Chiptuning

Diskutiere Chiptuning im W168 Interieur & Elektrik Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; Hallo, bin seit Dezember stolzer Besitzer eines A 170 CDI. Mitglied im Forum seit heute! Habe schon einige hochinteressante Beiträge hier...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Smeagol, 25.01.2004
    Smeagol

    Smeagol Elchfan

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo,

    bin seit Dezember stolzer Besitzer eines A 170 CDI. Mitglied im Forum seit heute! Habe schon einige hochinteressante Beiträge hier gelesen.

    Das Thema Chiptuning ist ja wohl auch schon heiss diskutiert worden. Habe hier in Bayern eine entsprechende Adresse gefunden. Hat jemand Erfahrungen mit der Firma Chip4Power in Tiefenbach?

    Mein Elch hat jetzt ca. 3.500 km. Tuning jetzt oder später?

    Smeagol
    :o
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ihringer, 25.01.2004
    ihringer

    ihringer Guest

    Hallo Smeagol
    Auf der 100% Sicheren Seite biste, grad zu Deinem sehr jungen Elch, wenn Du Brabus oder AMG wählst !
    Da gebe unter Suchen die beiden Tuningfirmen ein.

    Ich habe die selbige Motorisierung und bin der Meinung, das dieses Chiptuning nur minimal was bringt.
    Hubraum ist durch nichts zu ersetzten, als durch mehr Hubraum ! *thumbup*
    Und das geht beim w168 Diesel nun mal nicht ! :(
    Alles andere sind für mich nur Krücken :-X zur Leistungsverbesserung !

    Auch wenn jetzte States kommen, die das anderes sehen, relativiert sich das im Alltagsbetrieb.

    bis denne Ihringer
     
  4. #3 eddi@AMG, 25.01.2004
    eddi@AMG

    eddi@AMG Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz
    Marke/Modell:
    BMW 525i/ BMW 325i
    Hi ich hatte auch einen Chip in meinem A170 CDI verbaut naja wie ihringer schon beschreiben hat Hubraum ist durch nichts zu ersetzen. Der Chip hat nur 2sek. schnellere Durchzug und Beschleunigungswerte gebracht. Wenn du deswegen soviel Geld ausgeben willst mußt du dir selbst überlegen. Lass deinen Motor so wie er ist und du hast lange freude damit.
    Wenn du einen Diesel mit Power willst mußt du dir eine C270 CDI oder C30CDI AMG kaufen da barucht man kein Chiptuningmehr.

    MfG Eddi
     
  5. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo ,

    sehe das auch so wie meine Vorredner der Elch Diesel hat so eigentlich schon ordentlich Power (mir langt es) wenn man dann noch an die Schwachstellen denkt (Kupplung) ist das Risiko einfach zu gross. Ich sag immer wenn man Sportlich fahren will ist der Elchi das falsche Auto dazu.

    Gruss JOJO
     
  6. #5 Smeagol, 27.01.2004
    Smeagol

    Smeagol Elchfan

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    O.k. hört sich ja nicht besonders aufbauend an. Fakt ist dass, auch bekannte Tuner wie Domröse in München einen Leistungszuwachs von
    30 PS garantieren. Sogar mit Leistungsprüfstand. Gibt es denn nur
    Zweifler am Chip-Tuning ?
     
  7. #6 eddi@AMG, 27.01.2004
    eddi@AMG

    eddi@AMG Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz
    Marke/Modell:
    BMW 525i/ BMW 325i
    Hi die Leistung erreichst du vielleicht hast dann 120 PS aber wie gesagt außer 2-3 sek. schnellere Durchzug und Beschleunigung hast du nichts die Endgeschwindigkeit erhöht sich nur minimal da der 170 CDI schon mit original Leistung bei Vollgas auf der Autobahn ins Rote dreht. Ich würde es sein lassen egal wie kompetent die Firma ist. Mit dem Geld kannst du schöne Felgen oder ein Fahrwerk einbauen.

    MfG Eddi
     
  8. #7 Robiwan, 27.01.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    86
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Wie schon oben erwähnt, der Elch ist kein Sportwagen. Solange du noch Gewährleistung drauf hast würd ich speziell am Motor nix machn. Die Kupplung wirds dir auch danken.

    Nur so zum Nachdenken:
    Alle Dieselelch-Motoren (von 60 bis 95PS) haben 1,7l Hubraum. Je höher die Leistung bei gleichbleibenden Hubraum desto größer ist die Belastung für den Motor => Lebenserwartung sinkt. Einziger Vorteil (denn ich kenne): der Verbrauch hält sich in Grenzen (trotz 50% mehr Leistung)
     
  9. #8 eddi@AMG, 27.01.2004
    eddi@AMG

    eddi@AMG Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz
    Marke/Modell:
    BMW 525i/ BMW 325i
    Hi Robiwan auf den Verbrauch zurück zukommen ich hab mit meinem Elch so um die 10 liter Diesel gebraucht bei Dauervolllast und Klima vorher waren es 8 liter max. Wo mehr Leistung ist muß auch mehr Sprit rein oder sehe ich das Falsch.

    MfG Eddi
     
  10. #9 Robiwan, 27.01.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    86
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Ja schon, das hab ich aber auch nicht behauptet ;) . Ein 1,7l@95PS braucht im Normalfall weniger Sprit als ein 2,0l@95PS
     
  11. #10 eddi@AMG, 27.01.2004
    eddi@AMG

    eddi@AMG Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz
    Marke/Modell:
    BMW 525i/ BMW 325i
    Sorry dann hab ich das falsch verstanden. Ich würde das Chiptuning abraten oder was meinst du. Bei dem 1,7 l Motor bringt das nicht wirklich viel. Wie ich schon geschrieben habe sollte man sich gleich einen 270 CDI oder 30CDI AMG Kaufen dann braucht man kein Chiptuning mehr. Naja das muß jeder für sich selbst entscheiden was er macht wir können nur ratschläge geben.

    MfG Eddi
     
  12. #11 Robiwan, 27.01.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    86
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Macht ja nix, i versteh auch oft nicht was ich schreibe :) Ich stehe dem Chiptuning auch sehr kritisch gegenüber. Entweder man kauft sich gleich den stärkeren Motor oder man lässts bleiben. Bei AMG käme niemand auf die Idee den 1,7l Elchmotor zu chippen... die wissen wahrscheinlich dass das nicht gut geht.
     
  13. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    409
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Dafür erhält man aber auch mehr. Vergleicht man nun aber Zustände wo man das selbe erhält so kann es durchaus sein, dass der Chipgetunte weniger verbraucht. Das liegt daran, dass man für die gleiche Leistung weniger Drehzahl braucht, da man mehr Drehmoment hat. Um mehr Drehmoment zu erzeugen muss man zwar mehr Arbeit in den Turbo stecken, jedoch sinkt die Motorreibung (drehzahlabhängig), die sehr viel Leistung verschligt.
    Nichts desto trotz würde ich vom Chiptunig strikt abraten, nicht weil der Motor schlappmacht, sondern weil Getriebe und Kupplung durch das erhöhte Drehmoment bald den Geist aufgeben werden. Das sieht man auch daran, was DC bei dem Facelift (90 auf 95 PS) gemacht hat. Die haben die Software so angepasst, dass lediglich im oberen Drehzahlbereich, dort wo das Drehmoment bereits wieder abfällt eine leichte Drehmomenterhöhung stattfindet. Dies erhöht die max. Leistung jedoch nicht das max. Drehmoment (der Kupplung/Getriebekiller) und ist in die Praxis (außer bei Vollgas auf der Autobahn) vollkommen irrelevant.

    gruß
     
  14. AMG A1

    AMG A1 Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BRD
    Marke/Modell:
    A200
    Gleich nen stärkeren kaufen ist gut, hätte es ein 120PS Diesel in der A.klasse gegeben....

    Ich habe jetzt seit 60TKM nen Chip,

    der unterschied im Durchzug ist schon sehr deutlich bei Vmax naja 7kmh

    Jedoch hat mich dieses Tuning zunächst ca 400€ gekostet kein Problem
    aber nach 50TKM nen neuen Zylinderkopf, nebst Dichtung da wg. Überhitzung gerissen - mal eben € 3.000,- !!! .

    Überlege es Dir gut- wenn Du den wagen nicht solange fahren möchtest okay, aber bei vielen Km würde ich es nicht wieder machen
     
  15. #14 Swandrea, 27.01.2004
    Swandrea

    Swandrea Elchfan

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hi Smeagol,

    Chiptuning beim Elch... na, ich weiß nicht. Solltest lieber auf eine Corvette o. ä. umsteigen, das bringts ;D !

    Da lohnt sich dann auch der Spritverbrauch :P .

    Knuddelgruß

    Swandrea
    *kiss*
     
  16. #15 ihringer, 27.01.2004
    ihringer

    ihringer Guest

    Also, nicht so einseitig, Liebe Leut ! Es gibt wenige Firmen, die Gutes Chiptuning betreiben ! Weil diese Techniker wissen, was man dem Diesel Elch maximal zumuten kann !
    Und dann kommt auch ne reale Leistungssteigerung bei raus, die bei Seriösen Anbietern max 10-12 KW Betragen !
    Außerdem hängt es von der Serienstreung des Elch ab, nicht alle Diesel haben auf dem Leistungsprüfstand gleiche KW Zahl !
    Wobei bei den Seriösen auch deutlich drauf hingewiesen wird, das der Chip nicht zu bewirken hat, das man nun was mehr Power unter der Haube hat, sondern das der Elch dadurch auch noch was sparsamer wird !
    Der Ladeluftkühler, am dem werden die Werte so geändert, das dieser früher anspricht !
    Das geht natürliche Kräftemässig zu lasten der Kupplung !
    Brabus zum Beispiel drängt den Kunden, nicht nur den Chip zu nehmen, sondern auch verstärkte Antriebsteile, wie Kupplung einzubauen, bessere Bremsen und strafferes Fahrwerk !
    Dann zugegeben, wird es schon recht teuer !
    Auch ohne das Optische Zubehör !

    Fazit:
    Auf jeden Fall, wenn was vernüftiges eingebaut wird, ist es sehr Teuer !
    Wer aber meint, egal, will Power, was nur geht; Nun jeder soll frei entscheiden, später werdens vernüftiger, wenn Sie die Geldbörse für Reperaturen aufmachen müssen, die bei einem Chiplosen nicht zu schnell passieren.

    bis denne Ihringer
     
  17. #16 Smeagol, 29.01.2004
    Smeagol

    Smeagol Elchfan

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Vielen Dank für die vielen Meinungen; das oft zitierte Problem der Kupplung
    ist für mich kein Problem weil ich Automatik fahre.

    Der Ratschlag von Swandrea ist ja originell (ich trau mich fast gar nicht es
    auszusprechen) ab April melde ich meine Corvette wieder an und gönne dem Elch wieder ein Päuschen. Wahrscheinlich kommt auch daher meine
    Sehnsucht nach ein wenig Kraftzuwachs. Der Tenor aller Meinungen ist aber wohl der, das Chiptuning nicht der grosse Kracher ist. O.K. akzeptiert.

    Weil ich den Elch bei DC mit Winterrädern bestellt hatte - hat jemand Erfahrung mit guten Sommerreifen in Orignalgröße ? Wichtig wäre mir
    Abrollgeräusch und gutes Preis/Leistungsverhältnis.

    :-/
     
  18. #17 Swandrea, 29.01.2004
    Swandrea

    Swandrea Elchfan

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo Smeagol,

    eine Corvette? Ehrlich? Das ist ja megacool. Da würde ich mich doch glatt zu einer Probefahrt einladen lassen... in der Hoffnung, dass mein Elchi dann nicht beleidigt oder gar sauer ist *mecker* !

    Wenn Du im April Deine Corvette wieder zulässt, empfehle ich Dir, auf Sommerräder für Deinen Elch gänzlich zu verzichten, ihm eine Sommerpause zu gönnen und mit der Corvette und mir die Gegend unsicher zu machen *thumbup*!

    Einen Megaknuddelknutsch *kiss*

    Swandrea
     
  19. bibo

    bibo Elchfan

    Dabei seit:
    23.08.2003
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spabrücken
    Ausstattung:
    -Evo handgerührt
    Marke/Modell:
    A 210 Evo
    Hey prima,
    nochjemand mit dem gleichen Geschmack, Elch und ne Vette.
    Was für eine hast Du denn?

    Chiptuning in der Garantiezeit, lieber nicht.
    DC ist schon hellhöhrig auf das Thema geworden, die können das im Garintiefall ziemlich genau überprüfen (Auswaschungen in der Zylinderlaufbahn durch veränderten Verbrennungsablauf).

    Also lieber nicht riskieren und ne Runde mehr mit dem V8 drehen.

    Gruß Bibo
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 $Mid-Night$, 19.10.2007
    $Mid-Night$

    $Mid-Night$ Elchfan

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schule
    Ort:
    Eschwege
    Marke/Modell:
    Keinen
    SKN bietet auch sehr schöne Angebote an und bringen auch sehr viel Power und bekommst auch Garantier.
     
  22. #20 HMBauer, 19.10.2007
    HMBauer

    HMBauer Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Landwirt
    Ort:
    Prenzlau
    Marke/Modell:
    C 220 CDI Sport ed.
    guck mal von wann der letzte beitrag ist ;)
     
Thema:

Chiptuning

Die Seite wird geladen...

Chiptuning - Ähnliche Themen

  1. Jemand Erfahrung mit Chiptuning?

    Jemand Erfahrung mit Chiptuning?: Ich fahre jetzt seit Jahren meinen W169 und gerade auf längeren Strecken hätte ich manchmal schon gerne ein wenig mehr Leistung. Meiner hat ja...
  2. Chiptuning

    Chiptuning: Hallo, Ich habe da mal ne Frage auch wenn es vieleicht Blöd klingt!! Gibt es für unseren Elch eine Motorobtimierung bzw Chiptuning ? Mich würde...
  3. [W169 A180 CDI Automatik] Chiptuning Fragen (NRW)

    [W169 A180 CDI Automatik] Chiptuning Fragen (NRW): Hallo Elch-Gemeinschaft, ich fahre einen A180 CDI (Automatik-Getriebe) von 2010. Da ich gerne mehr Leistung in meinem Auto hätte, überlege ich,...
  4. mehr Leistung für A200 Turbo mit 193 PS - Chiptuning?

    mehr Leistung für A200 Turbo mit 193 PS - Chiptuning?: wo kann ich für mein Modell 4/2010 eine Leistungssteigerung erhalten. Ja 193 PS sind genug (und dann auch noch Frontantrieb, ja) bin ein Freak,...
  5. Chiptuning Empfehlung?

    Chiptuning Empfehlung?: Hey Leute ich weiß ich fahre nur den A150......ich will aber das beste aus dem Motor rausholen, wichtig ist aber das kein schaden entsteht!!!...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.