Bremssattelträger / Führungshülsen sitzen fest

Diskutiere Bremssattelträger / Führungshülsen sitzen fest im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, bei mir hat die linke Vorderradbremse zeitweise angefangen zu quietschen. Habe den Bremssattel abmontiert und festgestellt, dass die...

  1. #1 Tretmühle, 30.08.2015
    Tretmühle

    Tretmühle Elchfan

    Dabei seit:
    16.03.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Ausstattung:
    Elegance, Automatik, km 159T, Klima
    Marke/Modell:
    W168, A160, PreMopf
    Hallo, bei mir hat die linke Vorderradbremse zeitweise angefangen zu quietschen.
    Habe den Bremssattel abmontiert und festgestellt, dass die Führungshülsen (beide) im Bremsträger absolut fest sitzen.
    Der Kopf der unteren Hülse sieht so aus, als hätte da schon mal jemand versucht dran zu drehen und ist abgerutscht.
    Ich muss dazu sagen, dass ich den Elch erst seit ca. 1,5 Jahren habe und noch nicht nach der Bremse geschaut habe/musste.
    Habe dann zum Vergleich auf der rechten Seite den Bremsattel gelöst, da sind die beiden Führungshülsen schon leichtgängig und im Sitz drehbar. Aber rausziehen kann ich die aus dem Träger auch nicht, hab es jedenfalls nicht mit dran ziehen geschafft.

    Bevor ich aber an den festsitzenden Führungshülsen härter rangehe war ich mal beim Teilehändler und wollte mir den Träger als Ersatzteil holen. Hatte das Ding in der Hand und auch dort konnte man die Hülsen nicht rausziehen. Habe den Träger aber nicht mitgenommen, weil in der Box die Befestigungsschrauben gefehlt haben. Müssen sie erst bestellen.
    Habe nun im Internet gesehen, dass es die Führungshülsen als Repsatz gibt, der ist deutlich günstiger als der ganze Träger (14 Euro vs. 82 Euro)
    http://www.autoersatzteile.de/7623776-trw
    Also sollten die Führungshülsen ja raus gehen??
    Kann es sein, dass allein die Dichtmanschetten die Führunsghülsen drinhalten?

    In der DIY Anleitung zum Radlagerwechsel vorne ist nebenbei was zum Bremssattelträger und dem Prüfen der Führunsghülsen gesagt. Das Bild zeigt die herausgenommenen Hülsen.

    Dagegen steht im folgenden Threat
    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&threadID=45445
    dass die Führungsbolzen (=Führungshülsen?) nicht einzeln getauscht werden können, nur der komplette Bremssattelträger.

    Weiß jemand was nu richtig ist, ob und wie die Hülsen rausgehen?

    Danke für Eure Hilfe. Gruß Stef
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PAX

    PAX Elchfan

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    AHK, Automatik, rausnehmbarer Beifahrersitz, Parktronik,Tempomat, Klima.
    Marke/Modell:
    W168 - A170 CDI Lang - Bj 2003 - Automatik 215 Tkm
    Hallo,

    Ich hatte dieses auch mal.... Hatte sich durch Vibrationen beim Bremsen aus höheren Geschwindigkeiten >140Km/h
    bemerkbar gemacht.
    Reinigen und sogar ersetzen der Stifte hatte immer nur wenige 100 Km gehalten - dann waren die dinger fest.
    Ich habe mir gleich für beide Seiten neue geholt - siehe hier:

    https://www.wagner-autoteile.de/

    Da ich deine genauen Daten nicht habe solltest du diese unbedingt nochmal eingeben !!!
    31.80€ pro Seite - da lohnt es sich nicht lange zu überlegen die alten noch irgendwie gangbar zu machen.

    Du solltes dir nur neue Schrauben holen - die alten sollten nicht wiederverwendet werden.

    Gruß PAX
     
  4. #3 Tretmühle, 31.08.2015
    Tretmühle

    Tretmühle Elchfan

    Dabei seit:
    16.03.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Ausstattung:
    Elegance, Automatik, km 159T, Klima
    Marke/Modell:
    W168, A160, PreMopf
    Hallo Pax,
    danke für die Erfahrungsschilderung.
    Wenn ich also richtig verstanden habe, müssten die Führungshülsen oder Bolzen oder Stifte (wie man sie halt nennen mag) schon aus dem Bremssattelträger herausgehen.
    Aber nach Deiner Erfahrung hilft gangbar machen der alten Stifte oder auch ersetzen der Stifte durch einen Reparatursatz, nicht wirklich!?
    D.h. Du hast Dir einen komplett neuen Bremssattelträger geholt? Also diesen hier?:

    https://www.wagner-autoteile.de/TRW/BDA520.html?force_sid=rktb3p4a5qj8ffac2oahctlmofa26e3u

    Die 30,50 Euro für den neuen Bremssattelträger finde ich ok. Bei mir wollte Stahlgruber 82 Euro (brutto) für den exakt gleichen. Kleiner Unterschied!

    Hab ich Dich da richtig verstanden?

    Danke und Gruß, Stef
     
  5. #4 Schrott-Gott, 31.08.2015
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.823
    Zustimmungen:
    941
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    -
    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&postID=491320#post491320

    -http://www.bmw-syndikat.de/bmwsyndi...ttel_reparieren_Baureihenuebergreifendes.html
    -
    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&postID=525478#post525478

    -
    -
    Was davon jetzt genau beim Elch, DEinem Elch, zu machen ist, weiß ich nicht. Aber allgemein ist jede Schwergängigkeit zu beseitigen.
     
  6. Lofty

    Lofty Elchfan

    Dabei seit:
    29.08.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    UK
    Ausstattung:
    w169 A150 Classic eco start and parktronic ,park assist, electric mirrors
    Marke/Modell:
    Mercedes A class t
    Wenn Sie gehen, um: -
    http://www.aclassinfo.co.uk/mypage.28htm.
    Das gibt Ihnen alle Informationen, die auf den Bremssätteln und wie zu reinigen und wieder montieren Sie sie.
    Die Bremssättel auf dem W168 und W169 sind grundsätzlich die gleichen, so dass sollte Ihnen zu helfen.
    erhaben
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  7. #6 Schrott-Gott, 31.08.2015
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.823
    Zustimmungen:
    941
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    http://www.aclassinfo.co.uk/mypage.28.htm

    -
    One point is missing - so this works better.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. PAX

    PAX Elchfan

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    AHK, Automatik, rausnehmbarer Beifahrersitz, Parktronik,Tempomat, Klima.
    Marke/Modell:
    W168 - A170 CDI Lang - Bj 2003 - Automatik 215 Tkm
    Hallo Tretmühle,

    Ja du hast mich richtig verstanden....

    Ich hatte zuerst diese Stifte nur gereinigt neu gefettet und mit neuen Gummitüllen versehen - gibt es bei MB für ca.8€
    Das hatt nichtmal 2 Wochen funktioniert.
    Also habe ich mir neue Stifte besorgt - ich glaube so um die 18€ das hatte so 6Wochen funktioniert.
    Also habe ich die Kompletten halter gewechselt - die sind koplett und Fett ist auch eine Tüte mit dabei.
    Die Drehmomente sind 30Nm für die Schrauben an den Stiften und 110Nm für die Halter vorne - hinten nur 55Nm "laut Buch"

    Das sind auch die Halter von Lucas (TRW) die auch original drin sind.

    Gruß PAX.
     
  10. PAX

    PAX Elchfan

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    AHK, Automatik, rausnehmbarer Beifahrersitz, Parktronik,Tempomat, Klima.
    Marke/Modell:
    W168 - A170 CDI Lang - Bj 2003 - Automatik 215 Tkm
    Was mir noch eingefallen ist...

    Du solltest dir auch mal deine Bremsklötze ansehen, ob die schon sehr gelitten haben.
    Ich habe damals gleich alles neu gemacht (Beläge, Scheiben & Halter) - weil ich dieses Rütteln beim bremsen nicht mehr ertragen konnte. Das hatte es dann gebracht.

    Gruß PAX
     
Thema: Bremssattelträger / Führungshülsen sitzen fest
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. führungsbolzen bremssattel festgerostet

    ,
  2. bremssattelhalter fest

    ,
  3. bremssatteltraeger vw touran hinten schrauben fest

    ,
  4. bremssattel fest a 140,
  5. w169 Bremssattel führung fetten,
  6. führungs hülsen bremssattelträger VW,
  7. Lucas bremssattel bremsträger mit Führung spritzen,
  8. w169 bremssattel fest,
  9. bremssattel hülsen reinigen,
  10. mercedes w168 bremssattel führungshülse,
  11. a-klasse bremssattel fest,
  12. w168 bremssattel führungsbolzen fest ,
  13. führungshülse fest,
  14. a klasse w168 führungshülsen,
  15. halter bremssattel fest ,
  16. bremsenträger schraube w168,
  17. w168 gleitbolzen fest
Die Seite wird geladen...

Bremssattelträger / Führungshülsen sitzen fest - Ähnliche Themen

  1. Thermostatschrauben sitzen fest.

    Thermostatschrauben sitzen fest.: Hallo,eigentlich wollte ich den Thermostat (wegen Beschreibung hier im Netz)selber wechseln,war mir aber doch zu kalt.Meine Werkstatt rief mich...
  2. passen sitze von 3 türer in 5 türer?

    passen sitze von 3 türer in 5 türer?: Hallo Elchfans, nach längerer Abwesenheit (W168 verkauft), melde ich mich mit einem 2006er 180cdi Avantgarde wieder zurück. nun habe ich gleich ne...
  3. Bitte Bitte Hilfe. W168 Automatik bei P fest.

    Bitte Bitte Hilfe. W168 Automatik bei P fest.: Hallo Leute, meine Frau hat eine w168 A160 bj 99 in Automatik. Letzte Woche in der Früh hat sie den Wagen gestartet und Motor lief. Als sie...
  4. Kaste Mittlerer Sitz W168

    Kaste Mittlerer Sitz W168: Ich habe unter dem Mittleren Sitz eine Kiste. Weis nicht wozu sie da ist und wie man sie öffnet.Vieleich weis von Euch einer Was.Danke im vorraus
  5. W169 Ablage Box unter Sitz

    Ablage Box unter Sitz: hallo zusammen, ich suche die herausziehbare Ablagebox für die Vordersitze... wer eine abzugeben hat bitte melden. Danke!