W168 bremslicht geht nicht mehr aus

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von a170II, 15.07.2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. a170II

    a170II Elchfan

    Dabei seit:
    08.07.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    also folgende odysee: ich habe nach ziemlichen streß das licht am meinem a 170 cdi, bj 1998 angelassen, die batterie war dann leer.

    daraufhin habe ich die batterie aufgeladen und wieder reingesetzt, als ich meinen transformer für laptobbetrieb am zigarettenanzünder anschließen wollte, gab es einen funkenflug und dieser (alt + geflickt) war defekt, hab einen neuen gekauft und musste die sicherung für den zigarettenanzünder austauschen um diesen dann zu betreiben.

    dann fiel mir auf das die leuchten für abs und esp leuchten und das bremslicht dauerleuchtet, und zwar sogar bei abgezogenem zündschlüssel.

    nachdem ich alle sicherungen die irgenetwas damit zu tun haben ausgetauscht habe und letzlich in der betriebsanleitung den hinweis gefunden habe, das nach trennen von der energieversorung das lenkrad in beiden richtungen gänzlich eingeschlagen werden muß um die abs und esp leuchten zum erlöschen zu bringen, leuchten diese jetzt nicht mehr.

    das bremslicht leuchtet aber nach wie vor, wenn ich nicht die sicherung nr. 40 herausziehe, was ich jetzt natürlich vorläufig getan habe.

    hat jemand eine idee was der fehler sein könnte?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Moinsen,

    ob's mit der "Bastel-Funken-Aktion" zu tun hat - keine Ahnung.
    Wenn das Bremslicht dauerleuchtet, dann würde ich nen Blick auf den Bremslichtschalter werfen.
    Ist das Teil oberhalb der Aufhängung des Bremspedals.
    Der Aufbau ist mit nem Kugelschreiber zu vergleichen. Ist das Teil ausgehakt oder ist ne Nase abgebrochen, so steht der Schalter ungewollter Weise auf Dauer-An.

    Gruß
    Über
     
  4. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Erst mal die Batterie für 15 Minuten abklemmen, und dann nach dem Bremslichtschalter sehen, würde ich sagen.

    Viele Grüße, Mirko
     
Thema:

bremslicht geht nicht mehr aus

Die Seite wird geladen...

bremslicht geht nicht mehr aus - Ähnliche Themen

  1. Heitzung innenraum geht nicht mehr

    Heitzung innenraum geht nicht mehr: hallo zusammen ich habe gestern gemerkt das die heitzung also die gesamte innen lüfung nicht mehr geht und die sicherungen 45 und 41 Habe ich...
  2. Umbau auf Audio20 NTG2.5 - Mikrofon geht nicht

    Umbau auf Audio20 NTG2.5 - Mikrofon geht nicht: Hallo zusammen, ich habe in einem W245 BJ 2009 (Mopf) das Audio5 gegen ein (Mopf) Audio20 getauscht. Mikrofon mit Verlängerungskabel von...
  3. Heizungsgebläse geht nur auf Stufe 5

    Heizungsgebläse geht nur auf Stufe 5: Hallo zusammen, habe gerade einen 168er von 2002 gekauft. Das Heizungsgebläse scheint nur auf Stufe 5 zu gehen. Das kenne ich noch von alten...
  4. A170 CDI / Heizung geht nur auf höchster Temperatur und Frage zum Fahrwerk / Laufleistung

    A170 CDI / Heizung geht nur auf höchster Temperatur und Frage zum Fahrwerk / Laufleistung: Guten Morgen, ich bin seit gut 3 Jahren begreisterter Elch-Fahrer. Zuerst hatte ich nen A 140 (Bj. 1999), den ich dann vor einem Jahr gegen einen...
  5. A140 W168 heizt und kühlt nicht mehr

    A140 W168 heizt und kühlt nicht mehr: Hallo zusammen, nachdem ich das Problem der verdreckten Drosselklappe endlich beseitigen konnte und der Kleine nicht mehr während des Leeerlaufs...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.