Radschrauben, Bremsen nur auf einer Seite gewechselt....)

    Bei den freien Werkstätten gibt es natürlich auch viele schwarze Schafe, aber bischen umhören, Mundpropaganda, und Werkstatt, die Leute und die Autos die da stehen mal anschauen, daraus kann man schon mal einen ungefähren ersten Eindruck gewinnen :)

    Gruß
    Uwe
     
  13. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Also ich habe bei meinem letzten Wagen mal bei ATU die Bremsflüssigkeit wechsel lassen und alles war gut.
    Besonders viel halte ich von denen aber auch nicht. Dort ist man extrem aufs Verkaufen von Ersatzteilen aus. Daher warscheinlich auch die Fehldiagnose bei Susi. (Fragt man sich schon ob die's nicht wirkklich besser wussten, lieber aber noch nen Anlasser mitverkaufen) :-X
    Über einen Kamm kann man die ATU-Werkstätten auch nicht scheeren.
    Habe auch mit manchen DC-Niederlassungen sehr schlechte Erfahrungen gamacht und mit Anderen wiederrum nur Gute *thumbup*

    Gruß
    Über
     
  14. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    BTW: Bremsflüssigkeitswechsel in DC VT für etwa 26 EUR zzgl. Märchensteuer. Ist doch okay, oder? ;)
     
  15. mulf

    mulf Elchfan

    Dabei seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Marke/Modell:
    A170 CDI Laaaang
    Da stimme ich zu!

    Habe bei DC Vertragswerkstatt/haendler die kleine Assyst machen lassen:
    Bei km 20000 Fz-Alter 20Monate
    70Euro
    +Kleinteile Flussegkeiten
    +Bremsfluessigkeitswechsel
    +MWst
    ------------------
    ca.128,€ (leider habe ich die Quittung nicht dabei.)

    Der Hammer: auf die Frage was Assyst1 kostet, sagte der Service-Verkaeufer:'So 230, 250, 260 Euro, jenachdem welches Oel Sie fahren wollen.'
    Als ich sagte, dass das Oel erst bei der Uebergabe (15000km) gewechselt wurde, schaute er nach und sagte 70,-- + kleinteile +mwst.

    gruss
    mulf
     
  16. grisu

    grisu Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A 190
    Bremsen und ATU, zwei Welten treffen aufeinander.

    Wenn es ATU bei einem Corsa noch nicht einmal schafft, die Handbremse so einzustellen, dass sie sich nicht selber festzieht, dann würde ich diese "unfähige Kette von Fachwerkstätten" nicht an meine Bremsflüssigkeit lassen.

    Die Bremsen vom Corsa sind dann beim Richter gelandet, den Kommentar vom Gutachter zur Arbeit von ATU möchte ich hier jetzt nicht wiederholen und ich habe den Schaden von ATU ersetzt bekommen.
     
  17. #16 Wilder_Alex, 15.07.2004
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Ich habe meine Bremsbeläge, Bremsscheiben und Bremsflüssigkeit bei EKZ Esslingen (freie Werkstatt) ersetzen lassen und haben Lohnkosten von 85.- Euro verlangt.
    Und bei der Arbeit von denen habe ich sogar zuschauen dürfen *thumbup*

    Gruss Alex ;D
     
  18. sk11

    sk11 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2003
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegerland
    Marke/Modell:
    A150 C169
    Hi,
    habe meine Bremsen auch letztens in einer freien Werkstatt machen lassen. Die nehmen sich viel Zeit für einen und machen alles sehr ordentlich.
    Bei ATU war ich früher auch ab und zu. Meine Erfahrung ist, daß man unbedingt dabei sein sollte. Also auf keinen Fall den Wagen morgens abgeben und mittags oder abends abholen. Man sollte denen immer auf die Finger scheuen, dann klappt es normalerweise auch :)
    Einen Auspuff für einen Golf wollten die mir beispielsweise nachdem er halb eingebaut war und offensichtlich nicht passte, ohne auszubauen passend hauen, d.h. der haute mit einem schweren Hammer voll gegen die Unterseite des Autos... dann ist es gut, wenn man einschreiten kann ;D
    Wie gesagt man kann nicht alle über einen Kamm scheren, da gibt es auch kompetente Leute, ist nur die Frage, ob die gerade Lust haben, ordentlich zu arbeiten ...

    cu
     
  19. #18 Scooby_DooAK, 15.07.2004
    Scooby_DooAK

    Scooby_DooAK Elchfan

    Dabei seit:
    28.05.2003
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    Jack A-160
    Die Inspektion soll laut ATU 1,5 - 2 Stunden dauern.
    Einen Camping Hocker habe ich bereits organisiert. ;D Vertrauen ist gut Kontrolle ist besser! 8)

    @Wilder Alex
    Nicht schlecht,da hast ja für saubere und gute Arbeit einen echt fairen Preis bezahlt. *thumbup*

    Ich habe gestern 7 Werkstätten angerufen und Preisanfragen gestartet.

    Anfrage war immer Bremsklötze+Bremscheiben wechseln inkl. Lohn und Montagekosten.

    Die Jungs von Bosch liegen mit Ihren Preisen an der Spitze. 239,88€ :o
    Pit-Stop: 211€
    Speedy: 204,80€
    RS Fahrzeugtechnik: 200€
    1A Auto: 200€
    Auto Schnell Service :-X ;D: 190€

    und last but not least

    ATU: 183,50€

    Auch wenn ich es nicht glaube, aber kannst mir mal bitte die Addy von EKZ in Esslingen geben, evtl. haben die ja ne "Filiale" in HH. :-/

    THX@ALL für Eure Tipps und Ratschläge! :D *thumbup*
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Wilder_Alex, 15.07.2004
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Allein die Lohnkosten haben in Esslingen 85.- Euro gekostet. Die Materialkosten kommen dann noch dazu!
    Bremsbeläge für A190 35.- Euro und Bremsscheiben 65.- Euro kommen noch dazu. Bremsflüssigkeit kostet 40 Euro.
    Somit ist es ein Komplettpreis von 225.- Euro inkl. Material gewesen.
    Ohne Bremsflüssigkeit würde ich auch auf 185.-Euro kommen.

    Deshalb sind deine Angebote gar net so schlecht. ;D
    Ich habe auch vorher circa 200 Euro geschätzt, denn Mercedes verlangt bei meinen Bremsenwechsel einen 100er mehr. *thumbdown*

    Gruss Alex *thumbup*

    PS: Der EKZ gibt es leider nur in Esslingen! :-/
     
  22. Helmut

    Helmut Elchfan

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Hi Scooby,
    frag mal bei TourCar 785052 ,ich glaube Ende Billstr. kurz vor den Elbbrücken,ich habe dort vor ca 2 Wochen 160 Euro für eine Insp.inkl. 2 Koppelstangen bezahlt.
     
Thema: Bremsflüssigkeit bei ATU wechseln?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ekz esslingen

    ,
  2. atu bremsflüssigkeit wechsel

    ,
  3. angebot atu bremsflüssigkeit

    ,
  4. atu erlangen,
  5. pkw bremsflüssigkeit wechseln münchen,
  6. atu luftfilterwechsel w169,
  7. atu.de angebote bremsflüssigkeit,
  8. wechsel bremsflüssigkeit w 168 kosten,
  9. atu bremsflüssigkeit
Die Seite wird geladen...

Bremsflüssigkeit bei ATU wechseln? - Ähnliche Themen

  1. W169 / A150 Kühler wechseln wie geht es ? erfahrungen?

    W169 / A150 Kühler wechseln wie geht es ? erfahrungen?: Hallo ihr Lieben Wer hat schon einmaö nen Wasserkühler gewechselt und weiss wie es geht ? vielleicht ne kleine anleitung ? Muss die ganze vordere...
  2. Anleitung für Komplette Spanneinheit (Keilrippenriemen) wechseln?

    Anleitung für Komplette Spanneinheit (Keilrippenriemen) wechseln?: Liebe Elche! Ich suche eine halbwegs brauchbare Anleitung von einer Spanneinheit (Keilrippenriemen) wechsel, ohne den Motor absenken zu müssen!?...
  3. A140 Zylinderkopfdichtung wechseln Anleitung oder Hilfe

    A140 Zylinderkopfdichtung wechseln Anleitung oder Hilfe: Hallo, bei meinem A140 ist die Kopfdichtung defekt und muss ausgetarsucht werden. Kann man den Tausch selber durchführen ohne den Motor...
  4. Kühlwasserleitung lösbar??? (Anlasser wechseln...)

    Kühlwasserleitung lösbar??? (Anlasser wechseln...): Servus zusammen!!! Ich stehe gerade kurz vorm Nervenzusammenbruch...bin gerade dabei - bzw. versuche es den Anlasser beim VANEO 1.6 von oben...
  5. Steuerkette wechseln

    Steuerkette wechseln: So liebe Elchgemeinde!:D Werde mich jetzt an das wechseln der Steuerkette selber ran machen.Muss man für das Kettenschloss unbedingt ein...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.