W168 Dichtung des dreieckigen Plastikdeckels zw. A-Säule und Tür defekt

Diskutiere Dichtung des dreieckigen Plastikdeckels zw. A-Säule und Tür defekt im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo Forum! Ich lese schon ein paar Jahre anonym mit und habe etliche hilfreiche Tipps nutzen können, unter anderem konnte ich mir dank eurer...

  1. Gil

    Gil Elchfan

    Dabei seit:
    06.03.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Portugal
    Ausstattung:
    A140 Avantgarde, manuelle Schaltung
    Marke/Modell:
    A140, EZ 06.2004
    Hallo Forum!
    Ich lese schon ein paar Jahre anonym mit und habe etliche hilfreiche Tipps nutzen können, unter anderem konnte ich mir dank eurer Hilfe eine AHK selbst einbauen.
    Dafür im Besonderen, aber auch für das gesamte Forum allgemein ein großes Dankeschön von mir.
    A140_2011.jpg A140_2020.jpg

    Nun habe ich mich angemeldet, weil ich mit meinem Latein am Ende bin und eventuell auf einen Tipp hoffe, bevor ich in der MB-Fachwerkstatt nachfrage und ausgelacht werde (wegen der 16 Jahre und 175.000km, die der Wagen schon auf dem Buckel hat).
    Ich habe noch nie davon gehört oder gelesen, dass das von mir benötigte Plastik-Zubehörteil für die Karosserie (das dreieckige Teil zwischen Tür und A-Säule) kaputt geht.
    Dazu die beiden Fotos.
    Weiß jemand, wie das Teil ausgebaut wird, ohne es komplett zu zerstören und ob man es noch irgendwo neu oder gebraucht bekommen kann?
    Gibt es überhaupt für den betagten Elch noch solch seltene Teile bei MB oder von einer anderen Quelle?
    Ich möchte die Abdeckung nur ungern mit Silikon abdichten.
    Nebenbei: Schrottplätze, wo ich so etwas ausbauen könnte, gibt es hier nicht.

    Vielleicht habe ich bei euch Glück mit meinen Anliegen?
    Grüsse aus Portugal,
    Gil
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rudi_56..., 09.03.2020
    Rudi_56...

    Rudi_56... Elchfan

    Dabei seit:
    31.03.2018
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    390
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Lehmen/Mosel
    Ausstattung:
    Classic; Elegance; Avantgard; Teilleder; 2-DIN Radio; Designo-Leder
    Marke/Modell:
    A-Klasse, W168 / V168, 12/1998 - 04/2004, A140, A160 & A160L, Benziner, Schaltgetriebe, 170 - 240.000 km
    Das Spiegeldreieck ist an 3 Punkten befestigt,
    einfach mit einem Hebelwerkzeug, das keine Kratzer im Lack hinterlässt abziehen.
     

    Anhänge:

  4. elchle

    elchle Elchfan

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    200
    Ort:
    Wilnsdorf
    Marke/Modell:
    W414 1,9 aus 2005, Mini Countryman Cooper S
    Die Dichtung geht öfters mal kaputt, ist nichts allzu ungewöhnliches.....es kann sein daß ich noch so ein Teil in der Halle liegen habe, ich schau morgen mal nach.
     
  5. Gil

    Gil Elchfan

    Dabei seit:
    06.03.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Portugal
    Ausstattung:
    A140 Avantgarde, manuelle Schaltung
    Marke/Modell:
    A140, EZ 06.2004
    @Rudi_56... Danke, das war einfacher als gedacht. Ich habe das Teil abgezogen und die darunter liegenden kleinen Oeffnungen erstmal provisorisch abgedichtet. Nun heisst es, sich um Ersatz zu kuemmern.
    @elchle...wenn du tatsaechlich sowas liegen hast und dir die Muehe machen willst, es mir nach Portugal zu schicken, waere das natuerlich riesig. Wegen der Kosten wird es kein Problem geben....ich brauche die Beifahrerseite fuer den w168.
    Du schreibst, das geht oefters mal kaputt? Auf der linken Seite sieht die Dichtung, wie auch alle anderen, sehrgut aus.
    Am Mittwoch komme ich aber bei Daimler-Benz vorbei. Da ich jetzt das Altteil vorzeigen kann (und weiss, wie es zu wechseln ist), habe ich die Hoffnung, dass sie mir die Dichtung bestellen werden (falls lieferbar). Ich melde mich danach wieder, trotzdem erstmal vielen Dank.*thumbup*
     
    Rudi_56... gefällt das.
  6. #5 Heisenberg, 09.03.2020
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    8.980
    Zustimmungen:
    12.330
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...
    Was ich mich immer wieder Frage ... wie kann so etwas überhaupt so aussehen?
    A140_2020.jpg

    Das habe ich schon sehr oft gesehen und frage mich wie das kommt!? *kratz*
    Bei meinen sieht es Aktuell (09.03.2020) so aus ...
    DSC09701.JPG DSC09700.JPG
    DSC09699.JPG DSC09698.JPG

    Werden eure Gummis nicht Gepflegt? (Glycerin) ...!?
    Auch mein Tür Dichtungen sehen noch recht gut (nicht Neu) aus!

    Seine Haut Pflegt man ja auch mit Creme und Sonnenschutzmittel :whistling: Warum nicht die Gummis am Auto? Diese werden sehr Aggressiven Umweltbedingungen ausgesetzt, einmal im Jahr sollte es also möglich sein ....
    61ADDM+-5CL._AC_SX679_.jpg

    ... oder Ähnlich für sein Auto auszugeben *keks*
     
    Rudi_56... gefällt das.
  7. elchle

    elchle Elchfan

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    200
    Ort:
    Wilnsdorf
    Marke/Modell:
    W414 1,9 aus 2005, Mini Countryman Cooper S
    Alterung, Sonneneinstrahlung und Dampfstrahler haben da einen gewissen Einfluss
     
    Heisenberg gefällt das.
  8. #7 Heisenberg, 09.03.2020
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    8.980
    Zustimmungen:
    12.330
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...
    Desterwegen sollt man ja "Pflegen" ... ;-)
     
    Rudi_56... gefällt das.
  9. #8 Rudi_56..., 09.03.2020
    Rudi_56...

    Rudi_56... Elchfan

    Dabei seit:
    31.03.2018
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    390
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Lehmen/Mosel
    Ausstattung:
    Classic; Elegance; Avantgard; Teilleder; 2-DIN Radio; Designo-Leder
    Marke/Modell:
    A-Klasse, W168 / V168, 12/1998 - 04/2004, A140, A160 & A160L, Benziner, Schaltgetriebe, 170 - 240.000 km
    ... bei meinen "6 Elchen" trat diesen Problem bisher nur 1-mal auf
    (bei einem ungepflegten EZ 12/98, mein ältester, ein gepflegter mit EZ 03/98 war wie neu!)

    Also, alles nur eine Sache der Pflege, wie @Heisenberg schon schrieb!!!

    Es hat auch nicht (unbedingt) mit "Alter" zutun - es gibt hier Foren-Beiträge,
    die min. 16 Jahre her sind, von '98 Modellen,
    mir spröden Dichtungen!!!

    Ersatz Spiegeldreiecke bekam ich bei einem Verwerter meines Vertrauens -
    und das für kein Geld,
    da er meinte Kunststoff ist/wäre ein Abfallprodukt!!!
     
  10. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Gil

    Gil Elchfan

    Dabei seit:
    06.03.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Portugal
    Ausstattung:
    A140 Avantgarde, manuelle Schaltung
    Marke/Modell:
    A140, EZ 06.2004
    das mit der Glycerin-Pflege ist natuerlich richtig. Kostet nicht viel, weder Zeit noch Geld. Und richtig ist, dass ich meine Dichtungen in den letzten Jahren, trotz intensiver Sonneneinstrahlung, Parken auf der Strasse usw., vernachlaessigt habe.
    ABER: wieso sind die restlichen Dichtungen, auch das Dreieck an der Fahrerseite alle total in Ordnung?
    Ich habe sogar wirklich uralte Scheibenwischer, die noch schlierenfrei funktionieren.
    Ueber das Warum kann man wohl nur spekulieren.

    @elchle...inzwischen habe ich bei eBay-Deutschland so ein Dreieck gefunden. eBay hatte ich total ausgeblendet, weil es hier praktisch nicht genutzt werden kann (hier geht nur Ware gegen Geld auf die Hand). Der Anbieter will 19€ haben plus Porto nach PT, was fuer mich okay waere. Falls du das Teil noch rumliegen hast, es loswerden willst und es mir zu den selben Konditionen zusenden wuerdest, lasse es mich bitte bis morgen wissen. Hab noch keinen Kontakt zu eBay aufgenommen und dann kaemen wir ins Geschaeft, okay?
    Schoene Gruesse
     
    Heisenberg gefällt das.
  12. #10 Rudi_56..., 09.03.2020
    Rudi_56...

    Rudi_56... Elchfan

    Dabei seit:
    31.03.2018
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    390
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Lehmen/Mosel
    Ausstattung:
    Classic; Elegance; Avantgard; Teilleder; 2-DIN Radio; Designo-Leder
    Marke/Modell:
    A-Klasse, W168 / V168, 12/1998 - 04/2004, A140, A160 & A160L, Benziner, Schaltgetriebe, 170 - 240.000 km
    Bei dem Preis zzgl. Versandkosten (nach Portugal) solltest Du auch mal bei deinem MB-Handel nach fragen!!!
     
    Ralf_71287 und Heisenberg gefällt das.
Thema:

Dichtung des dreieckigen Plastikdeckels zw. A-Säule und Tür defekt

Die Seite wird geladen...

Dichtung des dreieckigen Plastikdeckels zw. A-Säule und Tür defekt - Ähnliche Themen

  1. W168 Dichtung Wischwasserbehälter

    Dichtung Wischwasserbehälter: Hallo, nun ist auch an einem unserer 170er die Dichtung vom Wischwasserbehälter zur eingesteckten Pumpe undicht. Frage: Welche ET-Nummer hat...
  2. W168 Dichtung Kondensator Anschluß Klimagerät?

    Dichtung Kondensator Anschluß Klimagerät?: Hallo, wollte heute bei meinem Elch man Klima befüllen lassen! zum Schluß viel mir auf das kältemittel am Anschlußnippel der am Kondensator...
  3. W169 Dichtung Kofferraumklappe wechseln

    Dichtung Kofferraumklappe wechseln: Nachdem die Türe einigermaßen erfolgreich erneuert wurde geht es nun an die Dichtung der Kofferraumklappe. Problem: Hinter der Gummilippe...
  4. W168 A 170 CDI verliert Diesel unter der Ansaugbrücke, welche Dichtungen müssen ersetzt werden?

    A 170 CDI verliert Diesel unter der Ansaugbrücke, welche Dichtungen müssen ersetzt werden?: Hallo Liebe Elchfreunde Wie ich jetzt festgestellt habe verliert er Diesel der Diesel läuft dar raus wo der rücklaufschlauch her läuft unter der...
  5. W168 Spiegeldreieck Dichtung

    Spiegeldreieck Dichtung: Hallo zusammen. Vermutlich auf Grund des Alters haben sich bei meinem A140 sowohl links als auch rechts die Gummis an den Spiegeldreiecken...