Die perfekten Winterreifen?

Diskutiere Die perfekten Winterreifen? im Allgemeines Werkstattforum Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallo, ich bin ganz neu hier und habe eine Frage zu Winterreifen. Wollte mir jetzt mal so langsam welche zulegen, da ich es im letzten Jahr nicht...

  1. lilly

    lilly Elchfan

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin ganz neu hier und habe eine Frage zu Winterreifen. Wollte mir jetzt mal so langsam welche zulegen, da ich es im letzten Jahr nicht geschafft habe (da alles schon ausverkauft war) und ich dann leider nicht fahren konnte.
    Welche Reifenmarken könnt ihr denn so empfehlen?
    Mit meinen Sommerreifen bin ich nämlich gar nicht zufrieden. Habe Hankook Sommerreifen und bei nasser Strasse rutsche ich öfter mal, meistens in der Kurve, habe noch genug Profil drauf! Kennt ihr dieses Problem mit dem Rutschen auch?

    Vielen Dank für eure Hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gerry

    Gerry Elchfan

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    12
    Marke/Modell:
    C 200 CDI (W203, Bj2007)
  4. #3 General, 12.10.2011
    General

    General Guest

    Es gibt Reifen und Reifen ;)
    Ich war am W169 im Winter immer sehr zufrieden was Goodyear UltraGrip 7+ anging....
    Mittlerweile gibt es den Reifen in der Version 8.
     
  5. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    ich bin begeisteter Michelin Alpin fahrer... Diesesjahr gibt es zwei Alpin A4 auf die HA und die beiden gebrauchten A3 vom letzten Jahr nach vorne
     
  6. #5 marcsen, 12.10.2011
    marcsen

    marcsen Elchfan

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    SLK 200 K
    Will mir für dieses Jahr ebenfalls den Michelin Alpin A4 zulegen, falls mein Reifenhändler doch noch 2 Exemplare für die Hinterachse auftreiben kann. Die Größe ist irgendwie jetzt schon schwer aufzutreiben...
    Wenn das nix wird, werd ich zu den Continental TS 830P greifen.

    Gruß
    Marc
     
  7. Roland

    Roland
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    3.695
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Sklave
    Ort:
    BB
    Ausstattung:
    Exterieur: Exclusive Interieur: Avantgarde
    Marke/Modell:
    W213 - E 200
    Ich fahre im Winter ebenfalls Michelin Alpin. Bin sehr zufrieden. Billigreifen kommen mir nicht ans Auto.

    Thema verschoben ins Allgemeine Werkstattforum, da es ja Baureihenunabhängig ist.
     
  8. #7 CarClean, 12.10.2011
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse
    autsch, da bist du ja richtig früh dran. Ich drück dir mal die Daumen das du noch was bekommst, da das Geschäft mit Winterreifen für den Großhandel schon abgeschlossen ist. Interessant wäre noch, von welcher Reifengröße reden wir den hier ;)

    kann ich jetzt nicht nachvollziehen, da ich selber den Hankook Evo in 205/40 17" fahre. Es ist aber auch immer gut und sinnvoll, zu schreiben bei welchem Reifenprofil und Größe das zutrifft.
     
  9. JSN

    JSN Elchfan

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Stuttgart
    Hatte mir diesen Sommer auch die Hankook geholt (allerdings 16" 195/55) und bisher keine Probleme gehabt.

    Winterreifen kommen nächstes Jahr ran, lese hier deshalb schonmal gespannt mit :D
     
  10. Gerry

    Gerry Elchfan

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    12
    Marke/Modell:
    C 200 CDI (W203, Bj2007)
    Natürlich kommt es auch auf die Fahrbedingungen an. Wenn du in Winterurlaub bzw. im Süden fährst würde ich eher einen Michelin oder ähnlichen Reifen aufziehen. Fürs Ruhrgebiet reicht ein günstigerer Reifen auch. Warum sollte ein Toyo-Reifen ein "Billigreifen" sein? Er hat ne E-Zulassung und ich persönlich empfinde 80€ (160 Mark!!) für ein Stück Gummi schon als Grenzwertig.
     
  11. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    ich hab 195/50 R15 und nicht 185/55 R15 die sind schon vergriffen :D
     
  12. #11 Dirk U., 12.10.2011
    Dirk U.

    Dirk U. Elchfan

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pfleger in einer orthopädischen Klinik
    Ort:
    Ennepetal
    Marke/Modell:
    A 160 Classic
    Das ist zu pauschal. Ich wohne auch im Ruhrgebiet, wenn auch am Rand und da reicht nicht mal eben ein günstiger Reifen. Auch hier sollte man vernünftige Reifen drauf machen. Das sollte man sowieso grundsätzlich. Auch im Flachland hat man Bremsweg.

    Letztes Jahr bei uns die Straße runter:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Noch das passende Video dazu. Man beachte die blöden Schneehaufen am Straßenrand. Parken war immer Glücksache. Jetzt hab ich zum Glück eine Garage bekommen. :)

    Klick
     
  13. #12 umberto, 12.10.2011
    umberto

    umberto Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Böblingen
    Marke/Modell:
    Renault Zoe, war: A200cdi Autotronic
    Ich hatte den Nokian-Winterreifen, der war sehr gut. Jetzt fahre ich Hancook Optima 4S All-Seasons und bin trotz Wohnort auf 450m Höhe auch zufrieden, vor allem weil letzterer den zweimaligen jährlichen Wechsel spart. Allerdings ist ein All-Seasons aufgrund Verschleiß eher nichts für Vielfahrer.

    Gruss
    Umbi

    P.S. Jeweils die 195er-16-Zoll-Größe
     
  14. Gerry

    Gerry Elchfan

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    12
    Marke/Modell:
    C 200 CDI (W203, Bj2007)
    Nabend Dirk,

    genauso sah es letztes Jahr bei uns auch aus und der Reifen hat seinen Job gemacht. Ist halt ne Glaubensfrage. Ein Toyota bringt mich auch von A nach B aber ein Mercedes.... ;-)

    Lange Rede kurzer Sinn: wenn ich jedes Jahr mit dem Elch in den Winterurlaub fahren würde, dann kommt mir nur der aktuelle Testsieger aufs Auto. Für die normalen Arbeits- und Einkaufswege reicht MIR ein etwas günstigeres Modell.

    Wünsche euch noch einen schönen Abend. :-)
     
  15. #14 Robiwan, 13.10.2011
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Mein Elch ist seit heute mit 4 nagelneuen Michelin Alpin A4 unterwegs *thumbup*
     
  16. #15 Scanner, 13.10.2011
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    Bis ende Wintersaison diesen Jahres hab ich 55€(!!) Reifen aus China draufgehabt.

    EINE BILLIGE VARIANTE EINES MARKENREIFES (Tochtergesellschaft).
    Dachte ich nach den ersten schlechten erfahrungen an abzocke des haendlers, las ich im netz davon, dass dieser hersteller "toll" sei und die reifen "vergleichbar" zur mutter sein sollen.
    vermutlich alles gefaelschte berichte im netz. geht ja leichter als drucken.


    ich wuerde diese reifen "harakiribereifung" nennen... bei +-temperaturen bin ich schon in leichten kurven weggerutscht.
    gasgeben an ampeln war mit regelmaessigkeit durch das tolle ausrufezeichen in den armaturen verziert.
    bremsweg...
    ich bin freiwillig doppelt so weit vom vordermann weggeblieben.

    bremsweg hatte es nicht. war etwas besser als nen stueck stahl auf ner eisflaeche.

    jetzt kauf ich nur noch "Made in Germany"... selbst die schlechtesten reifen SIND DEUTLICH besser als dieser dreck aus fernost.
    da kann die firma sonst wo vergesellschaftlicht sein. es war schrott, es ist schrott, es wird schrott bleiben.

    UND lebensgefaehrlich.


    P.S.:
    die alten winterreifen hab ich runtergeworfen als nach ca 20.000km noch mehr als 50% profil drauf war.
    aeh... ja. da sag ich absolut nix dazu. mir war dann klar warum ich immer gerutscht bin...
     
  17. #16 kojote1, 13.10.2011
    kojote1

    kojote1 Elchfan

    Dabei seit:
    20.12.2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Marke/Modell:
    A210 Evo
    Hallo,

    ich habe mit Hankook-Sommerreifen (205/40/17 und 205/45/16) sehr gute Erfahrungen gemacht; die Hankook-Winterreifen (205/45/16)

    kann ich dagegen nicht empfehlen. Bin auf dem Evo damit nicht zufrieden! Nächstes Jahr werde ich wohl auch die Michelin A4 ausprobieren.



    Grüße
     
  18. #17 Dirk U., 13.10.2011
    Dirk U.

    Dirk U. Elchfan

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pfleger in einer orthopädischen Klinik
    Ort:
    Ennepetal
    Marke/Modell:
    A 160 Classic
    Ich habe zwar einen fast neuen Satz Winterreifen beim Kauf dabei bekommen aber ehrlich gesagt weiß ich gerade nicht welche Marke und welches Modell es ist. Muss ich morgen mal nachschauen.

    Ich habe mir trotzdem einen Satz Schneeketten gegönnt und mich nach einigen Recherchen für die PEWAG Snox Pro SXP510 entschieden. Ich glaube das es im Moment keine vernünftigeren Ketten gibt die leichter zu montieren sind. Diese Snow Sox kann man in der Pfeife rauchen und die kosten fast genauso viel.
     
  19. #18 w168012002, 13.10.2011
    w168012002

    w168012002 Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    59
    Marke/Modell:
    W168 A170CDI 1/2002

    Problem ist nur das es fast keine PKW-Reifen mehr "Made in 'Germany" gibt...

    selbst bei "Premiumreifen" steht oftmals in ganz Gross drauf: "engineered in germay" und irgendwo klitzklein "made in timbuktu" *ironie*



    natürlich sind die Qualitätsstandard in den weltweit verstreuten Produktionsstätten gleich .......

    bin jedenfalls schon sehr zufrieden, wenn der Reifen irgendwo aus Europa kommt... *thumbup*
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. hanbru

    hanbru Elchfan

    Dabei seit:
    01.03.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    Marke/Modell:
    W169 A200 Coupe
    Hallo,
    da ich die Berge direkt vor der Haustüre habe und Schnee gewöhnt bin, kommt mir nur ein Markenreifen wie z. B. der Michelin Alpin drauf. Fahre Michelin seit Jahrzehnten auch auf meinem Zweirad PR3, ja selbst auf meinem Mountainbike habe ich Michelin drauf. Bin kein Michelin-Mitarbeiter, aber ein Fan davon.
    Verschleißwerte liegen immer im Optimum. Bei Nässe unschlagbar, ansonsten egal welcher Test, immer im Spitzenfeld und bezahlbar ist er auch.
    Grüsse Hans
     
  22. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    Naja ich hab den Testsieger Goodyear Ultra Grip 7 drauf und glaub 70 Euros pro Stück bezahlt..Toyo ist kein Premiumhersteller und ich würde den Hersteller jetzt nicht in einen Topf mit den Chinesen reinwerfen..aber ich kann mich nicht an einen guten Winterreifen von Toyo in Vergleichtest erinnern..besser schneiden da schon günstige Reifenhersteller wie Uniroyal,Vredestein..Fulda usw ab einfach beim ADAC Test nachschauen welche Reifen Top sind..den die besten sind in der Regel schnell ausverkauft..
    Hab nachgeschaut..die Top Reifen 2011 kommen von den üblichen Gewinnern..Continental..Goodyear..Michelin..und als überraschung die Conti 2 Marke Semperit..
    http://www.adac.de/infotestrat/test...R15.aspx?ComponentId=87119&SourcePageId=31821
     
Thema:

Die perfekten Winterreifen?

Die Seite wird geladen...

Die perfekten Winterreifen? - Ähnliche Themen

  1. W414 Winterreifen Vaneo 195/55/15 XL-LOAD

    Winterreifen Vaneo 195/55/15 XL-LOAD: XL-LOAD 4x195/55/15 NEUW.wg.VERKAUF AUTO auf MERCEDES FELGE Volles Profil wie NEU !!! Felge für Mercedes Vaneo Leider hatte unser Vaneo einen...
  2. W169 **verkauft** 4x KUMHO Winterreifen 185/65R15 88T mit 7mm Profil (DOT 1805)

    **verkauft** 4x KUMHO Winterreifen 185/65R15 88T mit 7mm Profil (DOT 1805): EDIT: die reifen sind verkauft, der Beitrag kann geschlossen werden Hallo allesamt, ich verkaufe 4 KUMHO Winterreifen auf Stahlfelgen. Diese...
  3. W168 Winterreifen Michelin Alpin A4 195/50 R15

    Winterreifen Michelin Alpin A4 195/50 R15: Habe noch einen Satz Winterreifen von meinem W168 übrig 2 Reifen sind von 2011 und 2 stück von 2013 Reifen haben im durchschnitt 5-6 mm Preis:...
  4. Winterreifen A210

    Winterreifen A210: Hallo, kann mir einer sagen ob diese Felgen + Reifen auf einem A210 passen. Hersteller: Mercedes Benz Mercedes Benz Nr: 2464000102 KBA: 43930...
  5. W168 Biete Winterreifen 185 55 R15

    Biete Winterreifen 185 55 R15: Hallo, Biete Winterreifen auf Stahlfelge im Format 185 55 R15. Die Reifen wurden erst 2 Winter gefahren und bieten noch viel Profil. Passende...