Bremsleistung A200 Turbo

Diskutiere Bremsleistung A200 Turbo im W169 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich W169 Tuning & Veredelung; Hallo, ich habe nen A200T und finde dass die Bremsen etwas unterdimensioniert sind. Es ist weniger die Bremsleistung an sich, als vielmehr die...

  1. Seegi

    Seegi Elchfan

    Dabei seit:
    30.08.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ausstattung:
    Handschalter, Avantgarde, APS, Xenon
    Marke/Modell:
    A200T
    Hallo,

    ich habe nen A200T und finde dass die Bremsen etwas unterdimensioniert sind. Es ist weniger die Bremsleistung an sich, als vielmehr die Standfestigkeit auf der Autobahn beim Abbremsen aus hohen Geschwindigkeiten, wo das ganze dann auch noch zum Rubbeln neigt. Außerdem haben meine Scheiben schon wieder Haarrisse. Die Scheiben sind ja mit 288x25 auch nicht gerade "Monster".

    Eine größere Bremsanlage vorne wäre schön, jedoch glaube ich nicht, dass es sowas gibt, zumal ich ja weiterhin 16 Zoll Felgen fahren möchte.

    Jetzt habe ich an bessere Scheiben selbst gedacht, wärmebehandelt, vieleicht mit Löchern oder Schlitzen. Gibt es sowas, wenn ja wo?

    Danke und Grüße
    Seegi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 A200 Coupé, 10.06.2011
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Zimmermann Sport Bremsscheiben innenbelüftet(sind sie eh alle) und gelocht. Für vorne allerdings. Hinten gibts nur normale. Aber hinten wird sowieso kaum gebremst ;)

    Ich schließe jetzt allerdings nur darauf das es die für deinen gibt. Alle anderen Motorisierungen dürfen sie ja auch fahren.

    Zum eigentlichen Grund deiner Nachfrage. Rubbeln hab ich nur wenn das Auto nachm Waschen Rost auf den Scheiben ansetzt. Einmal beherzt freigebremst und alles blank. Auch beim mehrmaligem Bremsen aus hoher Geschwindigkeit kein rubbeln und kein Fading. Hast du die logischsten Fehlerquellen schon ausschliessen können? Also verglaste Scheiben/Beläge kaputt oder runter gefahren?

    Du schreibst du hättest "schon wieder" Haarrisse an den Scheiben. Da Dir das anscheinend schonmal passiert ist, scheinst du irgendwie besonders Materialmordend zu fahren. Ich fahr nicht wirklich zimperlich wenn ich Gas gebe und hab das noch nicht gehabt. Solltest du mit Haarrissen allerdings zu minimalst kleine einzelne "Kräterchen" oder "Pocken" meinen....sowas ist normal.
     
  4. #3 Black Bull, 10.06.2011
    Black Bull

    Black Bull Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Sandoz
    Ort:
    Baden Württemberg - Kroatien
    Marke/Modell:
    W169 Lorinser
    Oder einfach mal die Bremsflüssigkeit checken lassen! Dieser Fall war bei mir!
    (Nämlich ROT) - (Jetzt wieder GRÜN) *drive*
     
  5. Seegi

    Seegi Elchfan

    Dabei seit:
    30.08.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ausstattung:
    Handschalter, Avantgarde, APS, Xenon
    Marke/Modell:
    A200T
    Naja was heisst materialmordend. Das Ding läuft gute Tacho 240 und auf der Bahn passiert es ja recht oft, dass einem einer vor den Bug ausschert. Dann heisst es halt voll rein in die Eisen. Ich meine wofür hab ich den Turbo?

    Bremsflüssigkeit ist übrigens neu.
     
  6. #5 kaiserlein, 10.06.2011
    kaiserlein

    kaiserlein Elchfan

    Dabei seit:
    07.01.2003
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Gau-Algesheim
    Marke/Modell:
    C250 CGI BE T-Modell
    Hallo Seegi,

    ein Rubbeln bei starkem Abbremsen ist mit Sicherheit nicht normal. Dieses Phänomen habe ich beinem Turbo noch nicht festestellen können, selbst wenn wirklich mehrere starke Bremsungen hintereinander nötig sind. Habe jetzt bei ca. 45000km vorne neue Beläge machen lassen Scheiben aber noch o.K., von Haarrissen keine Spur...

    btw: Hab' die ATE Ceramic genommen und bin begeister. Bremswirkung gut, und die Alus werden nicht mehr so schnell schwarz (auch wenn's bei mir nur kleine silberne Bereiche sind...)
     
  7. Seegi

    Seegi Elchfan

    Dabei seit:
    30.08.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ausstattung:
    Handschalter, Avantgarde, APS, Xenon
    Marke/Modell:
    A200T
    Also ich bring meinen immer in die Daimlerwerkstatt, schätze mal die machen halt Originalersatzteile rein, aber ich weiss auch nicht von welchem Zulieferer.

    Hmm brauch ich vielleicht doch größere Felgen, dass die Belüftung besser wird....ne, ich bleib bei meinen dicken 16 Zöllern....
     
  8. Booma

    Booma Elchfan

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kfm. d. Grundstücks- & Wohnungswirtschaft
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A200
    also wenns beim stark bremsen so sehr "rubbelt" dann muss was nicht in Ordnung sein, vielleicht ne Unwucht in der Scheibe oder, wie schon angesprochen, nen Defekt an den Belägen.
     
  9. Seegi

    Seegi Elchfan

    Dabei seit:
    30.08.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ausstattung:
    Handschalter, Avantgarde, APS, Xenon
    Marke/Modell:
    A200T
    Naja dann eben wieder in die Werkstatt und Originalersatzteile rein...
     
  10. #9 eXtremeTK, 08.12.2011
    eXtremeTK

    eXtremeTK Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann
    Ort:
    27777 Ganderkesee
    Marke/Modell:
    A 210 EVO & A 200
    Nein - es muss nicht immer original sein!
    Zudem gibt es extra Luftleitbleche die man sich fertig machen kann, damit eben die Bremse besser gekühlt wird.

    Bei guter fachlicher Beratung und guten Produkten rufe mal hier an:
    http://www.at-rs.de/

    Ich habe von den Zimmermann Scheiben Abstand genommen - gibt es meiner Ansicht nach zu viele negative Berichte im Internet.

    Zudem benötigst du auch Stahlflexleitungen. Verbessert das Bremsgefühl deines Autos ungemein!
    Richtig kräftige Bremsscheiben die einiges aushalten:
    http://shop.at-rs.de/index.php?page...d=5c7556b1a07edd1bd22a23f5bc30284d&acPath=2_4

    Absolut genial - jedoch ohne Zulassung:
    http://shop.at-rs.de/index.php?page...=5c7556b1a07edd1bd22a23f5bc30284d&acPath=2_28


    Hier gibt es auch jemand im Forum, der fährt die EBC Bremsscheiben.


    Gruß
    Tobias
    Edit: UPS - nicht gesehen dass der Thread schon so alt ist :-X :-/
     
  11. MBG100

    MBG100 Elchfan

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A180 CDI Avantgarde Limousine
    Hallo Seegi,

    kommt das Rubbeln beim normalen Bremsen oder bei einer Vollbremsung? Beim normalen Bremsen, solltest du auf jeden Fall die Scheiben und Beläge tauschen. Wie von "Black Bull" empfolen, würde ich aber zuerst die Bremsflüssigkeit überprüfen. Auch Stahlflexbremsleitungen wären nicht verkehrt. Und Haarrisse sind auch nicht normal, sowas hatte ich noch nie. Die gelochten Zimmermann Sport Bremsscheiben kann ich nur empfelen. *daumen*

    Bei einer Vollbremsung könnte es das ABS sein was eingreift. *klugscheiss*
     
  12. Big-M

    Big-M Elchfan

    Dabei seit:
    04.05.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    www.all-4-cars.de
    Ort:
    45479
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W245 B200
    Ich tippe mal darauf, dass die Bremsscheiben aus dem Zubehör sind und du den Turbo mal häufig hintereinander stark herunter gebremst hast.

    Ich würde an deiner Stelle auf EBC Bremsen mit Stahlflexbremsschläuchen umrüsten. Dann solltest du auf lange Sicht Ruhe haben. ;-)
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. T-hai

    T-hai Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2013
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Rhein-Main
    Marke/Modell:
    W 169-200T Avantgarde, 10.03.07 --- W 168-140 Classic, 12.03.03
    Ich hab Scheiben und Keramikbeläge von ATE und hab null Probl. aus hohem Tempo.
    Einzig ist das Probl. der Stossdämpfer die ich mal gg. hochwertige austauschen müsste.
     
  15. Seegi

    Seegi Elchfan

    Dabei seit:
    30.08.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ausstattung:
    Handschalter, Avantgarde, APS, Xenon
    Marke/Modell:
    A200T
    Ich hatte diese Kombination letztlich

    auch verbaut und muss sagen, das war O.K. Bremsleistung gut und das lästige Rubbeln war quasi fast nichtmehr vorhanden.
     
Thema:

Bremsleistung A200 Turbo

Die Seite wird geladen...

Bremsleistung A200 Turbo - Ähnliche Themen

  1. zerlegen Turbo Mercedes klasse a 168 cdi

    zerlegen Turbo Mercedes klasse a 168 cdi: Hallo Es tut mir leid für mein Französisch Deutsch wie mein Turbo Mercedes Klasse 168 cdi zu zerlegen zu entfernen injectors ?? Hello I am...
  2. A200 W169 gelbe Motorleuchte?

    A200 W169 gelbe Motorleuchte?: Guten Abend, nachdem ich hier nichts explizit zum A200 Benziner und der gelben Motorleuchte gefunden habe, einige kurze Fragen an die...
  3. W168 A170 CDI upgrade Turbo Kit

    A170 CDI upgrade Turbo Kit: Verkaufe hier die Bauteile meines Umbaues an meinem Elch Ich hatte damals 110kW bei 270Nm auf dem Prüfstand. Ich finde gerade nur das Bild nicht...
  4. W169 Kaufberatung A200 Turbo, BJ 2006

    Kaufberatung A200 Turbo, BJ 2006: Guten Tag, ich könnte für 4.500 Euro einen A200 Turbo (Baujahr 2006) mit 125.000km und Automatikgetriebe kaufen. Das Scheckheft ist gepflegt bis...
  5. W169 A200 Steuerkette rasselt?

    W169 A200 Steuerkette rasselt?: Hallo, Ich hab das mal eine kurze Frage. Ich gedenke mir einen A200 zu kaufen Bj2006/67tkm. Macht an sich ein guten Eindruck. Ein paar...