W168 Bremsproblem???

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Bommel1, 02.01.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Bommel1, 02.01.2006
    Bommel1

    Bommel1 Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    KFZ Mechatroniker
    Ort:
    Halberstadt
    Marke/Modell:
    Mercedes A 160 CDI Bj 2009
    Hallo,

    also ich habe meinen A 170 CDI seit genau einem Monat. Er ist Baujahr 08.2003 und hat jetzt 7.000 km gelaufen (davon mit mir 1.000 km).

    Ich habe eine Frage zu den Bremsen. Also wenn der Wagen etwas länger steht (schon ab ca. 8 Stunden), dann ist bei den ersten Bremsungen am Rad rechts vorne ein schleifen bzw. rubbeln/poltern zu hören. Nach 1-2 mal kräftig bremsen ist es denn weg? Ist das etwa normal? Also die Bremsscheiben sehen eigentlich in Ordnung aus.

    Weiterhin ist die Bremswirkung bei Nässe auch nicht so toll, sehr schlecht zu dosieren. Im ersten Moment bin ich jedesmal erschrocken wenn fast null Bremswirkung beim gewohnten Druckpunkt da ist, erst nach wirklich kräftigerem Treten?

    Sorry wegen der blöden Fragen, aber bei meinen anderen Fahrzeugen vorher (190 E Baujahr 1984 und 1992 und Mazda MX-5) kannte ich so was nicht.

    Gruß

    Robert
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo,

    so kenne ich das Eigentlich nicht. Hatte bei meinem Elch nie Probleme damit.

    Gruss Joerg
     
  4. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Hast du mal die Bremsflüssigkeit geprüft.
    Es klingt auf jeden Fall so als wäre da etwas defekt. Hast du noch Garantie?

    gruss
     
  5. Hägar

    Hägar Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gütersloh
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Jo hat er wenn er das Auto erst nen Monat hat auf jeden Fall. So oder so *daumen*
     
  6. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Wenn er das Auto von Privat gekauft hat gibst du ihm Garantie oder wer sollte das tun?

    gruss
     
  7. SMSman

    SMSman Elchfan

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    das Probleme hat mein Elch auch.

    Meine Original Bremsscheiben sehen nach 1 oder 2 Tagen Standzeit aus wie aus dem Meer. Total voll mit Flugrost.

    Dann ist es auch so.

    Ist der Rost aber durchs bremsen weg. ist wieder alles normal.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. jogi

    jogi Elchfan

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Marbach/Neckar
    Marke/Modell:
    A 160 Avant
    Hallo,

    an Hand der wenig gefahrenen Km in 2 Jahren, sind mit Sicherheit Rostplatten an den Bremsscheiben, welche auch dieses Rubbeln verursachen.
    Die Bremsbeläge werden mit der Zeit glasig und hart, da nicht genügend Selbstreinigung statt findet.
    Es kann davon ausgegangen werden, dass die Schächte der Bremssättel ebenso angerostet und verschmutzt sind, daher auch die schlechte Bremswirkung.

    Wahrscheinlich hilft hier nur ein Erneuern der Bremsscheiben und Beläge.

    Gruß Jogi
     
  10. #8 ManEater, 05.01.2006
    ManEater

    ManEater Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170CDI

    ... seh ich auch so, beim nächsten Mal ein "Fahr"-zeug und kein "Steh"-zeug kaufen ... 1000 km fahr ich jede Woche ... *LOL*
     
Thema:

Bremsproblem???

Die Seite wird geladen...

Bremsproblem??? - Ähnliche Themen

  1. W168 Bremsproblem :(

    Bremsproblem :(: hallo, ich bin neu hier und hoffe das Ihr mir helfen könnt, es handelt sich um eine A-Klasse 140, bei dieser stimmt die bremse nicht, eine...
  2. W168 Bremsproblem mit neuen Scheiben A190

    Bremsproblem mit neuen Scheiben A190: Moin Habe Probleme mit Bremse A190 Mein A190 hatte Starkes vibrieren und ein " pulsierendes" Bremspedal. Habe jetzt vorne 2 neue Scheiben...
  3. Bremsproblem A 170 CDI

    Bremsproblem A 170 CDI: hallo erst mal möchte gern mein Problem schildern und hoffe ihr könnt mir helfen beim Bremsen pulsiert mein Bremspedal je nach Geschwindigkeit...
  4. W168 Bremsproblem /Werkstatt weiß nicht weiter! Bitte helft!

    Bremsproblem /Werkstatt weiß nicht weiter! Bitte helft!: Hallo liebe Community. Ich habe mich heute hier angemeldet, weil die A-Klasse der Mutter meiner Freundin mit Bremsproblemen in der Werkstatt...
  5. A210 Bremsproblem hoher Wertverlust

    A210 Bremsproblem hoher Wertverlust: Hallo Elchfans, wie ich bereits am 02.02. hier in einem anderen Thread meine Problematik mit den Bremsscheiben Euch geschildert hatte (Danke...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.