Defekte Automatik beim A 140

Diskutiere Defekte Automatik beim A 140 im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Liebe elch-Gemeinde, ich fahre einen MoPf A 140, Baujahr 2003, der etwa 45.000 km gelaufen ist. Bislang lief er gut, ohne Probleme. Am Wochenende...

  1. #1 elchi71, 05.12.2011
    elchi71

    elchi71 Elchfan

    Dabei seit:
    26.01.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 140
    Liebe elch-Gemeinde, ich fahre einen MoPf A 140, Baujahr 2003, der etwa 45.000 km gelaufen ist. Bislang lief er gut, ohne Probleme. Am Wochenende passierte dann folgendes: Ich stehe an der roten Ampel, Fuß auf der Bremse. Plötzlich ein Ruck, als ob jemand hinten draufgefahren wäre. :-/ Dann beim Losfahren war es so, als ob der dritte Gang drin wäre und schon leuchtete das F im KI, wo ansonsten die Ganganzeigen stehen. Wenn man erst von der Ampel weg war (was lange dauerte) dann lief der Wagen wie immer, nur schaltete er nicht. Beim Rechts ranfahren und Motor ausschalten und wieder einschalten war das F kurz weg, als dann die D-Stellung eingelegt wurde, war das F wieder da, nur kam jetzt die gelbe "Motor"-Kontrollleuchte hinzu. Also, bis nach Hause im dritten Gang (vermutlich), ohne dass irgendwelche anderen Gänge geschaltet wurden. *thumbdown*

    Am nächsten Tag dann das Wundersame: Zwar leuchtete die gelbe "Motor"-Kontrollleuchte, aber die Automatik schaltete wie immer und auch die F-Anzeige war weg. Ich habe den Wagen zur Werkstatt gefahren, dort wurde der Fehler ausgelesen. Bei der Probefahrt durch den Meister trat genau das gleiche wie am Wochenende auf: Nach 8 km ein Ruck an der roten Ampel, dann das F und weiter im dritten Gang. Der Maistro will nochmal auslesen, sagt aber, es könnte die Elektrohydraulische Steuereinheit (EHS) sein. Hat jemand damit Erfahrung oder ähnliches erlebt??? Laut Diagnoseprotokoll stand da was von einem "1/4 Magnetschalter" oder ähnlich, ich habe es mir nicht gemerkt.

    Kann mir jemand einen Tip geben, weil er ähnliches erlebt hat? Möglicherweise gibt es ja eine ganz einfache Lösung.... :-[
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Falk

    Falk Guest

    Ja das deutet auf die EHS hin. Hier hatte jemand mal versucht diese Magnetventile zu wechseln aber das half glaube ich nicht und sollte dann die EHS gewechelt werden. Könntest mal nach diesem Thread suchen, genau weiss ich jetzt nicht wie es ausging. War so vor nem halben Jahr. Manchmal hilft eine Getriebeölspülung mit der man versucht Schmutzpartikel die die Ventile verstopfen können zu entfernen. Bei so niedriger Laufleistung ist das aber schon sehr seltsam, weil man sowas erst ab der doppelten Laufleistung empfiehlt.

    Oder erst einmal Ölfüllstand checken ??
     
  4. #3 elchi71, 05.12.2011
    elchi71

    elchi71 Elchfan

    Dabei seit:
    26.01.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 140
    Das mit dem Ölfüllstand habe ich auch schon mal nachgelesen. Vielleicht reicht es ja schon, sollte der Stand abgefallen sein. Ich hoffe nur, es wird nicht all zu teuer, wenn es wirklich die EHS ist, 1.500 € wird es schon kosten. Ich werde mal den Beitrag suchen. Danke erst mal für den Tipp.
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich denke auch eher die Diagnose EHS ist richtig.
    Klar kann man sich noch an den Strohhalm klammern wegen Füllstand oder dass eine Getriebespülung Erfolg hat, aber nicht enttäuscht sein, wenn es doch das EHS ist :(.

    gruss
     
  6. Falk

    Falk Guest

  7. #6 BCE1992, 05.12.2011
    BCE1992

    BCE1992 Elchfan

    Dabei seit:
    05.09.2011
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A 140 (168)
    also ich habe ja zur zeit das gleiche problem mit dem bösen F im display. gleiches szenario, nur das sich bei mir die gelbe motorkontrollleuchte nicht zeigte.
    Heute war ich nochmal beim Freundlichen, der den Fehlerspeicher ausgelesen hatte. Dabei wurde ein Defekt des Wählhebelmoduls festgestellt.
    Kosten lt. Kostenvoranschlag iwas mit 500 €
    Mein Wagen hat 67000km runter...
    wenn dein fehlerspeicher einen anderen fehler aufzeigte, ist das natürlich ärgerlich, vor allem wenn es wirklich das EHS ist, das mal locker 1000 € teurer ist.

    Bei mir zahlt die reparatur übrigens der gebrauchtwagenhändler, bei dem ich den wagen vor ca 3 monaten gekauft hatte.

    Hat dein Wagen evlt. noch ne Gebrauchtwagengarantie ?
    Oder wurde immer in einer MB-Werkstatt gewartet?
    Vllt kannst du auch einen Kulanzantrag stellen, bei der geringen Laufleistung...
    Ein Versuch ist es wert.
     
  8. #7 elchi71, 08.12.2011
    elchi71

    elchi71 Elchfan

    Dabei seit:
    26.01.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 140
    Nach nochmaligem Auslesen des Fehlers (natürlich mit der gleichen Fehlermeldung) und eingehender Analyse ist der Fehler gefunden! Der Kupplungskorb ist gebrochen. Das hat zur Folge, dass der Motor samt Getriebe raus muss, die Antriebswellen usw. usf. Kostenpunkt liegt bei etwa 1.700 €. Da ich eh zum Assyst B musste, wird der gleich mit erledigt (mit irgendetwas muss man sich ja die sache schön reden...). Tarurig ist, dass DB aufgrund hoher Anfrage ?( ?( ?( dieses Teil erst Mitte Februar liefern kann. Aber es gibt für alles auch eine andere Lösung :rolleyes: Doch auch damit wird erst im neuen Jahr begonnen. Somit feiert der Elch Silvester in der Werkstatt. Da ich eh mit dem Rad fahre, ist das somit egal, nur mit dem Einkaufen ist es etwas umständlicher.
    Es soll aber mehrere Fälle dieser Art geben. DB nimmt dies aber nicht als Kulanz an. Somit warten wir auf die Vollbringung der Reparatur.
    Danke an euch für die Tipps und Hinweise. Ich werde mal berichten, was es letztendlich gekostet hat. Wünsche euch allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch (nicht mit dem *elch* ). Gute und unfallfreie Fahrt!!!! *thumbup*
     
  9. #8 Vaneo freund, 09.12.2011
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    Hä? Kupplungskorb bei einem mit Wandler verbautem Automatikgetriebe? Wo soll das denn sein? Schreib doch mal die Ersazteilenr. bitte rein. Danke für deine Hilfe.
     
  10. #9 Peter54, 09.12.2011
    Peter54

    Peter54 Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Maschinenschlosser / Elektriker
    Ort:
    Saarlouis
    Marke/Modell:
    (W168)A 210L Evo Automatik 100.000 km EZ 03/2002
    Das muss man sich mal richtig vorstellen.

    Nicht irgend eine Karre aus Timbuktu, sondern aus deutscher Fertigung eines Premiumherstellers.

    Ich kann mich gar nicht erinnern, das es solche Getriebeschäden überhaupt so schnell gegeben hat, egal welcher Hersteller. ?(

    Aber was soll´s, da hilft kein jammern, machen lassen und das war´s.

    Gruß

    Peter
     
  11. #10 Schleicher, 10.12.2011
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    @ Vaneo Freund

    Kann sehr gut sein das die Werkstatt recht hat. Dieser Fehler wurde auch schon in der Auto-Bild Nr.1 vom 8.01.10 bebildert beschrieben. Diesen Zeitungsausschnitt gab es auch mal hier im Forum. Sieht aus wie eine Kupplungsglocke von einem Moped mit äußerem Zahnkranz. (Naja so ähnlich) Und der angegebene Werkstattpreis deckt sich in etwa mit dem aus dem Zeitungsausschnitt. Scheint übrigens ein Fehler zu sein der garnicht so selten ist.

    Gruß Klaus
     
  12. #11 Mr. Bean, 10.12.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  13. #12 Schleicher, 10.12.2011
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
  14. #13 lo-cutus, 17.12.2011
    lo-cutus

    lo-cutus Elchfan

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    A170CDI MOPF 148000km BJ2003 Automatik
    sind da nur die A140 betroffen?
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Schleicher, 17.12.2011
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Das betrifft meines Wissens alle Modellreihen (W168)

    Die Getriebe sind ja auch nahe zu Identisch. Von den Übersetzungen mal abgesehen.

    Gruß Klaus
     
  17. #15 CarClean, 17.12.2011
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse
    hat den Grund, das der Zulieferer dieser Teile unter der Kurzarbeit gelitten hat und es auch noch offen ist wer jetzt diese Teile liefern bzw. fertigen kann. So die Aussage von einem Getriebe Center wo ich angefragt habe :-[


    Genau so denke ich auch, da es mich leider mit dem Problem auch erwischt hat. Habe diese Woche in der MB Werkstatt umfangreiche Diagnose Schritte gemacht und wir sind dann letzt endlich haben wir was gefunden. Glück für mich ist, das ich das AGC-Center (untereste Werkstatt in dem Auto-Bild Bericht) direkt hier um die Ecke habe.

    Wenn dieser Schaden betrifft, dem rate ich nur bei verschiedenen Werkstätten sich Angebote ein zu holen, da hier ennorme Preisunterschiede im Umlauf sind.
     
Thema: Defekte Automatik beim A 140
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes a140 automatikgetriebe probleme

    ,
  2. A140 Automatikgetriebe Wandler defekt

    ,
  3. a140 automatikgetriebe

    ,
  4. starterfreigabeschalter A140 Automatic,
  5. mercedes a klasse 2003 automatik notprogramm,
  6. a 140 automatik getriebe geräusche,
  7. automatikgetriebe mercedes a 140,
  8. Mercedes a140 zahnkranz,
  9. zahnkranz kaputt automatikgetriebe,
  10. Magnetschalter a klasse Automatik Preis ,
  11. mercedes a140 automatik,
  12. mercedes a-klasse w168 f gang und motorkontrollleuchte,
  13. a140 automatik probleme,
  14. a140 automatikgetriebe defekt,
  15. defekter magnetschalter automatikgetriebe ,
  16. a-klasse w168 getriebe probleme,
  17. mercedes a140 baujahr 1999 automatik gang f
Die Seite wird geladen...

Defekte Automatik beim A 140 - Ähnliche Themen

  1. A-Klasse fährt nicht mehr

    A-Klasse fährt nicht mehr: Schönen guten Morgen! Ich hätte folgendes Problem und würde gerne eventuell Ratschläge bzw. Tipps bei der Problemanalyse willkommen heißen! Mein...
  2. Metalsches schleifen beim Rückwärtsgang.

    Metalsches schleifen beim Rückwärtsgang.: Hallo liebe Leut, ich hoffe mir kann jemand helfen! Alsoooo.... Ich habe mir vor gut 2 Monaten nen A190 mit 150.000km und Schaltgetriebe gekauft....
  3. Überholung Scheibenbremsen A 170

    Überholung Scheibenbremsen A 170: Hallo, in der nächsten Zeit steht bei meinem Elch der Wechsel von Bremsscheiben und Belägen an. Was für Erfahrungen habt Ihr mit den Teilen von...
  4. Servopumpe defekt

    Servopumpe defekt: moinsen Hab da direkt mal eine Frage passt die Servopumpe vom W168 in einen W414 sieht optisch gleich und die Anschlüsse sind auch identisch
  5. Motorentausch A 160

    Motorentausch A 160: Hallo Elchfans, ich habe zwei Elche vor der Tür stehen, einen mit kapitalem Motorschaden Bj 2001 Automatik, den Zweiten mit intaktem Motor,...