DIY 169er Lampenwechseln FRONT

Dieses Thema im Forum "W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk" wurde erstellt von Möppel, 19.09.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Möppel, 19.09.2006
    Möppel

    Möppel Elchfan

    Dabei seit:
    01.09.2006
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Systemberater
    Ort:
    Banana Republic
    Marke/Modell:
    ELCH VERKAUFT :-(
    Nachdem ich gestern vorne komplett auf Xenonlook.com Lampen gewechselt hab möchte ich euch die dabei gewonnenen Erkenntnisse zum möglichst einfachen Lampenwechsel nicht vorenthalten :

    Mit diesen Tips sollte es euch möglich sein, die Lampen vorne alle zu wechseln, ohne gross etwas demontieren zu müssen. *daumen*

    [​IMG]

    Abblend-, Fern- und Standlicht sind einfach über den Motorraum zu erreichen. Die schwarzen Schutzkappen können einfach oben gelöst und dann ausgehakt werden. Darunter befinden sich die verkabelten Birnen.

    [​IMG]

    Auf der Fahrerseite muss man um besser an die Lampen zu kommen noch den Wischwassertank zur Seite legen. Einfach an der gelben Arretierung lösen, und hochheben. Kann incl. Verschlauchung zur Seite geklappt werden. Beim Befestigen darauf achten, dass der Tank links in die Führung eingehakt wird.

    [​IMG]

    Das Abblendlicht wird zuerst vom Kabelstecker (1.) befreit. Dieser kann leicht nach hinten abgezogen werden. Danach muss die Halteklammer (2.) gelöst werden damit die Birne entnommen werden kann. Die Montage der neuen Birne erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

    [​IMG]

    Das Standlicht befindet sich in einem kleinen Sockel, der in das Lampengehäuse eingelassen ist. Die beiden dünnen Kabel führen euch zu diesem Sockel, der einfach mit 2 Fingern rausgezogen werden kann. Dort ist die W5W Sockellampe eingesteckt, und kann einfach ausgetauscht werden.

    Das Fernlicht ist schon etwas hartnäckiger... Nach dem die Verkabelung abgezogen ist habe ich mit einer kleinen Zange an den nun offenliegenden Birnenkontakten gezogen, und konnte so die Birne entfernen. Hier ist es wichtig die genaue Position der Birne bei der Monage beizubehalten, denn die Birne wird durch kleine "Metallnasen" gesichert, die nur an der eckigen Seite der Birnenfassung greifen. Montage, wie immer, in umgekehrter Reihenfolge.

    [​IMG]

    Um an die Blinkerbirne zu kommen muss mal nicht über den Motorraum, sondern über den Radkasten gehen. Wer´s gemütlich mag kann dafür mit dem Wagenheben das Radhaus anheben, muss aber nicht sein. "Unter der Decke" ist eine kleine "Drehschraube" (1.) die nach Öffnung den Weg zum Blinker freigibt (2.)

    [​IMG]

    Dort einfach mal in Pfeilrichtung mutig reingreifen ;) Man ertastet schnell einen rundlichen Plastikkörper, der sich abdrehen und herausziehen lässt. Dies ist die Sockelfassung der Birne, die nun incl. Fassung herausgenommen wird. Es müssen KEINE Kabel abgezogen werden ! Einfach die Birne tauschen und in umgekehrter Reihenfolge wieder einsetzen. Klappe zumachen - Fertig.

    [​IMG]

    Die Nebellampen befinden sich unten in der Frontschürze, und lassen sich ebenfalls durch den Radkasten erreichen. Ich habe hier den Wagenheben benutzt um ein bischen mehr Platz zu bekommen, und anschliessend die beiden Plastik-Spreizklammern (siehe 2 kleine Pfeile) entfernt, um die Innenverkleidung zum Rad ziehen zu können.

    [​IMG]

    Der Austausch selbst ist nun extrem einfach : zurerst die Klammern (1.) drücken um das Kabel abziehen zu können. Danach (2.) den Sockel mit einer viertel Drehung lösen und die Lampe entnehmen. Einbau iin umgekehrter Reihenfolge.

    Der KOMPLETTE Lampenkörper lässt sich übrigens nur ausbauen, wenn man die komplette Frontschürze entfernt. Dies ist, wie ich gestern merken musste, eine ziemlich langwierige Arbeit und auch nicht nötig, wenn man erstmal weiss wie man sonst noch an die Lampen kommt. Daher auch dieses DIY ! Warum sollt ihr es so schwer haben wie ich es hatte *LOL* *LOL* *LOL*

    Ergebnis meiner Umbauaktion von "Normal" auf "Xenonlook.com" :

    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Monarch, 19.09.2006
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Funktioniert das bei den normalen Scheinwerfern genauso, oder ist es da anders? Du hast ja die Projektionsscheinwerfer...

    Die Anleitung ist ansonsten wirklich top *thumbup*
     
  4. #3 Möppel, 19.09.2006
    Möppel

    Möppel Elchfan

    Dabei seit:
    01.09.2006
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Systemberater
    Ort:
    Banana Republic
    Marke/Modell:
    ELCH VERKAUFT :-(
    Ohne es zu wissen gehe ich zu 99% davon aus dass es bei anderen Scheinwerfern genauso geht. (Vielleicht echte Xeonon Brenner ausgenommen)

    Schön, dass dir die Anleitung gefällt. Bei Fragen einfach los !
     
  5. #4 silberfan, 19.09.2006
    silberfan

    silberfan Elchfan

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elchfan ;-)
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    A 45 AMG
    Kann euch beide beruhigen es klappt bei beiden genau so! ;D
    @ Möppel sehr gutes DIY!!
     
  6. pqxqp

    pqxqp Elchfan

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alpenvorland
    Marke/Modell:
    180CDI Autotronic
    Bei Xenonscheinwerfern sind die Standlichtbirnen (H6W) anders positioniert und montiert. Sie können ohne zumindest teilweise Demontage der Stoßfänger nicht gewechselt werden.
    Das musste ich leider zur Kenntnis nehmen, als nach (nur?) ca. 400 Betriebsstunden das linke Lämpchen den Geist aufgab. An Arbeitsleistung verrechnete mir meine Werkstatt 46,- plus Steuer. Das war noch ein Freundschaftspreis, denn „…für die Arbeit, defekte Glühlampe an einer Leuchte der Außenbeleuchtung vorn erneuern, gibt der Hersteller 3 Arbeitswerte vor, für die notwendige Zusatzarbeit weitere 10 Arbeitswerte. Vorgabezeit daher ca. 1 Stunde Die 13 Arbeitswerte stellen wir im Normalfall für € 73,45 in Rechnung“.
    Soweit meine Werkstatt in einem Brief auf meinen Einwand, dass das wohl nicht sein kann. Incl. USt. (Österreich) und Lämpchen kostet die „Reparatur“ eines „verbrauchten“ Standlichtes offiziell also 73,45 + 5,60 + 20% = € 94,86 .
    Als ein paar Tage später das rechte Lämpchen durchbrannte (eigentlich unglaublich, wie präzise man das auf eine so kurze Lebensdauer ausgerichtet produzieren kann), versuchte ich mein Glück bei einer freien Werkstätte. Ich konnte einfach nicht glauben, dass ich ein Auto gekauft hatte, bei dem das Auswechseln eines Standlichtlämpchens 1 Stunde Werkstattaufenthalt erfordert. Ich musste mich aber eines Besseren belehren lassen. Es war wieder dasselbe Theater, nur eben billiger. Dieser konstruktive Schwachsinn (oder steckt gar Absicht dahinter?) hat mir jedenfalls die Freude an meinem Auto gründlich verdorben.
     
  7. #6 Mr. Bonk, 01.10.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Zumindest läßt das die Xenonscheinwerfer in einem anderen Licht dastehen. Fast 100,- Euro für einen Birnenwechsel... :o :o
     
  8. tkarte

    tkarte Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Tornesch
    Marke/Modell:
    C320CDI S203
    Wie ist denn die Lichtausbeute mit den Xenonlook?Würde mich interessieren im gegensatz zu den Originalen.Wie sieht es mit der Ausleuchtung aus?

    gruß Tobias
     
  9. #8 Möppel, 02.10.2006
    Möppel

    Möppel Elchfan

    Dabei seit:
    01.09.2006
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Systemberater
    Ort:
    Banana Republic
    Marke/Modell:
    ELCH VERKAUFT :-(
    Nun, nachdem ich in den letzten Tagen rund 1200km unterwegs war kann ich mich nicht beklagen ! Die Optik ist einfach nur GEIL, und die Ausleuchtung ist m.E. nicht schlechter als bei den Werksbirnen. Aber seien wir mal ehrlich, das ist ein subjektiver Eindruck, denn es WILL mir ja auch gefallen. Daher würde ich wahrscheinlich eine etwas schlechtere Lichtausbeute automatisch "ignorieren" ;D ;D ;D ;D
     
  10. #9 Monarch, 03.10.2006
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Habe auch mal bestellt, mal sehen ;)

    Wenn es wesentlich schlechter sein sollte, kommen eben wieder die alten rein, zu viel Geld mache ich damit auch nicht kaputt :)
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Monarch, 14.10.2006
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Habe die Lampen nun eingebaut (Abblend- und Fernlicht), die Anleitung hat gut geholfen *daumen*

    Nun werde ich mal noch einen Test machen müssen, wie es von der Ausleuchtung her aussieht :)
     
  13. #11 Strabfan, 20.11.2006
    Strabfan

    Strabfan Elchfan

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Moin Möppel,spitzenmässige DIY. Danke für deine Mühe,wird sofort ausgedruckt. Zaehlt ja auch wenn man schon mal ne Glühlampe(Birne *mecker*)wechseln muss. Sowie die erste H 7 durchbrennt,wechsel ich auch auf Xenonlook um.
    MfG Strabfan
     
Thema:

DIY 169er Lampenwechseln FRONT

Die Seite wird geladen...

DIY 169er Lampenwechseln FRONT - Ähnliche Themen

  1. W168 Passt ein 169er 2-DIN Werksradio von den Maßen her in einen 168 Mopf?

    Passt ein 169er 2-DIN Werksradio von den Maßen her in einen 168 Mopf?: Hallo, zusammen! Die im Titel gestellte Frage hat den Hintergrund sich ein evtl ein Dynavin DVN-MBA N6 anzuschaffen und dies im 168er Mopf zu...
  2. DIY Anleitungen Vaneo W414

    DIY Anleitungen Vaneo W414: Do-It-Yourself Anleitungen Vaneo W414 Sonstiges Lackschäden beseitigen & Grundlagen des Lackierens von Erik Lackschäden beseitigen nach der...
  3. DIY Anleitungen B-Klasse W245

    DIY Anleitungen B-Klasse W245: Do-It-Yourself Anleitungen B-Klasse W245 Interieur & Elektronik Tempomatschalter mit Limiterfunktion (PDF 3.6MB) von Funkenmeister Car-HiFi,...
  4. DIY Anleitungen A-Klasse W169

    DIY Anleitungen A-Klasse W169: Do-It-Yourself Anleitungen A-Klasse W169 Interieur & Elektronik Einbau der Mittelarmlehne (PDF 1,4MB) von Flieger77 Mono-Fahrradhalter (PDF...
  5. DIY Anleitungen A-Klasse W168

    DIY Anleitungen A-Klasse W168: Do-It-Yourself Anleitungen A-Klasse W168 Interieur & Elektronik 12V Steckdose im Kofferraum nachgerüstet von Grosche Ambilight (PDF) von Olisbenz...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.