W169 CDI - Drehzahl im letzten Gang?

Diskutiere CDI - Drehzahl im letzten Gang? im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo liebe Elchgemeinde, mein Name ist Thomas, ich habe mich zwar eben erst hier angemeldet, lese aber schon länger mit (und ich beherrsche auch...

  1. #1 TomTom80, 20.05.2010
    TomTom80

    TomTom80 Elchfan

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Elchgemeinde,

    mein Name ist Thomas, ich habe mich zwar eben erst hier angemeldet, lese aber schon länger mit (und ich beherrsche auch die Suchfunktion ;D).
    Ich möchte mir einen Elch zulegen und werde mit ihm recht viele Autobahnkilometer machen. Es wird wohl ein junger Stern werden mit max. 30 TKM, ein 200CDI allem Anschein nach.

    Nun meine Frage, die ich nach Recherche hier im Forum leider noch nicht klären konnte: welches Getriebe bietet die längere Übersetzung? Wenn ich mir (als Laie) das Getriebediagramm anschaue, scheint die Autotronic mit 0,42 zu 0,81 im Gegensatz zum Schalter die längere Gesamtübersetzung zu bieten.

    Könnte mir jetzt jemand sagen, was das für ein Drehzahlunterschied bei 180 km/h ist? Oder können vielleicht ein paar CDI'ler (auch gerne 180er) ein paar Worte zur Geräuschkulisse zwischen 160 und 180 verlieren?


    Vielen Dank vorab und viele Grüße,
    Euer TomTom
     
  2. Anzeige

  3. #2 General, 20.05.2010
    General

    General Guest

    Richtig, die Autotronic hat ja "virtuelle" 7 Fahrstufen, das Schaltgetriebe "nur" 6, somit hast du Drehzahlmäßig mit der Autotronic die Nase vorn.
    Verbrauchstechnisch nimmt sich das denke ich nicht viel, bei sehr viel Autobahn könnte es aber einen Vorteil geben.
     
  4. semmel

    semmel Elchfan

    Dabei seit:
    19.09.2009
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bäckermeister^^Betriebswirt HwK
    Ort:
    nahe Regensburg
    Marke/Modell:
    w169 A180cdi Mopf
    *subjektiv-modus an*
    also ich finde, bis 160 sind die fahrgeräusche unwesentlich, darüber hinaus hört man dann schon mehr. Allerdings, wie ich finde zu keiner Zeit vom Motor. Ich denk des is aber auch etwas von der von Dir gewohnten Geräuschkulisse abhängig.
    Ich mein, als E-Klasse Fahrer is man wohl anderes gewohnt.*subjektiv-modus aus*

    Kurz: Mich störts nicht, weil ich beim Autofahren immer Musik an hab :)
     
  5. #4 General, 20.05.2010
    General

    General Guest

    *prinzipiell modus an*
    Ob 160 doer 180 ist total indiskutabel, für jemand der viel Autobahn fährt und den Diesel selbst bezahlen muss, der sollte sich zwischen 100 und 130 einpendeln mit regelmäßigem "freifahren", bei dem Tempo hilft weder Autotronic noch nen Leichtlaufreifen um Sprit zu sparen *aetsch*
    Da hilft nur nen dickes Auto kaufen was bis 250 läuft und somit bei 160-180 noch ne moderate Drehzahl vorweist und die Geschwindigkeit ohne Vollgas läuft.
    *prinzipiell modus aus*
     
  6. #5 TomTom80, 20.05.2010
    TomTom80

    TomTom80 Elchfan

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0

    Genau so einen Subjektiv-Modus wollte ich haben! ;D Ich bin gerade meinen Z4 mit 3-Liter-Motor losgeworden, ich bin also Kummer an der Zapfsäule gewohnt (Langzeitschnitt bei wirklich gutem Gasfuß 9,6 Liter, das ist wirklich wenig). Ich möchte halt stressfrei 160-180 fahren, das reicht mir schon. Der Z4 war sowohl von vorne sehr präsent (Motor), von hinten (Auspuff) und von oben (Verdeck). Dazu halt mit M-Fahrwerk ordentlich hart.

    Bei welcher Drehzahl ist denn ein 180/200er CDI bei 180? Sollte doch bei ca. 3.000 rpm sein, oder?



    Vielen Dank schon mal! *daumen*


    TomTom
     
  7. newbee

    newbee Elchfan

    Dabei seit:
    03.10.2009
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    W169 180CDi Avantgrd
    Hallo TomTom80,

    auch wenn ich dem Vorredner zustimme, hilft dir nur eins:
    ab zu MB NDL -> Termin vereinbaren -> 180 und 200-en probefahren..

    Alles Andere ist 'ne unnötige Debate ;P
    Ich habe mich zu meiner Zeit ganz bewusst für den 180-er entschieden, und hab's bis jetzt seit 01.10.2009 nicht bereut ;)

    P. S. Fahre auch mal gerne 160-180KM/h, zwischen 4,9l und 5,6l/100 macht's kaum was aus (R16 195/55 Conti Bereifung, frischer Lufti, 0W40 fullsytnh. Oil)

    Add: 160Km/h bei knapp 3.000U/M im 6-ten Gang, wenn ich mich nicht täusch'..
     
  8. #7 General, 20.05.2010
    General

    General Guest

    Nie im Leben, außer bei 20% Gefälle.... *LOL*
     
  9. newbee

    newbee Elchfan

    Dabei seit:
    03.10.2009
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    W169 180CDi Avantgrd
    Locker!!! Mit der 185-er Winterbereifung 6-6.1l/100 eben ;)
    Musste selbst stauen, bei einigen Dauerfahrten über 250km - de facto!
    Im Durchnitt 1000-1100km mit einer Tankfüllung
     
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    421
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Im Leben nicht bei der Geschwindigkeit.
    Da bist du eher bei 10-12 Liter/100km.

    gruss
     
  11. #10 allgäu-blitz, 20.05.2010
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    es gibt hier einen im Forum der auch gerne und gut Gas gibt. Ich meine da war dann nach einem kapitalen Motorschaden erst mal gut Ruhe.............
     
  12. #11 General, 20.05.2010
    General

    General Guest

    Korrekt!
    Wobei man im Schnitt beim 180/200er Diesel wohl bei 8-9 Liter rauskommt, dafür gibts zu viele Geschwindigkeitsbegrenzungen und Baustellen! ;)

    Aber ansonsten hat newbee wohl ein Wunderauto....
    5 Liter sind bei max. 100km/h auf der Bahn drin, wenn man bis 130 fährt geht er gegen 5,5-6 Liter und bei Vollgas kann man der Tanknadel zugucken wie bei jedem anderen Auto auch :-X
     
  13. newbee

    newbee Elchfan

    Dabei seit:
    03.10.2009
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    W169 180CDi Avantgrd
    Hoffe - der ging nicht an mich..

    To General and s.o.: gestern über 130km Fahrt mit 130-160KM/h >>> 6.1l/100 LOCKER, ich weiss nicht, wie ihr eure Elchs bewegt, aber ich kann gerne mit euch wetten (ist einer aus dem Rhein.Pfalz Raum?) 8-9-10..l/100 ??!?!? mann-mann-mann.. und das auch noch ohne Automatic.. o_O
     
  14. #13 Monarch, 21.05.2010
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Fellbach
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Die Autotronic dreht auf der AB deutlich niedriger als ein Schalter.

    100 km/h -> 1500
    120 km/h -> 1800
    140 km/h -> 2000 (mein übliches AB-Tempo)
    160 km/h -> 2300

    Voraussetzung ist dabei gleichmäßige Fahrt oder Tempomat. Bei Beschleunigung wird deutlich hochgedreht (außer man stellt auf manuell) ;)

    mfg
    Monarch
     
  15. #14 General, 21.05.2010
    General

    General Guest

    Macht die so viel aus?
    Der Schalter liegt bei 110 bereits bei 2000rpm....
     
  16. #15 stuermi, 21.05.2010
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    557
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    A200 CDI Autotronic
    das scheint auch ein ganzes stück von der softwareversion abzuhängen, die auf der autotronic aufgespielt ist. ich habe inzwischen mindestens 4 verschiedene softwarestände gehabt und die drehzahlen haben sich dabei um locker 200 U/Min unterschieden. mit meiner aktuellen version drehe ich bei 100 km/h auf jeden fall mal mind. 1600 (beim manuellen wählen der gänge) und ohne eingriff geht die drehzahl dabei eher so richtung 1800 *kratz*
     
  17. #16 Monarch, 21.05.2010
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Fellbach
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Fährst du im Modus C oder S?

    Auf S ist das Drehzahlniveau erhöht, wenn das Getriebe von deiner Fahrweise gelernt hat, dass das besser ist *g*

    Ja die macht in der Tat so viel aus.

    Man vergleiche einfach die Übersetzungsverhältnisse kleinster Gang/größter Gang (gerundet):
    Autotronic: 6,4
    6-Gang-Getriebe: 4,8

    mfg
    Monarch
     
  18. newbee

    newbee Elchfan

    Dabei seit:
    03.10.2009
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    W169 180CDi Avantgrd
    Mmmh.. Wenn ich mich recht an die Drehmomentkurve(Leistungsdiagramm) erinnere, erreicht der "ungechipte" A.-Tronic grade bei 2100-2300RPM seine 100%, dem entspr. ist auch die Übersetzung/Getriebe ausgelegt.
    Im Prinzip liegt's unter anderem auch am Fahrer ;) "Effizientes Fahren" - ich benutze z. B. äuserst selten meine Bremsen, lasse immer die Karre ausrollen > AB-Abfahrt, Ampel, Gefälle.. Und ab 60km/h sowie überwiegend überhaupt wird Tempomat eingeschaltet, Hebel hoch - Hebel runter.. Bei der täglichen Fahrt nur auf die Arbeitstätte von 70km, verliert man schnell Lust auf rasen/zügig fahren. Mein Ex 1.7CDTI (auch 102PS, aber VNT) brachte etwas mehr auf die Waage, jedoch verbrauchte nur 5,4-5,7l/100. Bei der 1-en Fahrt nach Österreich hatte ich schon Angst, dass die Tankuhr defekt ist :) Und der fuhr, und fuhr.. immer weiter
     
  19. #18 TomTom80, 21.05.2010
    TomTom80

    TomTom80 Elchfan

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0

    Hallo Monarch,

    vielen Dank für diese Aufstellung. Sowas hatte ich gesucht. Ich denke ich werde mich dann mal an eine Probefahrt mit Autotronic machen. Wie hoch sind denn die Instandhaltungskosten für das Getriebe? (wahrscheinlich "nur" Ölwechsel, oder?) und in welchen Intervallen sind sie fällig?


    Mit meiner Frage geht es mir mehr um das Geräuschniveau als um die Spritersparnis. Ihr dürft mich jetzt nicht falsch verstehen, aber ich hatte bisher keine wirklich Spritsparbrille auf. Weiter oben ist nachzulesen, was für eine Wonne ein Reihensechser ist, da wird bei 180 noch mal in den 4. geschaltet und uuuuaaaahhhhhhh, herrlich! ;D

    Na ja, dafür habe ich jetzt eigene 4 Wände und bald einen Elch! *daumen*



    Viele Grüße,
    Euer TomTom
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 stuermi, 21.05.2010
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    557
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    A200 CDI Autotronic
    @Monarch: Ich fahre fast immer im C-Modus, weil er mir in S zu hoch dreht ;-)
     
  22. #20 Monarch, 21.05.2010
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Fellbach
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Spritsparen kann man mit der Autotronic wohl eher sowieso nicht, der Schalter ist sparsamer unterwegs.

    Zur Wartung: es braucht alle 60 tkm einen Getriebeölwechsel. Was der kostet weiß ich noch nicht, mein erster wird wohl in rund 7 tkm fällig, wie mein KI anzeigt (ich schätze mal 250-300 Euro, da von der Ausführung nicht trivial) *g*

    mfg
    Monarch
     
Thema: CDI - Drehzahl im letzten Gang?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes w169 Momentanverbrauch

Die Seite wird geladen...

CDI - Drehzahl im letzten Gang? - Ähnliche Themen

  1. A170 CDI

    A170 CDI: Hallöchen Leute , Hab mein erstes Auto gekauft vor einer Woche... das A170CDI heute kam ein fehlercode -4400 und davor war -4200 was bedeuten...
  2. A170 CDI Automatik Fehlerspeicher

    A170 CDI Automatik Fehlerspeicher: Moin miteinander, das Automatik-Getriebe der A-Klasse (EZ 04/2001, 110 TKM gelaufen) meines Sohnes zickt rum: Gänge 1 - 4 gehen sauber rein,...
  3. A170 CDI - Partikelfilter - Zubehör

    A170 CDI - Partikelfilter - Zubehör: Hallo, nun fährt unser zweiter A170. (Der Dritte ist ja noch in Umformung begriffen.) Der hat nun keinen Partikelfilter. Um damit offiziell in...
  4. Fahrzeug startet nicht/ Gänge werden nicht angezeigt ,AKS

    Fahrzeug startet nicht/ Gänge werden nicht angezeigt ,AKS: Hallo Elch-Gemeinde, mein Elch muckt rum W168 , 160 , BJ 2000, Benziner, AKS . Fehler , er geht nicht an , zündet nicht, zeigt Gänge nicht an...
  5. W 168 CDI Automatik spinnt

    W 168 CDI Automatik spinnt: Moin Elchfans, bin neu im Forum und bin am Verzweifeln; mein W168 CDI Langversion, Automatik, Bj. 2002 fängt an zu "spinnen". Vor etwa 10 Wochen,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden