W168 Dachwindabweiser???

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Moinsen, 20.06.2010.

  1. #1 Moinsen, 20.06.2010
    Moinsen

    Moinsen Elchfan

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    CDI Lange Version
    Moin Moin zusammen,

    erst einmal wollte ich mich für dieses tolle Forum bei allen Beteiligten bedanken.
    Das doityourself hat mir schon einige Male geholfen und die Tipps und Tricks hier sind echt klasse.

    Ich habe allerdings zum oben genannten Thema nichts Richtiges gefunden.

    Gehe ich also recht in der Annahme, das es keinen Dachwindabweiser im klassischen, wie für ein Stahlschiebedach oder Ähnlichem gibt?

    Danke für eure Antwort und ich werde jetzt auch weiter lesen im Forum...

    Grüße aus dem Norden...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Chiquita, 21.06.2010
    Chiquita

    Chiquita Elchfan

    Dabei seit:
    01.01.2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    PB
    Marke/Modell:
    A160 L MoPf
    Sind die Windabweiser nicht im Schiebedach integriert und stellen sich beim Auffahren auf? *kratz*

    Diese Plastikgeräte aus den 80ern hab ich schon lange nicht mehr gesehen....
     
  4. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Hi,

    ich vermute mal es geht um einen Elch mit Lamellenschiebedach. Dort stellt sich doch, wenn ich mich nicht sehr täusche, die erste Lamelle als Windabweiser auf, wenn man das Schiebedach zurück fährt. Insofern wäre doch ein Windabweiser integriert, oder?

    Viele Grüße, Mirko
     
  5. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    Beim Lammelendach stellt sich die erste Lammele als Windabweiser auf..hier wäre irgendein Plastikding völlig nutzlos..ist also schon eingebaut...
     
  6. #5 Schleicher, 21.06.2010
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Ich wollt eigentlich gestern Abend schon schreiben . Aber ja.
    Habe ein wenig Google gefragt. Nicht nachträglich zu montierendes gefunden. Zumindest nicht für die A Klasse

    Gruß Klaus
     
  7. #6 Tschammy, 21.06.2010
    Tschammy

    Tschammy Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Abkanter
    Ort:
    Geislingen an der Steige
    Ausstattung:
    Radio sound 30, Schiebedach,
    Marke/Modell:
    414. 1.7cdi.
    Windabweiser zum nachträglichen hinmachen gibt es doch nicht

    vor allem wie würde dies aussehen *LOL*

    Den bei allen Schiebedächern ( gemeint sind hier alle KFZ ) ist ein windabweiser integriert einheitlich seit last mich lügen 1978 ??

    Müßt ich nochmals nachlesen
     
  8. #7 superboni, 21.06.2010
    superboni

    superboni Elchfan

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Rheingau
    Marke/Modell:
    W169 - A200 Elegance
    @Tschammy,

    das mit dem integriertem Windabweiser ist zwar richtig, doch wenn man ein langer Lulatsch ist und nahe am Himmel mit dem Kopf ist, dann kann so ein zusätzlicher Windabweiser von Climair schon ein Segen sein. Hatte ich am zuletzt am Golf 2 ... (Gott ist das lange her) ohne zusätzlichen Windabweiser konnte ich das Schiebedach nicht benutzen, da mir der Wind immer hinter die Brille geströmt ist, doch mit dem Zusatzteil war dann alles schick. *thumbup*

    Am W123 hatte ich es auch ... das war ein tolles Dach ... klasse Bedienung ... wer kennt es noch? :)


    cu
    Marc
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Schleicher, 21.06.2010
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Ich, das waren noch Zeiten. Da konnte man wenigstens noch überall dran rumschrauben ohne Platzangst zu bekommen. Und vor allem der lief und lief und.....

    Gruß Klaus
     
  11. #9 SvenGOE, 24.06.2010
    SvenGOE

    SvenGOE Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Eleg. Aut.
    Hallo,

    kann mich noch gut daran erinnern, wie ich als Kind immer mit beiden Händen an dem schönen massiven Griff des manuellen Schiebdachs im W123 ziehen musste. Lange her; schönes Auto. Der 190er hatte, glaube ich, auch noch die gleiche Konstruktion.

    Aber zum Thema: Vielleicht hilft es, etwas mit der Öffnungsweite zu experimentieren, um die Wirbel zu reduzieren. Ich finde es am angenehmsten, wenn es bis einige cm vor der B-Säule geöffnet ist. Mehr Öffnung (aber komischerweise auch weniger Öffnung) macht gleich deutlich mehr Wirbel.

    Beste Grüße
     
Thema:

Dachwindabweiser???