Bremstrommel demontieren

Diskutiere Bremstrommel demontieren im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Schönen guten Abend zusammen, Ich hoffe, dass mir jemand von euch weiter helfen kann. Ich habe eben verzwefelt versucht meine Trommelbremse zu...

  1. #1 Knut der Elch, 17.04.2014
    Knut der Elch

    Knut der Elch Elchfan

    Dabei seit:
    14.11.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Raum LB
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Schönen guten Abend zusammen,

    Ich hoffe, dass mir jemand von euch weiter helfen kann. Ich habe eben verzwefelt versucht meine Trommelbremse zu öffnen. Laut Etzold
    sollte dies bei eingelaufenen Trommeln kein Problem sein. Der Gummistopfen an der Rückseite ist zu entfernen und die dahinter liegende Feder eindrücken mit nem Schraubenzieher. Das klappt never ever, oder ich stelle mich zu dämlich an. Gibt es von euch einen Trick dazu?

    Vielen Dank!

    Knut
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hochstapler, 17.04.2014
    Hochstapler

    Hochstapler Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    57
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kronburg
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI Bj 2000
    Mein Bruder hat auch geflucht......bei VW ist die Bremstrommel so einfach zu demontieren. Mercedes ist eben etwas besonderes. Kleiner Tipp: Ein großer Hammer wirkt Wunder......
     
  4. thei

    thei Guest

    Hi,

    Was im Etzold steht ist wohl falsch! Du musst in das Loch wo die Radbolzen sind mit einer Taschenlampe reinleuchten und da einen silbernen Hebel mit einen Schraubenzieher rein drücken (so als möchtest du den Schraubenzieher durch die Trommel zur anderen Seite durchstecken).

    Anleitung mit Bild gibt´s hier
     
    Knut der Elch gefällt das.
  5. #4 Knut der Elch, 17.04.2014
    Knut der Elch

    Knut der Elch Elchfan

    Dabei seit:
    14.11.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Raum LB
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hi Thei,

    danke für die Antwort:

    An dem Blech ist noch so ein kleines "nupsi" dieses Blech musst dann mit
    einen Schraubenzieher nach hinten (also zur anderen Achsseite) drücken,
    durch eine Feder wird das glänzende Blech dann in Richtung Heck
    gedrückt und löst dabei den Nachtstellmechanismus der Trommel!

    Was ist das "nupsi"? Das Blech dann zu anderen Rad drücken, richtig? Mit viel Power oder eher zagaft?
     
  6. #5 flockmann, 17.04.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    618
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Einfach in Innenrichtung drücken. Das "Nupsi" ist ein Endanschlag. Also kann auch nichts schiefgehen.
    Grüsse vom F.
     
    Knut der Elch gefällt das.
  7. thei

    thei Guest

    du brauchst schon etwas Kraft! ;-)
     
  8. #7 Knut der Elch, 17.04.2014
    Knut der Elch

    Knut der Elch Elchfan

    Dabei seit:
    14.11.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Raum LB
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Rastet dann etwas ein oder klackt etwas wenn sich die Backen gelöst haben?
     
  9. #8 Knut der Elch, 19.04.2014
    Knut der Elch

    Knut der Elch Elchfan

    Dabei seit:
    14.11.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Raum LB
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo Gemeinde,

    hat mir noch jeman nen Tipp was ich falsch mache? Ich drück wie bekloppt auf dieses Blech. Die Trommel lässt sich auch leicht drehen aber nicht abziehen... ?(
     
  10. #9 Knut der Elch, 19.04.2014
    Knut der Elch

    Knut der Elch Elchfan

    Dabei seit:
    14.11.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Raum LB
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Ich hab die Dinger unter. Drücken und ziehen....THX @ all!!!
     
  11. #10 Hochstapler, 19.04.2014
    Hochstapler

    Hochstapler Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    57
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kronburg
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI Bj 2000
    Glückwunsch......ein großer Hammer hilft immer. Je mehr Dreck rausfällt umso mehr Platz ist zum abziehen der Trommel.

    PS mir sind schon 2x die Beläge abgefallen. Wie sieht es bei dir aus??
     
  12. #11 Knut der Elch, 19.04.2014
    Knut der Elch

    Knut der Elch Elchfan

    Dabei seit:
    14.11.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Raum LB
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Sieht soweit alles super aus. Megaverdreckt halt. Habe die Beläge und Trommel abgeschliffen und alles gereinigt. Hoffe, dass rechts und links nun wieder die gleiche Bremskraft haben. Beim TÜV 130 zu 160. Bin mal gespannt.
     
  13. #12 Hochstapler, 19.04.2014
    Hochstapler

    Hochstapler Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    57
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kronburg
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI Bj 2000
    Waren die Werte ein Problem für die Plakette??
     
  14. #13 Knut der Elch, 19.04.2014
    Knut der Elch

    Knut der Elch Elchfan

    Dabei seit:
    14.11.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Raum LB
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Ja, unter anderem. Meine Blinker waren nicht gelb genug...
     
  15. #14 Hochstapler, 19.04.2014
    Hochstapler

    Hochstapler Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    57
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kronburg
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI Bj 2000
    Wie machst du jetzt weiter?? Der W 168 ist es Wert, mehr Geld zu investieren......
     
  16. #15 Knut der Elch, 19.04.2014
    Knut der Elch

    Knut der Elch Elchfan

    Dabei seit:
    14.11.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Raum LB
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Ich werde nächste Woche auf den Bremsenprüfstand gehen und mal schauen...gebe am Freitag Bescheid...
     
    Hochstapler gefällt das.
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Knut der Elch, 24.04.2014
    Knut der Elch

    Knut der Elch Elchfan

    Dabei seit:
    14.11.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Raum LB
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Sodele, ich war heute auf dem Bremsenprüfstand und alles wieder im Rahmen. Zwar sind die Differrenzen noch vorhanden, jedoch nur gering.

    Danke nochmals an alle. Jetzt muss ich "nur" noch den Schweller entrosten "lassen".
     
  19. #17 Hochstapler, 27.04.2014
    Hochstapler

    Hochstapler Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    57
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kronburg
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI Bj 2000
    Trommelbremsen haben immer eine Differenz beim Bremswert, dafür sind sie aber langlebig. Ausnahme hier der W168, da löst sich der Belag vom Träger......ist aber alles zu reparieren, man macht es doch gerne!!
     
Thema: Bremstrommel demontieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 bremstrommel demontieren

    ,
  2. A-Klasse Bremstrommel

    ,
  3. mercedes w168 bremstrommel ausbauen

    ,
  4. bremstrommel belag eigelaufen vw,
  5. w168 bremstrommel öffnen,
  6. tz4k bremstrommel demontieren,
  7. a klasse w 140 bremstrommel lösen,
  8. w414 bremstrommel entfernen,
  9. bremstrommel abziehen a klasse
Die Seite wird geladen...

Bremstrommel demontieren - Ähnliche Themen

  1. Kofferraumverkleidung links demontieren

    Kofferraumverkleidung links demontieren: Hallo zusammen, undzwar habe ich ein kleines problem. Ich bin leider mit meinem Elch an dem wagen meines vaters hängengeblieben. Dadurch hab ich...
  2. 600 € für Wechsel Bremstrommel/-backen fair??

    600 € für Wechsel Bremstrommel/-backen fair??: Hallo allesamt, gestern hat der Elch (A160) meiner Freundin nach 160 km Fahrt auf den letzten Meter eine Weiterfahrt verweigert. Die Räder...
  3. Hintere Mittelkonsole demontieren A190

    Hintere Mittelkonsole demontieren A190: Liebe Elchfans, mein Elch ist mehrere Monate in Garage gestanden. Beim Anlassen war die Batterie fast leer aber das Auto ist doch angesprungen....
  4. Demontieren der Kurbelwellenriemenscheibe?

    Demontieren der Kurbelwellenriemenscheibe?: Hallo Elchfans, ich möchte den Simmerring von der Kurbelwellen-Riemenscheibe wechseln. Mit welchem Werkzeug bekomme ich die Riemenscheibe...
  5. A Säulenverkleidung demontieren.

    A Säulenverkleidung demontieren.: Servus leute und zwar handelt sichs um MOPF in der Kurzversion. Ich habe gelesen um die A-Säulenverkleidung zu demontieren habe ich gelesen dass...