Dieselpest - war schon jemand betroffen?

Diskutiere Dieselpest - war schon jemand betroffen? im Allgemeines Werkstattforum Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; https://www.mobile.de/magazin/artikel/die-dieselpest-was-ist-das--6458

  1. #1 Seelenfischer, 26.12.2020
    Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    1.730
    Zustimmungen:
    2.118
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. 16" Sommerräder mit A1694010302 Felgen nachträglich erworben. ICT Lederschaltknauf und -manschette sowie Chrom-Auspuffblende nachgerüstet, Lenkrad mit Nappaleder bezogen.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm. DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
  2. Anzeige

  3. #2 Robby64, 26.12.2020
    Robby64

    Robby64 Elchfan

    Dabei seit:
    03.09.2020
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    407
    ..ich. Hab aus einen großen Dieselkanister 50liter meinen Terracan getankt. Da waren komische Schlieren drin. Hatte es aber GottseiDank gleich gesehen. Hab dann sofort nen Klarsichtvorfilter gesetzt und hab an der Tanke vollgetankt. Ist nun schon über nen halbes Jahr ( über12000km) her.
     

    Anhänge:

    Heisenberg und Seelenfischer gefällt das.
  4. #3 Seelenfischer, 26.12.2020
    Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    1.730
    Zustimmungen:
    2.118
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. 16" Sommerräder mit A1694010302 Felgen nachträglich erworben. ICT Lederschaltknauf und -manschette sowie Chrom-Auspuffblende nachgerüstet, Lenkrad mit Nappaleder bezogen.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm. DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
    Zum Glück ist nix weiter passiert. Das Bild ist spitze - tolle Konstruktion*thumbup*.
     
    Heisenberg gefällt das.
  5. #4 Robby64, 26.12.2020
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2020
    Robby64

    Robby64 Elchfan

    Dabei seit:
    03.09.2020
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    407
    ja. das Zeug sah wirklich Gruselig aus. Wie große Stücken von einer (grünen)Qualle. Ich dachte mir wenn das in die Rail kommt, wars das. Danke das ich nun weis was das war. Deswegen hat der Vorfilter auch nen Absperrhahn dran :D. Nebenbei bemerkt hat das auch sein Gutes. Der Terracan zieht auch gern Luft, wenn die Zuleitungen nicht in Ordnung sind. Folge dessen sind dann -- die Railpumpe wirft Späne und dann Ende mit Dieselpower :!: und durch die Schläuche sieht man das Sofort....
     
    Heisenberg und Seelenfischer gefällt das.
  6. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Dieselpest - war schon jemand betroffen?

Die Seite wird geladen...

Dieselpest - war schon jemand betroffen? - Ähnliche Themen

  1. W168 Schon wieder die Pumpe der ZV

    Schon wieder die Pumpe der ZV: Guten Tag an Alle, Nachdem es einige Zeit mit der Pumpe und dem Öffnen der Türen, Heckklappe etc. relativ problemlos lief, ging es seit einiger...
  2. Schöne Sterne 2022

    Schöne Sterne 2022: Hallo Allerseits, Ich bin am überlegen im August nach Hattingen zum Schöne Sterne Treffen zu fahren und wollte mal in die Runde fragen, ob da auch...
  3. Ein sehr schöner Motor ....

    Ein sehr schöner Motor ....: [MEDIA] An dem ich in einem Problemfall nicht Arbeiten möchte :D
  4. Grüße aus der schönen Pfalz

    Grüße aus der schönen Pfalz: Morsche liebe elch Gemeinde Ich bin ein neuer Elch Besitzer eines langen silbernen A170 CDI Mopf aus 10/2001, dieser hat 250.000km und war die...
  5. Volkswagen & andere schöne Werbung

    Volkswagen & andere schöne Werbung: [MEDIA]