W168 DIY Fussraumbeleuchtung und Ausbau FSE

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Meccanoman, 10.09.2011.

  1. #1 Meccanoman, 10.09.2011
    Meccanoman

    Meccanoman Elchfan

    Dabei seit:
    20.05.2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Verkaufsingenieur
    Ort:
    Aarau/ Schweiz
    Marke/Modell:
    A190 L Elegance
    Hallo Elchfreunde der W168er Reihe

    Nachfolgend habe ich versucht darzustellen, wie man einerseits die beim Ausbau der veralteten Freisprecheinrichtung entstehenden Löcher durch andere Komponenten schliessen kann und gleichzeitig mit möglichst geringen Aufwand gleichzeitig eine Fussraumbeleuchtung einbaut.
    Zuvor sah die Mittelkonsole etwas kabellastig aus:

    <a href="<a href="http://www.bilder-hochladen.net/files/imhr-5-e4da-jpg.html%5D%5Bimg%5Dhttp://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/imhr-5-e4da.jpg%5B/img%5D%5B/url" target="_blank">http://www.bilder-hochladen.net/files/imhr-5-e4da-jpg.html">[​IMG] [/url[/url]]

    Keine schöne Lösung und für den Beifahrer auch noch unbequem, da man sich leicht die Knie stösst.

    Der Ausbau der FSE ist relativ einfach, aber etwas zeitaufwendig.
    Zuerst löst man die Schrauben an der Telefonkonsole. Dazu muss zuerst der vordere Deckel mit der Hörerhalterung entfernt werden. Die Verkabelung wird durch ein etwa 40mm grosses Loch in der Mittelkonsole ins Wageninnere geführt.
    Nach dem Entfernen der Konsole bleiben 5 Löcher zurück: Zwei kleine , etwa 3mm messende Gewindebohrungen vorne, hinten zwei weitere etwa 6mm messende Bohrungen für die beiden Haken, mit denen die Konsole eingehängt ist und die grosse 40mm- Aussparung.
    Das Gerät der FSE befindet sich an einer Aluminiumschiene unterhalb des Handschuhfachkastens. Der Ausbau des Handschuhfachkastens wurde im Forum bereits erklärt. Zuerst die lange Schraube der rechten Fussraumverkleidung herausdrehen. Dann das Kunststoffteil herausklipsen und das schwarze Kunststoffteil zur Luftzufuhr unten im Fussbereich entfernen. Dieses ist nur gesteckt.
    Nun kann der Teppich mit dem Schaumgummiteil nach hinten geklappt werden.
    Hier zeigt sich der grosse Vorteil des herausnehmbaren Beifahrersitzes, da es sich so wesentlich bequemer arbeiten lässt.
    Der Handschuhfachkasten lässt sich mittels mehrerer Schrauben lösen.
    Nach dem Ausbau können die Kabel der FSE entfernt und das kleine FSE-Kunststoffgehäuse von der Halterung entfernt werden.
    Kaum zu glauben, dass so wenig Plastik, Kabel und ein wenig Elektronik mal über 1000.-Euro/CHF1600.- gekostet haben!

    Werfen wir einen kleinen Blick voraus auf den fertigen Umbau:

    Gesamtansicht der Mittelkonsole:
    <a href="<a href="http://www.bilder-hochladen.net/files/imhr-3-eccb-jpg-nb.html%5D%5Bimg%5Dhttp://www.bilder-hochladen.net/files/imhr-3-eccb.jpg%5B/img%5D%5B/url" target="_blank">http://www.bilder-hochladen.net/files/imhr-3-eccb-jpg-nb.html">[​IMG] [/url[/url]]

    Die schwarzen Kreuzschlitz- Schrauben wurden durch verchromte Schlitzschrauben ersetzt. Diese sind versenkt, während die Originalschrauben kleine "Knubbel" bilden, also weg mit dem alten Zeugs.
    Das 40mm- Loch bereitete insofern Kopfzerbrechen, da eine elegante Lösung gesucht wurde (ist schliesslich ein Elegance-Modell, gelle).
    Nach längerem Suchen fand ich in der Haushaltswarenabteilung des "orangen Riesen" (jeder Schweizer weiss, was hier gemeint ist; es fängt mit "M" an und hört mit "igros" auf) für schlappe CHF neunfuffzich ein kombiniertes Thermo- und Hygrometer in edler verchromter Ausführung. Da der Elch bereits über ein Aussenthermometer verfügt, fehlt halt noch eines für das innere Wohlbefinden. Vor allem im Sommer werden einem nach längerem Parken im Freien beim Einsteigen interessante Werte angezeigt.
    Da dieses Thermometer einen hinteren Durchmesser von 60mm hat, musste das vorhandene Loch mit einem kleinen Fräser aufgeweitet werden. An der Rückseite wurde eine kleine Schraube mit dem Kopf im Aufhängespalt des. Thermometers mittels einer Mutter fixiert.
    Ein mittig mit einer 4mm-Bohrung versehener gebogener Blechstreifen von etwa 12cm Länge wird auf dieser Schraube mittels einer Mutter befestigt und klemmt das Thermometer zuverlässig von hinten gegen die Seitenwand der Mittelkonsole. Das Thermometer lässt sich nach Wunsch drehen, ist hier aber horizontal eingestellt worden.
    Um an die Innenseite der Mittelkonsole zu gelangen, muss zuerst das Radio ausgebaut werden, danach die CD-Box. Diese ist geklipst wie so Vieles im Elch. Dann folgt der Radioschacht und zum Schluss die Vorderfront mittels zweier Schrauben.


    Ansicht von der Seite:
    <a href="<a href="http://www.bilder-hochladen.net/files/imhr-4-a87f-jpg.html%5D%5Bimg%5Dhttp://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/imhr-4-a87f.jpg%5B/img%5D%5B/url" target="_blank">http://www.bilder-hochladen.net/files/imhr-4-a87f-jpg.html">[​IMG] [/url[/url]]

    Thermometer und Hygrometer:
    <a href="<a href="http://www.bilder-hochladen.net/files/imhr-1-c4ca-jpg.html%5D%5Bimg%5Dhttp://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/imhr-1-c4ca.jpg%5B/img%5D%5B/url" target="_blank">http://www.bilder-hochladen.net/files/imhr-1-c4ca-jpg.html">[​IMG] [/url[/url]]

    Die zwei weiteren kleineren Löcher wurden mit einem Original Handtaschenhaken aus dem Ablagepaket sowie mit einer blauen Fussraumleuchte auf LED-Basis ausgefüllt. Auf der Fahrerseite wurde gleichzeitig eine weitere Leuchte angebracht.
    Um diese zusammen mit der Innenbeleuchtung gleichzeitig einzuschalten und auch von der Dimmerfunktion beim Erlöschen Gebrauch zu machen, war eine möglichst einfache Lösung gefragt.
    Im Forum wurde bereits vorgeschlagen, ein Kabel zu den Schaltern in der Dachkonsole zu verlegen. Dazu müsste man eine Kabel durch die A-Säule verlegen.
    Wir erinnern uns, die FSE- Einrichtung wurde ausgebaut und der Kabelbaum zur rechten A-Säule ist leicht zu erkennen. Es macht also Sinn, die Dachkonsole zu öffnen um die Spannungen beim Ein- und Ausschalten der Deckenbeleuchtung zu messen.
    Diese Konsole kann mit einem Schraubendreher geöffnet werden. Zwei Clips und eine gelöste Schraube links später zeigt sich folgendes:

    Dachkonsole:
    <a href="<a href="http://www.bilder-hochladen.net/files/imhr-2-c81e-jpg.html%5D%5Bimg%5Dhttp://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/imhr-2-c81e.jpg%5B/img%5D%5B/url" target="_blank">http://www.bilder-hochladen.net/files/imhr-2-c81e-jpg.html">[​IMG] [/url[/url]]

    5 Kabel verschwinden im Lampen- Schalter (vorne in der Mitte), also müssen diese auch im Fussraum auftauchen. Nachdem man das eklige schwarze Kabelbinderband entfernt hat, tauchen diese Kabel in der Tat im Fussraum auf. Also Isolierung leicht entfernen und Spannungen messen. Resultat: Das rote +-Kabel und das braun-grüne Kabel liefern die Spannung für unsere Fussraumbeleuchtung. Also beide Fussraumleuchten mittels Kabelbinder zur neu gelegten Klemme verlegt und angeschlossen.
    Danach alles wieder zusammenbauen: Vorderseite Mittelkonsole, Radioschacht, CD-Box, Radio, Handschuhfachkasten, Teppich, Seitenverkleidung, event. Beifahrersitz.
    Natürlich kann man noch weitere Leuchten für den hinteren Fussraum einbauen und die Sofitten in der Deckenbeleuchtung durch blaue LED-Sofitten ersetzen. Letztere gibt es z.B. bei Conrad.
    Viel Spass beim Nachbau.
    Keine Gewähr und andere Schusswaffen!!!

    Gruss

    Meccanoman
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: DIY Fussraumbeleuchtung und Ausbau FSE
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 welche fussraumbeleuchtung?

    ,
  2. w245 fußraumbeleuchtung pdf.

    ,
  3. fußraumbeleuchtung mercedes w168

Die Seite wird geladen...

DIY Fussraumbeleuchtung und Ausbau FSE - Ähnliche Themen

  1. Rechte Getriebewelle ausbauen

    Rechte Getriebewelle ausbauen: Hallo! Ich habe gesucht, aber nichts passendes gefunden... Folgendes Problem: Vor ein paar Monaten habe ich das rechte Außengelenk gewechselt...
  2. Kombiinstrument (KI) ausbauen ohne Ausziehhaken A170 CDI Bj. 1999

    Kombiinstrument (KI) ausbauen ohne Ausziehhaken A170 CDI Bj. 1999: Hallo, da ich für den Einbau einer FFB mein Kombiinstrument ausbauen musste und ich leider nur die Version mit den Ausziehhaken hatte (selbst in...
  3. Anleitung gesucht Ausbau Mittelkonsole für Reinigung GEM

    Anleitung gesucht Ausbau Mittelkonsole für Reinigung GEM: Hallo liebes Forum, in meinem Vaneo 1.7 CDI Automatik 2002 ruckelt die Schaltung. Die Diagnose bei Mercedes ergab ein defektes...
  4. W169 Türe hinten ausbauen: wie den Elektroanschluß lösen?

    W169 Türe hinten ausbauen: wie den Elektroanschluß lösen?: hallo zusammen, um dem Kantenrost zu Leibe zu rücken, würde ich gerne die hinteren Türen ausbauen. Die 2 Schraubverbindungen zu lösen ist ja kein...
  5. DIY Anleitungen Vaneo W414

    DIY Anleitungen Vaneo W414: Do-It-Yourself Anleitungen Vaneo W414 Sonstiges Lackschäden beseitigen & Grundlagen des Lackierens von Erik Lackschäden beseitigen nach der...