Der eingebaute Spurrinnen-Autopilot und wie man ihn los wird...

Diskutiere Der eingebaute Spurrinnen-Autopilot und wie man ihn los wird... im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; Hallo allerseits, ich weiß, dass verschiedene Elch-Fahrer mit dem gleichen Problem kämpfen: Noch bevor die empfindlichsten Messgeräte auch nur...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Hallo allerseits,

    ich weiß, dass verschiedene Elch-Fahrer mit dem gleichen Problem kämpfen: Noch bevor die empfindlichsten Messgeräte auch nur eine Spurrinne erahnen können, hat der Elch sie schon gefunden und spurt munter drauf ein -- aus richtig tiefen Dingern kommt man auf der Autobahn dann kaum noch raus.

    Genau so war's auch bei meinem Elch.

    Ich bin vor zwei Wochen einmal quer durch die Republik gefahren, A3, A4, A5, A7, A9, A66 und A99 inklusive. Bei nasser Fahrbahn war die LKW-Kriechspur lebensgefährlich -- bei Tempo 140 und mehr ist der Elch regelrecht in die Spurrinnen reingehüpft, raus ging's dann eine ganze Weile nicht mehr -- bis ich relativ stark nach links gelenkt habe, woraufhin der Elch wie angestochen richtung Mittelleitplanke geschossen ist. Ich hab mir mehr als einmal fast in die Hosen gemacht und bin, ganz untypisch für mich, halt kurzerhand auf der linken und, wenn vorhanden, mittleren Spur geblieben, wenn es denn irgend wie ging.

    Jetzt, zwei Wochen später, habe ich überhaupt kein Problem mehr mit Spurrinnen. Selbst deutlich sichtbare Vertiefungen beeindrucken mich überhaupt nicht mehr, weil der Elch hüpft nicht mehr wie ein Frosch da rein, sondern man merkt halt, wenn man eingespurt hat -- ich komme aber problemlos mit geringen Lenkbewegungen wieder da raus, ohne dass mein Elch irgend wo hinschießt oder versucht nen Abflug zu machen.

    Was hab ich verändert? Nun, ich habe die Reifen gewechselt! Vorher hatte ich die Continental EcoContact auf Stahlfelgen drauf (Originalbereifung, 195/50 R 15), und jetzt habe ich Bridgestone Potenza RE720 in der gleichen Größe auf Alufelgen.

    Mehr nicht. Der simple Wechsel der Reifenmarke hat das Fahrverhalten in einer Weise beeinflusst, wie ich es nie für möglich gehalten hätte!

    Eins ist für mich klar: Die Contis sehen meinen Elch nie wieder!

    Übrigens, auch mit meinen Winterreifen (Michelin Alpin) waren deutlich unempfindlicher, was die Spurrinnen anging. Das hab ich aber auf die geringere Breite (185/55 R 15) geschoben.

    Viele Grüße, Mirko
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    stimmt das hängt sehr von den reifen ab,,und wieviel profil sie noch haben..ich hatte pirelli p 6000 drauf und war ganz zufrieden..aber ,it wenig profil sind sie schon sehr spurrillenempfindlich geworden..jetzt habe ich die brandneuen conti premium contact 2(195/50/15v) drauf das auto ist mindestens eine klasse besser was federung und komfort angeht ..keine spurrillenempfindlickeit mehr..und meine mitfahrer haben gleich gemerkt das er jetzt wie ein grosser mercedes federt ich hätte auch nicht gedacht das reifen so viel ausmachen können...aber ich bin richtig positiv überrascht das er jetzt so komfortabel abrollt...deine ehemaligen ecos scheinen sich mit der a klasse wirklich nicht gut zu vertragen..hab das hier auch schon einige male gelesen..aber die premium contact 2 kann ich nur empfehlen...
     
Thema:

Der eingebaute Spurrinnen-Autopilot und wie man ihn los wird...

Die Seite wird geladen...

Der eingebaute Spurrinnen-Autopilot und wie man ihn los wird... - Ähnliche Themen

  1. Handbremsseil lösen Frage

    Handbremsseil lösen Frage: Hallo Ich muss wohl um das Gangerkennungsmodul bzw. die Konsole darum heraus zu bekommen, den Handbremshebel höher bekommen. Bekomme die Konsole...
  2. W169 Türe hinten ausbauen: wie den Elektroanschluß lösen?

    W169 Türe hinten ausbauen: wie den Elektroanschluß lösen?: hallo zusammen, um dem Kantenrost zu Leibe zu rücken, würde ich gerne die hinteren Türen ausbauen. Die 2 Schraubverbindungen zu lösen ist ja kein...
  3. Rechtes Gelenk radseitig lösen?

    Rechtes Gelenk radseitig lösen?: Hallo! Ich muss die rechte Achsmanschette wechseln. Kann mir jemand sagen, wie ich das Außengelenk von der Welle bekommen? Mit leichten Schlägen...
  4. Eibach Pro-Kit Federn falsch eingebaut?

    Eibach Pro-Kit Federn falsch eingebaut?: Hallo, ich fahre einen A200 aus 2005 und habe letzte Woche die Eibach Pro-Kit Federn, die hier ja von einigen gefahren und gelobt werden,...
  5. Was ist das ....direkt vor dem Kühler eingebaut ( bei offener Haube gut zu sehen )

    Was ist das ....direkt vor dem Kühler eingebaut ( bei offener Haube gut zu sehen ): Hallo Elchfans, was ist das für ein Teil ? So mitten im Fahrtwind montiert ( vor dem Kühler ) ?
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.