Da isser! W414 CDI "Einmal durcharbeiten bitte!"

Diskutiere Da isser! W414 CDI "Einmal durcharbeiten bitte!" im Vaneo W414 Forum Forum im Bereich Der Vaneo; Soderle, motormäßig vorerst das letzte Update: 1. Karre is zugelassen :D 2. Eben alles wieder soweit zusammengepuzzlet. Kurz noch Diagnose dran,...

  1. #41 sturmtiger, 05.10.2019
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    388
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, SHz
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI, W168 A190
    Soderle, motormäßig vorerst das letzte Update:

    1. Karre is zugelassen :D

    2. Eben alles wieder soweit zusammengepuzzlet. Kurz noch Diagnose dran, war noch ein alter AGR-Fehler als "gespeichert" (NICHT "aktiv"!) vom Probelauf wo alles ab war hinterlegt. Na egal. Ab in die Mühle und auf die Landstraße... Da kam die Ernüchterung: kaum Leistung... Mit biegen und brechen vielleicht 120 :(
    Also wieder heim und eigentlich keinen Bock gehabt noch dabei zu gucken, aber naja... Haube auf, alles dicht und sauber, Schläuche alle dran, Schellen fest.

    Also mal eben den Fehler gelöscht und noch ne Runde gedreht, und dann lief der Bock. Scheinbar bleibt der mit altem Fehler und ohne Meldung im KI trotzdem im Notlauf. Whatever... Kahn is erstmal fahrbereit. Der Rest kommt jetzt nach und nach :D

    Werde dann weiter berichten ;-)

    Viele Grüße,
    Alex, der grad Rufbereitschaft hat -.-
     
    Obi, Rudi_56..., Heisenberg und einer weiteren Person gefällt das.
  2. Anzeige

  3. Belly

    Belly Elchfan

    Dabei seit:
    26.08.2016
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    131
    Beruf:
    Koch
    Ort:
    Essen
    Ausstattung:
    A190 Elegance Manuelles Getriebe
    Marke/Modell:
    SLK 200 R170, W168 A190 PreMopf
    GANZ GRÖSSES KINO ! ! ! *thumbup* *daumen*
    CHAPEAU ! ! !

    upload_2019-10-6_14-43-18.gif
     
    Heisenberg, Obi, Schrott-Gott und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #43 sturmtiger, 06.10.2019
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    388
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, SHz
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI, W168 A190
    Danke für die Blumen :love:
    Die gebühren aber auch allen anderen, und besonders @Heisenberg, für die Hilfe und Tipps! *blumen*

    Ich find halt so Aussagen "Das können Sie nicht zu Hause machen!" und "Das ist ohne Reinraum, etc. pp. unmöglich!" nicht so toll... Und vor allem, dass man manche Firmen - wie z.B. Bosch - für solche Spezialteile (oder schon die Teilenummern) auf Knien anflehen muss... :thumbdown:
    Die kochen auch nur mit Wasser. Und solange das Spritzbild i.O. ist (sonst würde der ja rußen), muss ich weder die Düse noch den Druck am Injektor in die Hand nehmen. Also die Einstellscheibe bleibt gleich und es wird nichts an den "Einstellwerten" des Injektors verändert. Warum also nicht mal versuchen? Wär es in die Hose gegangen, wären die paar Euro für die Dichtung futsch gewesen.
    Klar kann es sein, dass das nicht so lange hält wie ein neuer Injektor - und auch der Aufwand ist größer, als wenn man alles machen lässt. Aber das macht ja manchmal auch Spaß. Und nachher zu sehen, was man selbst hingekriegt hat, ist auch eine gewisse Genugtuung. *elch*

    Ganz nach dem Motto:
    "Alle sagten, das ist unmöglich. Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's einfach gemacht." :D

    Aber man muss sich schon des Risiko's bewusst sein, dass - wenn man Mist baut - sich im unglücklichsten Fall ggf. ein Loch in den Kolben brennt (Düse "pisst"), oder andere Teile vernichtet...

    In diesem Sinne wünsch ich noch einen schönen Sonntag!

    Viele Grüße,
    Alex
     
    Belly, Heisenberg, Obi und einer weiteren Person gefällt das.
  5. #44 sturmtiger, 06.10.2019
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    388
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, SHz
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI, W168 A190
    Für alle Interessierten, hier die Teile, die ich für die Reparatur (Ausbau von zwei Injektoren) gekauft habe:

    Mercedes-Teilenummern:
    2x A 028 997 26 48 - O-Ring an Injektor
    2x A 611 017 00 60 - Kupferdichtring Injektor an Zylinderkopf
    1x A 003 990 03 22 - Schraube Spannpratze (Dehnschraube! MUSS neu!)
    1x A 668 016 00 38 - Spannpratze Injektorpaar an Zylinderkopf (ich hatte noch eine Gebrauchte da)
    1x A 010 997 56 48 - Dichtring Geräuschdämpfer an Turbolader (war bei mir - zusätzlich zum LL-Schlauch - defekt)
    3x A 000 990 68 03 - Kupferschraube Turbolader an Abgaskrümmer
    2x A 668 098 00 65 - Dichtung Ansaugkrümmer an Zylinderkopf (wenn nicht beschädigt kann man die Alten theoretisch beibehalten)
    1x A 668 098 01 65 - Dichtring AGR-Ventil an Ansaugkrümmer (siehe Dichtung Ansaugkrümmer)
    1x A 668 098 01 80 - Dichtung AGR zum Abgastrakt - bei mir leeeeiiiiiider defekt :whistling:
    1x A 611 187 06 80 - Metalldichtung Ölrücklauf Turbolader
    1x N 007603 012102 - Dichtring Schmierölleitung an Turbolader

    Bosch-Teilenummern:
    1x F 00V C99 002 - Hochdruckdichtung CR-Injektor

    Vorher schon getauscht:
    1x A 014 997 70 45 oder F 00N 000 071 - Dichtsatz Raildrucksteller
    1x A 000 997 70 44 - Dichtring Raildrucksensor

    Die Injektoren hab ich nicht mit dem Mercedes-Spezialfett eingeschmiert, sondern mit PETEC Multimontagepaste Keramik "94420".

    Benötigtes Werkzeug und Material:
    • Kompressor
    • Ausblaspistole
    • Injektorschachtreinigungswerkzeug (extra gekauft - ebay)
    • Injektorsitzfräse (extra gekauft - ebay)
    • Gabel-Ring-Schlüssel in allen erdenklichen Größen (glaube 14 und 18 sollte auf jeden Fall dabei sein)
    • 14er Bremsleitungsschlüssel für die Hochdruckdieselleitungen zu den Injektoren (besser als 14er Maul)
    • Großer Engländer
    • Kleiner Engländer
    • GROSSE Knipes Cobra WaPuZa
    • Große normale WaPuZa
    • Kleine WaPuZa
    • Kombizange
    • Spitzzange
    • Gut sortierte Innen- und Außentorx-Bit's
    • Drehmomentschlüssel 2-24 Nm
    • Drehmomentschlüssel 26-260 Nm
    • Gut sortierte Knarrenkästen
    • ein bisschen selbst gebautes Werkzeug (für das Innenleben des Injektors)
    • jede Menge Bremsenreiniger
    • jede Menge Lappen
    • Ultraschallbad
    • Diverse Schmierstoffe (WD40, Ballistol, MoS2, Silikonspray, Keramikspray, Eis-Rostlöser, etc.)
    • Satz Inbusschlüssel (für die Ölrücklaufleitung vom Turbo - Bescheiden zu erreichen per Knarre)
    • Diverses Ersatzschraubensortiment (falls mal eine ranzig ist)
    • OBD-Diagnosegerät zum Fehler löschen und Auslesen des Raildruck's und der Fördermenge
    • etc. etc. etc.

    Preisliste Mercedesteile (C): https://mercedesclubs.de/extras/mb-preisliste-2019

    Auf Vollständig- und Richtigkeit gebe ich keine Garantie...

    Gruß,
    Alex
     
    Belly, Heisenberg, Obi und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #45 Heisenberg, 07.10.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.185
    Zustimmungen:
    6.899
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Schrott-Gott gefällt das.
  7. #46 sturmtiger, 07.10.2019
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    388
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, SHz
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI, W168 A190
    Das Teil ist leider nicht überzeugend: VIEL zu dick (2 Dichtungen + viel zu dicke Alu-"Beilage"). Dann kriegt man das AGR nurnoch mit äußerster Gewalt an's Saugrohr. Außerdem auffällig ohne Ende.

    Hab aber noch Alu-Verstärkes Dichtpapier für Anwendungen am Auspuff hier daheim gefunden, daraus werd ich mir noch was passendes schnitzen im original-Look ;-)
     
    Obi, Schrott-Gott, Belly und einer weiteren Person gefällt das.
  8. #47 Heisenberg, 08.10.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.185
    Zustimmungen:
    6.899
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Ich hatte dir ja gesagt das es sich besser mit Dünnem Blech selber machen lässt :D
    Ein bisschen "Loctite" Pampe drauf und gut ist.
    Läuft seit 20 Jahren ^^

    Nachtrag:
    Hier habe ich noch die Reste von meiner "Dichtung" für den Zweit-Elch ...
    DSC07991.JPG
    0,75er Blech
     
    sturmtiger und Obi gefällt das.
  9. #48 Heisenberg, 08.10.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.185
    Zustimmungen:
    6.899
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Habe ich gerade eben gefunden:
     

    Anhänge:

    Schrott-Gott, sturmtiger und Obi gefällt das.
  10. #49 sturmtiger, 28.10.2019
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    388
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, SHz
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI, W168 A190
    So, liebe Freunde....

    Um hier mal einen kleinen Cut zu machen:

    Der Kahn läuft, ist angemeldet und im Einsatz.

    Hinten rechts der Bremssattel hatte noch ein paar Problemchen gemacht:
    - Falsches Gleitstück war verbaut - gibts bei MB offiziell nicht einzeln, passt aber auch von einem Bremssattel vorne. Ansonsten den Satz "D7271C" von "Autrofren" bestellen - ca. 8€
    - Kolben ist nicht unbedingt leichtgängig... Hab da auch nen Überholsatz bestellt "FRENKIT 23090" für ~14€. Mache aber nur Kolben, Dichtung und Manschette grad neu.
    - Ankerblech is neu gekommen.

    Servolenkung:
    Pumpe hab ich ja erneuert, mittlerweile ist auch der MoS2-Zusatz drin. Das "Hakeln" bei ca. 10 Uhr links und 2 Uhr rechts der Mittelstellung hat sich zwar verbessert, ist aber immernoch spürbar. Je länger man fährt, desto weniger wird es aber. Keine Ahnung. Bleibt erstmal so, Servo funzt ja.

    Die Heizwasserumwälzpumpe hab ich spontan gekillt (undicht), weswegen es dann letzten Montag doch nicht mit dem Vaneo nach Prag ging *Asche auf mein Haupt*
    Mittlerweile ist neue neue Alte aus meinem W124-Fundus verbaut, die ist dicht, Pumpe läuft auch wenn man Spannung anlegt, aber Klimabedienteil hat die immernoch im Fehlerspeicher*.

    Ansonsten noch ein paar Restarbeiten, die ich so nach und nach erledigen werde... Handbremse mal ordentlich einstellen, Glühstift der Standheizung, etc. pp. Aber wenn ich da Probleme haben sollte, werd ich wohl nochmal einen neuen Thread aufmachen, anstatt immer wieder alte Leichen zu fleddern.

    In diesem Sinne nochmals Danke an Alle für die Mithilfe! :thumbsup:

    Gruß,
    Alex

    *)
    Eine Frage muss noch sein @Heisenberg
    Erstmal danke für die Vaneo-Schaltpläne! Dazu meine Frage: Meiner hat ja Klima + Standheizung... Im "Klima" Schaltplan gibt es zwei Umwälzpumpen (M13/1 und M13/2), im Schaltplan "Standheizung" gibts garkeine, und im Schaltplan "Zusatzheizung" nur eine (M13/1 "Klima"). Hat der Bock 2 Pumpen?! Hab bisher nur die eine gefunden... und laut EPC gibts wohl auch nur eine... Aber was ist dann mit der M13/2 gemeint? ?(
    Nicht das ich die eine Pumpe aus Jux geschrotet hab und mich da dusselig an nem Fehler such, der ganz woanders liegt *doll*
     
    Heisenberg, Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  11. #50 Heisenberg, 29.10.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.185
    Zustimmungen:
    6.899
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    13/1 Zusatz-Umwälzpumpe
    13/2 Heizwasserumwälzpumpe

    Ja du solltest 2 Pumpen haben.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  12. #51 sturmtiger, 29.10.2019
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    388
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, SHz
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI, W168 A190
    Ich find die zweite aber im EPC nicht... ?(
    Und auch die Fehlerbenennung ist irgendwie irreführend... hab den B1416 mit M13/1, aber als Heizwasserumwälzpumpe (was ja die 13/2 sein müsste)...

    Wie auch immer... hab grad nochmal den Zuheizerschaltplan studiert, und herausgefunden, dass die M13/2 direkt am Stg. der Standheizung (bzw. Zuheizer) hängt, und die M13/1 am Steuergerät/Bedienteil der Heizung/TAU. Aber wo zur Hölle soll die zweite Pumpe dann sitzen?! Im Motorraum ist nichts zu sehen, und drunterlegen kann ich mich grad nicht, da keine Bühne zur Hand (und die blöden Motorabdeckungen mit den Scharnieren sind echt krüppelig)... :rolleyes:
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  13. #52 Heisenberg, 29.10.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.185
    Zustimmungen:
    6.899
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Gib mal deine VIN! (PM)
    Ich such dann später mal ;-)
     
    Obi, Schrott-Gott und sturmtiger gefällt das.
  14. #53 Heisenberg, 30.10.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.185
    Zustimmungen:
    6.899
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Ich habe jetzt auch das Halbe System auf den Kopf gestellt .....
    Es gibt nur die Pumpe M13/2 .... M13/1 wird bei der suche nur im Schaltplan erwähnt, aber nicht in der Teileliste*kratz*
    Dann gibt es noch eine Pumpe M5 (47), die ist aber bei dir nicht Verbaut (Laut VIN) nur bei Benzin Fahrzeugen.
     

    Anhänge:

    Belly, sturmtiger, Obi und einer weiteren Person gefällt das.
  15. #54 sturmtiger, 30.10.2019
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    388
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, SHz
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI, W168 A190
    Jo, soweit war ich auch :D gottseidank bin ich scheinbar doch nicht so blind wie ich dachte ;-)

    Vielleicht ist die Pumpe unterschiedlich bei Ausführung "Klima/Standheizung" und "Klima/Zuheizer" bzw. "keine Klima".
    Die Bilder für den Ausbau der Pumpe "ohne Standheizung" (hatte mal geguckt) sind auch unterschiedlich... Von daher... Wer weiß, was die da gefummelt haben... :whistling:

    Vielleicht komm ich heut nochmal dazu bei die Standheizung zu gucken... Müsste mir unbedingt mal diese Abquetschwerkzeuge, die im WIS immer gezeigt werden, zulegen. Damit lässt sich scheinbar richtig schön arbeiten :D
     
    Schrott-Gott, Obi und Heisenberg gefällt das.
  16. #55 sturmtiger, 30.10.2019
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    388
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, SHz
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI, W168 A190
    Aufgrund von Langeweile, ein paar Whisky-Cola, keiner Lust noch zu schrauben, und morgen frei, surf ich grad aus Jux nach der Standheizung, und hab folgendes gefunden:

    Screenshot_20191030-193741_1.png

    Aaalso wenn die Pumpe fritte is (hier gehts um die D5WS aus nem Vito - also quasi die gleiche), läuft die Standheizung auch nicht an (wie bei mir).

    Und des weiteren, für alle Interessierten, hab ich das hier noch gefunden:

    *Steuergerät reparieren*

    Gruß,
    Alex
     
    Belly und Obi gefällt das.
  17. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #56 Heisenberg, 30.10.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.185
    Zustimmungen:
    6.899
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Die kannte ich gar nicht! Gleich mal gespeichert :pinch:
    Danke *blumen*
     
    Schrott-Gott, Obi und sturmtiger gefällt das.
  19. #57 sturmtiger, 30.10.2019
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    388
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, SHz
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI, W168 A190
    Aber immer wieder gern :D*thumbup*
     
    Heisenberg und Obi gefällt das.
Thema:

Da isser! W414 CDI "Einmal durcharbeiten bitte!"

Die Seite wird geladen...

Da isser! W414 CDI "Einmal durcharbeiten bitte!" - Ähnliche Themen

  1. A170 CDI

    A170 CDI: Hallöchen Leute , Hab mein erstes Auto gekauft vor einer Woche... das A170CDI heute kam ein fehlercode -4400 und davor war -4200 was bedeuten...
  2. A170 CDI Automatik Fehlerspeicher

    A170 CDI Automatik Fehlerspeicher: Moin miteinander, das Automatik-Getriebe der A-Klasse (EZ 04/2001, 110 TKM gelaufen) meines Sohnes zickt rum: Gänge 1 - 4 gehen sauber rein,...
  3. A170 CDI - Partikelfilter - Zubehör

    A170 CDI - Partikelfilter - Zubehör: Hallo, nun fährt unser zweiter A170. (Der Dritte ist ja noch in Umformung begriffen.) Der hat nun keinen Partikelfilter. Um damit offiziell in...
  4. W 168 CDI Automatik spinnt

    W 168 CDI Automatik spinnt: Moin Elchfans, bin neu im Forum und bin am Verzweifeln; mein W168 CDI Langversion, Automatik, Bj. 2002 fängt an zu "spinnen". Vor etwa 10 Wochen,...
  5. Batterie W169 180 CDI - SA "Batterie mit erhöhter Kapazität"

    Batterie W169 180 CDI - SA "Batterie mit erhöhter Kapazität": Hallo Elchfans kann mir jemand sagen, welche Kapazität die originale Batt eines A180 CDI mit CVT mit SA "Batterie mit erhöhter Kapazität" hatte?...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden