der elch brummt und pfeift

Diskutiere der elch brummt und pfeift im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; mein w168 a140 bj 01/2001 hat nen automatikgetriebe bei dem ich heute festgestellt habe, dass es brummt und pfeift. ist der schalthebel auf d...

  1. #1 rainispain, 15.11.2013
    rainispain

    rainispain Elchfan

    Dabei seit:
    07.10.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Marketing und PR Futzi
    Ort:
    köln
    Ausstattung:
    Classic, Automatik, Blaupunkt Toronto BT 420, Farbcode 706
    Marke/Modell:
    MB A 140
    mein w168 a140 bj 01/2001 hat nen automatikgetriebe bei dem ich heute festgestellt habe, dass es brummt und pfeift.
    ist der schalthebel auf d fängt das brummen an. beim fahren wird es dann ein pfeifen. lege ich p ein ist jegliches brummen und pfeifen weg und der elch schnurrt wie ein kätzchen.
    ich weiß ne ferndiagnose ist schwierig aber was für fehlerquellen kommen denn dafür in frage?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 flockmann, 15.11.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    609
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Wie sieht der Pflegezustand des Elchs aus...soll heissen wie alt ist das Öl bzw der Filter im A-Getriebe..?
    Grüsse vom F.
     
  4. #3 rainispain, 15.11.2013
    rainispain

    rainispain Elchfan

    Dabei seit:
    07.10.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Marketing und PR Futzi
    Ort:
    köln
    Ausstattung:
    Classic, Automatik, Blaupunkt Toronto BT 420, Farbcode 706
    Marke/Modell:
    MB A 140
    das ist ne gute frage. der gute ist erst seit 2 monaten bei uns und der vorbesitzer hat nicht sonderlich viel machen lassen. anfang des jahres zum tüv hat er das motoröl und den filter wechseln lassen. mehr ist dann wohl auch die letzten jahre nicht gemacht worden.
     
  5. #4 Schrott-Gott, 16.11.2013
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    839
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Interessant wäre die Laufleistung und ob jemals ein ATF (=Öl im Automatk-Getriebe)-Wechsel gemacht wurde...
    Dies sollte erfahrungsgemäß ca alle 60.000 km gemacht werden, um wahrscheinliche und dann sehr teure Probleme zu vermeiden.
    Außerdem kann das ATF auch weniger werden und dann gibt es auch Geräusche, da nie jemand den Ölstand misst und richtig stellt - das ist nämlich gar nicht so einfach: Die Temperatur des Öls muß stimmen und man benötigt einen speziellen Meßstab von MB - Eigenkonstruktionen (wie ich selber eine produziert habe) sind eher ungeeignet.
    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&postID=514190#post514190
     
  6. #5 rainispain, 16.11.2013
    rainispain

    rainispain Elchfan

    Dabei seit:
    07.10.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Marketing und PR Futzi
    Ort:
    köln
    Ausstattung:
    Classic, Automatik, Blaupunkt Toronto BT 420, Farbcode 706
    Marke/Modell:
    MB A 140
    also gelaufen hat er 100300 km und bis ca 76000km ist er scheckheft gepflegt. was aber genau alles dabei gemacht wurde weiß ich leider auch nicht.
     
  7. #6 rainispain, 16.11.2013
    rainispain

    rainispain Elchfan

    Dabei seit:
    07.10.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Marketing und PR Futzi
    Ort:
    köln
    Ausstattung:
    Classic, Automatik, Blaupunkt Toronto BT 420, Farbcode 706
    Marke/Modell:
    MB A 140
    kleiner nachtrag: der letzte richtige service (serviceumfang a) wurde 2009 bei 71900 km gemacht. 2013 wurde motoröl+ filter und die zündkerzen gemacht.
     
  8. #7 Andi19851985, 16.11.2013
    Andi19851985

    Andi19851985 Elchfan

    Dabei seit:
    05.09.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    W168 170 cdi
    Hallo,
    las einen Getriebeöl wechsel machen.
    bei mir hat es wunder vollbracht.
    Seitdem schaltet mein Elch wieder butterweich.
     
    rainispain gefällt das.
  9. #8 rainispain, 16.11.2013
    rainispain

    rainispain Elchfan

    Dabei seit:
    07.10.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Marketing und PR Futzi
    Ort:
    köln
    Ausstattung:
    Classic, Automatik, Blaupunkt Toronto BT 420, Farbcode 706
    Marke/Modell:
    MB A 140
    hmm und davon geht dann das brummen und pfeifen weg?! schaltprobleme hat er ja nicht und die automatik schaltet auch noch sauber.
     
  10. #9 Schrott-Gott, 17.11.2013
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    839
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Davon könnte das Brummen und Pfeifen weg gehen und außerdem ist der Ölwechsel schon lange überfällig.

    Du kannst (statt jetzt mal ca. 150-300.- Euro zu zahlen, in einer guten freien W. weniger!)) aber auch gern warten, bis er nicht mehr schaltet und ihn dann weg schmeißen oder nochmal 2,5k für Getriebetausch/ Reparatur löhnen ...

    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&postID=487740#post487740
    Und der post danach wg fehlendem ATF!

    Was Du machst, das bleibt Dir überlassen - aber jammre dann nicht hier, dass MB immer so teuer ist.
    -
    Selbst MB hatte ein Einsehen und hat die Anweisung nachträglich geändert, siehe Anhang.

    Wobei es sich als sinnvoll und geldsparend erwiesen hat, den ATF-Wechsel incl. Filterwechsel und Ölwannenreinigung ALLE 50-60.000 km durchführen zu lassen!!!

    Wenn und falls Du mehr Beiträge zu diesem Thema brauchst:
    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&postID=506784#post506784 !! !! !!
    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&postID=487486#post487486
    http://www.db-forum.de/forum/motor-antrieb/25414-automatikgetriebe-%D6lwechsel-bei-60000-km.html
    http://www.db-forum.de/forum/faq/25914-automatikgetriebe-%D6lwechsel-bei-60000-km.html
    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&postID=487571#post487571
    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&postID=487685#post487685
    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&postID=494746#post494746
     

    Anhänge:

    rainispain gefällt das.
  11. #10 rainispain, 17.11.2013
    rainispain

    rainispain Elchfan

    Dabei seit:
    07.10.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Marketing und PR Futzi
    Ort:
    köln
    Ausstattung:
    Classic, Automatik, Blaupunkt Toronto BT 420, Farbcode 706
    Marke/Modell:
    MB A 140
    ok dann will ich das mal so tun. kennt denn jemand ne werkstatt in köln die das gut und zu einem vernünftigen preis macht?
     
  12. #11 bingoman, 17.11.2013
    bingoman

    bingoman Elchfan

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    107
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Fürth
    Marke/Modell:
    A150 Avantgarde Autotronic
    Sehr schlecht beschrieben. Vielleicht ist auch gar nichts defekt. Von Brummen und Pfeifen in Zusammenhang mit dem Automatikgetriebe habe ich bis dato noch nie etwas gelesen. Treten diese Geräusche immer auf oder z.B. nach einem Kaltstart? Es gibt ja diese typischen Vibrationsgeräusche, wenn im Stand bei getretener Fußbremse in Stellung D der Motor gegen das noch kalte Automatikgetriebe ankämpft. Beim Einlegen von D oder R und bei Langsamfahrt ist zeitweise ein seltsames schnurrendes Geräusch der Ventile in der EHS hörbar. Hört man aber eigentlich nur bei geöffneten Fenster. Und was ist mit den Rollen des Keilrippenriemen. Daran schon gedacht?

    Unabhängig davon kann ein Getriebeölwechsel oder besser die Spülung nicht schaden!
     
  13. #12 rainispain, 17.11.2013
    rainispain

    rainispain Elchfan

    Dabei seit:
    07.10.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Marketing und PR Futzi
    Ort:
    köln
    Ausstattung:
    Classic, Automatik, Blaupunkt Toronto BT 420, Farbcode 706
    Marke/Modell:
    MB A 140
    also die geräusche treten immer auf. ich kanns halt nur so beschreiben...stelle ich den schalthebel von p auf d brummt es. das ist so vor der fahrt, also kalt, wie auch nach der fahrt, also warm.
    während der fahrt ist dann ein hohes pfeifen zu hören, welches variiert je nach dem wie viel oder wenig gas ich gebe. mehr gas gleich höherer ton. anfangs hatte ich ja an eine überspannung (sorry bin kein elektriker) oder so was gedacht und das es aus den boxen kommt, bis mir dann das mit dem schalthebel aufgefallen ist.
    an den keilrippenriemen bzw. die rollen hatte ich ja auch schon gedacht aber der fängt ja nicht an zu pfeifen wenn ich auf "d" stelle oder?
     
  14. #13 bingoman, 17.11.2013
    bingoman

    bingoman Elchfan

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    107
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Fürth
    Marke/Modell:
    A150 Avantgarde Autotronic
    Mit diesem Brummen bin ich auch überfragt. Ein Soundfile davon würde eventuell helfen.

    Dieses von dir genannte "Pfeifen" würde ich den Lagergeräuschen der Spann- und Umlenkrollen des Keilrippenriemens zuordnen. Ein mit der Drehzahl anschwellendes Surren ähnlich einem Elektromotor. Ich hatte die Rollen und den Riemen deswegen erstmalig bei rund 75 tkm wechseln müssen. Nach seitdem 60 tkm kündigt sich das ganze allmählich wieder an.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 rainispain, 22.11.2013
    rainispain

    rainispain Elchfan

    Dabei seit:
    07.10.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Marketing und PR Futzi
    Ort:
    köln
    Ausstattung:
    Classic, Automatik, Blaupunkt Toronto BT 420, Farbcode 706
    Marke/Modell:
    MB A 140
    ich war vorgestern beim adac und hab beim lichttest mal gefragt was er meint was das sein könnte. das elektrobrummen beim auf "d" schalten soll normal sein. das getriebe wäre seiner meinung nach in ordnung. zumindest nichts auffälliges. wie bingoman schon meinte geht er bei dem pfeifen auch eher von einem lager oder dem keilrippenriemen aus.
     
  17. #15 membersash, 24.11.2013
    membersash

    membersash Elchfan

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A160
    das ist doch bestimmt das ganz normale surren.

    - kann es technisch nicht erklären, soll aber völlig normal sein, hat unser auch...
     
Thema: der elch brummt und pfeift
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 brummen beim schalten

Die Seite wird geladen...

der elch brummt und pfeift - Ähnliche Themen

  1. Mein Elch spring nicht an

    Mein Elch spring nicht an: Schon beim Vorgänger meines jetzigen Elchs gab es ein Problem, welches nicht behoben werden konnte. Den musste ich deshalb verschrotten. Der...
  2. Alter Elch

    Alter Elch: Mal etwas positives: bin neulich meinem alten W169 von 2002 begegnet. Der hat bald 280000 km drauf (A170-Benziner) Erste Kupplung, erster Auspuff,...
  3. W168 Suche Elch (W168,W169) bis 2200,-

    Suche Elch (W168,W169) bis 2200,-: Vor etwas über zehn Jahren durfte ich bereits einen Elch fahren und würde mich gerne wieder in einen setzen. Mein Traumelch hat folgende Daten: -...
  4. Elch läuft mit Denkpausen...

    Elch läuft mit Denkpausen...: Vor einiger Zeit hat mein Elch eine neue Benzinpumpe bekommen. Tank wurde gereinigt und ausgespült (so wurde mir gesagt, zugesehen habe ich...
  5. Schlachte meinen Elch

    Schlachte meinen Elch: Schlachte meine Elch Bj 99 160 Benziner mit Schaltgetriebe Besonderheiten 4 einzelnen teilleder sitze hinten mit Armlehne.Vorne umgebaut auf...