Das Projekt: Elch-Ventiltrieb ohne NBR-Motorenteile / Teil1: Die Steuerkette

Diskutiere Das Projekt: Elch-Ventiltrieb ohne NBR-Motorenteile / Teil1: Die Steuerkette im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Um unseren Elch am Leben zu halten und ihn fit zu machen, die 200 MEGAm Laufleistung unbeschadet zu erreichen, plane ich zunächst die Anschaffung...

  1. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Classic mit Automatik-Getriebe . . . . . . 3-1999 101Mm . . . . . Nächste HU 8- 2020 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    Um unseren Elch am Leben zu halten und ihn fit zu machen, die 200 MEGAm Laufleistung unbeschadet zu erreichen, plane ich zunächst die Anschaffung der besten Rollenkette auf dem (Welt)-Markt, die es für ihn als Steuerkette gibt:

    Teil1: Die Steuerkette

    JWIS Gesamtkatalog
    http://www.iwis.de/uploads/tx_sbdownloader/JWIS_Praezisionskettensysteme_DE.pdf

    Die Elchkette für den W168 031 hat 108 Glieder und vermutlich eine Teilung von 3/8 Zoll(9,525mm).
    Wer weiß genaueres über die Rollenbreite der inneren Kettenglieder b1 ??? Könnten 7/32 Zoll(5,72 bis 5,556mm) ev. passen?

    JWIS MEGAlife II Rollenketten sind auf Seite 38 obigen Gesamtkatalogs zu finden.
    Deren technische Überlegenheit ist auf Seite 33 dokumentiert.

    ToDo: ;-(
    Teil 2: Rastender Kettenspanner ohne O-Ring-Dichtung
    Teil3: Hydrostößel ohne O-Ringe
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 backfisch, 25.05.2013
    backfisch

    backfisch Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    130
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Bad Bederkesa
    Marke/Modell:
    A190 Bj 2003 - / - B200 Bj 2006
    moin

    Darf man fragen ob Du im Maschinenbau tätig bist oder ähnliche Fachrichtung ?

    Sicher man kann verschieden Wege gehen um ein Optimum zu erreichen nur ich kann mir nicht vorstellen das die Steuerkette die Mercedes ausgewählt hat billig/minderwertig ist .

    Und ob es damit getan ist eine "Super" Kette einzubauen bezweifle ich ...

    Wie man hier schon lesen konnte liegt es nicht nur an der Kette selbst da spielen viele Faktoren eine Rolle was die Lebensdauer angeht .

    Selbst wenn Du alle deine Pläne umsetzt wirst Du keine Garantie haben das dein Fahrzeug irgendwann mal einen Defekt hat - dazu gibt es zu viele "Schwachstellen" ...

    gruss Meinhard

    PS : ein DeLorean wollte ich mal kaufen ... nie wieder Rost ... tja nur war der Rest der Technik normal ... "sterblich" wie jeder Golf Fiat Opel usw ...
     
  4. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Classic mit Automatik-Getriebe . . . . . . 3-1999 101Mm . . . . . Nächste HU 8- 2020 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    ToDo: Kettenspanner, Hydrostößel s.o. ;(
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    421
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Gerne platzt auch die Beschichtung bei entsprechendem Kettenzahnrad ab.
    Auch das sollte Beachtung finden, denn ansonsten hilft die beste Kette nichts.

    gruss
     
    Andy1 gefällt das.
  6. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Classic mit Automatik-Getriebe . . . . . . 3-1999 101Mm . . . . . Nächste HU 8- 2020 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    Danke Dir Jupp für den Hinweis - also bei Bedarf tausche ich auch noch das Nockenwellen-Zahnrad . . .

    Aber wie sieht's an der Kurbelwelle aus? ?(
     
  7. Falk

    Falk Guest

    interessante idee aber ich denke mal auch das der weg übertrieben ist und mercedes schon ne gute kettenqualität nutzt und anbietet. die fälle die hier auftauchen sind ja gemessen an den verkaufzahlen so gering, nur hier fällt es dann eher mal auf weil sich nur betroffene melden und nicht die die keine Probleme haben. ich würde auf die originalteile zurückgreifen statt solche experimente zu wagen.
     
  8. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Classic mit Automatik-Getriebe . . . . . . 3-1999 101Mm . . . . . Nächste HU 8- 2020 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    Im Notfall(keine passende JWIS-Kette verfügbar) schon, nur worin liegen die UNTERSCHIEDE für:

    A166 997 03 94
    und
    A166 997 09 94 ?

    Beide sind "offene" Simplex-Steuerketten mit Kettenschloß . . .

    Welche soll ich also ev. bestellen ? 8|
     
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    421
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Im Fall der Fälle nachsehen.

    Dem würde ich voll und ganz zustimmen.
    Das macht alles nur Sinn, wenn man es selbst macht und Spaß dran hat, sprich es ein Hobby ist. Ansonsten ist der Nutzen den Aufwand ganz klar nicht wert.

    gruss
     
  10. #9 Schrott-Gott, 26.05.2013
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    2.358
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01

    Aber wie kommst Du nur auf die Idee, dass ein Massenteil-Produzent hochwertige = teure Produkte einsetzt?

    (Wo jede Cent-Einsparung im innerbetrieblichen Vorschlagswesen mit hohen Prämien belohnt wird!)

    Es wird das Teil genommen, was am billigsten einzukaufen ist und gerade noch hält. Aber ja nicht zu lange!
    -
    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&postID=499551#post499551
    -
    Von da her ist die Idee gar nicht so schlecht, bei einem anstehenden Austausch eben auf besseren Ersatz umzusteigen, sofern möglich.
    Gutes Beispiel: Lenkkopflager an Motorrädern waren jahrzehntelang immer noch billige Kugellager (schnell kaputt), obwohl es ewig haltende Kegelrollenlager gab. Die gab es dann im Zubehör in Industriequalität.

    Und teurer muß das überhaupt auch nicht sein!
    Industrie-Norm-Teile sind fast immer billiger als beim Markenhändler das identische oder sogar minderwertigere Produkt in einer Folie mit Markenlogo (oft vom gleichen Hersteller).
    Beispielpreise eines Ident-Teils:
    SKF-Lager 6202 2RSH C3 Explorer "Kugellager der neuesten Generation in der SKF Explorer Leistungklasse":
    Industrie Zubehör Lieferant: 6202-2RSH/C3 SKF 3,27 oder 3,40
    http://www.kugellager-direkt.de/pricelist.php
    http://www.ebay.de/itm/1-Kugellager-Rillenkugellager-6202-2RS-C3-SKF-15x35x11-/330863257435
    -
    Im Shop für Motorroller: 19,53 (Der Sechsfache Preis!!)
    http://www.heavy-tuned.de/getriebe/...-variodeckel-minarelli-liegend-lang/a-711121/
    -
    Dies sind nur willkürlich aus dem Netz gefischte Beispiele, ist bei Autoteilen aber genau das Gleiche.

    Also, ich fände es toll, wenn Du ein passendes Ersatzprodukt findest, evtl nicht nur hochwertiger, sondern dazu auch noch preisgünstiger?!!
     
    Rollbrett gefällt das.
  11. thei

    thei Guest

    Hi,

    Also im EPC wird mir für meinen Elch die A166 997 09 94 angezeigt. Wo hast du denn die Teilenummern her? Original EPC oder "russisches EPC"? Vielleicht wurde ja die Kette mal nachgebessert, so wie das Nockenwellenrad!

    PS: Wie willst du eigentlich das Kettenglied verpressen?

    Edit: Ich seh gerade du fährst nen Elch von 98, also wirst du denk ich mal original noch die 03er Kette und das "alte" Nockenwellenrad verbaut haben... Wenn du eh ne neue Kette einziehen willst, tu dir und deine Elch einen Gefallen und ersetze auch das Nockenwellenrad!

    Wenn du willst kannst du mir deine FIN per PN schicken und ich guck dann mal im original EPC nach den Teilenummern (es werden nur die passenden Ersatzteile angezeigt!) für die Steuerkette und den Nockenwellenrad.
     
  12. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Classic mit Automatik-Getriebe . . . . . . 3-1999 101Mm . . . . . Nächste HU 8- 2020 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    http://www.mvs-autoteile.de/index.p...biscosession=91d9fe70e74abe7e23d94d1b6cc12a3b

    . . . werde geteilte(offene) Kette mit Schloß einbauen - erleichtert das Einziehen ungemein!
    Bei Gelegenheit muß ich dann wohl doch erst einmal den Ventildeckel entfernen, um die Ketten-Teilung und -Breite nachzumessen, damit ich dann hoffentlich ein Stück JWIS-MEGAlife-II-Kette als Meterware bestellen kann. :huh:
     
  13. thei

    thei Guest

    Kettenschloss?!

    Ganz ehrlich, ich würds nicht so machen! Du machst dir so ne Mühe mit "Super" Ketten und dann verbaust du ein Kettenschloss das evtl. auf gehen kann...

    Einerseits hast du recht, es macht vieles einfacher, aber auf der anderen Seite ist es auch "gefährlicher" meiner Meinung nach.

    Wenn´s soweit ist könnte ich dir ja mal mein Presswerkzeug leihen! ;-)
     
  14. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Classic mit Automatik-Getriebe . . . . . . 3-1999 101Mm . . . . . Nächste HU 8- 2020 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    . . . ist nicht gefährlich, sondern "Stand der Technik" - unser WDB124 läuft seit 200Mm problemlos mit einer geteilten JWIS-Duplex-Rollenkette+Schloß, die ich 1996 hier eingekauft habe:

    http://heitmann-und-bruun.de

    *thumbup* . . . werde darauf zurückkommen - Danke!
     
  15. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Classic mit Automatik-Getriebe . . . . . . 3-1999 101Mm . . . . . Nächste HU 8- 2020 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    Da der Elch beim Motorstart vom Kettentrieb her sehr metallische Geräusche gemacht hat, habe ich heute zunächst lediglich den Kettenspanner erneuert(febi 17772). Der alte war noch das DC-Originalteil, welches durch verbackenes Motorenöl nicht mehr freigängig war, so daß der Spanner die kalte Kette extrem gespannt hat, da er in der Position für die erwärmte, gelängte Kette BLOCKIERT blieb . . .(SO habe ich mir einen rastenden Kettenspanner nicht erträumt . . .).
    Zum Glück ist die Nockenwelle durch diese Beanspruchung nicht abgebrochen.

    Zum weiteren Zeitvertreib liegen nun noch 8 INA-Ventilstößel herum, die ich einbauen werde, wenn Heitmann&Bruun die 06 B-1 Simplex-IWIS-MEGAlife-II-Rollenkette "G 67 ML-2" liefert.
    Die Kette hat folgende Abmessungen:
    Teilung t=9,525mm (3/8")
    lichte Weite b1=5,72 mm min. (7/32")
    Rollendurchm. d1=6,35 mm max.
    Bolzendurchm. d2=3,31 mm max.


    Bruchkraft 900 kp min./ 1100 kp typisch
     
  16. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Classic mit Automatik-Getriebe . . . . . . 3-1999 101Mm . . . . . Nächste HU 8- 2020 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    zu Teil 2: Rastender Kettenspanner ohne O-Ring-Dichtung

    Leider konnte ich keinen rastenden Kettenspanner mit hydraulischer Passung zwischen Kettenspannerzylinder und -kolben für den W168 beschaffen.
    Immerhin ist der nunmehr verschlissene O-Ring des Original-DC-Kettenspanners grün:

    [​IMG]

    Zwischen Zylinder und Kolben ist großzügiges Spiel vorhanden . . . :D

    Daß es auch anders geht, beweist MB mit den fachgerechten Hydrostößeln und dem Kettenspanner im W124, wo auf Gummi(NBR)-Dichtungen verzichtet wurde . . . *thumbup*

    P.S.:
    Die O-Ringe in den beiden Kettenspannern meines 72er-911 sind rot; auch damals war deutsche Ingenieurs-Kunst schon farbenfreudig . . . *thumbdown*
     
  17. #16 Vaneo freund, 08.11.2013
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    Schön vergammelt. Was soll das mit dem rastenden Kettenspanner heißen, den du nicht besorgen konntest? Kein Wort verstanden, sorry
     
  18. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Classic mit Automatik-Getriebe . . . . . . 3-1999 101Mm . . . . . Nächste HU 8- 2020 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    Bei rastendem Kettenspanner "verrasten" Kolben und Zylinder miteinander, wenn der Kolben sich aus dem Zylinder herausbewegt, weil die Kette durch Verschleiß länger wird. Bei Oelmangel(O-Ring verschlissen . . .) oder zu dünnem Oel (weil sehr heiß . . .) im Kettenspanner kann der Kolben nicht mehr in den Zylinder zurückgedrückt werden, da eine Raste dies verhindert. Das sorgt dafür, daß die Kette noch gespannt bleibt, wenn der Spanner nicht mehr durch seine Oelfüllung gedämpft wird.
    Dadurch werden kapitale Motorschäden verhindert(z.B. WDB123/124 *doll* ).
     
  19. #18 Vaneo freund, 09.11.2013
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    Aha, jetzt ist es klar. Das war ja dann so wie dein alter Spanner. Der war eben durch die Ablagerungen zum fixierten (rastenden) Kettenspanner geworden. Ist aber bei kalter und kurzer Kette von Nachteil. Sie hat zu viel Druck. So ein Rastender Kettenspanner hat für mich hier einen Nachteil. Dann lieber nur Ölgedämpft und eben bei Gelegenheit ausgewechselt.

    Waren die Schrauben am Kettenspanner gut zu lösen oder sehr fest gefressen?
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 flockmann, 09.11.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    647
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Bei meinen zwei Ketten (Elch und Vaneo Benziner jenseits der 200tkm) hatte ich keinerlei Probleme mit den Schrauben gehabt.
    Grüsse vom F.
     
  22. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Classic mit Automatik-Getriebe . . . . . . 3-1999 101Mm . . . . . Nächste HU 8- 2020 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    Finde ich auch, kann im Extremfall zum Bruch der Nockenwelle führen, wenn sie nur ein Guß- und kein Schmiedeteil ist . . .

    Mußte erst eine E8-Torx-Nuß kaufen, dann kein Problem mehr . . .
    Habe dann Sechskant-Kopf-Schrauben mit U-Scheiben und Federringen eingebaut. ;)
     
Thema: Das Projekt: Elch-Ventiltrieb ohne NBR-Motorenteile / Teil1: Die Steuerkette
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes a klasse hydrostössel wechseln anleitung

    ,
  2. smart for two hydrostössel ausbauen

    ,
  3. rollen steuerkette

    ,
  4. w168 febi Kettenspanner sieht anders,
  5. w168 ketteglied geschliffen,
  6. hydroschlüssel w168,
  7. w 168 a klasse kettenspanner gebrochen,
  8. mercedes a140 motor klappert bilder von hydros,
  9. w168 kettenspanner
Die Seite wird geladen...

Das Projekt: Elch-Ventiltrieb ohne NBR-Motorenteile / Teil1: Die Steuerkette - Ähnliche Themen

  1. Abschied vom Elch und Forum....

    Abschied vom Elch und Forum....: Hallo liebe Forumsgemeinde *beten* Leider ist die Zeit gekommen, sich von unserem Elch und damit leider auch vom Forum zu verabschieden. Elchi...
  2. Unser Elch springt nicht an

    Unser Elch springt nicht an: Hallo zusammen. Wir haben ein etwas undurchsichtiges Problem. Der Elch meiner Frau sprang kürzlich vor Ihrer Arbeitsstelle nicht mehr an, wir...
  3. Elch (ein wenig) eingedellt

    Elch (ein wenig) eingedellt: Hallo, die Tage haben wir einen A170 CDI mit einem Unfallschaden vorne links gekauft. Fahrleistung: 90'000 km Baujahr: 1999 Automatik. Es ist...
  4. Elch am Ende? Simmerring - Ölverlust

    Elch am Ende? Simmerring - Ölverlust: Hallo gibt mal wieder Probleme mit unserem Elch - Facelift Automatik Unter dem Auto gibt es Öl Flecken. Ich war auch schon in der Werkstatt....
  5. Wohl Elchfieber - 6. Elch im Stall

    Wohl Elchfieber - 6. Elch im Stall: Das Wetter schaft einen, lieber ein schattiges Plätzchen, etwas kühles Blondes und ein Tablet und schon nimmt die Unvernunft zu, man tut...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden