Chip-Tuning beim 160 CDI??

Diskutiere Chip-Tuning beim 160 CDI?? im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; Huhu Leute! Hab im I-net ne Möglichkeit gefunden meinen "lahmen" Elch (75 PS) auf 90 PS zu tunen - kostet so um die 900 Euro.. :o Lohnt sich...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 LittleTiescha, 24.09.2004
    LittleTiescha

    LittleTiescha Elchfan

    Dabei seit:
    03.08.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    A160 CDI
    Huhu Leute!

    Hab im I-net ne Möglichkeit gefunden meinen "lahmen" Elch (75 PS) auf 90 PS zu tunen - kostet so um die 900 Euro.. :o
    Lohnt sich sowas? Und braucht mein Elch dann auch hinten Scheibenbremsen oder muss ich sonst irgendwas beachten? Für Erfahrungsberichte wäre ich sehr dankbar! *daumen*

    LittleTiescha
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tampaman, 24.09.2004
    Tampaman

    Tampaman Elchfan

    Dabei seit:
    07.07.2003
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Eishockeyspieler
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    A-200cdi Avantgarde
    Ich denke nicht, dass du da was ändern musst, da du ja auf die Leistung eines 170ers kommst und der ja auch keine Scheibenbremsen hinten hat.
    Vielleicht 195 Reifen. Aber ich glaub nicht, dass das Pflicht ist.
     
  4. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    Lohnen tut sich das schonmal gar nicht ;)

    Du erkaufst dir teuer höheren Verschleiß, Kulanzentfall für wichtige Teile (Motor, Getriebe, Kupplung, Antriebswellen, etc.) und Eintragen lassen (= Versicherung melden) musst du den Spaß auch noch lassen. Wenn du letzteres weglässt (MB sieht das Tuning dann nicht unbedingt), dann bekommst du im Falle eines Unfalles unter Umständen große Probleme.

    Edit: Ich würde Chiptuning lassen. Du bist sehr schnell bei über 180Nm Drehmoment und das ist nicht unbedingt vorteilhaft für die Kupplung. Die hat bei meinem Serien-Elch schon bei 34tkm schlapp gemacht - ohne Kulanz wären da locker 1300 EUR flöten gegangen...

    BTW: Tuning nur bei _seriösen_ Firmen! Den Ladedruck kann dir jeder Hinterhofpfuscher erhöhen. Zum ordentlichen Tuning gehört aber weit mehr dazu. Wenn du bereit bist so viel Geld zu investieren, dann würde ich an deiner Stelle mal bei der Firma Alpin (http://www.alpin-tuning.com) vorbeischauen. Die bauen und entwickeln _ordentliche_ Geräte (Boxen), die du in den Kabelbaum hängst (gibt es auch von Carlsson). Vorteil: Jederzeit und von dir rückrüstbar! Zudem verfügen die Jungs über eine Erfahrung.

    Ansonsten ChipTuning bei: Carlsson, DigiTec, SW-Exclusive (auf Anfrage), ... Aber bitte KEIN eBay!
     
  5. #4 stroker, 24.09.2004
    stroker

    stroker Guest

    gustav ... meine meinung von sw-explodiert solltest du schon vom smart-forum.de kennen...

    ich würde denen keinen elch (oder smart) in die hände geben ... zumal die
    (imho) noch nie einen elch getunt haben ... korrigier mir, wenn ich da falsch...
     
  6. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    Servus Stroker,

    im Smart-Bereich gibt es kaum ein Unternehmen, dass mehr Erfahrung hat. Mein Smart war dort mehrfach ohne Probleme "optimiert" worden und Sascha kenne ich ebenfalls gut ;)

    Ob die einen Elch schonmal getunt haben, gute Frage. Sascha hats mir damals angeboten. Der braucht halt erstmal die originalen Rohdaten...

    Auf jeden Fall: Kein Tuning für teures Geld! Egal wo! Wenn ich sehe, dass ein Bekannter seinen A4 1,8T für mehr als tausend EUR an einen Diagnose-PC hängen lassen hat (Dauer max. 10 Minuten), dann kann ich nur mit dem Kopf schütteln...
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 stroker, 25.09.2004
    stroker

    stroker Guest

    zustimm ... 1000 €uro für's chippen von den einsachter/turbo ist schon heftig ...
    warscheinlich war das auch 'son tuner der immer sagt ... bei audi machen die das
    nicht anders ... exakt der gleiche motor, und audi bietet den mit bis zu 190 ps an...
    ales reine softwaresache ...
     
  9. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Das kannste auch für 250 Euros haben, schau mal bei eBay. Generell würde ich abraten. Klar bringt's das, aber wie lange? :-X
     
Thema:

Chip-Tuning beim 160 CDI??

Die Seite wird geladen...

Chip-Tuning beim 160 CDI?? - Ähnliche Themen

  1. Quietschen beim Links abbiegen

    Quietschen beim Links abbiegen: Hallo Zusammen, bin ganz frisch hier die ein oder andere Hilfe hab ich hier schon nachgelesen.... bis auf ein nerviges Quietsch- Problem wo ich...
  2. Problem mit A 160

    Problem mit A 160: Hallo, vielleicht weis hier jemand Rat. Meine A Klasse hat stets morgens beim ersten starten Probleme, er springt zwar an aber ich habe Mühe ihn...
  3. W169 180 CDI Bj 2011ruckeln beim fahren

    W169 180 CDI Bj 2011ruckeln beim fahren: Hallo zusammen, Ich habe hier sehr viel gelesen und bin weiter Ratlos.Bei meinem W169 180 CDI Schaltwagen KM 66ooo Km gelaufen habe Ich ein...
  4. Verkauf A-Klasse 160 W168

    Verkauf A-Klasse 160 W168: Hallo Elchfans, ich biete meine A-Klasse A160 W168 Langversion zum Verkauf an. Hat Unfallschaden mit Gutachten hinten rechts. Leider...
  5. Bujii mercedes a200 cdi /2005

    Bujii mercedes a200 cdi /2005: Buna ziua..ma crasnii AJUTA si le mina ca cineva imi spuna undec
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.