Delle in der Fahrertür

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von AJ4712, 05.02.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AJ4712

    AJ4712 Elchfan

    Dabei seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 140
    Bin stinksauer. Irgendso ein Idiot hat mir über Nacht nen Kratzer mit Delle in die Fahrertür gemacht.
    Jetzt weis ich immerhin, dass auch im Kunststoff Dellen möglich sind. Wie bekomme ich das Ding denn wieder raus? Hat jemand ne (kostengünstige) Idee?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. magejo

    magejo Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Weißenburg, Franken, Bayern ;)
    Marke/Modell:
    B180CDI
    da gibts doch Firmen, die die Dinger kostenguenstig rausziehen koennen, ohne zu lackieren...

    kann wer helfen?
     
  4. oflow

    oflow Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter Automobilbranche
    Ort:
    Freistaat Bayern
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Elegance
    Die Fahrertür ist doch nicht aus Kunststoff...
     
  5. #4 Bass-Elch, 05.02.2005
    Bass-Elch

    Bass-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Mechatroniker (weltweiter Service)
    Ort:
    erst Grimma (Sa), jetzt Groß-Umstadt
    Marke/Modell:
    ehemals *Red Stripe*
    Das will ich auch meinen! *kratz*
    Meiner meinung nach sind nur die Kotflügel und die Heckklappe aus Kunststoff...

    Andreas
     
  6. #5 Peter Hartmann, 05.02.2005
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Immobilien-Ökonom
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Marke/Modell:
    A45 AMG
    Hi!

    Wenn Du tatsächlich tiefe Kratzer im Lack hast, wird Dir eine Lackierung nicht erspart bleiben. Zudem kommt es auf die Position der Delle und die Delle selbst an - nicht immer lässt sie sich "rausdrücken". Hast Du vielleicht ein Bild?

    Viele Grüße
    Peter
     
  7. AJ4712

    AJ4712 Elchfan

    Dabei seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 140
    Is gar kein Kunststoff? Peinlich...fühlt sich aber so an.
    Würde gerne ein Bild zeigen, weis aber nicht, wie man das hier einfügt.
     
  8. #7 Crazyhorst, 05.02.2005
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Nö, das Bild liegt ja auf deiner Festplatte.
     
  9. Roland

    Roland
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Sklave
    Ort:
    BB
    Ausstattung:
    Exterieur: Exclusive Interieur: Avantgarde
    Marke/Modell:
    W213 - E 200
    Schick es mir per email, dann füge ich es ein.

    roland@bw.elchfans.de
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 terriehome, 06.02.2005
    terriehome

    terriehome Elchfan

    Dabei seit:
    09.03.2003
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160 L Autom.
    Hallo, ein grosses, schwers Stück Blech, vor allem in der L-Version hinten, kann man einen ganzen Fiesta daraus bauen...

    Gruss
     
  12. #10 Michael F., 07.02.2005
    Michael F.

    Michael F. Elchfan

    Dabei seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    SLK 55 AMG
    Geh zum "Delling-Spezialisten" (=Beulendoktor auf neudeutsch).

    Ein guter Delling-Sp. holt Dir jede Beule aus der Tür. *daumen*
    Selbst nur beste Erfahrungen gemacht.

    Die meisten sind aber das ganze Jahr über auf den Geländen der Autohersteller unterwegs um die Parkrempler im Werk und Hagelschäden usw. wieder unsichtbar zu machen, damit der Kunde auch nicht meckert.

    Bei kleineren Lackschäden gehts dann zum "Lack-Doktor", die auch kleine Flächen gut hinbekommen ohne alles auszubauen oder ganze Teile zu lackieren.
     
Thema: Delle in der Fahrertür
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. delle fahrertür 7 5 cm

Die Seite wird geladen...

Delle in der Fahrertür - Ähnliche Themen

  1. W168 Suche Alublende innen Fahrertür A210 Evolution

    Suche Alublende innen Fahrertür A210 Evolution: Suche für den W168 A210 Evolution die Alublende der Türinnenverkleidung Fahrerseite. Meine ist leider vom Vorbesitzer ziemlich - von der...
  2. Suche Fahrertür 3 Türer

    Suche Fahrertür 3 Türer: Guten Tag, heute Morgen hatte ich leider einen kleinen Unfall beim Spurwechsel und die komplette Fahrertür ist hinüber. Demnach suche ich...
  3. Fahrertür schliesst nicht mehr, aber anders!

    Fahrertür schliesst nicht mehr, aber anders!: Moin, Ich habe folgendes Problem. Mit der FFB verschliesse ich meinen elch, alle Türen gehen zu bzw. die Knöpfe gehen runter. Wenn ich am Griff...
  4. SRS Fehler - Seitenairbag Fahrertür

    SRS Fehler - Seitenairbag Fahrertür: Hallo, beim meinem A160, Bj98, Premopf ging die SRS Warnschrift an. ADAC hat den Fehlerspeicher ausgelesen. Angabe: Fahrerseitenairbag; kann die...
  5. Zentralverriegelung "vergisst" die Fahrertür

    Zentralverriegelung "vergisst" die Fahrertür: Guten Tag, ich, bzw. mein kleiner hat ein Problem.(Elch) Die Zentralverriegelung schließt, bis auf die Fahrertür. Die bleibt auf, obwohl der Knopf...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.