W169 Bremsscheiben vorne - UNGLAUBLICH

Diskutiere Bremsscheiben vorne - UNGLAUBLICH im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo, da ich den Elch nur als Alltagsauto fahre und daneben noch einen angehenden Mercedes Oldtimer (1988) besitze, kann es durchaus vorkommen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Landgraf, 02.06.2009
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    da ich den Elch nur als Alltagsauto fahre und daneben noch einen angehenden Mercedes Oldtimer (1988) besitze, kann es durchaus vorkommen dass im Sommer der Elch auch mal ein paar Tage oder Wochen steht.
    So auch gerade..

    Der Elch wurde von der Autobahn kommend an einem trockenen Tage in die trockene Doppelgarage gestellt!
    Und da steht er nun seit 3 Wochen am Stück - die Garage ist bei schönem Wetter auch mal geöffnet damit da immer eine trockene Luft drin ist - generell ist die Garage aber trocken.

    Was ich damit sagen möchte? Das die Bremsscheiben (speziell vorne) nach einer solch kurzen Standzeit und so guten Bedingungen niemals so aussehen dürften:

    [​IMG]

    Ich weiss, der arme Elch ist saudreckig... am Donnerstag kommt er wieder raus zum spielen und wird gewaschen.

    Am liebsten würde ich Daimler die Bremsscheiben um die Ohren schlagen.

    Der SLK meiner Mutter (ganz später R170) steht auch oft wochenlang und hat nur minimal angerostete Bremsscheiben.
    Mein Oldtimer steht oft Wochenlang (8 Wochen und länger) und dessen Bremsscheiben haben noch NIE so ausgesehen.

    Wollte euch nur mal meinen Unmut mitteilen.

    Wenn die Warnlampe für die Bremsbeläge anfängt zu leuchten, dann kommen gelochte Zimmermannscheiben mit ATE Klötzen rein.

    Sternengruß.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thorsten76, 02.06.2009
    Thorsten76

    Thorsten76 Elchfan

    Dabei seit:
    11.07.2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rommelshausen
    Marke/Modell:
    Mercedes SL350 (A150)
    Hallo,

    also meine A-Klasse steht seit 4. April in einer Garage und wurde bis heute nicht bewegt.
    Meine Bremsscheiben sind spiegelblank, keinerlei Anzeichen von Rost. Habe den W169 eigentlich immer nur als Winterauto und habe ihn zum übersommern vorher trocken in die Garage eingestellt und den ganzen anderen Kram Baterieerhaltungsgerät etc. beachtet. Mach ich nun schon den 3. Sommer und keinerlei Probleme.
     
  4. #3 A200 Coupé, 02.06.2009
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Sicher das Dir da nicht goldene Farbe von den Bremssätteln auf die Scheiben gelaufen ist..... :-X :-X :-X ;) ;)

    Also meine haben ja auch vom bloßen Anschauen schon ne Flugrost Schicht. Aber in dem Maß hab ichs bei mir auch noch nicht gehabt.

    Also schön frei bremsen.
     
  5. #4 Peter W., 02.06.2009
    Peter W.

    Peter W. Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Irgendwas mit Medien
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L
    Ist das jetzt ein technisches oder ein optisches Problem? Kann mir nicht vorstellen, dass man das nach dem ersten Bremsen noch sieht...
     
  6. #5 Landgraf, 02.06.2009
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    ist ja schön und gut wenn eure Bremsscheiben nicht so empfindlich sind - kenne das Problem auch erst seitdem ich den W169 habe.

    Es handelt sich hauptsächlich um ein "optisches Problem"... stimmt.
    Nach den ersten 2-3 Bremsungen ist der Rost verschwunden ABER er bleibt ja auf/in den Felgen.

    Bei allen anderen mir bekannten Mercedes Modellen kenne ich solche nervigen Probleme nicht.

    Wollte nur meinen Unmut über die billigen Bremsscheiben mit euch teilen.. *keks*

    Ansonsten bin ich mit Elch recht zufrieden... wenn er auch ruhig einen Liter weniger trinken dürfte *elch* ;)

    Sternengruß.


    P.S.: Zwei Mercedes-Meister haben mir dies alles auch schon bestätigt und gemeint das es schon Wahnsinn sei was Mercedes da mit den A-, B- und C-Klasse Kunden macht.. Die haben wohl alle dieselbe billige Bremsscheibenstahlmixtur. Leider nur kann man da nicht auf Kulanz pochen, denn es ist eben nur ein "optisches Problem".
     
  7. #6 Scanner, 02.06.2009
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    es ist krasser als du darstellst.

    zumindest die entstehung.

    elch steht "jetzt" im freien.
    "jetzt" faengt es an zu regnen.
    in 12h sind die scheiben rot.

    ja, scheiben wechseln ist die einzige moeglichkeit.


    MB hat geld gespart.
    an den scheiben waren es sicher 5-6€ pro stueck *ulk*
     
  8. #7 General, 03.06.2009
    General

    General Guest

    *kratz* ich kenne das Problem absolut nicht, weder bei den Scheiben vom alten A180 CDI (wohl gemerkt, nachdem die neu gekommen sind, weil runter!), noch von den Scheiben meines A200 CDI jetzt....

    Sieht schon echt heftig aus und nach nem Fehlschlag der goldenen Farbe... ;D

    Kann die Qualität der Scheiben so unterschiedlich sein? ???
     
  9. #8 Dobermann03, 03.06.2009
    Dobermann03

    Dobermann03 Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160, W108 280 SE
    Schon seltsam.
    Unser Elch stand letztens 4 Wochen im Freien, da wir im Urlaub waren.
    Nach der Rückkehr aus dem gelobten Land bin ich auch erstmal ums Auto gelaufen und habe mir die Bremsen angesehen, weil´s in der Zeit recht arg geregnet hat.
    Zu meiner positiven Überraschung war ausser leichtestem Flugrost nix zu sehen.

    Meiner Erfahrung nach gammeln die Bremsen aber in Garagen eher, da kein Luftaustausch stattfindet. Das Problem hatte ich früher mit meinem W 108 280 SE wenn der in der Garage überwintert hat. Da blüht´s dann herrlich vor sich hin. Da mir das Ölen der Scheiben auf Dauer zu mühselig war, habe ich mir von Sonax den Bremsscheibenkorrosionsschutz geholt. Einsprühen und fertig. Bremst sich bei Wiederinbetriebnahme einfach weg. Die Dose kostet so ~ 10 Euro und hält ewig.

    Alternativ dazu kannst du natürlich auch die Luft in der Garage entfeuchten, was aber aufwändiger ist.
     
  10. #9 Scanner, 03.06.2009
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    meiner stand mal auf der wiese in italien, letzten sommer, nach einem regen mittags gegen 15 uhr war abends gegen 20 uhr die stahlscheibe rot.


    da ich beim freundlichen gerade war, habe ich ihn auch darueber ausgefragt.

    seine antwort: "sollte NUR bei der a-klasse vorkommen, da aber auch vorwiegend bei der 169er-reihe und dort nur vormopf bis circa mitte 07.
    ausnahmen aus nachbestellungen sind moeglich.

    das problem ist bei mb bekannt aber da es nur optisch nicht einwandfrei ist, wurde es egalisiert.

    solange es bremst :)
     
  11. #10 marco28hb, 03.06.2009
    marco28hb

    marco28hb Elchfan

    Dabei seit:
    20.09.2008
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A140 Avantgarde
    vor einer Stunde kam gerade in den Nachrichten, dass trotzt seeehr vieler Neuzulassungen wegen der Abwrackprämie, profitiert aber MB, BMW und andere nobel Marken (falls noch welche gibt *aetsch* ) wenig bis gar nicht davon.

    Dem entsprechend war auch der Hof bei unserer ansässigen NL so richtig voll, zumindest als ich da letzte Woche zum herumschauen war.

    Und nun kommt's: bei jedem aber auch wirklich jedem Fahrzeug, der auf dem Hof stand, sah die Bremse so richtig zum heulen aus *heul* Und zwar egal ob das eine A- oder Z-Klasse war :-X Alles Mist.

    Nur innen im Salon sehen die Karren noch gut aus, werden aber wahrscheinlich täglich geputzt, sonst kann man sich das gar nicht vorstellen.

    LG
    marco
     
  12. #11 General, 04.06.2009
    General

    General Guest

    Stell mal beliebige Autos auf nen Parkplatz nebeneinander, lasse Sie stehen, die Scheiben werden früher oder später alle rostig....
    Das ist nun mal so bei blankem Metall... *keks*
     
  13. #12 stuermi, 04.06.2009
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    90
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    A200 CDI Autotronic
    Ja früher oder später werden die alle rostig - nur dass es beim Elch eben sehr viel früher ist und das ist ganz einfach auf die Stahlqualität der Bremsscheiben zurückzuführen...ich selbst hatte auch noch nie ein Auto bei dem die Bremsscheiben soo schnell anrosten wie bei meinem Elch :-X
     
  14. #13 Timeless, 01.11.2009
    Timeless

    Timeless Elchfan

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.939
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elchfahrer
    Ort:
    Geroldswil
    Marke/Modell:
    A 45
    öhm... mal eine Frage.. solchen Flugrost hatt' ich noch nie... aber gestern hab' ich die Winterrädchen
    montiert und mir so die Bremsscheiben etwas genauer anschauen können.

    Meine Frage betrifft nun die nicht die Bremsscheibenfläche, sondern die Rand aussenrum.
    Ist das normal, dass das so aussieht?

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Was mir vor allem aufgefallen ist, sind die "Löcher"/"Abplatzer", die es da im Rand hat...

    Ich gehe davon aus, dass das noch die ersten Scheiben sind. Elch A200, EZ 05/2006, 55tkm.
     
  15. #14 Scanner, 01.11.2009
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    also erstmal sind die raender auch bei mir rot - dort schleift ja nix und es ist das selbe material wie die scheibenflaechen.
    somit erroetet auch der rand.

    diese abplatzer, so wuerde ich das beschreiben, duerften von der thermischen spannung herruehren. rost ist nunmal viel weniger dehnbar als das metall an sich, so drueckt eine heisse bremse und beim abkuehlen entstehen spannungsrisse die irgendwann zu solchen "pittings" fuehren koennen.
    solange die flaechen nicht beeintraechtigt sind, sich diese platzer auch nur auf den rand ausleben, sollte die sicherheit nicht beeintraechtigt sein.

    bin aber auf die aussage der anderen gespannt.
     
  16. #15 syncmaster, 01.11.2009
    syncmaster

    syncmaster Elchfan

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    6
    Marke/Modell:
    keiner mehr
    Falls du die Löcher "zwischen" den beiden Scheiben meinst, das ist die Innenbelüftung der Scheiben, die Sorgen dafür das die Scheiben schneller abkühlen.

    Grüße
     
  17. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Die Bremsen sehen für mich ganz normal aus.

    gruss
     
  18. #17 General, 01.11.2009
    General

    General Guest

    "Jupp" so sind meine auch, somit schon mal 2 richtige unter der Elchflotte *aetsch*
     
  19. #18 allgäu-blitz, 01.11.2009
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    Scheiben und Beläge sind beim Elch ja nicht mit Langlebigkeit geschlagen. Habe auf 80000 km den 3. Satz verbaut. Da ist der Rostansatz zu vernachlässigen. Der Scheibendurchmesser ist auch der, wie er beim Golf I anno 1974 verbaut wurde.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Landgraf, 01.11.2009
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    die Bremsen von dir, timeless, sehen wirklich vollkommen normal aus!
    Kein Grund zur Besorgnis!

    @allgäu = mein A200 hat auf jeden Fall vorne größere Bremsen (und vor allem innenbelüftete) als ein Golf I... was ein Quatsch. Und ausserdem ist es sicher nicht eine Frage unbedingt der Bremsfläche wie gut eine Bremsanlage ist.

    Jedenfalls habe ich meine blöden Bremsen vorne entsorgt! Hatten zwar erst 35.000Km runter, aber die Bremsklötze hätten maximal noch 5.000Km gehalten und bei Minusgraden (dann im tiefen Winter) mag ich nicht am Auto schrauben, also habe ich das vor 2 Wochen schon erledigt.

    Neue Bremsscheiben von Zimmermann, gelocht! Und EBC blackstuff Bremsbeläge.
    Was jetzt schon auffällt ist dass der Elch deutlich giftiger anspricht - viel besser (IMHO) und dass die Scheiben auch wenn der Wagen mal 3 Tage nur in der Nässe steht nicht mehr so anrosten.
    Werde es beobachten.
    Jedenfalls ist der Austausch der Bremsscheiben und Beläge am Elch wirklich ein Kinderspiel - aber man sollte dennoch sorgsam arbeiten!!

    [​IMG]

    [​IMG]

    Sternengruß.
     
  22. TomW

    TomW Elchfan

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    zerlegt
    Der Golf I anno 1974 hatte Trommelbremse vorn, zumindest der 37kW....
     
Thema: Bremsscheiben vorne - UNGLAUBLICH
Die Seite wird geladen...

Bremsscheiben vorne - UNGLAUBLICH - Ähnliche Themen

  1. Lamellendach rechts vorne undicht

    Lamellendach rechts vorne undicht: Hallo zusammen, an unserem Elch haben wir das Problem, dass die erste Lamelle rechts nicht mehr ganz schließt und nun Wasser reintropft. Die...
  2. W168 Beifahrertür und Kotflügel vorne, Mondsilber

    Beifahrertür und Kotflügel vorne, Mondsilber: Hallo, ich suche die og. Teile in gutem Zustand. Mein Standort ist 21244 Nordheide, bei Hamburg. Sie sollten nicht allzu weit entfernt oder eben...
  3. Nicht gelochte Bremsscheiben VA am A210L

    Nicht gelochte Bremsscheiben VA am A210L: Moin zusammen, bin neu hier, weil erst seit 1 Woche Besitzer eines A210L. An der VA sind bei meinem nicht gelochte Scheiben verbaut. Lt. MB...
  4. Achsmutter Vorne

    Achsmutter Vorne: Hallo, Kann mir jemand sagen warum ich für meine W168 A160 nur Achsmuttern mit 24mm Gewinde im Netz finde?? Habe aber ein viel kleineres Gewinde...
  5. Einparkhilfe PDC Vorne

    Einparkhilfe PDC Vorne: Hallo, ich möchte beim Elch PDC nachrüsten für vorne und hinten. Hinten ist einfach (hab ich schon mehrfach gemacht bei anderen Modellen). Die...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.