W169 CDI Nageln bzw. Klappern

Diskutiere CDI Nageln bzw. Klappern im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo, also ich hab da mal eine Frage zu einem Geräusch, was regelmäßig im kalten Zustand des Motors auftritt. Ich meine dabei nicht das standard...

  1. #1 Bommel1, 18.11.2010
    Bommel1

    Bommel1 Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    KFZ Mechatroniker
    Ort:
    Halberstadt
    Marke/Modell:
    Mercedes A 160 CDI Bj 2009
    Hallo,

    also ich hab da mal eine Frage zu einem Geräusch, was regelmäßig im kalten Zustand des Motors auftritt. Ich meine dabei nicht das standard Nageln vom Motor, sondern noch so ein zusätzliches Rappeln bzw. Knarren (wie beschreibt man ein Geräusch *kratz* ) So als wenn ein Plastikteil schwingt und dabei lärmt.

    Mir fällt es meißtens morgens auf, wenn ich um 5.45 Uhr zur Arbeit fahre und alle Nachbarn aufwecke *aetsch*

    Ich bilde mir ein im Leerlauf ist es besonders schlimm, nach einer weile erledigt sich das dann von alleine.

    Kennt das jemand?

    Gruß

    Kuddel
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HeizZza, 18.11.2010
    HeizZza

    HeizZza Elchfan

    Dabei seit:
    11.06.2010
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Bochum
    Marke/Modell:
    A170 CDI Lorinser bis 2012, ab Juli 2015 A210 AMG
    Also ob ich dir mit meiner Antwort helfen kann das weiß ich nicht genau

    Bei meinem vorherigen Wagen hatte ich das auch, dass mein Wagen im kalten Zustand geklappert hat, so dass man es von außen auch gut hören konnte.
    Habe dannach mein Öl gewechselt und hatte das Problem dannach nicht mehr.

    Ich weiß nicht ob es das selbe ist aber wollte dir nur meine Erfahrung mitteilen ;)

    Ich denke es geht bei dir weg wenn der Motor warm wird? Wenn ja dann war es genau das selbe bei mir, das Öl war nicht mehr okay, denn wenn das Öl warm wird dehnt es sich aus, kann auch sein dass man nur Öl nachfüllen muss, aber genau kann ich dir das nicht sagen
     
  4. #3 Bommel1, 18.11.2010
    Bommel1

    Bommel1 Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    KFZ Mechatroniker
    Ort:
    Halberstadt
    Marke/Modell:
    Mercedes A 160 CDI Bj 2009
    Hallo,

    ne also das Öl kanns eigentlich nicht sein, das wurde erst gewechselt und das Geräusch ist immernoch da. Ich glaube es muss irgendwas außerhalb des eigentl. Motors sein, irgendwas im Motorraum was vielleicht aus Kunststoff ist und im kalten Zustand klappert wie ein Maschinengewähr.

    Gruß

    Kuddel
     
  5. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    212
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Hi:
    Dasda:
    [​IMG]
    wäre mein Favorit.
    Gruß
    Rei97
     
  6. #5 Bommel1, 18.11.2010
    Bommel1

    Bommel1 Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    KFZ Mechatroniker
    Ort:
    Halberstadt
    Marke/Modell:
    Mercedes A 160 CDI Bj 2009

    äh und für mich als Laien, was ist das? *kratz*
     
  7. #6 allgäu-blitz, 18.11.2010
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    könnte ein Hydrostössel sein?!?
     
  8. newbee

    newbee Elchfan

    Dabei seit:
    03.10.2009
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    W169 180CDi Avantgrd
    ...finde dich damit ab, ein (B)Elsch vorallem Diesel ist und bleibt eine Klapperkiste..
    Im Frühling starte ich meine "Elsch-entdröhnen-Aktion", mit spez. Dämmungsplatten incl. Türen.
     
  9. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    212
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Hi,
    rischtisch...Hydrostössel ...
    [​IMG]
    Mögliche Ursachen des klapperns:

    -Der Tassenstößel/Schwinghebelauflager läuft leer, da der Verschleiß am Ringspalt zu groß ist.

    -Ölruckhalteventil im Schmierölkreislauf defekt

    Gruss
    Rei97
     
  10. #9 Hayaman, 19.11.2010
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    Die Hydrostössel werden laut zu 95 % wegen übermäßiger Verharzung oder Verkohlung d.h. Ölablageungen oder durch zu geringern Öldruck infolge von zu niedrigerer Ölviskosität, manchmal auch durch Ölschlamm zugesetzte Ölkanäle.
    Ein Teil kostet gerade mal 10 Euro nur der Wechsel ist arbeitsaufwändig.

    Mache zwei mal Ölspüllung mit billig Öl (z.B. Aldimarke) innerhalb einer Woche oder fahre damit jeweils 200-300 km und es könnte schon helfen.
     
  11. #10 Bommel1, 19.11.2010
    Bommel1

    Bommel1 Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    KFZ Mechatroniker
    Ort:
    Halberstadt
    Marke/Modell:
    Mercedes A 160 CDI Bj 2009
    Erstmal danke für die Hinweise! Äh die Karre ist doch erst 2,5 Jahre alt und hat keine 40.000 km runter und dann sollen es Hydrostössel sein ?

    Ich habe nun das Geräusch mal aufgenommen, hier der Soundcheck:

    http://www.youtube.com/watch?v=eEdTnADYawQ

    Vielleicht kennt das jemand? Ab Sekunde 10 gehts los......
     
  12. #11 Peter54, 19.11.2010
    Peter54

    Peter54 Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Maschinenschlosser / Elektriker
    Ort:
    Saarlouis
    Marke/Modell:
    (W168)A 210L Evo Automatik 100.000 km EZ 03/2002
    Also wenn du selber vor dem Motor stehst und kannst deine Hände benutzen, kannst du bestimmt am besten herausfinden, wo das Geräusch her kommt.

    Gruß
    Peter
     
  13. #12 1973-Felix, 20.11.2010
    1973-Felix

    1973-Felix Elchfan

    Dabei seit:
    20.11.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen NRW
    Marke/Modell:
    w169 180cdi
    hallo !!!

    wenn dein auto kalt ist starte ihn mal dann lass deine tür auf und die motorhaube handbremse feste anziehen 2. gang einlegen kuplung leicht kommen lassen kein gas geben !!!! wenn das klappern dann lauter wird sind die spanrollen des keilrippenriemen defekt...

    gruß 1973-felix
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Bommel1, 21.11.2010
    Bommel1

    Bommel1 Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    KFZ Mechatroniker
    Ort:
    Halberstadt
    Marke/Modell:
    Mercedes A 160 CDI Bj 2009
    Hallo,

    alle vielen Dank für die Tipps, aber ich bin nun in einem anderen Forum fündig geworden. Da ist das ein nicht ganz unübliches Problem.

    Angeblich soll es am Spanner für den Keilriemen liegen und an der Riemenscheibe des Klimakompressors.

    Man kann das Phänomen auch an und aus schalten *LOL*......wie gesagt es tritt nur im Leerlauf auf, im kalten Zustand. Wenn man die Lüftung aus macht, geht das Geräusch weg, schaltet man sie wieder ein, ist es wieder da. Das kann man beliebig oft wiederholen.

    Gruß

    Robert
     
  16. #14 Mr. Bean, 21.11.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ja, ich würde da auch auf ein Belastungsproblem von irgendeinem Lager tippen. Evtl. rutscht auch der Riemen durch, weil er nicht stramm genug gespannt wird.
     
Thema: CDI Nageln bzw. Klappern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a 170 cdi motor klappert

    ,
  2. mercedes a klasse motor klappert

    ,
  3. mercedes w169 cdi kalter nagelgereuse

    ,
  4. in kalten zusatan wi ein traktor minw169 a180,
  5. a klasse 170 kalten zustand,
  6. a klasse cdi 170 nagelt wenn er kalt ist,
  7. w169 180 cdi klappert,
  8. w169 cdi nageln im leerlauf,
  9. a-Klasse diesel klappert,
  10. a 180 diesel motor klackert wenn kalt ist,
  11. motor klappert mercedes a klasse,
  12. mercedes a170 nagelt laut,
  13. w169 kalter zustand geroische
Die Seite wird geladen...

CDI Nageln bzw. Klappern - Ähnliche Themen

  1. W168 a170 cdi bj 2000 Tachometer modding?

    W168 a170 cdi bj 2000 Tachometer modding?: Hallo Leute, Ich habe bei der sufu leider nichts gefunden. Meine Frage lautet: kann mann überhaupt bei der a170 cdi bj 2000 einen anderen KI...
  2. Cdi 180 8.8 Liter verbrauch?

    Cdi 180 8.8 Liter verbrauch?: Hallo Elchfans! Mein 180er verbraucht in letzter Zeit zu viel Diesel! Zwischen ca. 7.7 und jetzt bei der letzten Dankfüĺlung 8,8 Liter, sonst...
  3. A170 CDI ABS+EBS/BAS leuchtet kurz und ....

    A170 CDI ABS+EBS/BAS leuchtet kurz und ....: Hallo zusammen.. Habe ein kleines Problem mit meinem Elch ... A170 CDI / BJ 2004 / 234128 KM In den kalten Monaten habe ich jetzt öfters das...
  4. Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik

    Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik: Moin, ich bin gerade dabei einen anderen Motor in meinen Vaneo zu häkeln, der neue Motor hat komplett alle Elektronikkomponenten dran mit...
  5. MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen

    MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen: Also habe von meinem Vater einen A180 CDI Baujahr 2005 bekommen mit 208000 km. Was mir aufgefallen ist, jedes mal wenn ich kein Gas gebe oder an...