W168 Bremsscheiben Wechsel: Immer beide einer Achse?

Diskutiere Bremsscheiben Wechsel: Immer beide einer Achse? im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Konkret geht es um die Bremsscheiben auf der Hinterachse der E-Klasse meines Vaters (ich wage das einfach mal hier zu fragen... *aetsch*). Auf...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Emelfeat, 06.07.2005
    Emelfeat

    Emelfeat Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrer Blut- und Organtransport DRK
    Ort:
    Mainz
    Marke/Modell:
    A 160 CDI AMG
    Konkret geht es um die Bremsscheiben auf der Hinterachse der E-Klasse meines Vaters (ich wage das einfach mal hier zu fragen... *aetsch*).
    Auf der rechten Bremsscheibe befinden sich Ablagerungen vom längeren Stehen, die sich nicht mehr abreiben. Nun will ATU sowie Mercedes auch die rechte Scheibe wechseln, obwohl die in Ordnung ist. Ist das denn wirklich notwendig? Oder könnte man auch nur die eine Bremsscheibe auswechseln?
     
  2. Anzeige

  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    430
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ist schon richtig: Es müssen immer beide gewechselt werden (und die Klötze auch noch).

    gruss
     
  4. #3 Emelfeat, 06.07.2005
    Emelfeat

    Emelfeat Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrer Blut- und Organtransport DRK
    Ort:
    Mainz
    Marke/Modell:
    A 160 CDI AMG
    Aha, und was ist der Grund dafür?
     
  5. #4 Mr. Bean, 07.07.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    919
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Die eine Scheibe ist neu und hält nun wieder. Die andere ist dann im halben Jahr dran, oder wie denkst du dir das?

    Auch dürfte die Bremsleistung unterschiedlich ausfallen. Die neue sollte, da noch keine Riefen, besser bremsen. Es macht absolut keinen Sinn, nur eine zu tauschen. Die Abnutzung ist doch normalerweise auf beiden Seiten gleich ....
     
  6. #5 Emelfeat, 07.07.2005
    Emelfeat

    Emelfeat Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrer Blut- und Organtransport DRK
    Ort:
    Mainz
    Marke/Modell:
    A 160 CDI AMG
    Hm ok, ich verstehe schon worauf Du hinaus willst, Mr. Bean! Hat schon seinen Sinn...

    Ich bin halt im sparsamen Schwabenländle geboren... ;)
     
  7. #6 Michael/Wien, 08.07.2005
    Michael/Wien

    Michael/Wien Elchfan

    Dabei seit:
    15.07.2003
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160
    Hallo,
    es ist ein bekannter Schönheitsfehler, daß bei der E-Klasse die hinteren Scheiben nicht gleichmäßig an der Reibfläche abgenützt werden. Die Bremsleistung wird halt größtenteils vorne erbracht.
    Warum soll die Scheibe getauscht werden? Ist die Bremsleistung zu gering oder ungleich? Wenn nicht, dann kann sie drinbleiben.
    Wenn nur eine Seite nicht poliert wird, könnte auch der Bremssattel oder -kolben schwergängig sein. Dann brauchst du nur den Bremssattel instandsetzen. Die Scheibe kann noch immer drinbleiben.
    Der Tausch der Bremsscheibe macht nur Sinn, wenn die Verschleissgrenze erreicht ist, oder Beschädigungen/Risse vorliegen.
    Es ist für die Bremsleistung unerheblich, ob die Scheibe Riefen hat. Wenn man an eine Scheibe mit Riefen neue Beläge montiert, passt sich der Belag nach den ersten Bremsungen an die Scheibe an. Damit ist wieder die volle Reibflache erreicht.
    Grüße,
    Michael
     
  8. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Emelfeat, 09.07.2005
    Emelfeat

    Emelfeat Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrer Blut- und Organtransport DRK
    Ort:
    Mainz
    Marke/Modell:
    A 160 CDI AMG
    Ja, also wir hatten uns diesbzgl. auch schon erkundigt, ein Sicherheitsrisiko besteht wohl zu keiner Zeit, so gesehen könnte mit den Scheiben noch weitergefahren werden...

    Jedoch kommt es laut meinem Vater wohl zu einer Vibration am Lenkrad und auch leicht am ganzen Auto, welche besonders bei stärkeren Bremsungen aus hohem Tempo auftritt und anscheinend sehr störend ist...
     
  10. #8 Michael/Wien, 09.07.2005
    Michael/Wien

    Michael/Wien Elchfan

    Dabei seit:
    15.07.2003
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160
    Hallo,
    die Vibrationen am Lenkrad stammen aber von den vorderen Bremsscheiben.
    Hat mein 200E auch, aber er bremst dadurch nicht schlechter. Mit neuen Scheiben ist es erst mal besser, kommt aber wieder.
    Verschleissteile für die E's gibt es günstig bei www.te-taxiteile.de
    Grüße,
    Michael
     
Thema: Bremsscheiben Wechsel: Immer beide einer Achse?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremsscheibe einzeln wechseln

    ,
  2. bremsscheibe beide tauschen

    ,
  3. Bremsscheibe defekt nur eine oder beide tauschen?

    ,
  4. wieso bremsscheiben paarweise austauschen,
  5. bremsen nur ejne Achse wechseln,
  6. bremsscheiben paarweise tauschen,
  7. bremsscheiben tauschen an allen achsen,
  8. bremsscheiben wechseln immer beide,
  9. bremsscheiben immer paarweise wechseln,
  10. bremse wyrum beide seiten wechseln
Die Seite wird geladen...

Bremsscheiben Wechsel: Immer beide einer Achse? - Ähnliche Themen

  1. W169 Bremsscheiben

    Bremsscheiben: Tolleranzgrenze Verschleiß Bremsscheiben vorne (TÜV)
  2. W168 Bremsscheibe unbelüftet belüftet

    Bremsscheibe unbelüftet belüftet: In meinem W168 A140L sind belüftete Bremsscheiben verbaut. Jetzt habe ich fälschlicherweise Bremsscheiben ohne Belüftung gekauft. Kann ich die...
  3. W176 Anzugsmomente nach Wechsel von Bremsscheiben und -belägen

    Anzugsmomente nach Wechsel von Bremsscheiben und -belägen: Moin moin! Bei meinem W176 A220 CDI (Bj. 2012 170 PS) sind die Bremsen verschlissen. Die Teile habe ich besorgt und das Know How und die...
  4. W169 Neuling benötigt Hilfe: Service/Bremsscheiben & Tipps für Mutters A-180

    Neuling benötigt Hilfe: Service/Bremsscheiben & Tipps für Mutters A-180: Hallo zusammen, Meine Mutter ist jetzt in einem Alter wo ich das Autohandling übernehmen muss - bis jetzt habe ich mich aber noch nie mit der...
  5. W414 Bremsscheiben wechsel hinten

    Bremsscheiben wechsel hinten: Hallo, ich müsste bei meinem Vaneo die hinteren Bremsscheiben und Beläge wechseln. Gibt es dabei irgend etwas besonderes zu beachten? Was braucht...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.