W169 Das gute alte Lamellendach... besser ?

Diskutiere Das gute alte Lamellendach... besser ? im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Verfolge ja gespannt jeden Thread zum Lamellendach. Offensichtlich gibt es zwei Faktoren die das ja bisher haben früher oder später kaputt gehen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Möppel, 19.09.2006
    Möppel

    Möppel Elchfan

    Dabei seit:
    01.09.2006
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Systemberater
    Ort:
    Banana Republic
    Marke/Modell:
    ELCH VERKAUFT :-(
    Verfolge ja gespannt jeden Thread zum Lamellendach. Offensichtlich gibt es zwei Faktoren die das ja bisher haben früher oder später kaputt gehen lassen :

    1.) Keine Pflege (Schmieren, säubern, etc.)

    2.) ZU langes Öffnen / Schliessen bis über den Endpunkt hinaus

    Ich meine, zumindestens Punkt 2 wäre jetzt beim 169er erledigt.
    Wenn ich das Lamellendach öffne oder schliesse kann ich am Ende deutlich hören, wie die elektronik den Stellmotor automatisch abschaltet. Ein "Überschliessen oder -öffnen" dürfte damit eigentlich ausgeschlossen sein.

    Vielleicht verbessert das ja die Lebensdauer des Dachs bei diesem Modell...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bonk, 19.09.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Dann mußt du jetzt ja nur noch regelmäßig säubern und schmieren. ;) Schon mal gemacht?! ;D ;D

    Ach so... einen Punkt 3) könnte es auch noch geben. Beim W168 ist das Dach wohl auch nicht auf Vielöffner ausgelegt worden. Also für Leute, bei denen die Schiebedachsaison 300 Tage pro Jahr dauert und an diesen das Dach ca. 10 mal täglich auf und zu gemacht wird. ;)
     
  4. #3 Crazyhorst, 19.09.2006
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Echt nicht? :o
    Na, ich kann nur hoffen, dass mein *elch* das nicht liest.....
     
  5. A Elch

    A Elch Elchfan

    Dabei seit:
    13.09.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Öffne meines auch ganz gerne mal.
    Mach´s dann halt nur noch einmal im Monat auf, damit es nicht kaputt geht *LOL*
     
  6. #5 tommes-pommes, 20.09.2006
    tommes-pommes

    tommes-pommes Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Habe meinen Elch jahrelang für viel, viel Geld beim "Freundlichen" zur Inspektion gebracht. Eigentlich habe ich gedacht, dass das Lamellendach zum Umfang der Inspektion gehört und habs natürlich nicht geschmiert. Nun ist es kaputt. Um ganz ehrlich zu sein bin ich von der Mercedes-Werkstatt langsam entäuscht. Bei einer Inspektionsrechnung von 1300 EURO, könnte man so etwas eigentlich als Service erwarten. Wenigstens ein Hinweis, dass es gemacht werden muß. Vor der letzten Inspektion habe ich sogar drauf hingewiesen, dass das Dach nicht mehr so leichgängig ist und etwas mehr Geräusche macht als am Anfang. Antwort : nichts gefunden.
    Außerdem die Schlauchschellen waren auch lose und sind bei der Inspektion nicht entdeckt worden; trotz Hinweis auf Benzingeruch. Bei diesen Preisen könnte man etwas mehr erwarten. Dann rufen sie sogar bei mir an und fragen, warum ich nicht mehr zur Inspektion komme.
     
  7. A Elch

    A Elch Elchfan

    Dabei seit:
    13.09.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Weiß denn jemand, welche Stellen geschmiert werden müssen?
     
  8. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    92
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
  9. #8 casework, 20.09.2006
    casework

    casework Elchfan

    Dabei seit:
    11.04.2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hi, gibt es so eine Anleitung auch für den W169? :)

    Viele Grüße
    Casework
     
  10. wmh

    wmh Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    B180CDI, A140
    Hallo Möppel,
    habe das Lamellendach seit 16 Monaten in meiner B-Klasse und nutze es sehr intensiv und bin bisher höchst zufrieden, absolut dicht und keine Geräusche im geschlossenen Zustand. Ab und zu schaue ich nach ob die Führungsschienen frei von Fremdkörpern und sauber sind. Lt. meiner Werkstatt gehört die Wartung des Lamellendaches zu den Arbeiten meines Wartungsvertrages.

    Gruß, Heiner
     
  11. #10 Mr. Bonk, 23.09.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Weil bei B-Klasse und neuer A-Klasse jetzt im Assyst enthalten oder...?!
     
  12. wmh

    wmh Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    B180CDI, A140
    Lt. meiner Vertragswerkstatt ja, habe explizit nachgefragt, da bisher lt Forum die Lamellendachwartung nicht im Assyst enthalten war.

    Gruß, Heiner
     
  13. magejo

    magejo Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Weißenburg, Franken, Bayern ;)
    Marke/Modell:
    B180CDI
    klingt nicht so gut...also immer extra mit ansprechen.
     
  14. #13 Mr. Bonk, 25.09.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Hallo,

    hast Du zufällig auch gefragt in welchem Intervall?! Also bei jedem Assyst oder nur bei einem bestimmten Assyst?


    Was mir noch so einfällt: Ist das Zeitintervall bei der neuen A-Klasse eigentlich zwischen 2 Assysts auch immer noch 2 Jahre (wenn man die KM-Leistung nicht erreicht)?! Also alle 2 Jahre das Dach fetten wird wahrscheinlich auch nicht so optimal sein... *kratz*

    Besser wohl, man macht es dann doch wieder selbst... ;) *thumbup*
     
  15. Alex

    Alex Elchfan

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A140 Cl-Sp
    Hi,

    @Mr. Bonk: M.E. (bin mir recht sicher) muss der Elch (egal welchen Datums und welcher BR) JEDES Jahr in die Werkstatt. So sagt es zumindest die BA und auch das Scheckheft.

    Somit wäre das kein Problem, weil das LD jedes Jahr gereinigt und gefettet würde.

    Grüße, Alex
     
  16. #15 Elchomane, 26.09.2006
    Elchomane

    Elchomane Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0

    Das stimmt zumindest für meinen 168er (A170CDI, Bj. 2004) nicht: alle 2 Jahre oder 15.000 km ist da vorgegeben....
     
  17. Flinx

    Flinx Elchfan

    Dabei seit:
    01.05.2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    habe ich hinter mir
    Ort:
    Franken
    Marke/Modell:
    A170 Autotronic 3T
    Hallo,
    stimmt auch beim W169 nicht, es sind zwei Jahre, wenn es nicht über die Kilometer früher ist. Übrigens habe ich bei meinem W168 fünf Jahre nichts am Lamellendach gemacht und nie Probleme gehabt.

    Gruß Flinx
     
  18. #17 Mr. Bonk, 26.09.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Also alle 2 Jahre als Maximalfall ist beim W168 definitiv richtig (obwohl die Jahre auch vom KI dynamisch runtergezählt werden und es so weniger sein können), aber bei Deinem Diesel müßten es ja eigentlich 20.000km als Maximalfall sein (mit Dynamik halt vielleicht auch wieder weniger). ;) ;D

    Beim W169 sind es also lt. flinx auch wieder 2 Jahre.


    @Flinx:

    Und auch täglich mehrmals genutzt?! ;D
     
  19. Flinx

    Flinx Elchfan

    Dabei seit:
    01.05.2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    habe ich hinter mir
    Ort:
    Franken
    Marke/Modell:
    A170 Autotronic 3T
    Hallo,
    nicht immer mehrmals täglich, aber insgesamt nicht selten. :)
    Habe aber schon öfter gelesen, dass es (ausser meinem) auch noch andere Schiebedächer gibt, die problemlos waren und sind.
    Übrigens, im W169 funktioniert es seit März 2005 auch perfekt.

    Gruß Flinx.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 schmitti_01, 17.03.2009
    schmitti_01

    schmitti_01 Elchfan

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Viersen
    Marke/Modell:
    A200
    Hallo zusammen.

    Ich habe ein Riesenproblem:

    An meinem A200 öffnet bei dem Lamellendach die erste Stufe nicht. Gemeint ist, der Windabweiser der nach oben klappt bevor das Dach nach hinten fährt.

    Genauer: Man spürt das er heben will, macht es aber nicht. Der Rest vom Dach funktioniert vdann tadellos. Beim schließen vom Dach wird er dennoch wieder nach unten gezogen und verriegelt (habe ihn manuell aufgestellt). Mein Mercedes Händler möchte, obwohl er nicht genau wisse was es ist, den Himmel raus nehmen und das Dach dann zerlegen. Obwohl er nur eine Ahnung hätte aber, wie gesagt, nicht genau weiß.

    Er rechnet schon einmal mit, jetzt kommt´s, ca. 1250 Euro.

    Weiß jemand abhilfe ? Ich hoffe einfach mal.

    Weil so, ist offen fahren nicht möglich.


    gruß
    Andreas
     
  22. #20 feelfree, 17.03.2009
    feelfree

    feelfree Elchfan

    Dabei seit:
    23.12.2008
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    3
    Marke/Modell:
    A170 Polar Star
    Auch wenn dir das nicht weiterhilft: Warum nicht?

    Wenn Du das Teil von Hand hochklappen kannst, dann kommst Du doch sicher auch an sämtliche bewegliche Teile und kannst Die mal ordentlich säubern und schmieren. Vielleicht hilft das ja schon?
     
Thema:

Das gute alte Lamellendach... besser ?

Die Seite wird geladen...

Das gute alte Lamellendach... besser ? - Ähnliche Themen

  1. PedalBox bessere Gasannahme!

    PedalBox bessere Gasannahme!: Hallo zusammen! Hab mir für meinen 180er CDI eine PedalBox zugelegt welche ein besseres Ansprechverhalten der Gasannahme gewährleistet. Hab so...
  2. Alter Elch

    Alter Elch: Mal etwas positives: bin neulich meinem alten W169 von 2002 begegnet. Der hat bald 280000 km drauf (A170-Benziner) Erste Kupplung, erster Auspuff,...
  3. Lamellendach rechts vorne undicht

    Lamellendach rechts vorne undicht: Hallo zusammen, an unserem Elch haben wir das Problem, dass die erste Lamelle rechts nicht mehr ganz schließt und nun Wasser reintropft. Die...
  4. Türen besser verdichten - V168

    Türen besser verdichten - V168: Hallo, habe seit ca. 1 Monat meinen A210L. Bei Geschwindigkeiten >180 km/h fällt mir auf, dass teilweise (fast immer) Luft durch die Türen...
  5. W169 Alufelgen mit Winterreifen Elegance, alt 50,€

    Alufelgen mit Winterreifen Elegance, alt 50,€: verkauft
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.