bremsprobleme!!?? bremese rubbelt!?

Diskutiere bremsprobleme!!?? bremese rubbelt!? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; hi leute, meine frau hat diesen mittwoch unseren elch durch die waschstrasse gefahren..... heute kam sie heim und meinte ich solle mal mitm...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. laabla

    laabla Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KULMBACH
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    hi leute,
    meine frau hat diesen mittwoch unseren elch durch die waschstrasse gefahren.....
    heute kam sie heim und meinte ich solle mal mitm elch fahren..die bremse iss irgendwie komisch!
    naja ich setz mich rein und fahr los...als ich die bremstests durchführte merkte ich eine art unwucht?...
    na wenn man stärker bremst kommt so ein geräusch wie eine unwucht die man hören kann---ich weiss ja klingt blöd..kommt aber der beschreibung ziemlich nahe!
    kommt das von der kälte nach dem waschen oder muss ich mir echt sorgen machen?
    kennt diese problem jemand ausser mir?
    xero oder ein anderer schrauber?
    bitte um sachdienliche hinweise...
    gruss laabla
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 eddi@AMG, 14.02.2003
    eddi@AMG

    eddi@AMG Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz
    Marke/Modell:
    BMW 525i/ BMW 325i
    Hi laabla wenn die Bremse rubbelt kann es sein das die Bremsbeläge verschließen sind, wann hast du diedas letzte mal getauscht.
     
  4. laabla

    laabla Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KULMBACH
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    hi
    ich habe noch die ersten drin...habe jetzt 35 000 km drauf...glaubst du wirklich?
    gruss laabla
     
  5. #4 eddi@AMG, 14.02.2003
    eddi@AMG

    eddi@AMG Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz
    Marke/Modell:
    BMW 525i/ BMW 325i
    Kann sein muß aber nicht kommt drauf an wie du fährst bei mir haben die letzten ca. 25000km gehalten, die Bremscheiben wurden sogar mal nach 20000km gewechselt. War am Montag be DC da war ein SL 55 AMG gestanden bei dem waren nach 17000km die Bremsen fertig kannst dir ja vorstellen wieso.
     
  6. laabla

    laabla Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KULMBACH
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    hi elchfans,
    also ich war gerade in meiner dc werkstatt....
    der meister dort meinte die bremsscheiben waeren durch das streusalz beschädigt...rost!
    er meinte dann auch er könne eine anfrage bei dc machen..die würden in der regel die neuen bremsscheiben auf kulanz übernehmen und für den einbau der scheiben würde er mir nen sonderpreis von 70 euro machen!
    was meint ihr.....geht das so in ordnung?
    mein elch wird im april dieses jahres 2 jahre alt...leider hat der nur gebraucht wagengarantie...!
    ich hätte nun gerne gewusst von euch..die ihr auch teilweise bei mercedes arbeitet ob das eine kulante lösung ist oder ob da mehr drin sein kann?
    gruss laabla
     
  7. w168

    w168 Guest

    :] also :]
    zunächst mal kommt es drauf an wieviele km dein a hat danach kann der dc meister ne anfrage auf kulanz machen wenn die die material kosten übernehmen bist du mit 70 e gut bedient wenn nicht na dann ists teurer auf jedenfall solltest du nachschauen lassen wie die beläge der bremse aussehen aber ich denke das deine frau keine heizerin is dann wierd es wohl vom salz kommen *thumbup*
     
  8. laabla

    laabla Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KULMBACH
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    hi,
    na es sieht so aus das wir einen km stand von 34500 km haben... ich denke mal da geht die übernahme der bremscheiben durch m b klar...hoffe ich!
    weiss jemand was die bremscheiben für nen a 170 cdi vorne kosten?
    und gibts passende gelochte für vorne auch??
    passen die vom a 210 auf 170er diesel auch??
    gruss laabla
     
  9. #8 eddi@AMG, 16.02.2003
    eddi@AMG

    eddi@AMG Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz
    Marke/Modell:
    BMW 525i/ BMW 325i
    @laabla die Bremsscheiben vom A210 passen nicht, kann es aber nicht genau sagen, habe die Auskunft vom Werk (Technikabteilung).
     
  10. Bobby

    Bobby Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederrhein
    Marke/Modell:
    A 160
    Oups - ich bin bis jetzt davon ausgegangen, dass da eine Verschleißanzeige ist, die mir rechtzeitig im Cockpit Bescheid leuchtet. Hab ich da etwas missverstanden?
     
  11. #10 eddi@AMG, 16.02.2003
    eddi@AMG

    eddi@AMG Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz
    Marke/Modell:
    BMW 525i/ BMW 325i
    @Bobby darauf würde ich mich nicht verlassen die Anzeige kann sogar Aufleuchten wenn du die Bremsbeläge nur Überhitzt durch dauerhaftes Bremsen bei Berg ab fahrt.
     
  12. Bobby

    Bobby Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederrhein
    Marke/Modell:
    A 160
    @ eddi,

    ok, Du hast mich überzeugt. Wenn's draußen etwas wärmer wird, kommen die Sommergummis wieder drauf. Bei der Gelegenheit schaue ich mir die Bremsen mal an.
    Vertrauen ist gut - Kontrolle ist besser !

    Bye
     
  13. Rias

    Rias Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Marke/Modell:
    A 140
    www.sandtler.de
    die haben gelochte. Ich glaube aber ohne ABE. da musst du mal gucken bei Bremsscheiben. Bei Interesse kann ich dir auchnoch die Preise nennen *rolleyes* liegen ab 85,-
     
  14. laabla

    laabla Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KULMBACH
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    hi ,
    also gerade hat mich der meister von dc angerufen..
    es sieht so aús das dc die neuen bremsscheiben bezahlt...aber nur die scheiben!
    der meister hat mir nun folgendes angebot gemacht:
    bremsscheiben--ohne berechnung + bremsbeläge mit einbau komplett 135 euroalles zusammen.
    ist das in ordnung so?
    gruss laabla
     
  15. #14 eddi@AMG, 19.02.2003
    eddi@AMG

    eddi@AMG Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz
    Marke/Modell:
    BMW 525i/ BMW 325i
    Hi laabla brauchst du nur vorne Bremsbeläge oder auch hinten wenn du nur vorn vier stück brauchst dann ist 135 Euro inkl. einbau etwas viel nornal sind so ca.60-70 Euro inkl.
     
  16. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo ,

    also die Bremsbelaege alleine kosten ca. 50 €.

    Gruss JOJO
     
  17. laabla

    laabla Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KULMBACH
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    ääääähhhh hallo,
    ich habe doch geschrieben das ich die einbaukosten für die bremsscheiben auch mit zahlen muss!!
    also nochmal
    bremsscheibeneinbau + bremsbeläge + einbau der selbigen ca 135 euro.
    iss das nun zuviel oder i.o.?
    die neuen bremscheiben zahlt dc! nur deren einbau nicht...
    gruss laabla
     
  18. #17 eddi@AMG, 19.02.2003
    eddi@AMG

    eddi@AMG Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz
    Marke/Modell:
    BMW 525i/ BMW 325i
    Ok sorry dann habe ich das falsch verstanden. *thumbup*
     
  19. #18 powders, 19.02.2003
    powders

    powders Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2002
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    120d
    hi laabla,

    bei mir wars ähnlich, ohne aufleuchten der bremsbelagsanzeige haben meine bremscheiben übelst das rubbeln angefangen, war dann beim dc - meister und er hat gemeint, auf keinen Fall weiterfahren, da müssen gleich neue scheiben drauf.

    Resultat: sofort scheiben auf kulanz getauscht, 1 tag leihfahrzeug bekommen (sportcoupé kompressor ;D ) und rechnung: 0 €!
    da sag ich nur respekt, mercedes. da weiss ich warum ich ein auto mit stern fahre, und das mit knapp 80.000 kms. und mein bekannter mit nem ford meinte nur: :o :o :o

    ;D ;)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. laabla

    laabla Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KULMBACH
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    hi powders,
    wie 0 euro?
    hast du für die arbeit auch nichts zahlen müssen??
    wie alt war dein elch bei díesem vorfall? km ??
    hattest du da noch garantie?
    bitte um aufklärung....gruss laabla
     
  22. #20 powders, 19.02.2003
    powders

    powders Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2002
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    120d
    hi laabla,

    das war letztes jahr im herbst. meine a-klasse hatte da rund 75.000km drauf und ist Bauj. 06/00. Garantie eigentlich nicht, aber der Meister hat gemeint,dass ist nicht normal und das problem mit den bremssscheibchen wäre bekannt, deswegen der kulanzantrag auch kein thema. Bei der übergabe abends hat er gemeint: "Kostenloses Leihfahrzeug ist ein Service von uns, ich hoffe sie hatten Spass an dem Sportcoupe, wenn sie mal wieder ein Problem mit ihrem Fahrzeug haben kommen sie einfach vorbei"

    jo so war das, ich musste gleich nach dem losfahren das fenster aufmachen und tief luft holen :-)
     
Thema:

bremsprobleme!!?? bremese rubbelt!?

Die Seite wird geladen...

bremsprobleme!!?? bremese rubbelt!? - Ähnliche Themen

  1. W169 200 DI Autronic "rubbelt

    W169 200 DI Autronic "rubbelt: Seit kurzem rubbelt die Autornic Type 722.8 bei unserem 200 CDI Wagen ist Ez 11/2006 und hat 56000 KM runter, eigentlichfür einen Diesel nix!...
  2. Mein Elch rubbelt deutlich im Lenkrad zwischen 70 und 100km/h

    Mein Elch rubbelt deutlich im Lenkrad zwischen 70 und 100km/h: Hallo, Ich komme mit meinem Elch gerade vom freundlichen. Die haben mir vorn zwei neue Reifen drauf gemacht, aber dass Rubbeln von der...
  3. Bitte helfen, Leerlauf schwankt, Autotronic rubbelt

    Bitte helfen, Leerlauf schwankt, Autotronic rubbelt: Hallo zusammen, habe folgendes Problem: Die Leerlaufdrehzahl schwankt sobald das Auto die Betriebstemperatur erreicht hat. Die Drehzahl ist...
  4. W168 Bremsprobleme - nach neuer Bremsleitung

    Bremsprobleme - nach neuer Bremsleitung: Hallo elchfans =) Meiner Freundin ist vor 2 Wochen bei ihrem W168 ( BJ 00 ) die linke Bremsleitung gerissen -> hat wieder eine neue in der...
  5. W168 Automatik rubbelt beim Abbremsen

    Automatik rubbelt beim Abbremsen: Hallo, mal wieder ne Automatikfrage. Ich hab meinem Elch gestern mal die Sporen auf der Landstraße gegeben, also durchaus sehr betriebswarm...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.