Bremsflüssigkeit

Diskutiere Bremsflüssigkeit im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo...! Kann man die Bremsflüssigkeit noch nach altem Prinzip -> 2 Mann einer "pumpt" der andere mach die Leitungen auf und zu wechseln? Oder...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SKone

    SKone Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Marke/Modell:
    W168, W169
    Hallo...!

    Kann man die Bremsflüssigkeit noch nach altem Prinzip -> 2 Mann einer "pumpt" der andere mach die Leitungen auf und zu wechseln? Oder gibts Probleme wegen der ESP Hydraulikeinheit?

    Sternengrüsse,

    Sven
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ghostdog, 06.04.2004
    Ghostdog

    Ghostdog Guest

    Ich sage mal JA es sollte gehen. :-/
     
  4. ms610

    ms610 Guest

    ja dann pump mal schön, wenn du hilfe brauchst kannst dich ja melden ;D ;D
     
  5. #4 Ghostdog, 06.04.2004
    Ghostdog

    Ghostdog Guest

    Aber als Leihe würde ich es lieber lassen und die paar Euro mehr ausgeben die du bei ATU oder DC zahlst.
    Es handelt sich ja um deine Bremsen ein Sicherheitsrelevantes Teil für deine und anderer Personen.
     
  6. #5 Stephen, 07.04.2004
    Stephen

    Stephen Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemingenieur
    Ort:
    Ein Pfälzer in Bayern
    Marke/Modell:
    E220T CDI S211
    Ich möchte mal einwerfen, dass wenn auch nur ein wenig Luft ins Bremssystem kommt, man echt in der Patsche sitzt. :(
    Die Luftblase setzt sich dann nämlich in der ESP-Pumpe fest und kann dort selbst durch literweises pumpen neuer Flüssigkeit nicht mehr entfernt werden... :-[

    Wenn also selber machen, dann gaaaaaaanz vorsichtig. ???
    Und da das in der Werkstatt wirklich nur ein paar Euros kostet, würde ich das lieber denen aufhalsen.... ;D
     
  7. bibo

    bibo Elchfan

    Dabei seit:
    23.08.2003
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spabrücken
    Ausstattung:
    -Evo handgerührt
    Marke/Modell:
    A 210 Evo
    Hey,

    lass es lieber für kleines Geld irgendwo machen,

    Weil bei höheren Laufleistungen im Haupbremszylinder einlaufspuren entstehen, die bei normalem Bremsen (Bremspedal nicht ganz durchgetreten) bedeutungslos sind.

    Tritts Du jetzt das Pedal jedoch mehrmals ganz durch, so kannst Du die Dichtmanschetten im Hauptbremszylinder beschädigen und ohne DICHT KEIN BREMS!!!

    Gefährliche Sache fürn paar Euro!!!!!!!

    Gruß und allzeit sichere Fahrt

    Bibo
     
  8. #7 Pusteblume, 07.04.2004
    Pusteblume

    Pusteblume Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 8 / 98
    Hy

    BiBo hat Recht!

    Mit einem Überdruckbefüllgerät wird Bremsflüssigkeit aus einem Druckbehälter mit Überdruck in den Vorratsbehälter gebracht.

    Überdruck kann man aber auch so erzeugen, zb, durch Druckluftt. Suche mal nach dem Eenzibleed. Man muß nur aufpassen, daß der Vorratsbehälter nicht leerläuft.

    Hier ein Zitat:
    Eezibleed 8EZI0

    Bremsentlüftungshilfe (0.5 kg)

    Mit diesem Gerät ist es möglich Bremsen ohne Helfer zu entlüften. Mit EEZIBLEED wird die Bremsanlage vom Reifendruck des Ersatzrades unter Druck gesetzt. Hierzu wird einer der beigelegten Adapterdeckel auf den Vorrats-behälter der Bremsflüssigkeit gesetzt und der Luftschlauch an das Reifenventil angesetzt; jetzt nur noch der Reihe nach die Entlüfternippel an den Bremszylindern aufdrehen und fertig. Natürlich kann auch die komplette Bremsflüssigkeit damit getauscht werden. "Oldtimer-Praxis" urteilte 1/99 mit "empfehlenswert". Auch für Kupplung geeignet.

    EUR 29.00

    Muß man dazu das Pedal gedrückt halten bzw. halb gedrückt zu blockieren. Oder soll man es in der 0-Stellung lassen?
    Meine Frage geht dahin, wann die entsprechenden Öffnungen im Bremszylinder geöffnet sind.

    Gruß
    P
     
  9. SKone

    SKone Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Marke/Modell:
    W168, W169
    @MS610

    Servus Matze!

    Darfst aber nur kommen, wenn Du ne Flasche 2003er mitbringst. JRs Elch hat gestern übrigens den neun Saft bekommen.




    @Rest

    Werde demnächst dann mal kräftig pumpen und immer schön Bremsflüssigkeit nachfüllen!


    Gruß,
    Sven
     
  10. #9 Pusteblume, 07.04.2004
    Pusteblume

    Pusteblume Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 8 / 98
    Hallo!

    Könntest Du uns vielleicht eine Beschreibung mit ein paar Fotos liefern , so als how to d i y?

    Wäre echt toll!

    Gruß
    P
     
  11. SKone

    SKone Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Marke/Modell:
    W168, W169
    Okey, mache ich wenns so weit ist! Brauch dann nur noch jemand, der mir das ganze ins Netz stellt...?! Und ich muss noch MS610 überreden, dass er die Bilder macht! ;)

    Sven
     
  12. #11 Wilder_Alex, 07.04.2004
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Hallo,
    also ich würde es trotzdem nicht machen, denn wenn man keine Erfahrung hat macht man immer etwas kaputt. Und bei Bremsen lass ich lieber die Finger weg. Das sollen Fachmänner machen. Bei ATU, EKZ (Esslingen) oder selbst DC.

    Gruss Alex ;D
     
  13. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo ,

    auch dran denken die Kupplung mit zu entlueften die haengt am Bremsfluessigkeits behaelter mitdran. Wird auch gerne von ATU und Co vergessen.

    Gruss JOJO
     
  14. #13 schnudel6, 08.04.2004
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    Bitte bedenkt das beim einfachen Pumpen nicht alle Hydraulikventile gespült werden.

    Bei der midernen Technik solltet ihr nur die DC Leute ranlassen (nein ich arbeite nicht dort).

    Selbst wenn ihr ein überdruckentlüftungsgerät habt wisst ihr immer noch nicht welcher Druck eingestellt werden muss.

    Des Weiteren kann es sein das z.B. die Zündung eingeschaltet sein muss oder auch nur kurz eingeschaltet werden muss um die Rückförderpumpe kurzzeitig zu aktivieren.

    Wer hier spart, macht das evtl. am falschen Ende.



    Greetz Klaus
     
  15. #14 Pusteblume, 08.04.2004
    Pusteblume

    Pusteblume Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 8 / 98
  16. #15 Joe Cool, 08.04.2004
    Joe Cool

    Joe Cool Elchfan

    Dabei seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerkadministrator
    Ort:
    Königreich Bayern
    Marke/Modell:
    A 140 L
    Hallo zusammen,

    hab hier eine Anleitung im PDF-Format. Kann die jemand reinstellen?


    Grüße

    Joe Cool
     
  17. #16 Mr. Bonk, 08.04.2004
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Kannst sie mir schicken (E-Mail im Profil)!
     
  18. #17 Joe Cool, 08.04.2004
    Joe Cool

    Joe Cool Elchfan

    Dabei seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerkadministrator
    Ort:
    Königreich Bayern
    Marke/Modell:
    A 140 L
    @ Mr. Bonk

    Ist unterwegs!



    Grüße

    Joe Cool
     
  19. #18 Mr. Bonk, 08.04.2004
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Anleitung zur Erneuerung der Bremsflüssigkeit

    Die Anleitung ist wohl aus dem WIS von Daimler Chrysler. Falls aber etwas beim Wechsel schiefläuft, dann waschen Joe Cool und ich unsere Hände natürlich in Unschuld. Ausprobieren auf komplett eigene Gefahr! ;D
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Joe Cool, 08.04.2004
    Joe Cool

    Joe Cool Elchfan

    Dabei seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerkadministrator
    Ort:
    Königreich Bayern
    Marke/Modell:
    A 140 L
    Joo, nix Garantie!


    Joe Cool
     
  22. Pete

    Pete Elchfan

    Dabei seit:
    16.04.2003
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich weiss das Thema ist uralt, aber hat vielleicht jemand diese Anleitung noch mal für mich? Keine Angst, ich weiss (meistens) was ich mache, möchte nur vor Überraschungen sicher sein ;) .

    Wenn ja dann schonmal danke im Voraus

    Schönen Gruß

    Pete
     
Thema:

Bremsflüssigkeit

Die Seite wird geladen...

Bremsflüssigkeit - Ähnliche Themen

  1. Bremsflüssigkeit läuft aus Getriebe

    Bremsflüssigkeit läuft aus Getriebe: Hallo! Nachdem ich seit einiger Zeit beim Starten mit getretener Kupplung son komisches Schleifgeräusch habe (bei laufendem Motor schleift...
  2. Bremsflüssigkeit und Kühlmittel selbst kaufen

    Bremsflüssigkeit und Kühlmittel selbst kaufen: Hallo :D , ich bin neu hier und hätte da ein paar Fragen. Mein A 180 CDI müsste demnächst zum Service. Da der einen "kleinen Unfall" mit einem...
  3. Wechsel Bremsflüssigkeit - muss Kupplung auch entlüftet werden?

    Wechsel Bremsflüssigkeit - muss Kupplung auch entlüftet werden?: Hallo zusammen, ich habe letzte Woche in einer freien Werkstatt die Bremsflüssigkeit wechseln lassen. War mal wieder fällig. Heute beim Ölwechsel...
  4. Bremsflüssigkeit

    Bremsflüssigkeit: Ich bin auf folgenden Artikel aufmerksam geworden und hätte gerne Eure Meinung dazu wenn es schon einer gemacht hat. "Silikonbremsflüssigkeit von...
  5. Welche Bremsflüssigkeit

    Welche Bremsflüssigkeit: Hey, mein Wassergehalt in der Bremsflüssigkeit ist zu hoch. Welche Könnt ihr mir empfehlen bzw hat ne MB-Freigabe ? (über SuFu kam nur was über...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.