Chiptuning

Dieses Thema im Forum "Vaneo W414 Forum" wurde erstellt von BC 2, 13.07.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BC 2

    BC 2 Elchfan

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Ostwestfalen
    Marke/Modell:
    Vaneo CDI 1.7
    Im vergangenen Monat hab ich bei EBAY eine TuningChip der Firma P-BOX für 108€ inkl. TÜV-Gutachten erworben. Das Teil kam dann auch sehr schnell, ließ sich problemlos einbauen (einfach vor den Luftmengenmesser einstöpseln). Die Leistungssteigerung war SOFORT spürbar!!! Deutlich bessere Beschleunigung und auch Vmax ist um ca. 10 km/h höher. Um auf "Nummer sicher" zu gehen, hab ich das Teil dann dann auch beim TÜV(Dekra) eintragen lassen. Zunächst war ich etwas skeptisch, da das Gutachten vom Tüv-Österreich stammte. Aber es stand nicht auf der "schwarzen Liste", so war es kein Problem. Der Chip inkl. Eintragung (TÜV + StVa) hat mich jetzt insgesamt 180€ gekostet, bringt aber ne Menge mehr Fahrspaß und was im Moment noch höher zu bewerten ist: Der Diesel-Verbrauch hat sich DEUTLICH reduziert! Bei überwiegendem Stadtverkehr denke ich, das der Verbrauch kaum noch über 5 ltr/100km steigt. Ich hab Anfang Mai vollgetankt, bin danach die ersten 200km noch ohne Chip gefahren und hab jetzt mit der gleichen Tankfüllung schon über 850km gefahren und die Tanknadel zeigt immer noch fast 1/4voll an ;D
    Genauere Verbrauchzahlen reiche ich nach wenn ich mal wieder tanken musste *keks*.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Steve

    Steve Guest

    Mich würde mal interessieren, wie so eine Leistungssteigerungseintragung beim TÜV abläuft. Kannst Du mal erzählen?
     
  4. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Äh, ein "Chip", der am Luftmassenmesser angeschlossen wird? Klingt verdächtig nach 10-Cent-Tuning... aber was soll's...

    Viele Grüße, Mirko
     
  5. #4 stroker, 13.07.2008
    stroker

    stroker Guest

    Danke Cooper, ich habe mich grade noch (so eben) Zurückhalten können, als
    ich das Eingangsposting gelesen habe...
    @BC 2: Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht, die Funktionsweise einer solchen
    Powerbox oder generell des Chiptunings ist hier schon oft Durchgekaut worden.
    Auch die Risiken und (möglichen) Nebenwirkungen. Bei Bedarf einfach mal die
    SuFu benutzen

    Nach meiner Meinung sieht Tuning aber anders aus und auch über Sinn oder
    Unsinn könnte man Streiten, aber ich will es einfach nicht.
     
  6. BC 2

    BC 2 Elchfan

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Ostwestfalen
    Marke/Modell:
    Vaneo CDI 1.7
    Hallo Cooper,
    einfach das gelieferte Teil nach Anleitung einbauen und dann mit Gutachten ab zum Tüv(o.ä.). Der Prüfer sieht dann einfach nur nach, ob alle Teile oredentlich montiert sind und alle Zahlen auf dem Teil mit denen auf dem Gutachten übereinstimmen. Dann bezahlen und mit dem Prüfbericht, Fahrzeugbrief und -Schein zum Strassenverkehrsamt. Dort erfolgt dann der Eintrag in den Brief und man bekommt einen neuen Fahrzeugschein.
    Kosten für Tüv + StVa komplett etwa 75€, je nach Region möglicherweise unterschiedlich.
    Dazu kommen dann natürlich noch die Kosten für den Chip.
    Gruß, Peter
     
  7. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Hallo,

    bei mir war's genauso - hatte erst die befürchtung, dass die Abnamhe teurer wird. Aber nix mit erneutem Prüfstand beim TÜPV und auch die Abgaswerte, die gem. Gutachten unverändert bleiben, wurden beim TÜV nicht kontrolliert.
    Anhand des Gutachtens wurde die Seriennummer auf dem Gerät kontrolliert und fertig.

    Aber kann es sein dass du da etwas verwechselst? Am HFM angeschlossen??
    Du meinst nicht vll. den Railsensor oder? Altere Teile und Billig-Zeugs wird meisst dort zwischengesteckt.


    Gruß
    Über
     
  8. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Schon klar. Das geht und ist völlig legal. Trotzdem hab ich den Verdacht auf 10-Cent-Tuning, mit all den bekannten Problemen.

    Ist aber auch nicht tragisch, so lange es dir gefällt, ist doch alles in Ordnung.

    Viele Grüße, Mirko
     
  9. BC 2

    BC 2 Elchfan

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Ostwestfalen
    Marke/Modell:
    Vaneo CDI 1.7
    So, diesmal eine Antwort an alle Kritiker meines "10-Cent-Tunings"!

    Sicherlich habt ihr mit der o.g. Bezeichnung recht, richtiges Tuning sieht bei mir auch anders aus (bin selbst gelernter Schrauber, allerdings hab ich NUR Benziner gerept, und ist auch schon seit über 20 Jahren nicht mehr mein ausgeübter Beruf).
    Aber mein Chip, den ich jetzt eingebaut habe, hat meine Ansprüche doch mehr als erfüllt ;D. Die Durchzugskraft der "Wanderdüne" im unteren Drehzahlbereich ist deutlich besser!
    Dieselverbrauch im Stadtverkehr(also bei dem die Frau für ´ne Tüte Milch mal eben 1km zum Aldi fährt ;)): 5,75ltr. Da kann man doch nicht meckern, oder?!?
    Und auf der Autobahn mit 1,2to-Anhänger auch nicht über 9,0ltr, und das auf einer Strecke von Ostwestfalen an den Bodensee, also nicht immer nur flach und mit Rückenwind.
    Also, bei mir bisher kein Grund zur Beschwerde *aetsch*!

    Aber ich werde natürlich den "Lebenslauf" meines Chips weiter beobachten und auch an Euch kundtun. Wenn er anfangen sollte zu zicken brauche ich ihn ja nur abstöpseln.

    Bis bald mal, Peter
     
  10. #9 Tsunami, 27.10.2008
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    Ist schon noch ein wenig was anderes als das 10 Cent REsistor Tuning, wo einfach ein Widerstand eingelötet wird. Powerbox ist ein "relativ" etablierter Anbieter.
     
  11. #10 Karl May, 31.10.2008
    Karl May

    Karl May Elchfan

    Dabei seit:
    20.09.2004
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    SE
    Marke/Modell:
    Vaneo 1,7D LaVida
    Wie sieht´s denn aus mit dem Drehmomentverlauf und möglichen Problemen mit dem Schalt- oder Automatikgetriebe?
     
  12. #11 Glühwürmchen, 01.11.2008
    Glühwürmchen

    Glühwürmchen Elchfan

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Auslieferungsfahrer
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    VANEO 1.7CDI 91PS
    Hallo,
    würde gerne mehr über Dein Chiptunnig wissen, welcher Hersteller gibt es auch negatives zu berichten, Fahrweise, Stadt, Land Geschwindigkeit, Hochschalten bei u/min, Klimaanlage an, aus, Licht an,aus usw. !
    Ich frage mich ob sich so etwas für mich überhaupt lohnen würde, mir kommt es haupsächlich auf einen geringeren Verbrauch an der liegt bei mir immer um 6 Liter rum 1.7 CDI 91PS (ohne Klimaanlage, fahre aber immer mit Licht) fahre allerdings mit sehr ruhigem Gasfuß, sanft beschleunigen, bei 2000 u/min hochschalten überwiegend Autobahn zur Arbeit ca. 22,5 km einfache Strecke, Geschwindigkeit laut Tacho 110 km/h.
    Mein geringster Verbrauch waren 1 Mal knapp 5,5 Liter max ca. 7,0 Liter, im Normalfall liege ich zwischen 5,8 und 6,3 Liter und bei 900 km stand meine Tanknadel auch bei 1/4 voll ohne Chiptuning !
    Bei Deiner Aussage schätzungsweise 5,0 Liter in der Stadt zu verbrauchen müße ich ja dann auf meiner Fahrt zur Arbeit (Autobahn, 110 km/h) locker mit 4,5 Liter auskommen zu schön um war zu sein, oder doch *kratz* ???
    Damit läge ich dann noch 0,4 Liter unter dem von MB angegebenen Wert bei konstant 90 km/h.
    Für aussagekräftige Antworten wäre ich sehr dankbar
    mfg Michael aus Köln
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Karl May, 03.11.2008
    Karl May

    Karl May Elchfan

    Dabei seit:
    20.09.2004
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    SE
    Marke/Modell:
    Vaneo 1,7D LaVida
    @Glühwürmchen:

    Bin sehr neidisch auf Deinen Verbrauch - bei uns sind´s ca. 8,5 l seit Erwerb. *heul* Allerdings mit Automatik. *daumen*
     
  15. #13 Glühwürmchen, 04.11.2008
    Glühwürmchen

    Glühwürmchen Elchfan

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Auslieferungsfahrer
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    VANEO 1.7CDI 91PS
    Hallo,
    naja wie gesagt der Verbrauch liegt meistens um die 6 Liter auf 100km allerdings keine Klimaanlage, Schaltgetriebe, und fahre immer mit Licht, aber 8,5l auf 100km finde ich sehr viel, habe eben noch mit einem Freund gesprochen der einen VW T4 Bulli fährt, mit Chiptuning 180PS Klima, Schaltung, Verbrauch ca. 8 Liter auf 100km auch nicht schlecht oder???
    Den geringsten Verbrauch in ungefähr unserer Grössenordnung hat meines Wissens nach der Audi A2, der hört da auf wo meiner anfängt :-/ verbrauchstechnich gesehen aber tauschen würde ich nicht!
    Hoffendlich verschlechtert sich der Verbrauch nicht durch meinen neuen Chromkühlergrill (Edelstahl) *kloppe* ja ja schon gut ein bisschen Spass muß sein, aber sieht geil aus *daumen* *daumen*
    mfg Michael aus Köln
     
Thema:

Chiptuning

Die Seite wird geladen...

Chiptuning - Ähnliche Themen

  1. Jemand Erfahrung mit Chiptuning?

    Jemand Erfahrung mit Chiptuning?: Ich fahre jetzt seit Jahren meinen W169 und gerade auf längeren Strecken hätte ich manchmal schon gerne ein wenig mehr Leistung. Meiner hat ja...
  2. Chiptuning

    Chiptuning: Hallo, Ich habe da mal ne Frage auch wenn es vieleicht Blöd klingt!! Gibt es für unseren Elch eine Motorobtimierung bzw Chiptuning ? Mich würde...
  3. [W169 A180 CDI Automatik] Chiptuning Fragen (NRW)

    [W169 A180 CDI Automatik] Chiptuning Fragen (NRW): Hallo Elch-Gemeinschaft, ich fahre einen A180 CDI (Automatik-Getriebe) von 2010. Da ich gerne mehr Leistung in meinem Auto hätte, überlege ich,...
  4. mehr Leistung für A200 Turbo mit 193 PS - Chiptuning?

    mehr Leistung für A200 Turbo mit 193 PS - Chiptuning?: wo kann ich für mein Modell 4/2010 eine Leistungssteigerung erhalten. Ja 193 PS sind genug (und dann auch noch Frontantrieb, ja) bin ein Freak,...
  5. Chiptuning Empfehlung?

    Chiptuning Empfehlung?: Hey Leute ich weiß ich fahre nur den A150......ich will aber das beste aus dem Motor rausholen, wichtig ist aber das kein schaden entsteht!!!...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.