Diesel anstelle Petroleum

Diskutiere Diesel anstelle Petroleum im Allgemeines Werkstattforum Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallo Leute, da hier ja doch etliche Spezi's - und vor allem unkonventionell denkende Genie's - unterwegs sind, mal ne Frage: Ich hab 2...

  1. #1 sturmtiger, 14.03.2020
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    898
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, PTS (Vega), AHK (Westfalia) Standheizung, Schaltwagen
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI
    Hallo Leute,
    da hier ja doch etliche Spezi's - und vor allem unkonventionell denkende Genie's - unterwegs sind, mal ne Frage:

    Ich hab 2 Petroleumöfen fürs Camping oder den Wintergarten.

    Da Petroleum (oder Lampenöl) mittlerweile schweineteuer ist, macht man sich da natürlich Gedanken um Alternativen. Vor Allem, da Petroleum/Kerosin/Diesel ne ähnliche chemische Zusammensetzung hat.

    Nach ein bisschen Recherche bin ich auf folgendes gestoßen:

    Gut funktionieren soll auch Aral Ultimate (immernoch wesentlich billiger als Petroleum/Lampenöl) oder Kerosin (wo ich aber keine Ahnung hab, wie ich da rankommen soll).

    Hat das jemand schonmal ausgetestet? Der Docht soll wohl relativ schnell das Zeitliche segnen... Daher war meine Idee, dem Diesel vielleicht noch einen Cetan-Booster zu gönnen, damit der Flammpunkt sich weiter an Petroleum annähert...
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Diesel anstelle Petroleum. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Heisenberg, 14.03.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    6.425
    Zustimmungen:
    8.373
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 211780 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181746 (01/2019) ...
    Diesel und Petroleum haben unterschiedliche Flammpunkte, Diesel ist zu dem etwas unreiner.
    Im Grunde sollte es aber Funktionieren, wenn der Ofen einmal gut Warm ist Läuft es auch mit Diesel ohne Probleme.
    Ja! Aber die sind weitaus Günstiger als Reines Lampen Petroleum.
    Für den Geruch kannst du Etherische Öle dem Diesel beimischen ;-)
     
    sturmtiger gefällt das.
  4. #3 sturmtiger, 14.03.2020
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    898
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, PTS (Vega), AHK (Westfalia) Standheizung, Schaltwagen
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI
    Deswegen ist wohl das Aral Ultimate eine gute Alternative: Hohe Zündwilligkeit und recht sauberer Kraftstoff.

    Und Diesel ist doch ein ätherisches Öl... :D:D:D Zumindest für mich... *engel*
     
    Heisenberg gefällt das.
  5. #4 Heisenberg, 14.03.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    6.425
    Zustimmungen:
    8.373
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 211780 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181746 (01/2019) ...
    Schrott-Gott und sturmtiger gefällt das.
  6. #5 Hochsitzer, 14.03.2020
    Hochsitzer

    Hochsitzer Elchfan

    Dabei seit:
    12.03.2015
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    219
    Ort:
    EN- Kreis
    Ausstattung:
    Radio: Command 2.5, der Rest fast komplett
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Früher haben wir die Heizölöfen immer mit sonem Ansteckding vorgeheizt, wenn der Flammpunkt einmal erreicht war hat das Feuer dann den Rest gemacht.
    Nen Docht hab ich da nie gesehen.
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  7. #6 Heisenberg, 14.03.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    6.425
    Zustimmungen:
    8.373
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 211780 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181746 (01/2019) ...
    Und
    sind unterschiedliche Bauarten!
    Heizen aber im Grunde beide mit Diesel (Gasöl/Kerosen)
     
    sturmtiger, Schrott-Gott und Hochsitzer gefällt das.
  8. #7 sturmtiger, 15.03.2020
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    898
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, PTS (Vega), AHK (Westfalia) Standheizung, Schaltwagen
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI
    Korrekt!

    Der Petroleumofen arbeit nach einer Art des verdampfungsprinzips... :)
     
    Heisenberg gefällt das.
  9. #8 Hochsitzer, 15.03.2020
    Hochsitzer

    Hochsitzer Elchfan

    Dabei seit:
    12.03.2015
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    219
    Ort:
    EN- Kreis
    Ausstattung:
    Radio: Command 2.5, der Rest fast komplett
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Die Ölöfen die ich kenne machten das auch...
     
    Heisenberg gefällt das.
  10. #9 Heisenberg, 15.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    6.425
    Zustimmungen:
    8.373
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 211780 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181746 (01/2019) ...
    Alle Öl Ofen arbeiten so!
    Ohne Zuluft und ohne diesen Dampf/Kamin Effekt brennt kein Diesel (Petroleum) Kraftstoff ;-)
    Nur durch Zerstäubung (Einspritzung) und Luftzufuhr hast du eine Möglichkeit Diesel zu entzünden & Verbrennen.

    Um dieses am Brennen oder auch am Leuchten zu halten gibt es aber unterschiedliche Verfahren/Techniken (Docht, Glühstrumpf, Dampf, Zug, Gebläse ...)
    Je kleiner der Flammpunkt umso einfacher ist es die Flamme in Betrieb zu halten!
    Frische Luft mit genügend O² ist das A&O bei so einem Ofen, wenn es anfängt zu Rußen muss auf jeden Fall mehr Luft her.

    Nachtrag:
    Prinzip eines Alten Ölofens wie wir es aus Omas Etagen Wohnung kennen ....
    altölofen.jpg

    Um genügend Zug zu Produzieren hat man Früher Zeitungen im Brenntopf entzündet damit der Nebel anfing zu Brennen. Rußige Riesen Sauerei ...B-)
     
    Hochsitzer und Schrott-Gott gefällt das.
  11. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 sturmtiger, 24.03.2020
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    898
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, PTS (Vega), AHK (Westfalia) Standheizung, Schaltwagen
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI
    Ganz vergessen den Thread hier ???

    Das Ding arbeitet bei mir aber ein bisschen anders... Über nen Docht, der aber nicht offen brennt... schwer zu erklären xD

    Google mal nach Wellstraler... Das ist ein relativ oft produziertes Ding gewesen. Davon hab ich einen, und nen Toyokuni...
     
    Heisenberg, Schrott-Gott und Hochsitzer gefällt das.
  13. #11 Schrott-Gott, 25.03.2020
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    4.105
    Zustimmungen:
    2.712
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 150.000, Bj.'98/'01
Thema:

Diesel anstelle Petroleum

Die Seite wird geladen...

Diesel anstelle Petroleum - Ähnliche Themen

  1. Ein wenig Diagnose für Diesel .....

    Ein wenig Diagnose für Diesel .....: Habe bei meinem 2.Elch die Problematik das er gelegentlich im Standgas Räuspert und sich verschluckt. Also habe ich mal an meinem 1.Elch die...
  2. Heute hat es mich auch mal Erwischt - Diesel Filter?

    Heute hat es mich auch mal Erwischt - Diesel Filter?: Bin ja nun schon so einige Km mit meinem 2.Elch gefahren, aber heute hat es mich eiskalt erwischt! Leistungsverlust, und dann einfach aus! *kratz*...
  3. Diesel "Kur" Additive

    Diesel "Kur" Additive: Hallo es gibt z.B die Mathy Diesel Kur. Ist das sinnvoll, um AGR/DPF bisschen zu reinigen? Oder läßt man lieber die Finger von? Grüße Herbert
  4. benziner a klasse klackert nach start wie diesel was tun ?

    benziner a klasse klackert nach start wie diesel was tun ?: Ich benötig Hilfe Mein Elchi A160 Bj.2002 258700 Km Klackert nach dem Start wie ein Diesel, ich weiß es ist normal für 1-3 sekunden nur er braucht...
  5. Auspuff Blende .... Diesel

    Auspuff Blende .... Diesel: Ich möchte evtl. ganz gerne meinen Auspuff etwas aufhübschen. Mir kam zuerst der Gedanke das ich die Original AMG Blende verbaue!? Diese ist aber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden