[DIY] Funkfernbedienung nachrüsten

Dieses Thema im Forum "W168 Interieur & Elektrik" wurde erstellt von cooper, 18.10.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Hallo allerseits,

    bislang hatte ich bei meiner Funkfernbedienung die Blinker nicht angesteuert, weil das bei Mopf-Elchen doch deutlich aufwändiger ist, und beim Versuch das Steuergerät der Funkfernbedienung für die Verwendung der Warnblinkanlage umzubauen hab ich mir den Blink-Teil der FFB komplett geschrottet.

    Jetzt habe ich mir eine neue Funkfernbedienung bei Ebay für knapp 30 Euro (incl. allem) geschossen und die Gelegenheit genutzt, den Einbau für Mopf-Elche lückenlos zu dokumentieren (für Pre-Mopf gibt's ja was im DIY-Bereich), incl. Schlüssel-Umbau und Nachrüsten eines zusätzlichen Relais, damit die Warnblinkanlage als optische Anzeige benutzt werden kann.

    Ihr findet die Anleitung wie immer auf meiner Homepage: http://www.mirko-doelle.de/?pagename=Elch-FFB

    Viele Grüße, Mirko
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bass-Elch, 18.10.2006
    Bass-Elch

    Bass-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Mechatroniker (weltweiter Service)
    Ort:
    erst Grimma (Sa), jetzt Groß-Umstadt
    Marke/Modell:
    ehemals *Red Stripe*
    Wieso soll das komplizierter sein?
    Habe auch eine FFB in einem MoPf installiert (10/01) und dort einfach nur links und rechts seperat angeschlossen und keine 6 Kabel.
     
  4. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ...wo links und rechts? Kannst du das etwas genauer beschreiben?

    Viele Grüße, Mirko
     
  5. #4 Bass-Elch, 18.10.2006
    Bass-Elch

    Bass-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Mechatroniker (weltweiter Service)
    Ort:
    erst Grimma (Sa), jetzt Groß-Umstadt
    Marke/Modell:
    ehemals *Red Stripe*
    Am Tacho, Kabelfarben müsste ich nachschauen.
     
  6. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... schau da doch bitte mal nach, würde mich echt interessieren. Weil laut Schaltplan sind alle sechs Blinker bei allen Mopfen einzeln über das KI angesteuert, du hast zwei am linken und vier am rechten Stecker, siehe hier: http://elchfans.de/wbb2/thread.php?postid=114257#post114257

    Viele Grüße, Mirko
     
  7. #6 Bass-Elch, 19.10.2006
    Bass-Elch

    Bass-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Mechatroniker (weltweiter Service)
    Ort:
    erst Grimma (Sa), jetzt Groß-Umstadt
    Marke/Modell:
    ehemals *Red Stripe*
    Ja genauso wie Mr. Bonk habe ich das angeschlossen. Also an den Stecker mit dem kürzeren Kabel. Ich glaube das is der Linke.
    An die Farben kann ich mich nicht mehr errinnern.
     
  8. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Nein, das kurze Kabel ist das rechte ;)

    Kannst du nicht kurz den Deckel runter nehmen und ne Digicam reinhalten? Dann hätten wir das wahrscheinlich geklärt. Beim Mopf ist das ja kein Problem, da ist die Abdeckung ja nicht verschraubt.

    Viele Grüße, Mirko
     
  9. #8 Bass-Elch, 19.10.2006
    Bass-Elch

    Bass-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Mechatroniker (weltweiter Service)
    Ort:
    erst Grimma (Sa), jetzt Groß-Umstadt
    Marke/Modell:
    ehemals *Red Stripe*
    Sorry der Elch steht 420 km weit weg und war nicht meiner.
    Meiner hat Werks-FFB.
     
  10. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Okay, ich geb auf :D
     
  11. #10 Bass-Elch, 19.10.2006
    Bass-Elch

    Bass-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Mechatroniker (weltweiter Service)
    Ort:
    erst Grimma (Sa), jetzt Groß-Umstadt
    Marke/Modell:
    ehemals *Red Stripe*
    Ich hab die Kabelfarben damals von einer Anleitung der Waeco 350 (oder so) genommen. Ich werd nachher mal suchen.
     
  12. #11 Bass-Elch, 19.10.2006
    Bass-Elch

    Bass-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Mechatroniker (weltweiter Service)
    Ort:
    erst Grimma (Sa), jetzt Groß-Umstadt
    Marke/Modell:
    ehemals *Red Stripe*
    Hi,

    die Farben sind schwarz/grün und schwarz/weiß!
    Sind aber am linken Stecker (A), mit dem langen Kabel. *sorry*
    Die Anleitung lade ich gleich noch hoch. Hab noch was andres laufen.
    EDIT:
    www.tg00.de/elchfans/WaecoMT350_A-KlasseW168.pdf

    Viele Grüße und viel Erfolg
    Andreas
     
  13. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... ähm, du hast aber schon gespannt, dass du laut deiner Waeco-Anleitung sechs Blinkerkabel ansteuert/anschließt und nicht nur zwei ???

    Folgen wir doch mal der Verdrahtung vom Steuergerät der FFB aus, genauer gesagt dem schwarz/grünen und dem schwarz/weißen Kabel. Oberhalb der 15-A-Sicherung teilen sich die beiden Leitungen -- zwei führen weiter nach links und werden über zwei Dioden an das schwarz/grüne und schwarz/weiße Kabel von Stecker A des KI angeschlossen. Die anderen beiden Leitungen führen nach oben, teilen sich nochmal, und werden über 4 Dioden an die Kabel schwarz/violett, schwarz/grün, schwarz/gelb und schwarz/weiß angeklemmt.

    Macht summa summarum sechs Blinkerkabel, und die Farben der Kabel sind genau die, die auch Kipper in seiner Beschreibung angegeben hat. Sechs, nicht zwei.

    Viele Grüße, Mirko
     
  14. #13 Bass-Elch, 19.10.2006
    Bass-Elch

    Bass-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Mechatroniker (weltweiter Service)
    Ort:
    erst Grimma (Sa), jetzt Groß-Umstadt
    Marke/Modell:
    ehemals *Red Stripe*
    Ups das habe ich damals und heute übersehen.
    Aber ich habe defintiv nur 2 Blinkerkabel angeschlossen.
    Besagte Farben habe ich dabei verwendet.

    Kannst das Sternchen fragen (großes ;) ) wieviele Blinker bei ihr blinken, wenn sie das Auto ver/entriegelt.
    Es funktioniert prima :)
     
  15. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Ah, Sternchens Elch. Na die würde ich ohnehin mal gern wieder sprechen, ich hab da was, das ich ihr unbedingt noch schicken will, ich weiß nur nicht wohin...

    Ich weiß nicht, ob sie ihren Elch damals neu bestellt hat, oder ob der evtl. "von der Halde" kam -- es könnte nämlich ein "Übergangs-Elch" sein, also einer der ersten Mopfe. Da haben wir schon einen zweiten Bericht, wonach bei diesen Elchen im KI die Blinker für rechts und links gebrückt sind -- d.h. die 3 Blinkerkabel parallel geschaltet. In dem Fall würde das natürlich mit nur zwei Kabeln funktionieren. Bei "normalen" Mopfen gibt es die Brücke jedoch nicht, sondern die Blinker werden von separaten FETs angesteuert.

    Viele Grüße, Mirko
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Bass-Elch, 20.10.2006
    Bass-Elch

    Bass-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Mechatroniker (weltweiter Service)
    Ort:
    erst Grimma (Sa), jetzt Groß-Umstadt
    Marke/Modell:
    ehemals *Red Stripe*
    Naja sie hat ihn ja gebraucht gekauft. Also hat sie mit der Bestellung nix am Hut gehabt.
    Ich kann dir da auch keine weiteren Infos geben.
     
  18. #16 Schramme, 30.10.2006
    Schramme

    Schramme Elchfan

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Ronnenberg
    Marke/Modell:
    A 170 L CDI
    Hallo,

    ich habe heute meine Nachrüst-Funkfernbedienung (WT-F 200) in meinen Mopf-Elch (Bj. 2003) eingebaut. Für die Blinkeransteuerung habe ich auch nur zwei Kabel angeschlossen. Diese sind im Stecker "A" und haben die Farben schwarz/grün und schwarz/weiss/blau und es funzen alle sechs Blinker.
     
Thema:

[DIY] Funkfernbedienung nachrüsten

Die Seite wird geladen...

[DIY] Funkfernbedienung nachrüsten - Ähnliche Themen

  1. Nachrüstung Command NTG2.5 in Vormopf bei vorhandenem NTG2

    Nachrüstung Command NTG2.5 in Vormopf bei vorhandenem NTG2: Hallo Ich würde gerne in einen Vormopf W169 mit NTG2 ein NTG2.5 einbauen. Ist das möglich, dass auch dann alles so funktioniert wie es soll ? Was...
  2. Anklappbare Spiegel nachrüsten , Kabel vorhanden ?

    Anklappbare Spiegel nachrüsten , Kabel vorhanden ?: Hallo, liegen beim W169 Avantgarde von 2005 im Kabelbaum schon die Leitungen für die Anklappung ? D.h. benötigt man nur die klappbaren...
  3. Welche Funkfernbedienung (FFB) habt Ihr verbaut ? Erfahrungswerte und Empfehlungen!

    Welche Funkfernbedienung (FFB) habt Ihr verbaut ? Erfahrungswerte und Empfehlungen!: Hallo, in der Hoffnung, das mir hier jemand antworten kann, da ich mit meiner FFB welche ich bestellt habe nicht zufrieden bin, da ich diese nach...
  4. Rückfahr sensoren nachrüsten

    Rückfahr sensoren nachrüsten: Hallo, hab von einem Bekannten so Rückfahr einparkhilfe bekommen Alles kein Problem....... Nur weiß jemand welches Kabel das Massekabel...
  5. Funkfernbedienung ohne Funktion

    Funkfernbedienung ohne Funktion: Hallo liebe Leute, Meine Fernbedienung funktioniert leider auch nicht mehr. Manuell keine weiteren Probleme. Habe nur den 1'nen Premopf Original...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.